2014 Karlanyurt clash

2014 Karlanyurt Zusammenstoß war eine Operation von der russischen Polizei, einen Verdacht auf Haus von Militanten zu löschen.

Veranstaltungen

Russische Polizei behauptete, dass die Operation wurde gestartet, um Kämpfer in einem vermuteten Haus zu töten. Russischen Behörden behauptete auch, dass die Operation war es, auch mutmaßliche Extremisten, die an der Nordkaukasischen Insurgency, die nun schon seit trotz eines Ende mit dem zweiten Tschetschenien-Krieg zu nehmen zu beseitigen.

Inmitten der Operation, nahm die Militanten, als sie selbst in den Verdacht Haus und ein Feuergefecht verbarrikadiert bald statt. Russischen Behörden dann behauptet, dass während der Nachtzeit, sah die Militanten die Zeit, als verwendet automatische Waffen und Granaten angegriffen, und sie eröffneten das Feuer auf Russischer Polizist getötet und verletzt 3 5. Doch der Angriff von russischen Polizisten abgestoßen. Während nach einem Zusammenprall wurden 2 Militante getötet haben als gut, und der Rest ging zum Haus zurück und wurden von der Polizei blockiert. Mehrere andere wurden auch als auch getötet.

Laut russischen Behörden blieben 2 Militanten im Haus, und die Verhandlungen wurden durchgeführt. Detektive wurden Inspektion der Zusammenstoß Ort, und die Polizei Belagerung fort. Am 15. Januar behauptete russischen Spezialeinheiten sie das Haus geräumt und alle Kämpfer wurden getötet und die Leichen wurden identifiziert. Die russische Polizei gab bekannt, dass die aktive Phase der Operation vorbei war, und Ingenieure wurden Inspektion des Hauses, um Sprengstoff zu finden. Russische Behörden behaupteten, sie fanden Antipersonenminen und hausgemachte Bomben im Inneren des Hauses als auch. ITAR-TASS berichtete die Bewaffneten in Aufmachungen erbitterten Widerstand.

Einer der toten Kämpfer war Marat Idrisov, die russischen Behörden behaupten, war für eine Reihe von Angriffen, einschließlich einer Autobombe in Pjatigorsk verantwortlich. Russische Medien behauptet, dass er angeblich gestohlen hat große Mengen an Geld von lokalen Geschäftsmann und töteten religiöse Führer, angegriffen Gesetzeshüter, und wurde in die organisierte Kriminalität beteiligt. Eine andere militante getötet wurde, wie Rustam Dagirov, einem lokalen vom Karlanyurt identifiziert und gelieferten Anlagen zu Militanten.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha