22. Mai


Dies ist die neueste der angenommenen Überarbeitungen am 7. November 2014 angenommen.

22. Mai ist der 142. Tag des Jahres im Gregorianischen Kalender. Es gibt 223 Tage bis zum Ende des Jahres bleibt.

Veranstaltungen

  • 334 BC - Die mazedonische Armee von Alexander dem Großen besiegt Darius III von Persien in der Schlacht von Granicus.
  • 853 - eine byzantinische Flotte Säcken und zerstört undefended Damietta in Ägypten.
  • 1176 - Die Hashshashin Versuch, Saladin in der Nähe von Aleppo zu ermorden.
  • 1200 - König Johann von England und König Philip II von Frankreich unterzeichnen den Vertrag von Le Goulet.
  • 1246 - Henry Raspe wird Gegenkönig des Königreichs Deutschland, im Gegensatz zu Conrad IV gewählt.
  • 1254 - serbischen König Stefan Uroš I und der Republik Venedig zu unterzeichnen einen Friedensvertrag.
  • 1377 - Papst Gregor XI gibt fünf päpstliche Bullen, die Lehren des englischen Theologen John Wycliffe kündigen.
  • 1455 - Beginn der Kriege der Rosen: am ersten Kampf von St Albans, Richard, Herzog von York, Niederlagen und fängt König Heinrich VI von England.
  • 1629 - Heilige römische Kaiser Ferdinand II und dänischen König Christian IV unterzeichnen den Vertrag von Lübeck, um den dänischen Interventions in den Dreißigjährigen Krieg zu beenden.
  • 1762 - Schweden und Preußen unterzeichnen den Vertrag von Hamburg.
  • 1807 - Eine Grand Jury klagt der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten Aaron Burr auf einer Gebühr des Hochverrats.
  • 1807 - Die meisten der englischen Stadt Chudleigh ist durch einen Brand zerstört.
  • 1809 - Am zweiten und letzten Tag der Schlacht bei Aspern, Napoleon I. wird von einer feindlichen Armee zum ersten Mal abgestoßen.
  • 1812 - Aktion vom 22. Mai 1812: Ein kleines Französisch zweiFregattenGeschwader mit Ariane und Andromache, der Rückkehr von einer Commerce Raiding Kampagne im Atlantik, trifft den 74-gun HMS Northumberland beim Versuch, den Schlupf zu Lorient durch die britische Blockade.
  • 1816 - Ein Mob in Littleport, Cambridgeshire, England, Aufruhr über die hohe Arbeitslosigkeit und die steigenden Getreidekosten; die Ausschreitungen verbreitet sich auf Ely am nächsten Tag.
  • 1819 - Die SS Savannah Hafen verlässt am Savannah, Georgia, USA, auf einer Reise, um das erste Dampfschiff den Atlantik überqueren zu werden. Das Schiff kam in Liverpool, England, am 20. Juni.
  • 1826 - HMS Beagle fährt auf seiner ersten Reise.
  • 1840 - Der Transport der britischen Sträflinge in die Kolonie New South Wales wird abgeschafft.
  • 1848 - Die Sklaverei wird in Martinique abgeschafft.
  • 1849 - Künftige US-Präsident Abraham Lincoln ist ein Patent für eine Erfindung, um Boote über Hindernisse in einem Fluss zu heben, was ihn die einzige US-Präsident, um überhaupt ein Patent zu halten.
  • 1856 - Der Kongressabgeordnete Preston Brooks von South Carolina schlägt Senator Charles Sumner mit einem Stock in der Halle des Senats der Vereinigten Staaten für eine Rede Sumner gemacht hatte angreifen Südländer, die mit dem Pro-Sklaverei-Gewalt in Kansas sympathisierten.
  • 1863 - Amerikanischer Bürgerkrieg: Die Belagerung des Hafens der Hudson - Union Kräfte beginnen, Belagerung der Konföderierten gesteuerten Hafen die Hudson, Louisiana lag.
  • 1864 - Amerikanischer Bürgerkrieg: Nach 10 Wochen, endet der Union Army Red River Kampagne mit der Union nicht in der Lage zu einem ihrer Ziele zu erreichen.
  • 1871 - Die US-Armee gibt eine Bestellung für Aufgabe von Fort Kearny in Nebraska.
  • 1872 - Wiederaufbau: US-Präsident Ulysses S. Grant unterzeichnet das Amnestiegesetz in Gesetz Wiederherstellung der vollen bürgerlichen und politischen Rechte für alle, aber etwa 500 Confederate Sympathisanten.
  • 1885 - Vor der Beerdigung auf dem Panthéon, wurde der Körper von Victor Hugo unter dem Arc de Triomphe in der Nacht ausgesetzt.
  • 1897 - Der Blackwall Tunnel unter der Themse wird offiziell eröffnet
  • 1903 - Einführung der White Star Liner, SS Ionic.
  • 1906 - Die Brüder Wright sind US-Patent mit der Nummer 821393 für ihre "Flugmaschine" gewährt.
  • 1915 - Lassen Peak bricht mit einem leistungsfähigen Kraft, und ist die einzige Berg außer Mount St. Helens, um während des 20. Jahrhunderts in den angrenzenden US ausbrechen.
  • 1915 - Drei Züge kollidieren in der Quintinshill Zugunglück in der Nähe von Gretna Green, Schottland, töten 227 Menschen und verletzte 246; der Unfall gefunden wird, um das Ergebnis der Nicht-Standard-Betriebsverfahren bei einem Schichtwechsel zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunktes sein.
  • 1926 - Chiang Kai-shek ersetzt Kommunisten in Kuomintang, China.
  • 1939 - Zweiter Weltkrieg: Deutschland und Italien unterzeichnen den Stahlpakt.
  • 1942 - Mexiko tritt in dem Zweiten Weltkrieg auf der Seite der Alliierten.
  • 1942 - Die Steel Workers Organizing Committee auflöst und eine neue Gewerkschaft, die United Steelworkers, gebildet wird.
  • 1942 - Zweiter Weltkrieg: Ted Williams der Boston Red Sox wirbt in der United States Marine Corps als Fluglehrer.
  • 1943 - Josef Stalin auflöst Komintern.
  • 1945 - Operation Paperclip - United States Army-Dur Robert B. Staver empfiehlt, dass die US evakuieren deutsche Wissenschaftler und Ingenieure in der Entwicklung von Raketentechnologie zu helfen.
  • 1947 - Cold War: in dem Bemühen, die Ausbreitung des Kommunismus zu bekämpfen, die US-Präsident Harry S. Truman unterzeichnet ein Gesetz in Kraft gesetzt, die später genannt werden die Truman-Doktrin. Das Gesetz gewährt $ 400 Millionen in Militär- und Wirtschaftshilfe für die Türkei und Griechenland, die jeweils einen inneren Kampf gegen kommunistische Bewegung.
  • 1958 - srilankischen Unruhen von 1958: Dieser Aufstand ist ein Wendepunkt im Rennen Beziehung der verschiedenen ethnischen Gemeinschaften von Sri Lanka. Die Gesamtzahl der Todesfälle wird auf 300, meist srilankischen Tamilen zu sein.
  • 1960 - Ein Erdbeben der Stärke 9,5 auf der Momenten-Magnituden-Skala, die heute als die Große Erdbeben in Chile bekannt, trifft Süden Chiles. Es ist das mächtigste Erdbeben jemals aufgenommen.
  • 1961 - Ein Erdbeben schaukelt New South Wales.
  • 1962 - Continental Airlines Flug 11 stürzt nach Bomben explodieren an Bord.
  • 1963 - Ein Attentat vom griechischen linke Politiker Grigoris Lambrakis, der fünf Tage später sterben wird.
  • 1964 - Der US-Präsident Lyndon B. Johnson kündigt die Ziele seiner Great Society soziale Reformen zu bringen, ein "Ende der Armut und rassischer Ungerechtigkeit" in Amerika.
  • 1967 - Das L'Innovation Kaufhaus im Zentrum von Brüssel, Belgien, abbrennt. Es ist die verheerenden Brand in der Geschichte Belgiens, was zu 323 Tote und Vermisste und 150 verletzt.
  • 1967 - Vietnam-Krieg: Vinh Xuan Massaker.
  • 1968 - Die Atom-U-Boot USS Scorpion sinkt mit 99 Menschen an Bord der 400 Meilen südwestlich der Azoren.
  • 1969 - Apollo 10 's Mondfähre fliegt innerhalb von 8,4 nautischen Meilen von der Oberfläche des Mondes.
  • 1972 - Ceylon verabschiedet eine neue Verfassung und so zu einer Republik, ändert seinen Namen in Sri Lanka, und schließt sich dem Commonwealth of Nations.
  • 1980 - Namco gibt den einflussreichen Arcade-Spiel Pac-Man.
  • 1987 - Hashimpura Massaker in Meerut, Indien.
  • 1987 - Erste jemals Rugby World Cup startet mit Neuseeland spielen Italien bei Eden Park in Auckland, Neuseeland.
  • 1990 - Nord- und Südjemen vereinigt sind, um die Republik Jemen zu schaffen.
  • 1990 - Microsoft veröffentlicht das Betriebssystem Windows 3.0.
  • 1992 - Nach 30 Jahren, 66-jährige Johnny Carson Gastgeber zum letzten Mal der Tonight Show.
  • 1992 - Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Slowenien kommen der Vereinten Nationen.
  • 1997 - Kelly Flinn, der US Air Force erste weibliche Bomberpilot für Kampf zertifiziert, übernimmt eine allgemeine Entladung, um eine Kriegsgericht zu vermeiden.
  • 1998 - Lewinsky-Skandal: ein Bundesrichter entschieden, dass United States Secret Service Agenten verpflichtet, sich vor einer Grand Jury auszusagen über den Skandal, mit Präsident Bill Clinton werden.
  • 2002 - In Washington, DC, sind die Reste der fehlenden Chandra Levy in Rock Creek Park gefunden.
  • 2002 - amerikanischen Bürgerrechtsbewegung: eine Jury in Birmingham, Alabama, führt ehemaligen Ku Klux Klan Mitglied Bobby Frank Kirsch der 1963 Morde an vier Mädchen in der Bombardierung der 16th Street Baptist Church.
  • 2003 - In Fort Worth, Texas, wird Annika Sörenstam die erste Frau, die PGA Tour in 58 Jahre zu spielen.
  • 2004 - Die US-Stadt von Hallam, ist Nebraska von einem leistungsstarken F4 Tornados, die ein Bewohner tötet abgewischt, und wird die größte Tornados auf Aufzeichnung bei 2,5 Meilen breit; ein Rekord, der erst zu einem der El Reno Tornado am 31. Mai 2013 gebrochen werden würde.
  • 2005 - Präsidentschaftswahlen in der Mongolei statt; das Ergebnis ist ein Sieg für Nambariin Enkhbayar der Mongolischen Revolutionären Volkspartei.
  • 2008 - The Late-Mai 2008 Tornado-Ausbruch Sequenz entfesselt 235 Tornados, darunter ein EF4 und EF5 einem Tornado, vom 22. Mai bis zum 31. Mai 2008. Die Tornados schlagen 19 Staaten und einem kanadischen Provinz.
  • 2010 - Ein Air India Express Boeing 737 geht über eine Klippe und stürzt bei der Landung auf Mangalore, Indien, tötete 158 der 166 Menschen an Bord. Es ist die schlimmste Crash mit einer Boeing 737.
  • 2011 - Ein EF5 Tornado trifft Joplin, Missouri, zu töten 162 Menschen und Unheil 2,8 Mrd. $ im Wert von Schäden die teuerste und siebter tödlichsten einzigen Tornado in der Geschichte der USA.
  • 2012 - Tokyo Skytree ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist der höchste Turm in Welt und das zweithöchste Menschenhand errichtete Bauwerk auf der Erde, nach dem Burj Khalifa.
  • 2014 - Allgemeine Prayuth Chan-OCHA der Royal Thai Armee kündigt eine Militärputsch, nach sechs Monaten des politischen Unruhen.
  • 2014 - Eine Explosion tritt in der Stadt Ürümqi, der Hauptstadt von weit westlichen Xinjiang Uiguren Autonomen Region Chinas, was zu mindestens 43 Todesfällen und 91 Verletzungen.

Geburten

  • 1539 - Edward Seymour, 1. Earl of Hertford, englischer Politiker, Lord Lieutenant von Somerset
  • 1558 - Françoise de Cezelli, Französisch Soldaten
  • 1570 - John II, Herzog von Sachsen-Weimar
  • 1622 - Louis de Buade de Frontenac, Französisch Soldat und Politiker, 3. General-Gouverneur von Neu-Frankreich
  • 1645 - Charles Louis Simonneau, Französisch Kupferstecher
  • 1678 - Alexander Forbes, 4. Lord Forbes von Pitsligo, schottischen Autors
  • 1682 - Peter Zorn, Deutsch Bibliothekar, Philologen und Theologen
  • 1694 - Daniel Gran, österreichischer Maler
  • 1700 - Michel-François Dandré-Bardon, Französisch Maler und Illustrator
  • 1711 - Guillaume du Tillot, Französisch Politiker
  • 1715 - François-Joachim de Pierre de Bernis, Französisch Kardinal
  • 1724 - Marc-Joseph Marion du Fresne, Französisch Kartograph und Entdecker
  • 1733 - Hubert Robert, Französisch Maler
  • 1737 - Tethart Philipp Christian Haag, deutsch-niederländischen Malers
  • 1748 - Thomas Roberts, Irish painter
  • 1762 - Henry Bathurst, 3. Earl Bathurst, englischer Politiker, Minister für auswärtige Angelegenheiten
  • 1770 - Prinzessin Elizabeth von Großbritannien
  • 1772 - Ram Mohan Roy, indische Philosoph und Reformator
  • 1783 - William Sturgeon, Englisch Physiker und Erfinder, erfand den Elektromagneten und Elektromotor
  • 1788 - William Broughton, Englisch Bischof
  • 1808 - Gérard de Nerval, Französisch Dichter
  • 1811 - Giulia Grisi, italienische Opernsängerin
  • 1813 - Richard Wagner, deutscher Regisseur und Komponist
  • 1814 - Amalia Lindegren, schwedische Maler
  • 1814 - Erasmus Ommanney, britische Entdecker
  • 1820 - Alexander Fesca, deutsche Pianistin und Komponistin
  • 1823 - Solomon Bundy, US-amerikanischer Politiker
  • 1823 - Isabella Glyn, englische Schauspielerin
  • 1828 - Albrecht von Graefe, Deutsch Augenarzt
  • 1831 - Henry Vandyke Carter, Englisch Anatom und Chirurg
  • 1833 - Félix Bracquemond, Französisch Maler und Radierer
  • 1834 - Niwa Nagakuni, japanischen Daimyo
  • 1837 - Guillaume Fouace, Französisch Maler
  • 1841 - Hamilton Macallum, schottische Maler
  • 1841 - Catulle Mendès, Französisch Dichter
  • 1844 - Mary Cassatt, amerikanischer Maler
  • 1848 - Fritz von Uhde, deutscher Maler
  • 1849 - Louis Perrier, Schweizer Oberst und Politiker
  • 1849 - Aston Webb, englischen Architekten und akademischen, entwarf das Victoria Memorial und The Mall
  • 1850 - Hildegard Thorell, schwedische Maler
  • 1852 - Émile Sauret, Französisch Komponist
  • 1852 - Hector Sévin, Französisch Kardinal
  • 1859 - Arthur Conan Doyle, schottische Arzt und Autor
  • 1859 - Farquhar McGillivray Knowles, kanadischen Maler
  • 1859 - Tsubouchi Shōyō japanische Autor, Dramatiker und Pädagoge
  • 1864 - Willy Stöwer, deutschen Illustrator
  • 1865 - Enric Morera i Viura, spanischen Komponisten
  • 1868 - William Strand Thomas, britischer Journalist
  • 1871 - Harold Nelson, englischer Illustrator und Graveur
  • 1874 - Daniel François Malan, südafrikanischer Geistlicher und Politiker, 5. Ministerpräsident von Südafrika
  • 1876 ​​- Antonius Bouwens, Holländisch Target Shooter
  • 1876 ​​- Julius Klinger, österreichischer Maler und Illustrator
  • 1879 - Warwick Armstrong, australische Kricketspieler
  • 1879 - Jean Cras, Französisch Admiral und Komponisten
  • 1885 - Giacomo Matteotti, italienischer Politiker
  • 1885 - Toyoda Soemu japanische Admiral
  • 1887 - Frederick Garfield Gilmore, kanadisch-US-amerikanischer Boxer
  • 1887 - Frank Nelson, amerikanische Stabhochspringer
  • 1888 - Percy Sillitoe, Britische Geheimdienst-Offizier
  • 1889 - Hugh Miller, britischer Schauspieler
  • 1890 - Per Collinder, schwedische Astronom gegründet Colli Katalog
  • 1891 - Eddie Edwards, US-amerikanischer Baseballspieler und Posaunisten
  • 1897 - Jeanne de Casalis, Mosotho-englische Schauspielerin
  • 1897 - Marcelle Meyer, Französisch Pianist
  • 1898 - Lucy Doraine, ungarischen Schauspielerin
  • 1898 - Rito Selvaggi, italienische Pianist, Komponist, Dirigent und Dichter
  • 1900 - Yvonne de Gaulle, Französisch Ehefrau von Charles de Gaulle
  • 1901 - Maurice J. Tobin, US-amerikanischer Politiker, 6. United States Secretary of Labor
  • 1902 - Al Simmons, amerikanischer Baseball-Spieler und Trainer
  • 1903 - Yves Rocard, Französisch Physiker
  • 1904 - Peter Sobolewski, russischer Schauspieler
  • 1904 - Paul Viiding, estnische Schriftsteller, Dichter und Kritiker
  • 1905 - Bodo von Borries, deutscher Physiker, Co-Erfinder des Elektronenmikroskops
  • 1907 - Hergé, belgische Zeichner
  • 1907 - Martha Angelici, Französisch Sopran
  • 1907 - Eugène Claudius-Petit, Französisch Politiker
  • 1907 - Laurence Olivier, britischer Schauspieler, Regisseur und Produzent
  • 1908 - Rattana Pestonji, Thai Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Kameramann und
  • 1908 - Horton Smith. Amerikanische Golfer
  • 1909 - Rudolf Bergander, deutscher Maler
  • 1910 - Johnny Olson, American Game-Show-Host und Ansager
  • 1911 - Anatol Rapoport, russisch-amerikanischen Psychologen
  • 1911 - Minoru Kawabata, japanischer Künstler
  • 1912 - Herbert C. Brown, englisch-amerikanische Chemiker, Nobelpreisträger
  • 1913 - František Jílek, Tschechische Leiter
  • 1913 - Rafael Gil, spanische Regisseur
  • 1914 - Maurice Blackburn, kanadische Komponist und Dirigent
  • 1914 - Vance Packard, amerikanischer Journalist und Autor
  • 1914 - Sun Ra, amerikanische Pianist, Komponist, Bandleader und Dichter
  • 1914 - Edward Arthur Thompson, irische Historiker, Autor und Pädagoge
  • 1917 - Jean-Louis Curtis, Französisch Autor
  • 1917 - Nathan Davis, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1917 - Daniel Nagrin, amerikanische Tänzerin und Choreographin
  • 1917 - Georg Tintner, österreichisch-kanadischen Dirigenten
  • 1919 - Paul Vanden Boeynants, belgische Politiker, 55. Premierminister von Belgien
  • 1920 - Hugh Clegg, Britische akademische
  • 1920 - Thomas Gold, österreichisch-amerikanischen Astrophysiker
  • 1921 - Jalil Shahnaz, iranische tar-Player
  • 1922 - Quinn Martin, amerikanische Drehbuchautor und Produzent
  • 1923 - Denise Pelletier, kanadische Schauspielerin
  • 1924 - Charles Aznavour, Französisch-Armenisch Singer-Songwriter und Schauspieler
  • 1924 - Gloria Lloyd, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1925 - Jean Tinguely, Schweizer Maler und Bildhauer
  • 1926 - Elek Bacsik, ungarisch-amerikanische Geiger und Gitarrist
  • 1927 - Peter Matthiessen, der amerikanische Journalist und Autor, Mitbegründer der Paris Review
  • 1927 - George A. Olah, ungarisch-amerikanische Chemiker und akademischen, Nobelpreisträger
  • 1928 - Jackie Cain, US-amerikanische Sängerin
  • 1928 - John Mackenzie, der britische Regisseur
  • 1928 - T. Boone Pickens, amerikanischer Geschäftsmann
  • 1930 - Kenny Ball, Englisch Trompeter
  • 1930 - Harvey Milk, amerikanischer Leutnant und Politiker
  • 1932 - Irwin Stelzer, amerikanische Ökonom und Journalist
  • 1933 - Gamaliel Onosode, nigerianische Politiker
  • 1933 - Chen Jingrun, chinesische Mathematiker
  • 1934 - Don Cupitt, Englisch Priester, Philosoph und Theologe
  • 1934 - Peter Nero, amerikanische Pianist und Dirigent
  • 1935 - Ron Piché, Canadian Baseball-Spieler
  • 1936 - George H. Heilmeier, amerikanischer Ingenieur
  • 1936 - M. Scott Peck, amerikanische Psychiater und Autor
  • 1937 - Guy Marchand, Französisch Schauspieler und Sänger
  • 1938 - Richard Benjamin, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
  • 1938 - Susan Strasberg, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1939 - Dick Berk, amerikanische Schlagzeuger und Bandleader
  • 1939 - Paul Winfield, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1940 - Michael Sarrazin, kanadischer Schauspieler
  • 1940 - Bernard Shaw, der amerikanische Journalist
  • 1941 - Menzies Campbell, Scottish-Sprinter und Politiker
  • 1941 - Nangolo Ithete, Namibian Politiker
  • 1941 - Martha Langbein, Deutsches runner
  • 1942 - Ted Kaczynski, amerikanischer Mathematiker und Wissenschafts
  • 1942 - Barbara Parkins, kanadisch-US-amerikanische Schauspielerin
  • 1943 - Kurt Bendlin, deutsche Zehnkämpfer
  • 1943 - David Bernstein, Englisch Geschäfts
  • 1943 - Jean-Louis Heinrich, Französisch Fußballer
  • 1943 - Tommy John, US-amerikanischer Baseballspieler und Manager
  • 1943 - Gesine Schwan, deutsche Politologe
  • 1943 - Betty Williams, Irish-Aktivist, Nobelpreisträger
  • 1944 - Vaiko, indischer Politiker
  • 1944 - Lynn Barber, englischer Journalist
  • 1944 - Beaton Tulk, kanadischen Pädagogen und Politiker, 7. Premier von Neufundland
  • 1946 - George Best, irisch-englischer Fußballspieler
  • 1946 - Michael Green, englischer Physiker und Wissenschafts
  • 1946 - Howard Kendall, englischer Fußballspieler und Manager
  • 1947 - Joseph P. McFadden, American Bischof
  • 1947 - Andreas Gerasimos Michalitsianos, ägyptisch-amerikanischer Astronom und Astrophysiker
  • 1948 - Richard Baker, US-amerikanischer Politiker
  • 1949 - Ieuan Wyn Jones, Welsh Politiker, des stellvertretenden Ersten Minister für Wales
  • 1950 - Alekos Alavanos, griechische Politiker
  • 1950 - David Richter, britische Politikwissenschaftler
  • 1950 - Bernie Taupin, Englisch Singer-Songwriter und Dichter
  • 1950 - Bill Whelan Irish Keyboarder, Songwriter und Produzent
  • 1952 - Bernhard Brinkmann, deutscher Politiker
  • 1952 - Louise Christian, Englisch Rechtsanwältin und Autorin
  • 1953 - Doris Barnett, deutscher Politiker
  • 1953 - Peter Bazalgette, Englisch TV-Produzent
  • 1953 - Cha Bum-Kun, südkoreanische Fußballspieler und Manager
  • 1953 - Paul Mariner, englischer Fußballspieler, Trainer und Manager
  • 1954 - Shuji Nakamura, japanische Elektronikingenieur
  • 1955 - Chalmers Alford, amerikanische Gitarrist
  • 1955 - Jerry Dammers, Indian-Englisch-Keyboarder und Songwriter
  • 1955 - Iva Davies, australische Singer-Songwriter, Gitarrist und Produzent
  • 1955 - Maggie Jones, Baroness Jones von Whitchurch, Welsh Gewerkschaftsführer und Politiker
  • 1955 - Dale Winton, Englisch Radio und Fernsehen Host
  • 1956 - Al Corley, US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Produzent
  • 1956 - Natasha Shneider, russisch-amerikanischen Sängerin, Keyboarderin und Schauspielerin
  • 1957 - Lisa Murkowski, amerikanische Jurist und Politiker
  • 1957 - Gary Sweet, australischer Schauspieler
  • 1958 - Denise Welch, englische Schauspielerin und Tänzerin
  • 1959 - Morrissey, Englisch Singer-Songwriter und Pianist
  • 1959 - Kwak Jae-yong, südkoreanische Regisseur
  • 1959 - Andres Luure, Estnisch Mathematiker, Philosoph, und wissenschaftlicher
  • 1959 - Jon Sopel, englischer Journalist
  • 1959 - Harry Standjofski, kanadischer Schauspieler, Regisseur und Dramatiker
  • 1960 - Hideaki Anno, Japanisch Animator, Regisseur und Drehbuchautor
  • 1961 - Mike Breen, American Sportreporter
  • 1961 - Ann Cusack, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1962 - Brian Pillman, American Football-Spieler und Wrestler
  • 1964 - Ramūnas Butautas, Lithuanian Basketball-Spieler und Trainer
  • 1964 - Mark Christopher Lawrence, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
  • 1964 - Nigel Murray, Englisch Boccia-Spieler
  • 1964 - Maya Usova, Russisch eistänzer
  • 1965 - Jay Carney, amerikanischer Journalist, 29. Haus-Pressesekretär
  • 1965 - John Kirsche, australische Journalist und Politiker
  • 1965 - Fanis Christodoulou, griechischen Basketballspieler
  • 1965 - Catie Curtis, amerikanischer Singer-Songwriter
  • 1966 - Johnny Gill, amerikanischer Sänger und Songschreiber, Produzent und Schauspieler
  • 1966 - José Mesa, Dominikanische-amerikanischen Baseball-Spieler
  • 1966 - Scott Putski, US-amerikanischer Wrestler
  • 1966 - Wang Xiaoshuai, chinesische Filmregisseur und Drehbuchautor
  • 1967 - Christophe Gagliano, Französisch Judoka
  • 1967 - Brooke Smith, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1967 - Gundars Vētra, Lettisch Basketball-Spieler und Trainer
  • 1968 - Pedro Bleyer, bolivianische Fechter
  • 1968 - Randy Brown, amerikanischer Basketball-Spieler
  • 1968 - Graham Linehan, irischen Komiker, Schauspieler und Autor
  • 1968 - Simon Rumley, britische Drehbuchautor, Regisseur und Autor
  • 1968 - Kate Russell, britischer Reporter
  • 1969 - Michael Joseph Kelly, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1969 - Veronica Logan, Englisch-Italienisch Schauspielerin
  • 1969 - Cathy McMorris Rodgers, US-amerikanischer Politiker
  • 1970 - Paddy Atkinson, Singaporean-englischer Fußballspieler und Manager
  • 1970 - Naomi Campbell, Englisch Model und Schauspielerin
  • 1970 - Pedro Diniz, brasilianische Rennfahrer
  • 1970 - Nadia Khan, pakistanischen Schauspielerin und Produzentin
  • 1970 - Zoltan Lunka, German boxer
  • 1971 - Daryn Cresswell, australische Fußballer
  • 1971 - Raimund Marasigan, philippinische Singer-Songwriter, Schlagzeuger und Produzenten
  • 1972 - Andrus Aug, Estonian Radfahrer
  • 1972 - Jaouad Gharib, marokkanische Läufer
  • 1973 - Steffen Højer, dänische Fußballer
  • 1973 - Donell Jones, amerikanischer Singer-Songwriter und Produzent
  • 1973 - Julián Tavárez, Dominikanische-amerikanischer Baseballspieler
  • 1973 - Danny Tiatto, australische Fußballer
  • 1974 - John Bale, amerikanischer Baseball-Spieler
  • 1974 - Graham Fenton, englischer Fußballspieler und Manager
  • 1974 - Sean Gunn, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1974 - A. J. Langer, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1975 - Salva Ballesta, spanischer Fußballspieler
  • 1975 - Tracy Brookshaw, kanadisch-US-amerikanischer Wrestler und Schiedsrichter
  • 1975 - Janne Niinimaa, finnischer Eishockeyspieler
  • 1975 - Enrique Palacios, venezolanische Modell
  • 1975 - Janne Tuohino, finnische Rennfahrer
  • 1976 - Daniel Erlandsson, schwedischer Schlagzeuger
  • 1976 - Christian Vande Velde, American Radrennfahrer
  • 1977 - A-1, Canadian Bodybuilder und Wrestler
  • 1977 - Dré Bly, American Football-Spieler
  • 1977 - Tom Chambers, britischer Schauspieler
  • 1977 - Tarmo Mitt, Estnisch Strongman
  • 1977 - Seán Óg Ó hAilpín, Fidschi-Irish Hurler und Fußballer
  • 1977 - Vinnie Potestivo, amerikanischen Casting-Direktor und Produzent
  • 1977 - Martin Trčka, Tschechische Olympische Segler
  • 1978 - Ginnifer Goodwin, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1978 - Katie Price, englisches Modell, Unternehmerin und Autorin
  • 1979 - Christoph Eigenmann, Schweizer Langläufer
  • 1979 - Maggie Q, US-amerikanische Schauspielerin und Model
  • 1979 - Marracash, Italienisch Rapper
  • 1979 - Adam Wilde, englischer Fußballspieler
  • 1980 - Steven Baker, australische Fußballer
  • 1980 - Björn Barta, deutschen Eishockeyspieler
  • 1980 - Rhett Fisher, amerikanischer Sänger und Songschreiber, Produzent und Schauspieler
  • 1980 - Lucy Gordon, Englisch Model und Schauspielerin
  • 1980 - Chad Tracy, amerikanischer Baseball-Spieler
  • 1980 - Tommy Smith, englischer Fußballspieler
  • 1981 - Daniel Bryan, US-amerikanischer Wrestler
  • 1981 - Lee Bullock, englischer Fußballspieler
  • 1981 - Melissa Gregory, American eistänzer
  • 1981 - Jana Hlaváčková, Tschechische Tennisspieler
  • 1981 - Bassel Khartabil, Syrian Computer-Programmierer und Ingenieur
  • 1981 - Jürgen Melzer, österreichische Tennisspielerin
  • 1982 - Erin McNaught, australische Schauspielerin und Model, Miss Australia 2006
  • 1982 - Fred Murray, irische Fußball
  • 1982 - Apolo Ohno, amerikanische Eisschnellläufer
  • 1982 - Tom Scudamore, englische Jockey
  • 1982 - Hong Yong-Jo, nordkoreanischen Fußballspieler
  • 1983 - Abdulrahman Al-Qahtani, saudi-arabische Fußballer
  • 1983 - John Hopkins, amerikanischen Motorrad-Rennfahrer
  • 1984 - Bismarck du Plessis, südafrikanischen Rugby-Spieler
  • 1984 - Laurence Halsted, Englisch Fechter
  • 1984 - Karoline Herfurth, deutsche Schauspielerin
  • 1984 - Peter Jungschläger, niederländischer Fußball
  • 1984 - Daniel Woolard, American Fußballspieler
  • 1984 - Didier Ya Konan, ivorischen Fußballspieler
  • 1985 - Gloria Asumnu, American-nigerianische Sprinter
  • 1985 - Tranquillo Barnetta, Schweizer Fußballer
  • 1985 - Mauro Boselli, argentinische Fußballspieler
  • 1985 - Chrissie Chau, chinesische Schauspielerin und Model
  • 1985 - Francisco Dorronsoro, spanischer Fußballspieler
  • linNachalo 1985 - Marc-Antoine Pouliot, kanadischer Eishockeyspieler
  • 1985 - Hideaki Takeda, japanische Fußballer
  • 1985 - Stuart Tomlinson, englischer Fußballspieler und Ringer
  • 1986 - Luca Gentili, italienischer Fußballspieler
  • 1986 - Matt Jarvis, englischer Fußballspieler
  • 1986 - Thanduyise Khuboni, südafrikanischen Fußballspieler
  • 1986 - Tatiana Volosozhar, russische Eiskunstläuferin
  • 1987 - Novak Djokovic, serbische Tennisspieler
  • 1987 - Vladimir Granat, Russisch Fußballer
  • 1987 - José Luis Miñano, spanischer Fußballspieler
  • 1987 - Arturo Vidal, Chilenischer Fußballspieler
  • 1988 - Anthony Andreu, Französisch Fußballer
  • 1988 - Chase Budinger, amerikanischer Basketball-Spieler
  • 1988 - Pape M'Bow, senegalesischer Fußballspieler
  • 1988 - Markus Müller, deutscher Fußballspieler
  • 1988 - Vegard Skjerve, Norwegisch Fußballer
  • 1989 - Giordano Benedetti, Italienisch runner
  • 1989 - Trevor Reckling, Baseball-Spieler
  • 1990 - Anne Julia Hagen, deutsche Schönheitswettbewerb Gewinner, Miss Deutschland
  • 1990 - Melanie Klaffner, österreichische Tennisspielerin
  • 1990 - Mikk Reintam, estnischer Fußballspieler
  • 1991 - Kyle Bartley, englischer Fußballspieler
  • 1991 - José Higón, spanischer Fußballspieler
  • 1991 - Joel Obi, nigerianische Fußball
  • 1992 - Tommaso Cancellotti, italienischer Fußballspieler
  • 1992 - Robin Knoche, deutscher Fußballspieler
  • 1992 - Chinami Tokunaga, japanische Sängerin
  • 1993 - Philipp Knochner, deutscher Fußballspieler
  • 1999 - Camren Bicondova, US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin

Deaths

  • 192 - Dong Zhuo, chinesischen Kriegsherrn und Politiker
  • 337 - Konstantin der Große, römischer Kaiser
  • 748 - Genshō of Japan
  • 1068 - Go-Reizei of Japan
  • 1455 - Edmund Beaufort, 2. Herzog von Somerset, Englisch commander
  • 1455 - Henry Percy, 2. Graf von Northumberland, Englisch commander
  • 1457 - Rita von Cascia, italienische Nonne und Heilige
  • 1553 - Giovanni Bernardi, Italienisch gem Kupferstecher
  • 1538 - John Wald, englische Mönch und Märtyrer
  • 1540 - Francesco Guicciardini, italienische Historiker und Politiker
  • 1602 - Renata von Lothringen, Herzogin von Bayern
  • 1609 - Pieter Willemsz. Verhoeff, niederländischen Marinekommandant
  • 1666 - Gaspar Schott, deutscher Physiker und Mathematiker
  • 1667 - Papst Alexander VII
  • 1745 - François-Marie, 1. Herzog von Broglie, Französisch allgemeinen
  • 1760 - Baal Schem Tow, polnische Rabbi
  • 1772 - Durastante Natalucci, italienische Historiker
  • 1795 - Ewald Friedrich von Hertzberg, preußische Politiker, Außenminister von Preußen
  • 1802 - Martha Washington, amerikanische Ehefrau von George Washington, erster First Lady der Vereinigten Staaten
  • 1851 - Mordecai Manuel Noah, amerikanischer Journalist und Diplomat
  • 1859 - Ferdinand II von Neapel-Sizilien
  • 1861 - Thornsbury Bailey Brown, amerikanischer Soldat
  • 1868 - Julius Plücker, deutsche Mathematiker und Physiker
  • 1885 - Victor Hugo, Französisch Autor, Dichter und Dramatiker
  • 1901 - Gaetano Bresci, italienisch-amerikanische Anarchist, Attentäter von Umberto I von Italien
  • 1910 - Jules Renard, Französisch Schriftsteller und Dramatiker
  • 1932 - irische Dramatiker Isabella Augusta Gregory,, Mitbegründer der Abbey Theatre
  • 1933 - Tsengeltiin Jigjidjav, Premierminister der Mongolei 1930-1932
  • 1939 - Ernst Toller, deutsche Dramatiker
  • 1939 - Jiří Mahen, Tschechische Schriftsteller und Dramatiker
  • 1947 - Edwin Hedley, American Ruderer
  • 1954 - Chef Bender, amerikanischer Baseball-Spieler, Trainer und Manager
  • 1965 - Christopher Stein, englischen Radiomoderator
  • 1966 - Tom Goddard, Englisch cricketer
  • 1967 - Langston Hughes, US-amerikanischer Schriftsteller, Dichter, und Dramatiker
  • 1972 - Cecil Day-Lewis, irisch-englischen Dichter und Autor
  • 1972 - Margaret Rutherford, englische Schauspielerin
  • 1975 - Lefty Grove, amerikanischer Baseball-Spieler
  • 1983 - Albert Claude, belgische Biologe, Nobelpreisträger
  • 1985 - Wolfgang Reitherman, deutsch-amerikanischer Animator, Regisseur und Produzent
  • 1986 - Umar al-Tilmisani, ägyptische islamische Führer, 3. Allgemeine Anleitung von der ägyptischen Muslimbruderschaft
  • 1988 - Giorgio Almirante, italienische Journalist und Politiker
  • 1989 - Steven De Groote, südafrikanischen Pianisten
  • 1990 - Rocky Graziano, US-amerikanischer Boxer
  • 1991 - Shripad Amrit Dange, indischer Politiker
  • 1991 - Stan Mortensen, englischer Fußballspieler und Manager
  • 1992 - Zellig Harris, amerikanische Linguist und akademische
  • 1993 - Mieczysław Horszowski, ukrainisch-amerikanische Pianist
  • 1997 - Alfred Hershey, amerikanischer Biochemiker, Nobelpreisträger
  • 1997 - Renzo Montagnani, italienische Schauspieler
  • 1998 - John Derek, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Fotograf
  • 1998 - José Enrique Moyal, israelische Physiker und Ingenieur
  • 2000 - Davie Fulton, kanadischer Politiker und Richter
  • 2003 - Ousmane Zongo, Burkinabe-amerikanische Kunsthändler
  • 2004 - Richard Biggs, US-amerikanischer Schauspieler
  • 2004 - Michail Voronin, russische Turnerin
  • 2005 - Charilaos Florakis, griechische Politiker
  • 2005 - Julia Randall, amerikanischer Dichter und akademische
  • 2005 - Thurl Ravenscroft, amerikanische Stimme Schauspieler und Sänger
  • 2006 - Heather Crowe, Canadian Kellnerin und Aktivist
  • 2006 - Lee Jong-wook, südkoreanische Diplomaten
  • 2007 - Pemba Doma Sherpa, nepalesischen Bergsteiger
  • 2008 - Robert Asprin, amerikanischer Autor
  • 2010 - Martin Gardner, American Mathematik und Wissenschaftsjournalist
  • 2010 - Lwandile Zwelenkosi Matanzima, South African Clan-Anführer, König der West Thembuland
  • 2011 - Joseph Brooks, amerikanischer Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Komponist
  • 2012 - Muzafar Bhutto, pakistanische Politiker
  • 2012 - Wesley A. Brown, amerikanischer Leutnant und Ingenieur
  • 2012 - Janet Carroll, amerikanische Schauspielerin und Sängerin
  • 2012 - Shiu-Ying Hu, chinesische Botaniker
  • 2012 - Flinder Anderson Khonglam, Indischer Arzt und Politiker, 18. Chief Minister von Meghalaya
  • 2012 - Dave Mann, amerikanisch-kanadischen Football-Spieler
  • 2012 - John Moores, Jr., Englisch Geschäftsmann und akademische
  • 2013 - Bill Austin, American-Football-Spieler und Trainer
  • 2013 - Mick McManus, Englisch Wrestler
  • 2013 - Lee Rigby, englischer Soldat und Schlagzeuger
  • 2013 - Sigurd Ottovich Schmidt, russische Historiker und Ethnograph
  • 2013 - Ibragim Todashev, russisch-amerikanische Mixed Martial Arts
  • 2014 - Sergio de Bustamante, mexikanische Schauspieler
  • 2014 - Imre Gedővári, ungarischen Fechter
  • 2014 - Dragoljub Velimirović, Serbisch Schachspieler

Feier- und Gedenktage

  • Abolition Day
  • Christian Fest:
    • Castus und Emilius
    • Fulk
    • Humilita
    • Quiteria
    • Rita von Cascia
    • Romanus von Subiaco
    • 22. Mai
  • Harvey Milk-Tag
  • Internationale Tag der biologischen Vielfalt
  • National Maritime Day
  • Nationale Souveränität Day
  • Staatsfeiertag
  • Tag der Einheit oder Nationalfeiertag, feiern die Vereinigung von Nord- und Südjemen in der Republik Jemen im Jahr 1990.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha