2012 Frauen Six Nations Championship

2012 Frauen-Six-Nations-Turnier, das auch als 2012 RBS Frauen Six Nations bekannt durch das Turnier der Förderung durch die Royal Bank of Scotland, war sein der 11. Serie der Frauen-Six-Nations-Turnier, eine jährliche Rugby-Union-Wettbewerb der Frauen zwischen sechs europäischen Rugby- union Nationalmannschaften. Spielen wurden im Februar und März 2012 auf dem gleichen Wochenende wie das Männerturnier statt, wenn auch nicht immer am selben Tag.

Die Meisterschaft wurde von England, Frankreich, Irland, Italien, Schottland und Wales bestritten. England waren Favoriten auf den Turniersieg, und tat dies - ihren Sieg Befinden ihrer siebten Titel in Folge zu sein, zu gewinnen, ohne Gegentor zu versuchen - das erste Mal, das war in den sechs Nationen erreicht.

Das Turnier war ein wichtiger Schritt-forward in der Ausstrahlung von Fußballspielen. Drei von Englands fünf Spiele wurden auf den Sessel Betrachter zur Verfügung - ihre Heimspiele gegen Wales, ihr Spiel gegen Irland, und ihre Auswärtsspiel gegen Frankreich. Irland gegen Schottland wurde auch durch die IRFU Webcast - der erste irische Frauenhaus-Spiel aller Zeiten ausgestrahlt. Zusätzlich Wales spielte im Millennium Stadium zum ersten Mal, nach der Männer-Spiel zwischen Wales und Italien, obwohl dies nicht ausgestrahlt.

Tabelle

Spiele und Ergebnisse

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Neu angeordnet Befestigung

Woche 4

Woche 5

Die besten Torschützen

Punkt Torschützen

|}

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha