2010 Portland Timbers Saison

Die 2010 Portland Timbers Saison war die zehnte und letzte Saison für den Club in der USL Konferenz der USSF der Division-2 Professional League, der zweiten Stufe der Vereinigten Staaten Fußball-Pyramide. Der D-2 Pro League war eine temporäre professionelle Fußball-Liga von der United States Soccer Federation erstellt im Jahr 2010 auf nur eine Saison dauern, als ein Kompromiss zwischen der verfeindeten United Soccer Leagues und der North American Soccer League. Eine Erweiterung Club Beibehaltung der Timbers Namen begann zu spielen in der Major League Soccer 2011.

Das erste Pflichtspiel der Saison 2010 wurde am 17. April im PGE Park in Portland, Oregon gegen die Rochester Rhinos spielte. The Timbers gewann 1-0 auf Ryan Pore Strafstoß in der 85. Minute vor einem ausverkauften Publikum von 15.418.

Hintergrund

Die Portland Timbers begann der Gestaltung der Kader für die Saison 2010 am 7. Dezember 2009, wenn sie die Unterzeichnung Quavas Kirk von der Minnesota Thunder kündigte zugleich Namens neun Spieler aus dem Kader, der 2009 nicht wiederkommen würde.

Am 15. Januar wurde Cheftrainer Gavin Wilkinson zum zweiten Mal mit dem Namen der 2009 FieldTurf USL Division 1 Trainer des Jahres. Drei Tage später, das Timbers ernannt Wilkinson Technischer Direktor des Portland Timbers MLS-Club, die geplant war, um die Wiedergabe im Jahr 2011 beginnen.

Ebenfalls im Januar statt Portland einen offenen Tryout gefolgt von eine Einladung nur für potenzielle neue Spieler zu kombinieren. Major League Soccer Regeln erlauben die Organisation auf mehrere Spieler aus dem 2010 2. Division Kader für die 2011 MLS Kader zu unterzeichnen, unter Umgehung komplizierter Zuordnungsprozess der Liga, so viele Ex-MLS-Spieler und Perspektiven stellte sich heraus, für die Tryouts.

Obwohl nicht an den Probeversionen wurden haitianischen Nationalmannschaft Mittelfeldspieler James Marcelin und kanadischen Verteidiger Ross Smith von den Timbers Anfang Februar unterzeichnet. Der Verein zeigte auch, dass Verteidiger Takuro Nishimura hatte, Crystal Palace Baltimore übertragen.

Vor der Saison

Trialists und Ausbildung

Die Timbers begannen ihre Vorsaison Zeitplan am 17. Februar gegen die Portland Pilots Herren-Team bei Merlo Feld in einem Match um Mercy Corps und ihre Hilfsmaßnahmen in Haiti zugute kommen. Das Spiel vorgestellten meist Trialists für die Timbers einschließlich Doug DeMartin, der beide Tore erzielte, die Timbers zu einem 2-0 Sieg über die Vor-und Nachsaison Hochschul Kader führen. DeMartin, sowie ehemalige St. Pauli Verteidiger Ian Joy, Rookie Torhüter Matt Pyzdrowski und Mittelfeldspieler Derek Gaudet, wurden Aufträge, die die Timbers nach mit im Spiel angemeldet.

Obwohl gerade kommen aus der Fußchirurgie, wurde der ehemalige US-Nationaltorhüter Adin Brown am 23. Februar unterzeichnet Nachdem als Berater mit dem Timbers für das vergangene Jahr, ehemaliger Portland Trail Blazers Executive Mike Golub wurde zum Chief Operating Officer der Portland Timbers dien MLS-Club am 1. März.

Die zurückkehrenden Spielern aus der Saison 2009 sahen ihre erste Aktion in einem Trainingsspiel gegen die Oregon State Beavers Herren-Team in Corvallis am 6. März Am 11. März wurde bekannt, dass Alex Nimo würde wieder ausgeliehen von Real Salt Lake für die erworben werden, Saison.

Seattle Sounders FC Community Shield

Fünf Tage nach ihrem ersten Spiel Aktion zusammen, reiste das Team nach Seattle am 11. März für die erste Seattle Sounders FC Community Shield. Trialist ABl Obatola erzielte das einzige Tor, wie das Holz geschlagen Seattle Sounders FC der MLS, die sich auch in ihrer Vorsaison waren, vor 18.606 Zuschauern im Qwest Field.

Letzte Vorbereitungen

Am 20. März ging der Timbers auf der Straße, die San Jose Earthquakes, ihrem zweiten MLS Gegner hintereinander zu spielen. Das Spiel endete mit einem 1-1 Unentschieden mit langjähriger Timbers Verteidiger Scot Thompson erzielte den 80. Minute den Ausgleich. Nach dem Gewinn zwei verschlossenen Türen Trainingsspiele auf Back-to-Back-Tagen in verschiedenen Staaten im Vergleich Vancouver Whitecaps FC und Portland Pilots Herrenmannschaft der wieder, Portland unterzeichnet ehemaligen FC Dallas Verteidiger Steve Purdy am 2. April.

Am 3. April waren in Portland auf dem Weg noch einmal in Bremerton, Washington, um die Kitsap Pumas der USL Premier Development League konfrontiert. Kitsap besiegt Portland 3-2 in einem Pflichtspiel, das sah Rodrigo López geschickt durch Gelb-Rot in rascher Folge nach kommen als Ersatz.

The Timbers hat ihre endgültige Vorsaison Spieler Zugänge am 7. April, wenn nach vorne ABl Obatola und Bright Dike wurden die Verträge unterzeichnet. Die Vorsaison gipfelte mit einem anderen verschlossenen Türen Training Spiel gegen die Seattle Redhawks Herrenmannschaft in Seattle, die der Timbers gewann durch Tore von Obatola und wiederkehrende erste Mannschaft Mittelfeldspieler Ryan Pore.

Regulären Saison

April

Die Portland Timbers begannen ihre 10. und letzte Saison in der 2. Fußball-Fußball am 17. April durch die Ausrichtung der Rochester Rhinos bei PGE Park. Ein ausverkauftem Haus von 15.418 als Ryan Pore Strafstoß in der 85. Minute sah war genug, um Portland zu verdienen eine Öffnung Tagessieg. Der Club setzten ihre positive Start in die Saison von Downing Expansion Club AC St. Louis 3-0 in einem Spiel, das Poren punkten zwei Tore und Neuzugang OJ Obatola bekommen sein erstes Pflichtziel für die Timbers sah.

Nach dem Erwerb einer 1-1 Unentschieden gegen Montreal Impact in Portland, erste Straße Spiel des Jahres, abgerundete die Timbers eine erfolgreiche April mit einem 2-1 Sieg über Cascadia Cup Rivalen Vancouver Whitecaps FC. Poren erzielte alle drei Timbers Tore in den letzten beiden Spielen April bis Mittelfeldspieler in vier Spielen sechs Tore zu geben, wie die Timbers stand oben auf der Liga.

Kann

Portland vier Ligaspielen Mai wurden von Ausstellung Spiele mit Top-lateinamerikanischen Wettbewerb flankiert. Am Maifeiertag, Puntarenas in Costa Rica kam nach Portland Timbers und übergab das eine 3-1 Verlust. Liga spielen weiterhin am 13. Mai mit einem Verlust zu Hause gegen Crystal Palace Baltimore, einem Club in seinem ersten Jahr in der 2. Division, nachdem sich der Bewegung von der 3. Division nach der Saison 2009. Dieser Verlust wäre der Beginn einer acht-Spiel Durststrecke in der Liga für die Timbers sein.

Mandjou Keita, Portland, Torschützenkönig aus dem Jahr 2009 und vor kurzem aus einer Leihbasis in Indien zurückkehrte, erzielte das erste Tor gegen AC St. Louis in einem Rückkampf am PGE Park am 15. Mai, aber eine Nachspielzeit Ziel von Mike Ambersley bedeutete das Timbers zu haben niederzulassen für ein Unentschieden. Montreal Impact reiste dann nach Portland und nahm alle drei Punkte aus den plötzlich kämpfen Timbers.

Eine enttäuschende Mai in der Liga wurde der Schluss gezogen, wenn Crystal Palace Baltimore Gastgeber der Timbers am 22. Mai Portland verlor nach Baltimore 2-1, nachdem er auf ein weiteres Tor in der zweiten Hälfte der Nachspielzeit. Geschicke des Clubs schien eine Wende zum Besseren, wenn artig argentinischen Verein Boca Juniors in die Stadt kam am 29. Mai In einem spannenden, Rücken-und her-Spiel zu nehmen, sammelte die Timbers, ein 3-2 Sieg dank eines 91. herausziehen Minute Freistoß Tor von Rodrigo López.

Juni

In der Hoffnung, sich auf ihre Ausstellung gewinnen gegen Boca Juniors zu bauen, die Timbers kehrte in Liga spielen, wie sie Carolina Railhawks FC gehostet am 6. Juni Ryan Pore wieder setzte seine Scoring-Streifen, aber Portland wurden von einem weiteren der Nachspielzeit Ziel vereitelt wie Carolina verdient ein Unentschieden in den letzten Sekunden des Spiels. The Timbers reiste dann nach Texas, wo sie zog 0-0 mit Liga führenden Austin Aztex FC. Vorwärts ABl Obatola, der sechs der ersten sieben Ligaspielen begonnen und nur ein Tor geschossen, hatte sich seit dem 19. Mai Verlust nach Montreal gespielt und wurde von seinem Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen am 10. Juni veröffentlicht Portland geschlossen ihren Roadtrip am 12. Juni Miami FC verlor aber 1-0 als Ligadurststrecke wurde zu sieben Spiele erweitert.

Die zweite Hälfte des Juni würde sich als eine überlasteten Affäre wie die Ausgabe des Lamar Hunt US Open Cup 2010 startete am 15. Juni mit den Timbers Hosting Amateurmannschaft Sonoma County Sol des Nationalen Premier Soccer League in der ersten Runde. Die Teams bereits in der zweiten Runde von den 2009 US Open Cup getroffen und Portland waren erneut Sieger durch das gleiche 3-0 Bruchkerbe.

Nur zwei Tage später wurden die Timbers zurück in Liga spielen, wie sie Expansionsclub NSC Minnesota Stars für die Teams begrüßt, um Portland erste Treffen. Ehemalige Los Angeles Galaxy und University of Washington Mittelfeldspieler Ely Allen eröffnete den Torreigen für die Gäste in der 20. Minute und Timbers Mittelfeldspieler James Marcelin wurde in der 52. Minute zu helfen Minnesota mit dem überraschenden Sieg geschickt. Portland hatte eine unmittelbare Chance für Amortisations wie sie reiste nach Minnesota, um die Sterne zwei Tage später wieder ins Gesicht. Eine frühe Elfmeter von Pore und der erste Karriere-Ziel für die Verteidiger Josh Cameron in der 89. Minute waren genug für die Timbers einen 2-0 Sieg aufzeichnen. Dieser hielt eine fast 2 Monate Stretch in der Liga ohne Sieg für die Timbers, eine Spanne, die acht Spiele.

Eine belebte Juni fortgesetzt, wie Portland machte die Reise, um PDL Seiten Kitsap Pumas in der zweiten Runde des US Open Cup stehen am 22. Juni Rookie vorne Bright Dike erfasst einen Hattrick wie der Timbers besiegte den Pumas 4-1, sicherzustellen, Portland würde treffen langjährigen Rivalen Seattle Sounders FC in der dritten Runde. Rückkehr in Liga spielen am 27. Juni, Portland setzte seine neu gewonnene Dynamik wie der Timbers gehostet Expansion Club FC Tampa Bay und kam sofort 1-0 Gewinner.

Cup Spiel wieder aufgenommen für die Timbers am 30. Juni, wie Portland Gastgeber für Seattle Sounders FC der MLS in der dritten Runde des Wettbewerbs noch einmal. Ein ausverkauften Publikum von 15.422 als das Timbers beobachtete spielte die Sounders zu einem 1-1 Unentschieden. In der Verlängerung war Seattle Verteidiger Taylor Graham sich für die Senkung Dike nur die Gelbe Karte gesendet. Portland versäumt, auf dem ein Mann den Vorteil zu nutzen, aber, und das Spiel würde durch Elfmeterschießen entschieden werden. Sounders FC und der ehemalige US-Nationaltorhüter Kasey Keller machte zwei spart während der Schießerei nach Seattle Sieg 4-3 im Elfmeterschießen zu helfen und klopfen die Timbers aus dem Becher für das zweite Jahr in Folge.

Juli

The Timbers wenig Zeit, um nach dem Spiel ein Ablassen 120 Minuten gegen Seattle Sounders FC im Open Cup als Lands Pacific Northwest ruhen hatte Rivalen Vancouver Whitecaps FC nur drei Tage später wieder auf PGE Park für Liga spielen. Aufgrund von Ermüdung, machte Trainer Gavin Wilkinson acht Änderungen an der Seite, die Seattle konfrontiert und die Reserven konnten ein 0-0 Unentschieden zu verdienen, um ihren Vorsprung gegenüber Vancouver in den 2010 Cascadia Cup-Wertung erhalten. Nach der ersten vollen Woche ohne ein Spiel für mehr als einen Monat, ein erfrischt Portland-Team war Gastgeber kämpfen Miami FC am 10. Juli kanadische Verteidiger Ross Smith erzielte sein erstes Ligator für den Verein und Ryan Pore bekam seinen zehnten Saisontreffer zu führen die Timbers zu einem Gewinn 2-0.

Eine 12 Tage Pause in der Liga spielen konnte das Timbers auf Back-to-back Ausstellung Spiele gegen ausländische Gegner zu planen. Nur einen Tag nach dem Sieg über Miami, besucht mexikanischen Verein Atlas Portland. A 77. Minute George Josten Ziel schien genug für die Timbers, um einen knappen Sieg greifen, bis Quavas Kirk brachte eine Atlas-Spieler im Strafraum, verdienen die Mexikaner eine Strafe. Luis Robles verwandelte den Freistoß in der 91. Minute Bedeutung das Spiel würde durch ein Elfmeterschießen entschieden werden. Portland Timbers U23 Torhüter Jake Gleeson machte zwei spart während der Schießerei die Timbers besiegt Atlas 4-2 im Elfmeterschießen.

Aufgrund PGE Park wobei aufgrund eines Portland Beavers Baseball-Spiel nicht zur Verfügung, Portland konfrontiert englischen Premier League-Klub Manchester City bei Merlo Feld auf dem Campus der University of Portland am 17. Juli Ein ausverkauft Schar von Timbers Dauerkarteninhaber wie Portland abgestimmt schaut up gut gegen die berühmten Club während des größten Teils der ersten Hälfte. Allerdings schloss der Stadt die Hälfte mit zwei schnelle Tore von Steven Irland und Emmanuel Adebayor, um eine 2-0 Führung zu übernehmen. Beide Teams machte Großhandel Veränderungen an der Hälfte und der Timbers wieder gut gestartet. Ein individuelles Ziel von brasilianischen Jô in der 68. Minute hätte erledigen den Torreigen, aber, wie Portland verloren zu Manchester City 3-0.

The Timbers spielte das erste Spiel eines Vier-Spiel Road Trip in Burnaby, British Columbia gegen Vancouver Whitecaps FC. Vancouver kam in das Spiel mit einem Neun-Spiel ungeschlagen und sitzt oben auf der NASL Conference Wertung. Die Whitecaps übernahm die Führung in der 51. Minute als Nizar Khalfan schlagen Timbers Torhüter Steve Cronin Pfosten. Momentum schwang Portland Richtung wie Pore wurde unten im Strafraum von Vancouver Verteidiger Greg Janicki gemacht. Janicki erhielt eine Rote Karte für Foul. Poren verwandelte den anschließenden Elfmeter, um das Spiel bei 1-1 nivellieren. Portland nutzten, ein Mann auf, wenn Timbers Verteidiger Mamadou Danso fanden die Rückseite des Netzes nach einem 72. Minute Gerangel im Strafraum. Portland war in der Lage für den 2-1 Sieg nur ihren zweiten Sieg in Vancouver an zu halten, da die Timbers im Jahr 2001. Mit dem Sieg verbessert, gesichert Portland die Cascadia Cup für das zweite Jahr in Folge.

Das zweite Spiel der Straße Reise sah die Timbers in Fenton, Missouri, auf dem letzten Platz AC St. Louis statt. Früher am Tag, war Cheftrainer Gavin Wilkinson in Houston, Texas in der MLS All-Star Game in seiner Rolle als Technischer Direktor des MLS-Club zur Teilnahme an einem Münzwurf zwischen den 2011 MLS Expansions Clubs, Portland und Vancouver zu nehmen. Vancouver gewann Werfen und das Recht, zuerst zwischen mehreren Spieler Akquisition Mechanismen für die erste Saison jedes Teams in der Major League Soccer, einschließlich der MLS Superdraft und MLS Vergrößerungsentwurf zu wählen. Portland ins Feld gegen AC St. Louis, ohne ihren Cheftrainer. In einem enttäuschenden Spiel für die Timbers, erzielte St. Louis Mittelfeldspieler Mike Ambersley einen Hattrick, um AC zu einem 3-0 Sieg über Portland führen, ein Ende zu einem Fünf-Spiel ungeschlagen in der Liga für die Timbers.

Portland schloss den Monat Juli durch den Besuch FC Tampa Bay. Bright Dike eröffnete den Torreigen für die Timbers in der 16. Minute, aber Tampa Bay entzerrt 11 Minuten später. In der zweiten Hälfte, Freistoß das Tor von Ricardo Sánchez in der 57. Minute gab Tampa Bay die Führung. Sie waren nicht in der Lage zu warten, das Timbers, obwohl, wie zukunfts Takayuki Suzuki ausgezählt sein erstes Ligator von 2010 in der 81. Minute nach Portland geben einen hart erkämpften Unentschieden 2-2 auf der Straße.

August

Portland reisten nach Rochester, New York für den vierten und letzten Spiel ihrer Autoreise am 4. August Vor dem Spiel gab das Timbers die Unterzeichnung des niederländischen vorne Ibad Muhamadu für den Rest der Saison. Das Team war es, die Straßenreise für einen sauren Note zu beenden, aber, wie ein frühes Tor von Rochester war genug, um Portland 1-0 besiegen.

Am 10. August wurde der ehemalige Rangers und Chelsea vorn John Spencer Cheftrainer der Portland Timbers MLS-Club benannt. Spencer war schon lange gemunkelt worden, um der Spitzenkandidat für den Job nach dem Ausscheiden aus seinem Job als Co-Trainer für Houston Dynamo zu sein.

Spencer war anwesend, da die Timbers waren wieder im PGE Park, um NSC Minnesota Stars am 11. August Host A ausverkauft Zuschauer sahen zu, wie Minnesota nahm früh in Führung, doch ein dritter Ligator von Bright Dike bedeutete die Partitur war 1-1 auf gebunden Halbzeit. In der zweiten Hälfte, Ryan Pore wurde unten im Strafraum durch eine Sterne Verteidiger gebracht und das Timbers wurden einen Strafstoß zugesprochen. Poren erzielte mit dem Elfmeter in der 63. Minute für seine Liga-Führung zwölften Saisontreffer. Die Feierlichkeiten waren von kurzer Dauer als eine Minute später Portland Kapitän Ian Joy erhielt eine Rote Karte nach einem auf Sterne zu bekämpfen Mittelfeldspieler Geison Moura. The Timbers und spielte einen Mann ab, konnten zu halten off Minnesota, der in der 73. Minute ausgeglichen, mit Portland 2-2 ziehen.

Nach dem Spiel wurde bekannt, dass Portland nach vorne Mandjou Keita konnte nicht zeigen, bis für das Spiel und hatte auch verpasste zwei bisherigen Praxis ohne vorherige Ankündigung. Keita letzten spielte eine Liga-Spiel für die Timbers in der 10. Juli-Sieg über Miami, kommt als Ersatz in der 81. Minute. Nach fehlt ein Drittel der Praxis ist die Timbers platziert Keita auf persönliche Urlaub, um die Vorwärts Zeit, um seine Zukunft zu entscheiden geben.

In der Hoffnung, eine 28. Juli 3-0 Verlust in Missouri zu rächen, die Timbers konfrontiert AC St. Louis zum vierten und letzten Mal in dieser Saison am 14. August Ibad Muhamadu seinen ersten Start in Portland, aber es war Bright Dike, der den nur noch Ziel des Spiels in der 41. Minute auf die Timbers geben einen dringend benötigten Sieg 1-0 auf der Straße.

Cheftrainer Gavin Wilkinson-Scouting Reise nach Ghana früher in der Saison erwies sich als fruchtbar wie der Timbers gab heute die Unterzeichnung Ghana U-20-Nationalspieler Kalif Alhassan vom ghanaischen Klub Liberty Professionals am 19. August Alhassan war auch ein Mitglied der Ghana U- 17 Nationalmannschaft.

The Timbers genossen einen seltenen einwöchigen Pause zwischen den Spielen, wie sie bereit, NSC Minnesota Stars zum vierten Mal mit der Serie zwischen den beiden Teams auch bei 1-1-1 Gesicht. Ersatztorhüter Matt Pyzdrowski seinen ersten Anfang des Jahres für Portland. Ein ziemlich sogar Wettbewerb wurde entschieden, als in der 66. Minute, Sterne Torhüter Joe Warren brachte Dike in der Box. Ein Elfmeter wurde dem Timbers ausgezeichnet und Warren wurde gezeigt, eine Rote Karte für Foul. Poren intensiviert und begraben die Strafe für seinen 13. Saisontreffer. Mit einem Mann, den Vorteil, geschlossen Portland Verteidiger konnten das Spiel und Pyzdrowski wurde mit seinen ersten Profi-Sieg und Gegentor gutgeschrieben wie der Timbers gewann 1-0 in Minnesota.

Am 25. August kündigte die Unterzeichnung des Portland-Verteidiger Kevin Goldthwaite, der vor kurzem von New York Red Bulls nach einer Leihbasis im Jahr 2005. Am nächsten Tag freigelassen worden war, zu seinem zweiten Stint mit den Timbers, die Timbers gehostet zweiten Platz Austin Aztex an PGE Park. Ein schnelles Tor von Bright Dike gab Portland die Führung in der 4. Minute, aber die Aztex entzerrt 22 Minuten später. Portland schien die Oberhand in der zweiten Hälfte zu gewinnen, wenn Austins Kieron Bernard wurde in der 56. Minute gesendet. Doch die Timbers versäumt, auf den Mann Vorteil zu nutzen und musste sich mit einem 1-1 Unentschieden zufrieden.

Rache war auf den Geist der Timbers Spieler, wie sie gehostet Crystal Palace Baltimore, das einzige Team in der Liga nach Portland zweimal besiegen, am 29. August Vor weiteren ausverkauften Publikum in einem Spiel von der Timbers gründlich beherrscht, hat Ryan Pore seine erste nicht-Elfmeter seit dem 10. Juli und Bright Dike erzielte einen Doppelpack auf beiden Seiten der Halbzeit in die Schwellen Stürmer in seinen letzten sieben Spielen sechs Tore zu geben. Baltimore spielte die letzten Minuten des Spiels mit 10 Männern, wie Portland verzeichnete einen komfortablen 3-0 Sieg über ihren unwahrscheinlichen neuen Rivalen.

September

Die eingegebenen September auf einer Fünf-Spiel ungeschlagen Timbers, nachdem er nicht seit August 4. Aufgrund geplanten Renovierungen von PGE Park für die Major League Soccer 2011 verlor, würde Portland haben, auf der Straße macht den 2. September Spiel gegen beenden die Saison Puerto Rico Islanders den letzten jemals 2. Division Fußballspiel für den Timbers in Portland. Am Morgen des Spiels gab das Timbers sie einen Deal mit Alaska Airlines erreicht hatte, um die Trikotsponsor MLS für die Saison 2011 zu sein.

Das Team würde ohne Starten Verteidiger Mamadou Danso, als er mit der gambischen Nationalmannschaft für eine Fußball-Afrikameisterschaft 2012-Qualifikationsspiel gegen Namibia ins Lager bezeichnet werden. Auf einen besonderen Abend, in dem das Timbers Armee präsentiert jeden Spieler mit Sonnenblumen und eine personalisierte Banner, das Timbers ließ es einem späten Ryan Pore Tor in der 83. Minute um ein 1-0 Sieg über die Islanders vor einem verkauft- aufnehmen out-Stadion. Nach dem Spiel gab der Timbers, dass die Teilnahme für die Saison 2010 einen neuen modernen Franchise-Rekord, der eine Rekord fünf Sell-Outs der PGE Park enthalten.

Mit dem Sieg gegen Puerto Rico und Hilfe von anderen Ergebnisse rund um die Liga Portland sicherte sich einen Playoff-Platz für das zweite Jahr in Folge. Im ersten Spiel der Saison endenden Straße Reise und ohne Torjäger Ryan Pore verlängerte der Timbers ihre ungeschlagen zu sieben Spiele, wie sie verdient 0-0 Unentschieden mit dem Carolina Railhawks.

Eine Woche später, Portland reiste nach Puerto Rico Islanders, die zum zweiten Mal im Laufe des Monats zu stellen. In seinem ersten Start für die Timbers, Neuzugang Kalif Alhassan tunnelte den Ball über Islanders Torhüter Bill Gaudette in der dritten Minute der zweiten Hälfte der Nachspielzeit, um sein erstes Tor für den Verein aufzunehmen und sicherzustellen, dass die Timbers kam sofort mit einem Sieg 1-0.

Am 25. September wurden Portland in Maryland für ihre vierte Sitzung der Saison gegenüber dem letzten Platz Crystal Palace Baltimore. Vorwärts Bright Dike erzielte seinen achten und neunten Ligatore in dieser Saison und leitet George Josten einen dritten die Timbers besiegt Baltimore 3-1 für den Monat September zu beenden ungeschlagen.

Oktober

Postseason

Wettbewerbe

USSF der Division-2 Professional League

Der D-2 Pro League bestand aus zwölf Teams aus den Vereinigten Staaten, Kanada und Puerto Rico. Die Liga wurde in zwei Konferenzen von je sechs Teams aufgeteilt. Am Ende der regulären Saison qualifizierte sich acht Teams für die Playoffs ein ausgesät Knockout-Turnier, um die Liga-Champion zu bestimmen. Die 2010 regulären Saison lief vom 10. April bis 3. Oktober die Portland Timbers konkurrierten in der USL Conference zusammen mit fünf anderen Mannschaften. Das NASL Konferenz enthalten die Liga der restlichen sechs Teams. Die Liga Zeitplan wurde gewichtet, so dass jedes Team in ihrer geographischen Region spielte mehr Spiele gegen die drei Teams, unabhängig von Konferenzzugehörigkeit. Jedes Team wurde auch mit einem anderen Team für weitere Spiele gepaart außerhalb ihrer pod.

Die Teams in der gleichen pod als Portland Timbers wurden NSC Minnesota Stars, AC St. Louis und Vancouver Whitecaps FC und stand vor der Timbers jeweils vier Mal während der regulären Saison. Die Timbers wurden auch mit Crystal Palace Baltimore, die sich außerhalb von Portland pod waren für vier Spiele gepaart. Die übrigen sieben Mannschaften wurden je zwei Mal gespielt. Dies führte zu einem dreißig-Spiel League Spielplan.

USL Konferenztisch

Kombinierte Tabelle

Ergebniszusammenfassung

Letzte Aktualisierung: 2. Oktober 2010
Quelle: ussoccer.com
Sp = Spiele gespielt; Pts = Punkte; W = Spiele gewonnen; T = Spiele gebunden; L = Spiele verloren; GF = Tore für die; GA = Gegentore; T = Tore unterschied

Letzte Aktualisierung: 2. Oktober 2010.
Quelle: D-2 Pro League Ergebnisse & amp; Tabelle
Boden: A = Auswärts; H = Heim. Ergebnis: T = Tie; N = Niederlage; S = Sieg; P = verschoben.

D-2 Pro League Playoffs

Die 2010 D-2 Pro League Playoffs waren ausgesät Knockout-Turnier, das 2010 D-2 Pro League-Champion zu bestimmen. Acht Teams aus den zwölf Teamliga für die Playoffs qualifiziert. Das Top-Team in jeder Konferenz automatisch qualifiziert, während die nächsten 6 Teams mit den höchsten Punktzahlen, unabhängig davon, Konferenz, auch qualifizierte.

Playoff Bracket

Viertel Finale

US-Open Cup

Cup Halterung

Zweite Runde Gewinner voranzubringen, um eine der 8 MLS-Clubs in 16 Teams Knockout Turnier zu spielen
Home-Teams auf der Oberseite der Halterung gelistet

Erste Runde

Zweite Runde

Dritte Runde

Cascadia Cup

Der Cascadia Cup ist eine Trophäe, die im Jahr 2004 von Anhängern des Portland Timbers, Seattle Sounders und Vancouver Whitecaps FC erstellt wurde. Es wird in den Club mit der besten Bilanz in Ligaspielen gegen die anderen Teilnehmer vergeben. Seit 2009, als Seattle trat Major League Soccer hat die Tasse zwischen Portland und Vancouver nur bestritten. Im Jahr 2011, wenn die Timbers und die Whitecaps schlossen sich den Sounders in der MLS, alle drei Cascadia Rivalen wieder um den Pokal wetteiferten.

The Timbers sicherte sich die 2010 Cascadia Cup zweite des Clubs am 22. Juli nach dem Sieg über Vancouver 2-1 in einem Ligaspiel im Swangard Stadium in Burnaby, British Columbia.

Tabelle

Spiel Ergebnisse

Klub

Trainerstab

Zuletzt aktualisiert am: 24. Mai 2011
Quelle:

Management

Zuletzt aktualisiert am: 24. Mai 2011
Quelle:

Squad

Kits

Schluss Roster

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Anerkennung

D-2 Pro League Most Valuable Player

D-2 Pro League Ziel Scoring-Champion

D-2 Pro League Beste XI

D-2 Pro League Spieler des Monats

Statistik

Einsätze und Tore

Torschützenkönige

Spieler mit 1 Tor oder mehr nur enthalten.

Disziplinarrekord

Spieler 1 Karte oder mehr nur enthalten.

Torwart stats

Spieler Bewegung

Transfers in

Permanent

Darlehen

Transfers aus

Permanent

Darlehen

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha