2012 NCAA-Abteilung I FBS Fußball-Saison

Der 2012 NCAA-Abteilung I FBS Fußball-Saison, Spiel der College-Football in den USA von der National Collegiate Athletic Association in der Division I Football Bowl Subdivision Ebene organisiert, begann am 30. August 2012, und, nicht einschließlich All-Star-Games, geschlossen mit der 2013 BCS National Championship Game am 7. Januar 2013, in dem der Alabama Crimson Tide wiederholt, wie einstimmigen nationalen Champions. Obwohl die Ohio State Buckeyes endete als einer der beiden großen ungeschlagene Team der regulären Saison, waren sie nicht berechtigt ist, in der Nachsaison spielen aufgrund der Sanktionen gegen sie zu Beginn des Jahres eingeführt.

Regeländerungen

Die NCAA Rules Committee genehmigt folgende Regeländerungen für die Saison 2012:

  • Kickoffs wird bis zu den 35-Yard-Linie von der 30 bewegt werden, spiegeln eine ähnliche Änderung der NFL in der Saison 2011 und Aufhebung einer Regeländerung in der Saison 2007 gemacht.
  • Die Tritte Team wird nur ein Fünf-Yard-Lauf Vorsprung auf Kickoffs, wieder Spiegelung der NFL Veränderungen im Jahr 2011.
  • Touchbacks wird von der 20-Yard-Linie auf die 25-Yard-Linie nur bei Kickoffs und Freistöße nach einer Sicherheits bewegen. Touchbacks auf Kähne rollen in die Endzone, fummelt in die Endzone und Abhörmaßnahmen in der Endzone wird an der 20-Yard-Linie bleiben.
  • Die Spieler werden verboten werden, um gegenüber anderen Spielern zu springen, wenn Blockierung Punts.
  • Spieler, die sich während eines Spiels ihre Helme zu verlieren, muss das Feld für ein Spiel zu verlassen. Wenn ein Helm ist während des Spiels durch den Ballträger verloren geht, ist das Spiel sofort tot. Jede Maßnahme oder gegen eine helm Spieler gemacht wird als persönliches Foul.
  • Offensiv-Spieler in der Tackle Box, die an der Schnapp in der Bewegung nicht erlaubt, unter der Taille rechtlich uneingeschränkt blockieren. Alle anderen Spieler sind blockiert unterhalb der Taille mit einigen Ausnahmen, Ändern einer Regeländerung aus der Saison 2011 beschränkt.

Conference Neuausrichtung

Mitgliedschaft Änderungen

Inklusive Schulen Übergang zu FBS.

Teams Übergang zu FBS

Am 9. April 2012 der Georgia State University, derzeit Mitglied der Colonial Athletic Association, angekündigt, dass sie die Sun Belt Conference wirksam Juli 2013. Georgia State war ein Charter Sun Belt Mitglied in 1976 wieder anzuschließen, doch hatte die Konferenz verlassen im Jahr 1981. Die Panthers ihre FBS Übergang mit der Saison 2012 zu beginnen, und spielen Sie eine vollständige Sun Belt Zeitplan auf den Beitritt zur Konferenz. Volle Mitgliedschaft FBS, zusammen mit Schüssel Förderfähigkeit wird im Jahr 2014 die Panthers, der seit Gründung eines Fußball-Programm im Jahr 2010 von Bill Curry gecoacht wurden, zu folgen, spielen Heimspiele in der Georgia Dome in der Nähe der Schule Campus in der Innenstadt von Atlanta.

Georgia State schließt vier anderen Schulen, die in den zweiten und letzten Jahren sind der FBS Gänge zukünftigen Sun Belt Kollegen South Alabama, ehemaliger CAA Fußball-only-Mitgliedes und eingehende MAC Fußballs UMass und eingehende WAC Mitglieder Texas State und UTSA.

Aufzeichnungen

  • Die FBS Rekord für die meisten aufeinander folgenden Durchgängen versuchte von Beginn einer Saison ohne Abhörmaßnahmen, die zuvor von Trent Dilfer der Fresno State im Jahr 1993, wurde zwei Mal am 20. Oktober zusammen:
    • Zunächst wird in einem Tag Spiel, Geno Smith von West Virginia einen neuen Marke von 273 vor dem Werfen seine erste Interception in einer 55-14 Niederlage gegen Kansas State.
    • In einer Nacht-Spiel, Colby Cameron von Louisiana Tech übertraf Datensatz in der Bulldogs '70-28 Sieg über Idaho, endet das Spiel zu 275 Versuche in der Saison ohne eine Interception.
  • Am 10. November brach Cameron Russell Wilson FBS Karriere Rekord für die meisten aufeinander folgenden Durchläufen versucht, ohne einer Interception in Louisiana Tech 62-55 Sieg über Texas State. Camerons Abhörfreie Strähne endete eine Woche später im zweiten Quartal des Bulldogs '48-41 Überstunden Verlust für Utah State. Seine Single-Saison Strähne endete bei 428 Versuche, und seine Gesamtbilanz, die passieren Versuche in der 2011 Poinsettia Bowl enthalten, endete bei 444.
  • Im gleichen Spiel, in dem Cameron brach Wilsons keine Interceptions-Marke, sein Teamkollege, zurück laufen Kenneth Dixon, stellte drei Single-Saison FBS Freshman Datensätze:
    • Dixon beendete das Spiel mit 25 Touchdowns insgesamt, den Rekord von 23 Er ​​beendete die Saison mit 28 Touchdowns von Marshall Faulk von der San Diego State im Jahr 1991 eingestellt.
    • Von diesen 25 Touchdowns, 24 waren auf dem Boden, der bisherige Rekord von 21 rauschenden Touchdowns von Faulk eingestellt und im Jahr 2009 von Ryan Williams von Virginia Tech erreicht. Dixon beendete die Saison mit 27 TDs hetzen.
    • Dixon endete das Spiel mit 150 Punkten auf die Saison, brechen Faulk der bisherige Rekord von 140. Er beendete die Saison mit 168 Punkten.
  • Am 24. November, Wisconsin zurück laufen Montee Kugel erzielte seinen 79. Karriere-Touchdown bei der Badgers '24-21 Niederlage gegen Penn State, der bisherige Rekord von Miami Runningback Travis Prentice.
  • In der Big Ten-Meisterschaftsspiel am 1. Dezember, Ball gegeben, um seine Sammlung von FBS Datensätze. In der Badgers '70-31 Sieg über Nebraska, erzielte er drei Touchdowns, die alle auf dem Boden. Ball, die das Spiel mit Prentice gebunden größten FBS Karriere rauschenden Touchdowns eingetragen hatte, nahm alleinigen Besitz des Datensatzes, endet das Spiel mit 76. Er auch Prentice der FBS Rekord für die meisten Karriere-Spiele mit mehreren Touchdowns gebunden, bei 25.

Meistgesehenen Spiele der regulären Saison im Jahr 2012

Hinweis: Spiele Rate in den sechs meistgesehenen Spiele der letzten 20 Jahre. Hinweis: Rankings spiegeln AP Poll Entwicklung.

Neue, erweiterte, renoviert, und temporäre Stadien

Expanded Stadien

  • Boise State zog ihre Leichtathletik-Programm von Bronco Stadium zu einer Erweiterung der Tribüne über die bestehende Strecke in den Endzonen führt. Die neue Dauer Zugänge erhöhte Kapazität von 33.500 auf 37.000 und wird bereit für den Start der Saison 2012 sein. Sie sind auch derzeit ein neues Fußball-Anlage im Norden Endzone bereit für die Saison 2013 zu sein.
  • TCU absolvierte eine größere Renovierung von Amon G. Carter Stadium, obwohl die angegebenen Kapazität erhöhte sich nur um etwa 600 bis 45.000.
  • Texas State nahezu verdoppelt die Größe der Bobcat Stadium als Teil seiner FBS Übergang. Der Veranstaltungsort, früher halten etwas mehr als 16.000, hält nun 30.000.
  • Nebraska Die University of Nebraska plant, Memorial Stadium durch Zugabe von ungefähr 6.000 neue Plätze zu erweitern. Jede neue Sitzbereich gehören dedizierte Toiletten und Konzessionen Bereichen. Eine neue große Lobby, erweitert Halle und weitere Erste-Hilfe-Bereiche wäre auch added.No aktuellen East Stadionsitze werden entfernt, und es werden keine Dauerkarteninhaber müssen ihre Sitze als Teil dieses Projektes zu verlegen werden. Eine sehr spannende Aspekt der Expansion ist die Gelegenheit für die Zusammenarbeit mit der Athletic Department und Academics.The Nebraska Athletisch Research Facility in der East-Stadion ist als unter Verwendung modernster Bildgebungstechnologien und Forschung, um Grundlagen des Verhaltens, die zur Gesundheit beitragen, besser zu verstehen vorgestellt , Verletzungen und Krankheiten von Fettleibigkeit bei Kindern zur Schule performance.Cost: 63,5 Mio. $

Renoviert Stadien

  • Kalifornien kehrte nach Kalifornien Memorial Stadium nach umfangreichen Renovierungsarbeiten, die eine vollständige seismische Nachrüstung enthalten. Kapazität des Stadions wurde von seiner bisherigen 71.800 auf 62.700 reduziert. Die Golden Bears spielten ihre 2011 Haushaltsplan bei AT & amp; T Park in San Francisco, und spielte auch eine technisch neutrale Ort Spiel gegen Fresno State im Candlestick Park, auch in San Francisco.
  • Clemson renoviert die Videosysteme an der Clemson Memorial Stadium vor dem Beginn der Saison 2012. Eine neue Jumbotron wurde auf der primären Anzeigetafel hinter dem East Endzone installiert, während zwei kleinere Jumbotrons wurden auf jeder Seite der WestZone installiert steht. Zusätzlich wurden Videobänder entlang der Deckschichten aus den oberen Decks installiert.
  • Michigan State abgeschlossen eine komplette Überholung ihrer Soundsystem und Videoboards. Mit dem Zusatz von zwei Grafikkarten im Norden Endzone, ein Videoband entlang der gesamten Nordrand und installiert die viertgrößte Anzeigetafel in der NCAA im Süden Endzone.

Temporäre Stadien

  • Durch größeren Renovierungen im Husky Stadium, Washington spielte seine gesamte 2012 Startseite Zeitplan in der Nähe von Centurylink Field, die Heimat der Seattle Seahawks und Seattle Sounders FC. Da die Renovierung begann vor dem Ende der Saison 2011 werden die Huskies auch Gastgeber dieses Jahres Ausgabe des Apple-Cup gegen Washington State am Centurylink Field.
  • Aufgrund von Renovierungsarbeiten an Warren McGuirk Alumni Stadium, Massachusetts spielte seine gesamte 2012 Startseite Zeitplan bei Gillette Stadium, der Heimat der New England Patriots und New England Revolution. Die Schule ist auch vertraglich verpflichtet, alle seine 2013 Home Programm zu spielen, plus mindestens vier Heimspiele in jeder Saison 2014-2016, bei Gillette etwa eine 2-stündige Fahrt von der UMass Campus.

Konferenz Tabellen

Conference Zusammenfassungen

Meisterschaftsspiele

Andere Konferenz Gewinner

Schluss BCS Rankings

  • Obwohl sie nicht gerade in den BCS Rankings, Wisconsin spielte in der Rose Bowl in ihrer Eigenschaft als die Big Ten-Champion.

Bowl-Spiele

Nicht-BCS-Spiele

2013 Bowl Championship Series Zeitplan

Bowl Challenge-Cup-Wertung

Preise und Auszeichnungen

Heisman Trophy

Die Heisman Trophy wird an der diesjährigen besten Spieler gegeben.

Andere Gesamt

  • Archie Griffin Award: Johnny Manziel, Texas A & amp; M
  • AP-Spieler des Jahres: Johnny Manziel, Texas A & amp; M
  • Chic Harley Award: Johnny Manziel, Texas A & amp; M
  • Maxwell Award: Manti Te'o, Notre Dame
  • SN-Spieler des Jahres: Johnny Manziel, Texas A & amp; M
  • Walter Camp Award: Manti Te'o, Notre Dame

Spezielle Gesamt

  • Burlsworth Trophy: Matt McGloin, Penn State
  • Paul Hornung Award: Tavon Austin, West Virginia
  • Campbell Trophy: Barrett Jones, Alabama
  • Wuerffel Trophy: Matt Barkley, USC

Vergehen

Quarterback

  • Davey O'Brien Award: Johnny Manziel, Texas A & amp; M
  • Johnny Unitas Award: Collin Klein, Kansas State
  • Kellen Moore Award: Collin Klein, Kansas State
  • Manning Award: Johnny Manziel, Texas A & amp; M
  • Sammy Baugh Trophy: Colby Cameron, Louisiana Tech

Zurück rennen

  • Doak Walker Award: Montee Ball, Wisconsin
  • Jim Brown Trophy: Montee Ball, Wisconsin

Wide Receiver

  • Fred Biletnikoff Award: Marqise Lee, USC
  • Paul Warfield Trophy: Marqise Lee, USC

Knappes Ende

  • John Mackey Award: Tyler Eifert, Notre Dame

Lineman

  • Dave Rimington Trophy: Barrett Jones, Alabama
  • Outland Trophäe: Luke Joeckel, Texas A & amp; M

Verteidigung

  • Bronko Nagurski Trophy: Manti Te'o, Notre Dame
  • Chuck Bednarik Award: Manti Te'o, Notre Dame
  • Lott Trophäe: Manti Te'o, Notre Dame

Verteidigungslinie

  • Bill Willis Award: John Simon, Ohio State
  • Dick Butkus Award: Manti Te'o, Notre Dame
  • Jack Lambert Trophy: Jarvis Jones, Georgia
  • Rotary Lombardi Award: Manti Te'o, Notre Dame
  • Ted Hendricks Award: Jadeveon Clowney, South Carolina

Defensive Back

  • Jim Thorpe Award: Johnthan Banks, Mississippi State

Spezielle Teams

  • Lou Groza Award: Cairo Santos, Tulane
  • Ray Guy Award: Ryan Allen, Louisiana Tech

Coaches

  • AP Trainer des Jahres: Brian Kelly, Notre Dame
  • Bobby Bowden National Collegiate Coach of the Year Award:
  • Bobby Dodd Coach of the Year Award: Bill Snyder, Kansas State
  • Eddie Robinson Trainer des Jahres: Brian Kelly, Notre Dame
  • Maxwell Trainer des Jahres: Bill O'Brien, Penn State
  • Paul "Bear" Bryant Award: Bill O'Brien, Penn State
  • SN Trainer des Jahres: Brian Kelly, Notre Dame
  • The Home Depot Coach of the Year Award: Brian Kelly, Notre Dame
  • Woody Hayes Trophy: Städtischer Meyer, Ohio State
  • Walter Camp Trainer des Jahres: Brian Kelly, Notre Dame

Hilfskraft

  • AFCA Co-Trainer des Jahres: Kirby Intelligente, Alabama
  • Broyles Award: Bob Diaco, Notre Dame

All-Amerikaner

Coaching Veränderungen

Vorsaison und in der Saison

Dies wird Coaching Veränderungen, die am oder nach dem 1. Mai 2012 nahm für Coaching Veränderungen, die im Jahr 2012 bereits aufgetreten ist, finden Sie 2011 NCAA-Abteilung I FBS Ende der Saison Coaching Veränderungen beschränkt.

Ende der Saison

  0   0
Nächster Artikel Colwinston

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha