2011 Canadian Championship

Die 2011 Canadian Championship war ein Fußballturnier veranstaltet und durch die Canadian Soccer Association, die in den Städten Edmonton, Montreal, Toronto und Vancouver im Jahr 2011. Wie in den vorangegangenen Turnieren stattfand organisiert, inklusive teilnehmenden Teams der Montreal Impact, Toronto FC und Vancouver Whitecaps FC. FC Edmonton nahmen an den diesjährigen Wettbewerb zum ersten Mal. Toronto FC gewann das Turnier und behauptete, die Voyageurs Cup und Kanada Eintritt in die Vorrunde der 2011-12 CONCACAF Champions League. Das Turnier hat sich seit 2008 jährlich statt.

Das Format der 2011-Turnier war anders als frühere Ausgaben. Im Jahr 2011, mit Beteiligten vier Teams, das Turnier wurde geändert, um ein Haus-und-weg Halbfinale und ein ähnliches Finale zwischen den Gewinnern. Toronto, als Titelverteidiger, wurden die Top-Samen zugeordnet und wurden mit Edmonton, der den vierten Samen als Newcomer in dem Turnier vergeben wurden abgestimmt. Die beiden übrigen Teams, Montreal und Vancouver, in die andere Halbfinale gegenüber.

Streichhölzer

Klammer

Halbfinale

Hinspiel

Rückspiel

Toronto FC gewann 4-0 auf Aggregat.

Vancouver Whitecaps FC gewann 2-1 auf Aggregat.

Schluss

Hinspiel

Rückspiel

Spiel in der 60. Minute durch Blitzschlag und unspielbar Feldbedingungen aufgegeben. Ursprünglich geplant, am 26. Mai, 11.00 Uhr EDT wiedergegeben werden, wurde aber verschoben, wie Wetterbedingungen verhindert das Spiel aus gespielt wird. Das Rückspiel wurde schließlich am 2. Juli, 00.30 Uhr EDT wiedergegeben, in seiner Gesamtheit ab 0-0 nach den Regeln des Turniers.

Toronto FC gewann 3-2 auf Aggregat.

Beste Torschützen

  0   0
Vorherige Artikel Berkshire Maestros
Nächster Artikel Brima Acha Kamara

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha