240s BC

240s BC: Ereignisse nach Jahr

Inhalt: 249 BC 248 BC 247 BC 246 BC 245 BC 244 BC 243 BC 242 BC 241 BC 240 BC

249 BC

Durch den Platz

Römische Republik

  • Die Schlacht von Drepana beinhaltet die Römer, unter dem Kommando von den römischen Konsuln Publius Claudius Pulcher und Lucius Iunius Pullus, Angriff auf die karthagische Flotte, unter dem Kommando von Adherbal, im Hafen von Drepanum. Die Römer sind schlecht geschlagen und verloren 93 ihrer 123 Schiffen.
  • Nach der verheerenden Niederlage in der Schlacht von Drepana der römischen Streitkräfte, ist Publius Claudius Pulcher 120000 Esel und sein Kollege, Lucius Iunius Pullus Geldstrafe, begeht Selbstmord. Aulus Atilius Caiatinus wird dann Diktator gewählt und führt eine Armee in Sizilien, damit der erste Diktator, eine römische Armee außerhalb Italiens führen. Die römischen Kräfte Lilybaeum sind erleichtert und Eryx, in der Nähe von Drapana wird beschlagnahmt.

248 BC

Durch den Platz

Indien

  • Das Mauryan König Ashoka dem Großen gewidmet ist, um die Ausbreitung des Buddhismus und beginnt Gründung Denkmäler Kennzeichnung mehrere bedeutende Standorte im Leben des Gautama Buddha.

247 BC

Durch den Platz

Karthago

  • Zu diesem Zeitpunkt in der Punischen Krieg wurde Karthago nach Rom alle seine sizilianischen Besitzungen außer Lilybaeum und Drepanum verloren. Hamilkar Barkas übernimmt den Oberbefehl der karthagischen Truppen in Sizilien in einer Zeit, die Insel ist fast vollständig in die Hände der Römer. Landung auf dem nord-westlich von der Insel mit einem kleinen Söldnertruppe, ergreift er eine starke Position auf dem Berg Ercte, und nicht nur erfolgreich verteidigt sich gegen alle Angriffe, sondern er trägt auch seinen Überfällen bis zur Küste von Süditalien.

Römische Republik

  • Rom schließt einen Vertrag, zu den gleichen Bedingungen, mit Hiero II, dem Tyrannen von Syrakus.

246 BC

Durch den Platz

Ägypten

  • Ägypten Ptolemäus II stirbt und wird von seinem Sohn, Ptolemäus III gelungen. Zu der Zeit des Ptolemäus II Tod umfasst Ägypten das alte Königreich von Ägypten im Niltal, Kyrene, Judäa und die Küste des südlichen Syrien, Zypern und eine Reihe von Städten an den Küsten und auf den Inseln des Ägäischen Meeres. Die mazedonische Ptolemäer behalten ihre Autorität über ihre Territorien mit einem kleinen Söldnerarmee aus Makedonen und Griechen.

Indien

  • Die Ashokan Säule Lauriya, Nandangarh hergestellt wird.

Seleukidenreich

  • Antiochus II verlässt Berenice, um wieder mit seiner Ex-Frau Laodice und sein Sohn Seleukos leben. Allerdings vergiftet Laodice ihn und verkündet ihr Sohn als König Seleucus II Callinicus, während ihre Unterstützer in Antioch zu töten Berenice und ihre Kinder, die Zuflucht bei Daphne genommen haben, in der Nähe von Antioch, in Syrien.
  • Berenice Bruder Ptolemaios III setzt über den Mord an seiner Schwester mit dem Einmarsch in Syrien, die das Dritte syrischen Krieg beginnt zu rächen. Navy Ptolemäus III, vielleicht mit Hilfe der Rebellen in den Städten, geht gegen Kräfte Seleucus II bis nach Thrakien, über den Hellespont, und erfasst auch einige Inseln vor der anatolischen Küste.
  • Ptolemaios III erhält Groß Siege über Seleukos II in Syrien und Anatolien und kurzzeitig besetzt Antioch. Diese Siege werden durch den Verlust der Kykladen zu Antigonus Gonatas II in der Schlacht von Andros getrübt.
  • Seleucus II Callinicus Mutter versucht Laodice die Kontrolle über die Seleukidenreich indem sie darauf bestehen, dass Seleukos II zu machen sein jüngerer Bruder Antiochos Hierax, Mitregent und ihm all die Seleukiden-Gebiet in Anatolien zu nehmen. Antiochus unverzüglich erklärt Unabhängigkeit und beginnt einen Krieg mit seinem Bruder.
  • Um die baktrischen König Diodotus 'Freundschaft zu sichern, ordnet Seleucus II Callinicus die Hochzeit von einer seiner Schwestern an König Diodotus.

Römische Republik

  • Mit Hamilkar Barkas trägt die Römer in Sizilien, die Römer, die von privaten Abonnement, bauen eine weitere Flotte mit dem Ziel der Wiedererlangung der Befehl auf das Meer.
  • In Rom, wird die Anzahl der Praetoren von eins auf zwei erhöht. Die zweite Prätor ernannt wird, um den Rückstand der rechtsprechende Tätigkeit zu entlasten und die Republik geben einen Magistrat mit Imperium, der eine Armee in einem Notfall Feld kann, wenn beide Konsuln weg einen Krieg.

China

  • Ein Bewässerungskanal etwa 100 Meilen lang ist über die aktuellen Tages Provinz Shaanxi in China gebaut, stark Addition der Produktivität in der Landwirtschaft der Region und auf die militärische Stärke der Qin-Dynastie.

245 BC

Durch den Platz

Ägypten

  • Babylon und Susa fallen, um den ägyptischen Armeen von Ptolemäus III.
  • Nach einer langen Verlobung, Ptolemäus III heiratet Berenice II, die Tochter des Magas, der König von Kyrene; wodurch Wiedervereinigung Ägyptens und der Cyrenaika.

Griechenland

  • Nach dem Tod seines Neffen Alexander von Korinth, gibt Antigonus II Nicäa, Alexander Witwe, um seinen Sohn Demetrius in der Ehe. In diesem Aktionsbereich Antigonus II gewinnt Korinth, die, während unter der Herrschaft von Alexander von Korinth gewesen unabhängigen hat.
  • Aratus von Sikyon ist General der achäischen Liga gewählt.

244 BC

Durch den Platz

Griechenland

  • Agis IV gelingt es seinem Vater, Eudamidas II, als König von Sparta.
  • Der Krieg in Kleinasien und die Ägäis intensiviert wie die achäischen Liga verbündet sich Ptolemäus III von Ägypten, während Seleukus II sichert beiden Verbündeten in der Schwarzmeerregion. Ptolemaios III Armeen reichen bis Baktrien und die Grenzen Indiens in ihren Angriffen auf die Seleukidenreich.
  • Durch den Sieg über die ägyptische Flotte in Andros ist Antigonus II in der Lage, seine Kontrolle über die Ägäis zu erhalten.

Karthago

  • Hamilkar Barkas überträgt seine Armee zu den Hängen des Berges Eryx, von dem er in der Lage, Unterstützung für das belagerte Garnison in der Nachbarstadt Drepanum verleihen ist.

243 BC

Durch den Platz

Ägypten

  • Ptolemaios III kehrt aus Syrien von einem Aufstand in Ägypten. Als Ergebnis ist Seleucus II in der Lage, die Kontrolle über sein Reich mit den Ägyptern zurückzugewinnen, die von Mesopotamien und Nordsyrien Teil geschoben.
  • Ptolemaios III kehrt von seinen Eroberungen der Seleukiden Gebiet mit einer großen Anzahl von Schatz und Kunstwerke, darunter auch viele Statuen der ägyptischen Götter off nach Persien durch Cambyses durchgeführt. Er stellt die Statuen in den ägyptischen Tempeln und verdient den Titel des Euergetes.

Griechenland

  • Ohne Kriegserklärung, griechische Staatsmann, Aratos von Sikyon, der nach und nach die achäischen Liga in eine Großmacht in Griechenland gebaut, macht einen Überraschungsangriff auf Korinth und zwingt den Abzug der Besatzungstruppen Macedonian. Megara, Troezen und Epidaurus auch im Stich des makedonischen Königs Antigonus II.
  • Aufbauend auf der Tradition des spartanischen Gesetzgeber Lykurg, der junge Eurypontid König von Sparta, Agis IV, soll ein System, die das Land und Vermögen ungleich und Belastung der Armen mit Schulden verteilt zu reformieren. Er schlägt vor, die Annullierung der Schulden und die Aufteilung des spartanischen Heimat in getrennten Losen für jeden seiner Bürger. Volle Staatsbürgerschaft zu viele Periöken und Ausländer erweitert werden. Neben der Verfolgung dieser Reformen, sucht Agis die Wiederherstellung der lykurgische System der militärischen Ausbildung. Agis wird von seiner wohlhabenden Mutter und Großmutter, die von seinem Onkel Agesilaus, und Lysander, der ein Ephor ist.

242 BC

Durch den Platz

Römische Republik

  • Der römische Konsul und Kommandant, Gaius Lutatius Catulus, Blockaden der sizilianischen Städte Lilybaeum und Drepanum mit einer Flotte von 200 Schiffen.

Ägypten

  • Die Zerstörung der ägyptische Flotte von den Makedoniern beendet die Seeherrschaft der Ptolemäer, aber nicht sie zu zwingen, ihre Gebiete in Syrien und das Ägäische Meer zu verzichten.

241 BC

Durch den Platz

Griechenland

  • Die Eurypontid König von Sparta, Agis IV, weg von Sparta aufgerufen, wenn Aratos von Sikyon, vorübergehend Sparta Verbündeter, fordert Agis 'Hilfe in seinem Krieg gegen die Ätoler. Nach seiner Rückkehr findet Agis, dass seine Anhänger sind unzufrieden mit der Herrschaft seines Onkels, Agesilaus, und werden durch die Verzögerung bei der Umsetzung der Reformen des Agis IV desillusioniert. Als Ergebnis der Agiade König von Sparta, Leonidas II gewinnt Macht, von Söldnern unterstützt. Anstatt in einen Krieg mit Leonidas engagieren, Agis nimmt Zuflucht in einem Tempel, sondern lockte heraus, kurzer versucht und dann ausgeführt, zusammen mit seiner Mutter und Großmutter.
  • Archidamus V, Sohn des spartanischen Königs, Eudamidas II und Enkel Archidamus IV, flieht nach nach dem Mord an seinem Bruder Agis IV Messenien.
  • Als General der achäischen League, Aratos von Sikyon besiegt die Ätoler bei Pellene und verfolgt eine Politik der Gründung Demokratien in den Peloponnes dann.

Römische Republik

  • 10. März - Der karthagische Flotte geschickt, um den Roman Blockade der sizilianischen Städte Lilybaeum und Drepanum zu entlasten ist völlig in der Nähe der Inseln vor Aegates Westen Siziliens durch die römische Flotte von römischen Konsul und Kommandant, Gaius Lutatius Catulus führte besiegt. Das Ergebnis ist ein entscheidender Sieg der Römer, die ein Ende der langwierigen Ersten Punischen Krieg zwingt, zu Roms klaren Vorteil.
  • Die Karthager unter Hamilkar Barkas sind gezwungen, schwere Friedensbedingungen zu akzeptieren und stimmen zu, Sizilien zu evakuieren. Im Rahmen der Vertrag mit Rom, stimmt Carthage, um alle seine Ansprüche auf Sizilien zu verlassen, um von ihrem Segelschiffe in italienischen Gewässern zu unterlassen und eine Entschädigung von 3.200 Talente zu bezahlen. Allerdings ist die karthagische Armee erlaubt, nach Hause mit seinen Armen zurück. Rom ist heute die dominierende Macht in der westlichen Mittelmeerbecken.

Karthago

  • Ein Söldnerarmee von rund 20.000 wird von Sizilien nach karthagischen Gebiet transportiert werden, von karthagischen Befehlshaber Gesco. Bei der Ankunft in karthagischen Gebiet, die Söldner senden Sie eine Nachfrage, die Große für die Zahlung ihrer Verträge Hanno. Hanno versucht vergeblich, die Söldner zu überzeugen, kleinere Zahlungen an Karthagos verarmten Nachkriegsbedingungen zu akzeptieren. Verhandlungen scheitern. Die Söldner zu den Waffen greifen, Marsch auf Tunis, zu besetzen, und direkt bedrohen Karthago.
  • Angesichts ihrer starken Position, die Söldner aufblasen ihre Forderungen und verlangen, die Zahlung für die nicht-Söldner libyschen Wehrpflichtigen in der Armee als auch. Gesco wird geschickt, um mit den Söldnern in Tunis zu verhandeln.

Pergamon

  • Attalos I. Soter gelingt, sein Onkel, Eumenes I, auf den Thron von Pergamon.

Ägypten

  • Frieden wird schließlich zwischen Ptolemäus III und Seleucus II erreicht. Ptolemäus schafft es die Region Orontes in Syrien und Antiochien sowie Ephesus in Kleinasien und Thrakien und Kilikien zu halten.

China

  • Fünf der sieben wichtigsten kriegführenden Staaten: Chu, Zhao, Wei, Yan und Han, ein Bündnis, um die steigende Macht der Qin kämpfen. König Kaolie von Chu erhielt den Namen der Führer der Allianz, und Lord Chunshen der militärische Befehlshaber. Die Verbündeten angegriffen Qin auf strategischer Hangu Pass, wurden aber geschlagen. Danach Chu zog seine Hauptstadt Ost nach Shouchun, weiter weg von der Drohung der Qin entfernt.

240 BC

Durch den Platz

Karthago

  • Zwei von Karthago Söldnerkommandanten - Spendius und Mathos - davon zu überzeugen, die libyschen Wehrpflichtigen in der Söldnerarmee, dass derzeit besetzen die karthagische Stadt Tunis, um ihre Führungs zu akzeptieren. Sie davon zu überzeugen, dass die nativen Libyer Carthage wird Rache gegen sie für ihre Rolle in dem Konflikt zu nehmen, sobald die ausländische Söldner bezahlt werden und nach Hause geschickt. Dann überzeugen die kombinierten Söldnerheere gegen Karthago revoltieren und zu überzeugen, die verschiedenen einheimischen libyschen Städten und Gemeinden, um den Aufstand zu unterstützen. Spendius und Mathos dann nehmen Sie die karthagischen Feld Gesco als Geisel. Was hat sich als ein Argument über Lohn Soldaten durch die karthagische Regierung verdankte begann, explodiert in einem Full-Scale-Revolte, als Söldnerkrieg bekannt.
  • Die libyschen Truppen loyal zu den Söldnern belagern die Städte von Utica und Hippacritae, die den Söldnern Mangels nicht verweigern.
  • Hanno der Große wird das Kommando über die karthagischen Truppen gegeben. Doch die Söldner besiegen die karthagische Armee in der Schlacht von Utica.
  • Carthage beschließt, Hamilkar Barkas gemeinsamen Kommando mit Hanno der Große zu geben. Hamilkar Barkas in der Lage ist, die Belagerung von Utica von den Söldnern zu beenden. Er wird dann in vollständige Befehls der karthagischen Truppen gestellt und besiegt die Söldner in der Schlacht an der Bagradas River.
  • Nachdem die numidischen Söldnerführer Narawas Mängel Barca Hamilkar, helfen numidische Verstärkungen ihn besiegen die Söldner wieder. Hamilkar verzeiht seinen gefangenen Gefangenen, die Annahme in die Armee jeden, der für Carthage kämpfen werden, und Verbannung jeder, der will nicht.

Römische Republik

  • Rom übernimmt die volle Kontrolle über Sizilien und Stationen eine Legion dort.

Motiv

Fachliteratur

  • Die erste lateinische Tragödie von Livius Andronicus, Achilles, wird zuerst hergestellt.

Sternkunde

  • 25. Mai - chinesischen Astronomen machen die erste aufgezeichnete Beobachtung des Halleyschen Kometen.
  • Die hellenistischen Zeit Mathematiker Eratosthenes geschätzten der Radius der Umfang der Erde zu 252, 000 Stadia, eine Zahl zwischen 2% -20% auf modernen Messungen sein.


Geburten

  • Arsinoe III von Ägypten, die Königin von Ägypten geworden.
  • Hannibal, der Sohn des Hamilkar Barkas. Er wurde der führende karthagischen Befehlshaber während des Zweiten Punischen Krieges.
  • Mago, der Sohn des Hamilkar Barkas und Bruder von Hannibal. Er spielte auch eine wichtige Rolle im Zweiten Punischen Krieg.
  • Seleukos III Ceraunus die eine kurze Regierungszeit als der 5. Herrscher der Seleukiden hatten.
  • Antiochos III des Großen, der jüngere Bruder von Seleukos III Ceraunus. Er wurde der sechste Herrscher der Seleukiden nach dem Tod seines älteren Bruders.

Deaths

  • Publius Claudius Pulcher
  • Aratus
  • Kallimachos
  • Poseidipp von Pella
  • Zou Yan
  • Agis IV
  • Arcesilaus
  • Tiberius Coruncanius
  • Eumenes I
  • Persaeus
  • Antiochus II Theos
  • Ptolemy II Philadelphus
  • Moggaliputta-Tissa
  • Zhuangxiang der Qin
  0   0
Vorherige Artikel Dunfermline Palace
Nächster Artikel Cabinentaxi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha