2011 Grand Prix von Brasilien

Die 2011 Grand Prix von Brasilien war ein Formel Eins Autorennen am 27. November 2011 stattfinden, an dem Autódromo José Carlos Pace, Interlagos, in São Paulo, Brasilien. Es war das neunzehnte und letzte Runde der 2011 Formula One Saison. Das Rennen über 71 Runden bestritten, wurde von Red-Bull-Pilot Mark Webber gewonnen. Sebastian Vettel beendete Webbers Teamkollege auf dem zweiten Platz in Anspruch nehmen Red Bull dritt 1-2 der Saison; Jenson Button beendete an dritter Stelle, um das Podium für das McLaren-Team zu vervollständigen.

Es war die 326. und letzte Rennen für Veteranen und erfahrensten Formel Eins Fahrer in der Geschichte, Rubens Barrichello, und die 256. und letzte Rennen für Jarno Trulli.

Report

Hintergrund

Nach dem Austausch Jaime Alguersuari im ersten Training am Freitag-Sitzung in Südkorea und Sébastien Buemi in der gleichen Sitzung in Abu Dhabi, Formel Renault 3.5 Vize-Jean-Eric Vergne wieder fuhren für Toro Rosso am Freitag Morgen, nach dem eine Erklärung angekündigt, er würde an die Stelle der "je nachdem, was der Toro Rosso Fahrer die wenigsten Punkte hat"; Vergne letztlich ersetzt Buemi. Nachdem die ausreichende Menge an Autos, um eine superlizenz im Young Driver Test in Abu Dhabi zu erwerben abgeschlossen ist, nahm Jan Charouz Teil im ersten Training für HRT, ersetzen Vitantonio Liuzzi. Romain Grosjean fuhr an der Stelle des Vitaly Petrov von Renault, während Luiz Razia ersetzt Jarno Trulli bei Lotus und Nico Hülkenberg fuhr Adrian Sutil Force India. Mit Liuzzi und Trulli an der Seitenlinie, wurde zum ersten Training zum ersten Mal seit den Vereinigten Staaten Grand Prix 2005, dass ein italienischer Fahrer hatte sich nicht in einem Zeittraining gemacht.

Die Schaltung wird auch ein Drag Reduction System Zone, zusammen Reta Oposta entfernt. Der Detektionspunkt wird in der Mitte der zweiten Ecke befinden, mit dem Aktivierungspunkt 70 Meter hinter dem Ausgang der Curva do Sol, die Schaffung eines DRS-Zone von 600 Metern. Laut FIA-Renndirektor Charlie Whiting, wurde Reta Oposta für die DRS-Zone gewählt, weil "die Hauptgerade der Regel gibt ein gut genug Gelegenheit, trotzdem überholen, wir wollen nicht, es zu einfach zu machen".

Nach dem Experimentieren mit einer neuen Verbindung der weichen Reifen im freien Training in Abu Dhabi, kündigte Pirelli, dass der Reifen wäre für das Rennen in Brasilien verwendet werden.

Qualifying

Vettel hat die Pole Position, seinem fünfzehnten der Saison, brechen Nigel Mansell Rekord aus dem Jahr 1992, die Zahl der Pole-Positions in einer Saison. Webber qualifizierte sich auf dem zweiten Platz, nur eine Zehntelsekunde langsamer als sein Red Bull Teamkollege. Die beiden McLaren über die zweite Startreihe nahm, mit Knopf vor Hamilton. Fernando Alonso und Nico Rosberg waren auf dem dritten Startreihe, um eine halbe Sekunde getrennt. Felipe Massa, Alonso Ferrari-Teamkollegen, qualifizierte Siebter vor Adrian Sutil, Bruno Senna und Michael Schumacher.

Rasse

Vettel führt das Rennen nach dem Start, aber eingeräumt, die Führung auf Webber, als sein Getriebe begann was ihm Schwierigkeiten. Vettel blieb zweiter im Rennen, obwohl, während Webber seinen ersten und einzigen Sieg der Saison. Keiner der anderen Teams konnten das Tempo der Red Bull im Rennen entsprechen. Button geschafft, das Podium mit dritten Platz, nachdem er von Alonso schon früh im Rennen überholt zu vervollständigen, aber repassing ihn kurz vor dem Ende. Alonso schließlich den vierten Platz, während Hamilton zog sich mit einem Getriebe Thema. Massa beendet das Jahr mit einem fünften Platz. Sutil, Rosberg, di Resta, Kobayashi und Petrov beendet die Punkte Ränge.

Bruno Senna erhielt eine Durchfahrtsstrafe nach einer Kollision mit Michael Schumacher am Eingang von der der "Senna S" in Runde 10.

Nach dem Rennen

Jenson Button Podium bedeutete, dass er blieb Zweiter in der Fahrerwertung, während Sieg Webber meinte er überholte Alonso dritte zu werden. Trotz sowohl ihre Fahrer Finishing gut in den Punkten Ränge hat Force India nicht geschafft, zu stürzen Renault Punkte insgesamt auf den fünften Platz in der Gesamtwertung zu nehmen, und wurden nur vier Punkte hinter sich gelassen. Kamui Kobayashi hat zwei Punkte für Sauber, um sicherzustellen, dass sie immer den siebten Platz in der Gesamtwertung als auch.

Klassifikation

Qualifying

Rasse

Meisterschafts-Zwischenstand nach dem Rennen

  • Hinweis: Nur die ersten fünf Plätze sind für beide Sätze von Tabellen enthalten.
  0   0
Vorherige Artikel Brandon Myers
Nächster Artikel Buch Mormon Chronologie

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha