2013 Icelandic Cup

Der 2013 Icelandic Cup, der auch als Borgunarbikar für Sponsoring Gründen bekannt ist, war die 54. Ausgabe der isländischen nationalen Fußball-Cup. Es begann mit der ersten Runde am 30. April 2013 und endete am 17. August 2013. Der letzte wurde bei Laugardalsvöllur, der isländischen Nationalstadion gespielt, und wurde von Fram, die Stjarnan in einem Elfmeterschießen schlagen nach dem Spiel war 3 abgeschlossen hat -3. Es war Fram achte isländischen Pokalsieg und den ersten seit 1989.

Erste Runde

Die erste Runde bestand aus 38 Mannschaften aus den unteren isländischen Levels und 6 Clubs aus der 2. deild karla. Die 20 Spiele wurden zwischen dem 30. April und 4. Mai 2013 Zwei Teams, Stál-Úlfur und Fjarðabyggð gespielt wurden walkovers gegeben, nachdem ihre Gegner aus dem Wettbewerb zurückgezogen.

Zweite Runde

Die zweite Runde bestand aus den 20 Gewinnerteams der ersten Runde, Stál-Úlfur und Fjarðabyggð, die walkovers in der ersten Runde hatte, die übrigen 6 Teams aus der 2. deild Karla und die 12 Teams aus der 1. deild karla. Die 20 Spiele wurden zwischen dem 10. Mai und 14. Mai 2013 statt.

Dritte Runde

Die dritte Runde bestand aus den 20 Siegerteams von der zweiten Runde und der 12 Teams aus der Úrvalsdeild. Die 16 Spiele wurden am 29. Mai und 30. Mai 2013 statt.

Runde der letzten 16

Die Auslosung für die letzten 16 wurde am 3. Juni 2013 am Sitz der KSÍ gemacht.

Viertel Finale

Halbfinale

Schluss

  0   0
Vorherige Artikel Overline
Nächster Artikel Abita Brewing Company

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha