2014 Bank of America 500

Die 2014 Bank of America 500 war ein NASCAR Sprint Cup Series Aktienautorennen, dass am 11. Oktober 2014 an der Charlotte Motor Speedway in Concord, North Carolina stattfand. Mehr als 334 Runden bestritten auf der 1,5-Meile Asphalt Quad-oval, war es das 31. Rennen der 2014 Sprint Cup Series Saison, sowie den fünften Lauf von zehn in der Chase für den Sprint Cup. Es war auch die ABC-Abschluss NASCAR-Sendung für die absehbare Zukunft. Kevin Harvick erzielte seinen dritten Saisonsieg und zum ersten Mal seit Darlington im April. Jeff Gordon wurde Zweiter zum sechsten Mal in dieser Saison. Jamie McMurray, Joey Logano und Kyle Busch rundeten die Top Fünf. Die Top-Rookies des Rennens waren Kyle Larson, Austin Dillon, und Justin Allgaier.

Vorwoche Rennen

Mit 28 Runden zu fahren, verlor Ryan Newman die Führung auf Joey Logano und er hielt weg von einem hard-Lade Kyle Larson zu seinem fünften Sieg der Saison punkten. "Es war ein verrücktes Rennen, und ich hatte so eine schnelle Pennzoil Ford", sagte Logano. Es ist fantastisch, wieder in Victory Lane zu sein. Wenn die obere öffnete, nahm einfach das Auto weg. Ich und die Nummer 42 waren die Nur diejenigen, die in der Lage, dort zu laufen schien. Wir hatten eine Katze und Maus während Teile des späten Lauf. Ich musste nur in der Lage, den Datenverkehr zu arbeiten und meine Dynamik bis zu sein. Wir müssen nur halten Kapital für die Zukunft. "

Report

Hintergrund

Charlotte Motor Speedway ist eine Motorsport-Komplex in Concord, North Carolina, USA 13 Meilen von Charlotte, North Carolina entfernt. Der Komplex verfügt über einen 1,5 Meilen Quad Ovalbahn, die NASCAR-Rennen einschließlich der renommierten Coca-Cola 600 am Memorial Day Wochenende und dem Sprint All-Star Race veranstaltet, ebenso wie die Bank of America 500. Der Speedway wurde 1959 von Bruton Smith gebaut und gilt als die Heimstrecke für NASCAR mit vielen Rennteams in der Gegend von Charlotte entfernt. Die Strecke ist im Besitz von Speedway Motorsports mit Marcus G. Smith als Track-Präsident betrieben.

Training und Qualifying

Kevin Harvick war der schnellste im ersten Training mit einer Zeit von 27,542 und einer Geschwindigkeit von 196,192 Stundenmeilen. Kyle Busch gewann die Pole mit einer Zeit von 27,357 und einer Geschwindigkeit von 197,390 Stundenmeilen. "Mit der Art und Weise die Eliminierungen sind, würde ich glauben, dass wir Einfassung dem Weg nach oben", "sagte Busch. "Aber alles passieren kann. Du hast nur um durch sie alle holen. "" "Oh mein Gott, es ist so schnell, so viel Grip, so viel Engagement", sagte Jeff Gordon nach dem Qualifying Sekunde. "... Das ist ein großartiger Ort, um dieses Rennen zu starten." Jimmie Johnson, der das Rennen zwölften in Punkten, qualifiziertes 21. eintritt. "Nur nicht die Geschwindigkeit an diesem Finallauf haben, bekam ich ziemlich eng off von 4 '', sagte Johnson. "Ich dachte, wir hätten etwas Hoffnung nach der ersten Runde. Unser zweiter Ausflug liefen wir eine sehr gute Runde und einfach nicht mehr gibt auf dieser Runde haben durch Kurven 3 und 4, bekam breit und hatte ablassen ein wenig, damit ich nicht in die Außenwand zu erhalten. Enttäuschend. Kein Weg daran vorbei. »« Trevor Bayne versäumt, für das Rennen qualifizieren. Kurt Busch war der schnellste in der zweiten Trainingssitzung mit einer Zeit von 28,249 und einer Geschwindigkeit von 191,157 Stundenmeilen. Joey Logano war der schnellste in der letzten Trainingseinheit mit einer Zeit von 28,332 und einer Geschwindigkeit von 190,597 Stundenmeilen. Jimmie Johnson verschlagwortet die Wand in den letzten Minuten der Session. Der Schaden war nicht genug, um zu rechtfertigen Ausrollen des Backup-Auto. "Das Auto ist wirklich schnell", sagte Johnson. "Wir haben das Gefühl wirklich gut über die Dinge. Die gute Nachricht ist, dass es nur ein großer Kratzer. Nur ein wenig Drama. "

Rasse

Vor dem Start des Rennens, hatte Matt Kenseth, um zum Ende des Feldes für die nicht zugelassenen Anpassungen sinken.

Das Rennen war geplant, um 7:46 Uhr Eastern Time beginnen, aber begann um 07.54 Uhr mit Kyle Busch an der Spitze.

Jeff Gordon übernahm die Führung in Runde 14.

Die Vorsicht, flog zum ersten Mal in Runde 26. Es war eine geplante Wettbewerb Vorsicht. Dale Earnhardt, Jr. gewann das Rennen aus Grubenstraße, die Führung zu übernehmen.

Dale Earnhardt, Jr. führte den Neustart in Runde 30, und prompt die Führung auf Kyle Busch verloren.

Gordon eroberte die Führung von Busch in Runde 38.

Gordon verzichtete die Führung in Runde 75 zu seinem Boxenstopp und übergab die Führung auf Kurt Busch.

Kurt duckte sich auf Grubenstraße in Runde 76 und übergab die Führung zurück zu Dale Earnhardt, Jr.

Earnhardt, Jr. entsteint in Runde 77 und gab die Führung auf Brad Keselowski.

Keselowski entsteint in Runde 79 und die Führung radelte zurück zu Jeff Gordon.

Die zweite Verwarnung des Rennens flog in Runde 95, als Clint Bowyer blies einen Motor austretenden wiederum 4. Dale Earnhardt, Jr. nahm nur zwei Reifen und verließ den Führer.

Das Rennen neu gestartet in Runde 101.

Jamie McMurray übernahm die Führung in Runde 102.

Kevin Harvick übernahm die Führung in Runde 106.

Paul Menard brachte die dritte Verwarnung in Runde 135 nach dem Blasen eines Motors auf der Gegengerade. "Irgendetwas mit dem Motor. Ich hatte ein wirklich gutes Auto ", sagte Menard. "Es ist schade, awesome Auto; wir hatten einen Boxenstopp Problem und ging nach hinten, aber fuhr Weg zurück bis in die Top 15 oder so. "Dale ausgespielt, während die Gruben wurden geschlossen, um einen gebrochenen Schalthebel beheben. Dies war ähnlich dem, was vor zwei Monaten geschah mit seinem Teamkollegen Jimmie Johnson in Michigan. Harvick und Gordon gehandelte die Führung auf Grubenstraße mit Harvick gewann das Rennen ab.

Das Rennen neu gestartet in Runde 144.

Kevin Harvick duckte sich auf Grubenstraße in Runde 188 und gab die Führung auf Jeff Gordon.

Gordon machte seine Stopp in Runde 189 und übergab die Führung an Brad Keselowski.

Keselowski stoppte in Runde 191 und die Leitung radelte zurück zu Harvick.

Die vierte Verwarnung des Rennens flog in Runde 221, nachdem Josh Wise blies einen Motor.

Das Rennen neu gestartet in Runde 227.

Die fünfte Verwarnung des Rennens flog mit 97 Runden vor Schluss, nachdem Brian Vickers erhielt lose und versponnen wiederum 4. Austin Dillon blieb aus, wenn die Führer entsteint und übernahm die Führung.

Der mit 92 Runden neu gestartet Rennen zu gehen.

Kyle Busch eroberte die Führung mit 91 Runden zu fahren.

Die sechste Vorsicht des Rennens flog mit 89 Runden vor Schluss, nachdem Joey Logano tippte auf den linken hinteren Ecke Panel von Danica Patrick, die die Wand gesammelt. Ryan Newman gesponnen schlagen sie zu vermeiden.

Der mit 82 Runden neu gestartet Rennen zu gehen.

Kyle Larson übernahm die Führung mit 70 Runden zu fahren.

Die siebte Vorsicht flog mit 69 Runden vor Schluss, als Michael Annett wurde mit einem flachen linken hinteren verlangsamt. Brad Keselowski blieb aus, wenn die Führer ausgespielt und übernahm die Führung.

Der mit 63 Runden neu gestartet Rennen zu gehen.

Denny Hamlin übernahm die Führung mit 62 Runden zu fahren.

Kevin Harvick eroberte die Führung mit 40 Runden zu fahren.

Harvick machte seine letzte Station mit 24 Runden zu fahren und übergab die Führung an Jeff Gordon.

Gordon machte seine letzte Station mit 23 Runden zu fahren und übergab die Führung auf Kurt Busch.

Kurt machte seine letzte Station mit 22 Runden zu fahren und übergab die Führung auf Austin Dillon.

Dillon machte seine letzte Station mit 21 Runden zu fahren und übergab die Führung an Ryan Newman.

Newman machte seine letzte Station mit 20 Runden zu fahren und übergab die Führung an Carl Edwards.

Edwards machte seine letzte Station mit 19 Runden zu fahren und übergab die Führung an Justin Allgaier.

Allgaier machte seine letzte Station mit 18 Runden zu fahren und die Lead radelte zurück zu Kevin Harvick.

Die siebte Vorsicht des Rennens flog mit sieben Runden vor Schluss, nachdem Brian Vickers blies einen Motor.

Das Rennen neu gestartet mit zwei Runden vor Schluss und Harvick erschossen vor Jeff Gordon, um das Rennen zu gewinnen. "Oh, wir kamen hier und getestet denken, dass dies würde die härteste Runde durch, weil der Talladega zu bekommen", sagte Harvick. "Es gibt so viel, dass Sie nicht dort steuern können. Wir wollten versuchen, die Dinge, die wir kontrollieren konnte steuern. Wir fühlten uns wie Kansas und waren zu spielen, unsere Stärken hier; und nur sehen, wo es fiel nach, dass, wenn wir in die nächste Runde zu bekommen. Also ich bin wirklich stolz auf alle bei SHR. Ich bin wirklich stolz auf meine Jungs in diesem Team. Ich kann einfach nicht genug danken allen. "" Ich bin wirklich stolz auf diese Oberfläche, wirklich stolz auf diesen Bemühungen ", sagte Gordon. "... Kevin war hart. Ich wusste, dass er hart sein, wenn er dort ankam."

Post-Rennunfall

Keselowski und Hamlin waren wütend miteinander auf der Auslaufrunde. Keselowski Kontakt mit Matt Kenseth auf Grubenstraße und unbeabsichtigt hinteren-ended Tony Stewart, der dann in den 2 PKW gesichert. Während Keselowski ging zu seinem Schlepper wurde er von hinten von Kenseth angegriffen. "Wenn die letzte gelbe kam, bekam er die Welle um und als er kam durch, schwang er von meinem Auto und riss die ganze rechte vordere weg von ihr, '', sagte der Keselowski Kenseth. Wir Neustart fünften ohne rechten vorderen auf sie und fiel zurück auf 16. und ruiniert unser Tag. Aus irgendeinem Grund nach dem Rennen blieb vor mir und versuchte, einen Kampf zu holen. Ich weiß nicht, was das war. Er schwang und schlug in meinem Auto. Ich denke, wenn wir gehen, um Autokriege unter dem gelben und nach dem Rennen zu spielen, werde ich zu spielen. Die Jungs können es austeilen und sie können es nicht nehmen. Ich gab sie zurück zu ihnen, und sie kämpfen wollen. war etwas zu tun mit Denny, weiß ich nicht ", sagte Kenseth." Das Rennen war zu Ende, und er ins Auto laufen auf der Auslaufrunde ist. Ich meine, das Rennen vorbei ist und er kommt Grubenstraße und fährt in die Seite von mir - das ist unentschuldbar. Er ist ein Meister und er soll es besser wissen. "" Wenn Sie sehen, Matt Kenseth verrückt genug, um zu kämpfen, wissen Sie, dass es sich intensiver denn das ist, wie aus der Rolle für ihn ", sagte Harvick." Jeder Moment Fragen in diesem Chase, und Matt Kenseth wusste, dass eine bestimmte Zeit hätte das Ende seiner Chase haben. "

Post-Rennen Sanktionen

Am Dienstag, den 14. Oktober NASCAR überliefert Sanktionen in Bezug auf die Ereignisse nach dem Rennen. Brad Keselowski wurde 50.000 $ Geldstrafe und NASCAR Bewährung für die nächsten vier Sprint Cup Series Championship Events durch 12. November für die Verletzung gelegt:

• Abschnitt 1.12: Aktionen zum Nachteil der Stock Car-Rennen

• Kapitel 12 bis 4,9: Behavioral Strafe - in nach dem Rennen Vorfällen beteiligt

Tony Stewart wurde 25.000 $ Geldstrafe und NASCAR Bewährung für die nächsten vier Rennen Cup Series durch 12. November für die Verletzung gelegt:

• Abschnitt 1.12: Aktionen zum Nachteil der Stock Car-Rennen

• Kapitel 12 bis 4,9: Behavioral Strafe - in einer post-Rennzwischenfall beteiligt

"Diese Sanktionen sind über die Aufrechterhaltung eines sicheren Umfelds nach dem Rennen," sagte Robin Pemberton, NASCAR Senior Vice President, Wettbewerb und Renn Entwicklung. "Wir wussten, dass der neue Chase-Format wurde wahrscheinlich werde die Intensität zu erhöhen und wollen wir unsere Fahrer auch weiterhin selbst zu sein. Allerdings ist die Sicherheit unserer Fahrer, Besatzungsmitglieder, Beamte und Arbeitnehmer von größter Bedeutung, und wir werden reagieren, wenn die Sicherheit gefährdet sein könnte. "

Ergebnisse

Qualifying

Rennergebnisse

Stand nach dem Rennen

Notiz

  • ^ Matt Kenseth angefangen von der Rückseite für nicht genehmigte Änderungen an dem Auto.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha