2013 Scottish League Cup Final

Der 2013 Scottish League Cup Finale war das 67. Finale des Scottish League Cup.The Finale fand am 17. März 2013 im Hampden Park, Glasgow. Die Vereine bestreiten die 2013 endgültig waren SPL Clubs, St. Mirren und Hearts.

Als Herz in die Top fünf der SPL, den Ligapokal traten sie in der dritten Runde. Sie machten einen überzeugenden Start und besiegte Livingston in dritte Runde. Ein sehr viel härtere Test erwartete die Jambos in Form von Dundee United im Viertelfinale, auch wenn sie die 2008/09 im Halbfinale im Elfmeterschießen besiegt. Herzen kam gegen Inverness CT in den Halbfinals an der Easter Road und waren wieder siegreich im Elfmeterschießen.

St. Mirren abgeschlossen 8. in der SPL und trat in den League Cup in der zweiten Runde. Auch sie hat einen fantastischen Start, Prügel Ayr United. Hamilton waren die Freunde 'Gegner in der dritten Runde und Danny Lennon Männer durch schlich nach einem Tor in der Nachspielzeit. Das Viertelfinale sahen die Heiligen eine Reise bis zu Pittodire nach Aberdeen Gesicht, und nach einem 2-2 Unentschieden nach Verlängerung, die Männer von Paisley gewann im Elfmeterschießen. Eine Reise nach Hampden Park zum Halbfinale sah St. Mirren auslaufen 3-2 Sieger gegen Celtic und bis eine endgültige gegen Hearts gesetzt. St. Mirren gewann das Finale 3-2 gegen Hearts. Es war ihre erste Trophäe seit 1987 Scottish Cup Sieg.

Dem Weg ins Finale

Herz war einer der fünf schottischen Premier League Seiten, die den Ligapokal in der dritten Runde. St. Mirren abgeschlossen 8. in der schottischen Premier League der vergangenen Saison und trat in den League Cup in der zweiten Runde.

St. Mirren

In der zweiten Runde St. Mirren vor einer Heimspiel gegen Zweitligisten Ayr United. Fünf verschiedene Spieler haben in die Torschützenliste für die Heiligen und sah sie durch komfortabel.

In der nächsten Runde St. Mirren konfrontiert First Division Teams Hamilton bei St. Mirren Park. Lee Mair das Ziel in der 92. Minute brachte das Heimsieg.

St. Mirren zog mit Aberdeen in das Viertelfinale, aber siegten im Elfmeterschießen.

St. Mirren Celtic schlagen im Halbfinale mit einem herrlichen Display. Paul McGowan, ehemals keltischen, war einer der Heiligen drei Torschützen.

Herz-

In der dritten Runde Herzen vor einer Heimspiel gegen First Division Team Livingston. Zwei Tore von Marius Žaliūkas und einen von Danny Grainger sah die Jambos durch komfortabel. In der nächsten Runde Herzen konfrontiert Lands Scottish Premier League Team Dundee United am Tannadice. Callum Paterson eröffnete den Torreigen für Hearts vor Johnny Russell ausgeglichen für das Heimteam.

Herzen schlagen Inverness CT im Elfmeterschießen im Halbfinale. Andrew Shinnie setzen die Hochländer voraus kurz nach der Halbzeit, aber Debütant Michael Ngoo schlug den Equalizer für die Gorgie Club.

Einzelheiten

  0   0
Vorherige Artikel Bellinter House
Nächster Artikel Auburn Tigers Football

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha