2012-13 NBA-Saison

Das 2012-13 NBA-Saison war der 67. Saison der National Basketball Association. Die regulären Saison begann am Dienstag, 30. Oktober 2012, als die 2011-12 NBA-Champions Miami Heat begann die Saison durch die Ausrichtung der Boston Celtics. Das NBA All-Star Game 2013 wurde am 17. Februar 2013 bei Toyota Center in Houston, Texas gespielt. Die regulären Saison beendete am Mittwoch, 17. April 2013, und die Playoffs begann am Samstag, 20. April 2013 und endete am 20. Juni 2013 mit dem Miami Heat Sieg über die San Antonio Spurs in sieben Spielen, die 2013 NBA Finals zu gewinnen.

Geschäfte

Kostenlose Agentur

Kostenlose Agentur Verhandlung begann am 1. Juli 2012, mit der die Spieler in der Lage, ab 11. Juli zu unterzeichnen, nach der Juli Moratorium beendet.

Coaching Veränderungen

Nebensaison

  • Am 30. April 2012 werden die Charlotte Bobcats veröffentlicht Paul Silas aus seiner Trainervertrag. Am 20. Juni, die Charlotte Bobcats angeheuert Mike Dunlap als Cheftrainer.
  • Am 21. Mai 2012 hat das Orlando Magic entlassen Trainer Stan Van Gundy. Am 28. Juli, dem Orlando Magic angeheuert Jacque Vaughn als Cheftrainer.
  • Am 8. August 2012 ist die Portland Trail Blazers angeheuert Terry Stotts als Cheftrainer und degradiert Kaleb Canales zurück zur Assistenz-Cheftrainer.

Regulären Saison

  • Am 9. November 2012, die Los Angeles Lakers abgefeuert Mike Brown nach dem Start der Saison 1-4 und benannt Bernie Bickerstaff als Interims-Cheftrainer. Es ist eines der ersten regulären Saison Cheftrainer Brände in der Geschichte der NBA. Am 12. November 2012 ist die Lakers angeheuert Mike D'Antoni als offizieller Cheftrainer und degradiert Bickerstaff zurück zu Assistent Cheftrainer.
  • Am 27. Dezember 2012 hat die Brooklyn Nets abgefeuert Avery Johnson nach dem Verlust 10 von 13 Spielen im Dezember, der direkt nach dem Gewinn der Eastern Conference Coach des Monats Auszeichnung im November kam. Das Team gefördert Assistent PJ Carlesimo als Interims-Cheftrainer.
  • Am 8. Januar 2013 die Milwaukee Bucks und Scott Skiles darauf geeinigt, die Möglichkeiten, nach dem Start der Saison mit einem 16-16 Record trennen. Das Team gefördert Assistent Jim Boylan als Interims-Cheftrainer.
  • Am 18. Januar 2013 wird die Phoenix Suns und Alvin Gentry darauf geeinigt, die getrennte Wege. Der Sonnen 13-28 Aufzeichnung zum Zeitpunkt der Gentry Weggang war die schlimmste in der Western Conference. Das Team gefördert Assistent und Entwicklung Coach Lindsey Hunter als Interims-Cheftrainer.

Vor der Saison

Die Vorsaison begann am Freitag, 5. Oktober 2012 und endete am Freitag, den 26. Oktober 2012.

7 und 9, 2012, mit die Boston Celtics, Dallas Mavericks, und Teams aus Europa - NBA Europe Live 2012 wurde 5. Oktober gespielt. Die Miami Heat besiegten die Los Angeles Clippers an den sechsten jährlichen NBA China Games am 11. Oktober in Peking. Eine zweite Spiel fand am 14. Oktober in Shanghai. Am 7. Oktober wurden die NBA Mexico Spiele 2012 zwischen den New Orleans Hornets und Orlando Magic gespielt. Schließlich wurde das NBA Kanada Series am 19. Oktober zwischen den Toronto Raptors und New York Knicks in Montreal am 24. Oktober zwischen den Minnesota Timberwolves und Detroit Pistons in Winnipeg spielte, und.

Regulären Saison

Die regulären Saison begann am Dienstag, 30. Oktober 2012, als die 2011-12 NBA-Champions Miami Heat besiegten die Boston Celtics 120-107. Die regulären Saison beendete am Mittwoch, 17. April 2013. Die gesamte Zeitplan wurde am Donnerstagabend 26. Juli um 7 Uhr ET am NBA TV freigegeben.

Zum ersten Mal seit 2008 hat die NBA nicht planen keine Erntedank-Spiele. Der NBA jährlichen Weihnachtsspiele vorgestellt, in chronologischer Reihenfolge, die Boston Celtics in den Brooklyn Nets, der New York Knicks zu den Los Angeles Lakers, die Oklahoma City Thunder in der Miami Heat, die Houston Rockets bei den Chicago Bulls und die Denver Nuggets an den Los Angeles Clippers.

Ein Spiel der regulären Saison fand in der O2 Arena in London, England zwischen den Detroit Pistons und die New York Knicks am 17. Januar 2013. Die Knicks gewann das Spiel 102-87.

Platzierungen

Durch Teilung

Durch die Konferenz

Hinweise

  • z - holte Heimvorteil für die gesamten Playoffs
  • c - holte Heimvorteil für die Konferenz Playoffs
  • y - holte Division-Titel
  • x - sicherte sich Platz in den Playoffs
  •  - In der Zeit nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon, die NBA storniert die 16. April-Spiel in Boston zwischen den Celtics und den Pacers geplant; das Spiel war nicht nachgeholt, da sie keine Auswirkungen auf Playoff-Setzliste eine Mannschaft gehabt haben.

Statistik Führer

Einzelne Statistikführer

Einzelne Spiel Höhen

Auszeichnungen

Jährlich vergibt

  • Wertvollster Spieler: LeBron James, Miami Heat
  • Defensiv-Spieler des Jahres: Marc Gasol, Memphis Grizzlies
  • Rookie des Jahres: Damian Lillard, Portland Trail Blazers
  • Sixth Man of the Year: JR Smith, New York Knicks
  • Most Improved Player: Paul George, Indiana Pacers
  • Trainer des Jahres: George Karl, Denver Nuggets
  • Führungskraft des Jahres: Masai Ujiri, Denver Nuggets
  • Fairness Award: Jason Kidd, New York Knicks
  • J. Walter Kennedy Citizenship Award: Kenneth Faried, Denver Nuggets
  • Twyman-Stokes Teammate of the Year Award: Chauncey Billups, Los Angeles Clippers

Spieler der Woche

Folgende Spieler waren die Spieler der Woche Ost- und Westkonferenz benannt.

Spieler des Monats

Folgende Spieler waren die Spieler des Monats Eastern und Western Conference benannt.

Rookies des Monats

Folgende Spieler waren die Rookies des Monats Eastern und Western Conference benannt.

Trainer des Monats

Die folgenden Trainern wurden die östlichen und westlichen Conference Trainer des Monats ernannt.

Postseason

Die Playoffs begann am Samstag, 20. April 2013, und schließt mit der 2013 NBA Finals, die am 6. Juni zwischen Miami Heat und die San Antonio Spurs begann

Klammer

* Abteilung Gewinner
Bold Series Gewinner
kursiv Teams mit Hausgericht Vorteil

Diese Halterung:
  • Aussicht
  • Gespräch
  • bearbeiten


Bemerkenswertes Auftreten

  • Die New Jersey Nets zog nach Brooklyn und wurde der Brooklyn Nets, der Rückkehr in den Staat das Team gespielt, als es zuerst trat der NBA von der ABA zurück im Jahr 1976. Die Nets jetzt an der Barclays-Center zu spielen. Das erste Spiel würde es den Netzen gegen die New York Knicks am 1. November ausgespielt haben, aber aufgrund der Schäden durch den Hurrikan Sandy verursacht wurde es auf 26. November verschoben Statt die Nets eröffnet die neue Saison in Brooklyn gegen die Toronto Raptors am November 3, das Spiel zu gewinnen mit einem Score von 107 bis 100.
  • Sacramento Kings 'Heimarena, dem Power Balance Pavilion, werden effektive 1. November Namensrechte der Arena wurden von den Sleep Train Matratze Unternehmen im Zuge der Power Balance der rechtlichen Fragen und eventuelle Insolvenz erworbenen umbenannt werden die Sleep Train Arena.
  • Die Mittelposition in der All-Star Game Player Stimmabgabe eliminiert wurde, beginnend mit dem 2013-Spiel, unter Berufung auf eine weitere Perimeter-orientiertes Spiel und der verstärkte Einsatz kleiner, schneller Aufstellungen. Fans können nun auf zwei beliebigen Wachen ausgewählten drei generische Frontcourt Spieler zusätzlich.
  • Die Orlando Magic gehandelt Franchise-Stern-Center Dwight Howard zu den Los Angeles Lakers. Die Lakers dann schickte Andrew Bynum zu den Philadelphia 76ers, die wiederum schickte Andre Iguodala auf die Denver Nuggets. Ein weiteres Handels saldiert auch die Lakers Franchise-Sterne-Point Guard Steve Nash von den Phoenix Suns, die wiederum schickte sie vier insgesamt Draft-Picks.
  • In der letzten Handels vor dem Betreten der regulären Saison, die Oklahoma City Thunder geschickt Sixth Man of the Year James Harden, Daequan Cook, Lazar Hayward und Cole Aldrich zu den Houston Rockets im Austausch für Kevin Martin, Jeremy Lamb, und drei zukünftige Draft-Picks.
  • Am 30. November 2012 wurden die San Antonio Spurs $ 250.000 für draußen sitzen Tim Duncan, Tony Parker, Manu Ginóbili und Danny Green vor einer landesweit im Fernsehen Donnerstag Spiel gegen die Miami Heat Geldstrafe, unter Berufung als Akt "schädlich für die Fan-Interesse und die Liga".
  • Am 5. Dezember 2012 wurde Kobe Bryant der 5. Spieler aller Zeiten und der vierte Laker zu 30.000 Karrierepunkte in der Geschichte der NBA punkten, Beendigung des Spiels mit 29 Punkten gegen die New Orleans Hornets in einem 103-87 Sieg. Sein Teamkollege Metta World Peace wurde auch der sechste Spieler alle zu 12.000 Punkten, 4.000 Rebounds, Steals 1500 und 1000 3-Zeiger zu Protokoll nehmen können.
  • Am 21. Dezember 2012 erschossen die Denver Nuggets ein Rekordtief von 0 bis 22 von der Drei-Punkt-Bereich in einem 101-93 Niederlage gegen die Portland Trail Blazers, der ursprünglich festgestellt, dass Rekord, indem Sie 0-20 in der Woche vor.
  • Am 8. Januar 2013 wurde Steve Nash der fünfte Spieler zu 10.000 Karriere Assists zu erreichen.
  • Am 12. Januar 2013 wurde die Phoenix Suns die viertschnellste NBA-Team zu 2.000 Gesamtsiege in der regulären Saison zu gewinnen, mit einem 97-81 Sieg gegen die Straßen Chicago Bulls.
  • Am 16. Januar 2013 wurde LeBron James der jüngste Spieler, 20.000 Karriere Punkte zu erreichen, aber auch erreichte 5.000 Assists in das gleiche Spiel.
  • Am 27. Januar 2013 Dirk Nowitzki weitergegeben Allen Iverson zum 18. Platz auf der NBA All-Time-Scoring-Liste in einem 110-95 Sieg über die Phoenix Suns. Shawn Marion spielte auch sein 1000. Spiel in der NBA gegen die Mannschaft, die zuerst eingezogen ihn im Jahr 1999, das ist ein Pick, die ironischerweise wurde zuerst von Dallas besessen war.
  • Am 30. Januar 2013 nahm die Memphis Grizzlies in einer Drei-Wege-Handel, die ihre führende Torschütze Rudy Homosexuell und Hamed Haddadi an die Toronto Raptors für Memphis gewinnt Torontos Ed Davis, Detroit geschickt, mit Toronto Handels José Calderón zu den Detroit Pistons im Austausch Austin Daye und Detroits Tayshaun Prince.
  • Am 18. Februar 2013, Los Angeles Lakers Besitzer Jerry Buss verstarb im Alter von 80 Jahren, um 5:55 Uhr, nachdem er am Cedars-Sinai Medical Center mit einem unbekannten Form von Krebs im Krankenhaus. Seine unmittelbare Todesursache wurde als Nierenversagen aufgeführt. Nach dem All-Star-Pause gegen die Boston Celtics, die Lakers debütieren ihre Uniformen mit dem Patch das Initialen "JB" zu Ehren von Buss.
  • Am 27. Februar 2013 wurde Tim Duncan der 15. Spieler, der 13.000 zu erreichen Karriere Rebounds in einem 105-101 Überstunden Verlust für die Phoenix Suns. Die Sonnen würden auch am Ende ein 18-Spiel Siegesserie zu Hause Begünstigung der San Antonio Spurs.
  • Am 27. Februar 2013, Stephen Curry erzielte 54 Punkte, wie die Krieger fiel auf den Knicks, 109-105. Er schoss 18 von 28 aus dem Feld, so dass ein Krieger-Franchise-Rekord 11 drei Zeiger auf 11 von 13 Aufnahmen aus 3 Punktbereich. Die 54 Punkte Curry hatte, war die dritthöchste Gesamt durch einen Knicks Gegner in der aktuellen Madison Square Garden, Hinter Kobe Bryant 61 Punkte am 2. Februar 2009 Michael Jordan 55 Punkte am 28. März 1995. Seine 54 Punkte waren die meisten jemand aufgezeichnet in der Saison 2012-13. Die 11 3-Zeiger waren für die zweite die meisten All-Zeit in einem Spiel, 1 hinter dem Rekord von 12 Bryant und Donyell Marshall machte gute.
  • Am 28. Februar 2013, Vince Carter zog in der 23. auf der All-Time-Scoring-Liste.
  • In einem 12. März 2013 Spiel gegen seine ehemalige Mannschaft, die Orlando Magic, Los Angeles Laker Dwight Howard gebunden sein eigenes NBA-Rekord von 39 Freiwurfversuche. Er hat 25 der 39 Versuche. Er hatte zuvor die Liga Marke mit 39 Freiwurfversuche in einem Spiel gesetzt während des Spielens für die Orlando Magic vs. den Golden State Warriors am 12. Januar 2012.
  • Am 22. März 2013 wurde Gregg Popovich der zweite Cheftrainer in der Geschichte der NBA neben Jerry Sloan bis 900-Spiele mit einer Mannschaft wie die San Antonio Spurs besiegten die Utah Jazz zu gewinnen. Tim Duncan würde auch übertroffen Shaquille O'Neal auf der 13. All-Time-Rebounds Führer.
  • Am 27. März 2013, die Chicago Bulls endete Miami Heat 27-Spiel-Siegesserie, die am 3. Februar begann, als die Hitze besiegte die Toronto Raptors 100-85. Die Bulls gewann das Spiel 101-97. Es war zweitlängste in der Geschichte der NBA, nur von den Lakers 33-Spiele-Siegesserie in der Saison 1971-1972 übertroffen.
  • Am 30. März 2013, Kobe Bryant bewegt bis 4. auf der all-time Scoring-Liste, vorbei Wilt Chamberlain in einem 103-98 Sieg gegen die Sacramento Kings.
  • Am 6. April 2013 wurde Rick Adelman der achte Cheftrainer in der Geschichte der NBA zu 1.000 Spiele als Cheftrainer zu gewinnen. Dieser kam als die Minnesota Timberwolves besiegten die Detroit Pistons 107-101.
  • Am 17. April 2013, in der Krieger regulären Saisonfinale gegen die Portland Trailblazers, Stephen Curry brach den NBA-Single-Saison Rekord für die meisten 3-Zeiger mit seinem 270. der Saison. Der bisherige Rekord wurde von Ray Allen, die 269 in den Jahren 2005-2006 mit den Seattle Supersonics hatten statt. Curry hinzugefügt 2 weitere 3-Zeiger, die Saison mit 272 in 600 Versuche, 53 weniger als Allen versucht, seinen Rekord zu beenden. Curry und sein Teamkollege Klay Thompson den Rekord für die meisten 3-Zeiger von einem Duo mit 483, 48 mehr als der bisherige Rekord.
  • Die Dallas Mavericks sind aus die Playoffs zum ersten Mal seit dem Jahr 2000, die Beendigung ihrer 12 Jahre Serie eliminiert. Sie verloren den Phoenix Suns 102 bis 91 und waren ein paar Stunden später beseitigt werden, wenn die Los Angeles Lakers gewann gegen die Portland Trail Blazers 113-106.
  • 2013 Anschlag auf den Boston-Marathon führte zur Absage des Spiels zwischen den Indiana Pacers und den Boston Celtics, die ursprünglich für 16. April geplant war, als Playoff Positionen beider Mannschaften wurden bereits festgelegt, wird das Spiel auf 22. November verschoben Beide Teams beendete das Saison mit nur 81 Spiele der regulären Saison, so dass es das erste Mal in 58 Spielzeiten, dass einige Teams mehr Spiele der regulären Saison als andere gespielt.
  • Dwight Howard führte die Liga in defensive Rebounds zum sechsten Mal in Folge und die sechste Saison insgesamt in seiner Karriere, beide Liga Datensätze. Er führte das NBA in defensive Rebounds jede Saison, beginnend mit der Saison 2007/08.
  • In der Titelgeschichte des 6. Mai 2013 Ausgabe von Sports Illustrated, von Jason Collins selbst und auf der Webseite des Magazins am 29. April 2013 veröffentlicht geschrieben, kam er als Homosexuell, damit der erste aktive männliche Athlet von einem der vier großen US-amerikanischer Mannschaftssportarten, öffentlich zu tun.
  • Die NBA entscheidet, um die Stadt von Sacramento zu ermöglichen, um die Könige über so dass sie nach Seattle, Washington am 15. Mai 2013 zu verschieben, damit keine weiteren Verlagerung Bemühungen der Könige, die im Jahr 2011 wieder begann endet zu halten.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha