2010 NCAA Division I Basketball-Turnier

2010 NCAA Division I Basketball-Turnier beteiligten 65 Schulen spielen in einem Single-Elimination Turnier, um den Landesmeister der Männer NCAA Division I College-Basketball als ein Höhepunkt der 2009-10 Basketball-Saison zu bestimmen. Es begann am 16. März 2010 und endete mit dem Meisterschaftsspiel am 5. April bei Lucas Oil Stadium in Indianapolis, Indiana, um Champion zu werden. Es war das erste Final Four im Lucas Oil Stadium; der RCA Dome und Market Square Arena veranstaltet letzten Schluss Fours, wenn das Ereignis wurde in Indianapolis statt.

Das Final Four bestand aus Duke, ihren ersten Auftritt seit dem Jahr 2004, West Virginia, die machen wurden zum zweiten Mal und ersten seit 1959, Butler, als die Gastschule und macht ihren ersten Auftritt, und Michigan State, dem nationalen Vizemeister aus dem Jahr 2009 in dieser Final Four zum sechsten Mal unter Cheftrainer Tom Izzo.

Als Herzog und Butler spielte sich in der Turnier-Finale, war es der erste Titel-Spiel zwischen privaten Hochschulen in 25 Jahren, und die fünfte derartige matchup in der Geschichte.

Duke besiegt Butler 61-59 in der Meisterschaft Spiel als letzter Sekunde Verzweiflung erschossen Gordon Hayward klirrte von der Felge. Es war Herzogs erste nationale Meisterschaft seit 2001 und dem vierten Gesamtrang.

Die Eingabe des Turniers waren die ersten vier Samen Kansas, Duke, Kentucky, und Syrakus. Kansas trat das Turnier als die Gesamtzahl einen Samen, sondern, wie schon mehrmals in der Vergangenheit passiert ist, um tief in das Turnier voran konnten sie und wurden am Eröffnungswochenende von Northern Iowa, der # 9 Saatgut in der Region Midwest besiegt. Northern Iowa war eines von vier Teams ausgesät niedriger als # 8 in die Sweet Sixteen voranzutreiben, Fügen East Region # 11 Samen Washington und # 12-Samen Cornell und South Region # 10 Samen St. Marien.

Zum ersten Mal seit 2006, rückte ein # 14 Samen aus der ersten Runde als Ohio besiegt Georgetown in den Unter regionals bei Dunkin 'Donuts Center. Die # 13 Samen in der West Region, Murray State besiegte Vanderbilt Markierung das zweite Jahr in Folge, dass die Commodores verloren als # 4 Samen. Murray State beinahe verärgert Butler in ihrem nächsten Spiel, verlieren durch zwei.

Eine der spannenden Spielen des Turniers wurde auf der West Regional in Salt Lake City spielte, als # 6 Xavier nahm # 2 Kansas State zu zwei Überstunden vor dem Fallen 101-96. Jordan Crawford traf ein Drei-Zeiger mit Sekunden in der ersten Verlängerung, um eine zweite Kraft bleiben.

Turnier Verfahren

Insgesamt 65 Teams wurden für das Turnier ausgewählt. Dreißig der Mannschaften verdient automatische Gebote mit dem Gewinn ihrer Konferenz Turniere. Die automatische Gebot der Ivy League, die eine Postsaisonturnier nicht leitet, ging nach Cornell, ihre regulären Saison Meister. Die restlichen 34 Teams wurden at-large-Gebote, die von der Auswahlkommission NCAA verlängert gewährt werden.

Zwei Teams spielen eine Öffnung das ganze Spiel, im Volksmund das Spiel-im-Spiel namens; Der Gewinner dieses Spiels geht zum Hauptfeld des Turniers und spielt eine Top-Samen in einer der Landesausscheidung. Die 2010-Spiel wurde am 16. März an der Universität von Dayton Arena in Dayton, Ohio spielte, wie es gewesen ist seit seiner Gründung im Jahr 2001. Die University of Dayton Gastgeber das Spiel.

Alle 64 Teams ausgesät 1 bis 16 in ihren Regionen; der Gewinner des Spiel-im-Spiel erhält automatisch eine 16 Samen. Die Auswahlkommission Samen das gesamte Feld von 1 bis 65. UCLA athletische Direktor Dan Guerrero übernahm den Vorsitz der Division I Herren-Basketball-Ausschuss.

Titelverteidiger North Carolina nicht für das Turnier zu qualifizieren, während zwei Schulen hatten ihren ersten Nachsaison Aussehen: Southern Conference Champion Wofford und SWAC Meister Arkansas-Pine Bluff. Conference USA-Champion Houston machte seinen ersten NCAA Tournament Auftritt in 18 Jahren.

Providence New Orleans Oklahoma City San Jose Buffalo Jacksonville Milwaukee Spokane

Die erste und zweite Vorrundenspiele wurden auf den folgenden Seiten gespielt:

  • März 18/20
  • März 19/21
Syracuse Salt Lake City St. Louis Houston Indianapolis

Die 2.010 regionalen Standorten waren:

  • März 25/27
  • März 26/28

Jeder Regionalsieger avancierte zum Final Four, am 3. April und 5 in Indianapolis, Indiana zu Lucas Oil Stadium statt, von der Horizon League Butler University gehostet, wie pro Mandat der NCAA, dass ein Final Four wird alle fünf Jahre in der Stadt gehalten dass die Häuser der NCAA-Zentrale. Mit Butler Sieg im West Regional Finale, dies war das erste Mal seit 1972, dass der Host-City hatte ein Heimmannschaft in der Final Four und das erste Mal, dass eine Gastschule im Final Four spielte seit Louisville tat es im Jahr 1959.

Qualifizierten Teams


Klammer

Die bisherigen Ergebnisse

* - Kennzeichnet Nachspielzeit

Alle Zeitangaben in US-EDT.

Eröffnungsrund Game - Dayton, Ohio

Gewinner fortgeschritten als 16. Samen in Süd Regional vs. Duke.

Midwest Regional - St. Louis, Missouri

West Regional - Salt Lake City, Utah

East Regional - Syracuse, New York

Süd Regional - Houston, Texas

Final Four - Lucas Oil Stadium, Indianapolis, Indiana

Spielzusammenfassungen

Midwest Region

Erste Runde

Die größte Überraschung des ersten Tages kam in Providence, Rhode Island, wo die 14. ausgesät Ohio Bobcats besiegt 3 Samen Georgetown in überzeugender Weise, 97-83, für ihren ersten Turniersieg seit 1983, als Ohio verdrängt Illinois State in der ersten Runde dieses Turnier. Armon Bassett erzielte 32 Punkte für die Bobcats, die 57 Prozent aus dem Feld geschossen und machte 13 von 23 3-Zeiger. Sie rückten nach Tennessee, den sechsten Samen in der Region konfrontiert. Die Freiwilligen gehalten off 11 Samen San Diego State, 62-59, auf Cheftrainer Bruce Perle 50. Geburtstag. JP Prince und Melvin Goins hat je 15 Punkte für Tennessee.

In Oklahoma City, gebohrt Ali Farokhmanesh ein 3-Zeiger mit 4,9 Sekunden Rest bis neunten ausgesät Northern Iowa über die UNLV Runnin 'Rebels zu heben. Es war die Panthers 'ersten Turniersieg seit 1990. UNI vorgeschoben, um die Kansas Jayhawks Gesicht. Die Top-Samen zurückgehalten eine Anstrengung von Lehigh, Hinter den 16. Samen früh im Spiel und führt von nur 6 zur Halbzeit vor dem Wegziehen in der Mitte der zweiten Halbzeit für einen 90-74 Sieg.

Am zweiten Tag des Spiels, hat der 10 Samen Georgia Tech Yellow Jackets nicht einen einzigen Feldkorb in der letzten 8.19 des Spiels, aber sank 13 Freiwürfe zu warten, No. 7 Oklahoma State, 64-59, in Milwaukee . Gani Lawal führte Georgia Tech mit 14 Punkten. Die gelbe Jacken vorgeschoben, um Ohio State, der UC Santa Barbara 68-51 besiegt zu spielen. Buckeye Sterne Evan Turner kämpfte aus dem Feld, Schießen 2 von 13 und erzielte 9 Punkte, und die Gauchos einen Kampf spielen von hinten die meisten das Spiel.

Abgerundet wird das Midwest Halterung waren Maryland und Michigan State in Spokane, Washington. Die Terrapins schlagen Houston 89-77 hinter einem Karriere-hohe 21 Punkte und 17 Rebounds von Freshman Jordan Williams, während die Spartaner schneidiges New Mexico State, 70-67. Das Ende des Spiels enthalten eine umstrittene lane Verletzung Anruf auf Aggies Spieler Troy Gillenwater mit 18,6 Sekunden verließ, die MSU, eine verpasste Freiwurf reshoot und erweitern seine Führung auf 3 erlaubt.

Zweite Runde

Northern Iowa verblüffte die Nation durch Abschlagen top Gesamtsamen Kansas, 69-67. Führende von nur einer in der letzten Minute des Spiels, holte Ali Farokhmanesh den Sieg zum zweiten Mal in ebenso vielen Spielen mit einem 3-Punkt-Korb, der ESPN Pat Forde als "die größte frühjährig Schuss in NCAA-Turnier der Geschichte." Der Sieg war aus mehreren Gründen bedeutsam: Es war der Panthers 'erste Reise überhaupt auf die Bonbon-16, und war das erste Mal seit sechs Jahren ein No. 1 Samen wurde in der Runde der letzten 32 ausgeschieden war es auch das erste Mal seit 1962 , dass ein Team von der Missouri Valley Conference besiegten eine Top-Samen in das Turnier. Inzwischen hat die Michigan State Spartans verloren Schutz Kalin Lucas zu einer Beinverletzung spät in der ersten Hälfte seines Spiels mit Maryland. Michigan State erweiterte seine Halbzeit führen von 9 bis 16 in der zweiten Hälfte vor dem Fallen hinten von 1 spät nach erliegen, Maryland unerbittlichen Druck Verteidigung und einige spektakuläre Stücke von Greivis Vásquez. Aber Korie Lucious gehalten MSU aus das Spiel zu verlieren, der Kollision mit einem 3-Zeiger mit der Zeit lief aus, um sein Team an den Terrapins heben, 85-83. Lucas 'Verletzung erwies sich als eine Achillessehnenrisses sein, indem die Junior außer Betrieb für bis zu sechs Monate.

Zum dritten Mal in vier Jahren, machte Tennessee es um die regionale Halbfinale mit ihren 83-68 Sieg über Ohio. JP Prince erzielte 18 Punkte für die Freiwilligen, während Scotty Hopson hinzugefügt 17. In Milwaukee, prallte der Ohio State Evan Turner aus seinem off-Nacht zurück in der ersten Runde, fast Aufnahme ein Triple-Double, wie die Buckeyes abgestürzten Georgia Tech 75-66.

Regionale Halbfinale

Regional Finale

Die Michigan State Durrell Summers, nach Scoring 80 Punkte auf 54 Field Goal Versuche, erhielt den Namen der Region Most Outstanding Player.

West Region

Erste Runde

Zum zweiten Mal in drei Jahren waren die Vanderbilt Commodores Opfer des aufgeregt, zu verlieren, um Murray State auf einem Danero Thomas schoss mit der Zeit abläuft, 66-65, in San Jose, Kalifornien. Wie 2008, als sie nach Siena verloren, Vandy wurde ausgesät vierte gegen die Racers. Murray State vorgeschoben, um fünfte ausgesät Butler, der UTEP, 77-59 besiegt, nach Hinter 33-27 auf der Hälfte Gesicht. Shelvin Mack führte die Bulldogs mit 25 Punkten.

Unterdessen sammelten die Florida Gators aus einer 13-Punkte-Rückstand in Oklahoma City, ihr Spiel mit BYU zu zwei Überstunden zu senden. Aber Florida Player Chandler Parsons verpasste Chancen, um das Spiel am Ende der Regulierung und der ersten Überstunden zu gewinnen, und BYU Jimmer Fredette besiegelte den 99-92-Sieg mit einem Paar Dreien in der zweiten Verlängerung. Fredette beendete mit 37 Punkten, zum achten Mal in diesem Jahr erzielte er hatte mehr als 30 BYU fortschrittliche Kansas State, die wenig Mühe mit der North Texas Mean Green und gewann 82-62 hatte zu spielen.

Fünf Jahre nach Vermont verärgert Syracuse, trafen die beiden Teams wieder im Big Dance, diesmal in Buffalo, New York. Im Gegensatz zu dem Spiel 2005 war jedoch in der Lage Syracuse zum Herunterfahren des Catamounts gewann 79-56. Fünf Spieler erzielte im zweistelligen Bereich für das orange. Sie rückten den Gonzaga zu spielen. Die Bulldogs hatte eine 18-Punkte gegen Florida State geführt, aber die Seminolen schneiden Sie es auf fünf mit 2.21 verbleibenden. Die Zags lebt FSU Comeback jedoch, indem sie 8 von 10 Freiwürfe auf der Zielgeraden, um einen 67-60 Sieg zu versiegeln.

Die letzten beiden Schlitze in den Westen ging in Pittsburgh und Xavier. Es war ein enges Spiel zwischen Pittsburgh und Oakland in Milwaukee, bis Grizzlies vorne Derick Nelson erhielt einen Ellbogen von Gary McGhee der Panthers, die Eröffnung eines Cut über dem linken Auge, das spritzende Blut begann. Unmittelbar nach Nelson Weggang ging Pitt auf einem 19-2 Lauf. Die Panthers statt Oakland zu 33 Prozent in ihren 89-66 Sieg. Wie für Xavier, schlugen sie Minnesota, 65-54. Jordan Crawford, die Xavier Spieler, der landesweit Schlagzeilen machte im vergangenen Sommer, als er bei einem Trainingslager von der Cleveland Cavaliers-Superstar LeBron James hielt getunkt, erzielte 28 Punkte für die Musketiere, 17 von denen, kam in der zweiten Hälfte.

Zweite Runde

Murray State hatte eine weitere Chance auf eine Überraschung gegen Butler, aber ein 3-Punkt-Spiel von Bulldog Ronald NORED gestrichelte jene Hoffnung, zusammen mit Gordon Hayward Ablenken eines Racers Außenrist. Butler gewann 54-52. Die Bulldoggen "nächsten Gegner, topgesetzten Syracuse, rollte Gonzaga, 87-65, mit Wes Johnson erzielte eine Karriere am besten 31 Punkte und 14 Rebounds ziehen.

2 Samen Kansas State fiel hinter den BYU früh, Hinter 10-0, um das Spiel zu starten. Aber die Wildkatzen würden voran mit 4.21 zu ziehen, um in der ersten Hälfte zu gehen und nie die Führung aufgegeben danach voran in die nächste Runde mit einem 84-72 Sieg. K-Staat Jacob Pullen hatte ein Karriere-hohe 34 Punkte. Und dritten ausgesät Pitt wurde von Xavier, 71 bis 68 eliminiert. Jordan Crawford hatte 27 Punkte für die Musketiere.

Regionale Halbfinale

In was Gregg Doyel der CBSSports.com als "eines der besten Spiele in der Geschichte des Bonbon-16", Kansas State abgestürzten Xavier, 101-96, in doppelte Überstunden in Salt Lake City. Die Musketiere "Terrell Holloway machte drei Freiwürfe mit 5 Sekunden in der Verordnung noch zu Xavier sogar mit den Wildkatzen ziehen. Down 3 wieder mit dem ersten Überstunden ausklingen, genagelt Jordan Crawford einen 35-Fuß geschossen, um das Spiel weiter ausbauen. Jacob Pullen traf dann ein Paar Dreien in der zweiten Überstunden, um K-Staat über die Spitze zu schieben.

Syrakus wurde die zweite Nummer-eins-Samen zu fallen, als Butler behauptete seine erste Reise in die Elite Eight. Die 63-59-Sieg brachte die Bulldogs in einen Sieg der in ihrer Heimatstadt zu spielen Final Four. Hinter durch vier mit 5.23 links, hielt Butler die orange torlosen fast fünf Minuten, während Scoring 11 Punkte ihrer eigenen, einschließlich einer 3-Punkt-Schuss von Willie Veasley, die hoch über dem Rand, bevor er die Rückwand und schließlich durch fallende prallte Das Internet. Der Sieg markiert Butlers 23. in einer Reihe.

Regional Finale

The West All-Regional-Team wurde von Regional MVP Gordon Hayward und Shelvin Mack von Butler, Denis Clemente und Jacob Pullen der Kansas State und Jordan Crawford von Xavier gemacht.

East Region

Erste Runde

In New Orleans, erzielte Ismael Smith einen 17-Fuß Jumper mit 1,3 Sekunden nach links in der Overtime nach Wake Forest besiegte Texas, 81-80. Die Longhorns, der Nummer eins hatte erst im Januar, aber fiel auf ein 8 Samen in das Turnier, vor der Rallye zwei Mal zweistellig verstummte, dann hielt ein acht-Punkte-Vorsprung vor dem Fallen. Wake Forest vorgeschoben, um topgesetzten Kentucky, der East Tennessee State, 100-71 vergangenen breezed Gesicht.

Ein Korb von Quincy Pondexter mit 1,7 Sekunden bleiben half den Washington Huskies vergangenen Marquette, 80-78, in San Jose. Washington war von 15 mit mehr als 13 Minuten verstummte, um in der zweiten Hälfte zu gehen. Die Huskies vorgeschoben, um New Mexico, der die Montana Grizzlies, 62-57 schlagen konfrontiert. Roman Martinez erzielte 19 Punkte für die Lobos, während Darington Hobson trotz des Spielens mit einem verstauchten linken Handgelenk hatte 11 Punkte, 11 Rebounds und sechs Assists.

Ivy League-Champion Cornell trat der Parade der zweistelligen Samen fort in die zweite Runde mit einer dominierenden Leistung über Tempel, 78 bis 65, in Jacksonville, Florida. Louis Dale, Ryan Wittman und Jeff Foote, alle Senioren für die Big Red, erzielte 21, 20 und 16 Punkte sind, und Cornell erschossen 56 Prozent aus dem Bereich insgesamt, so dass 8 der ersten 10 Schüsse und schießen 68 Prozent im ersten Halbjahr . Es war der erste Turniersieg in Big Red Geschichte. Die Wisconsin Badgers, der Cornell zog weiter, schaffte es vermeiden, sich aufregen, schlägt Wofford in einem Low-Scoring-Affäre, 53-49. Ein Paar von Freiwürfe von Jon Leuer mit 4,2 Sekunden auf der Uhr besiegelte den Sieg für Badgers. Luer hatte 20 Punkte am Tag.

Ein Jahr nach dem Erreichen des Elite Eight, klopfte 10. ausgesät Missouri off No. 7 Clemson, 86-78, in Buffalo. Der Missouri Tigers Verteidigung gezwungen 20 Umsätze und stahl den Ball 15-mal in den Sieg, während Kim Englisch und Keith Ramsey hatte jeder 20 Punkte offensiv. Mizzou vorgeschoben, um West Virginia, der seinen ersten Runde Spiel Hinter Morgan State, 12-3 begann zu spielen. Aber die 2 Samen traf 8 seiner nächsten 11 Schüsse, die Führung nach guten Weg zu einem 77-50 Sieg zu nehmen.

Zweite Runde

Washington sah nichts, wie die No. 11 Samen im Osten, Demontage dritten ausgesät New Mexico, 82-64. Mit 18 Punkten von Quincy Pondexter und 15 aus Jesaja Thomas und Matthäus Bryan-Amaning jeder, die Huskies spielten ihre Uptempo-Stil zu einem 12-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit, die bis zum 23. Mitte der zweiten Hälfte wuchs. Washington machte die Bonbon-16 zum dritten Mal seit 2005 West Virginia erreichte die Bonbon-16 nach dem Spiel gegen Missouri, 68-59. Da'Sean Butler hatte 28 Punkte für die Bergsteiger, während die Tigers wurden von poor Angriff aus dem Feld und auf der Linie geplagt.

Es war wieder ein Blowout für die Kentucky Wildcats, wie sie schlagen Wake Forest, 90-60. Vier Spieler erzielte im zweistelligen für UK, wie sie einen frühen Polster aufgebaut, dann gepolstert es um 31 Punkte in der zweiten Hälfte. Die Wildcats wurde die nächste Hürde in Cornell Cinderella Saison, die mit einer 87 bis 69 Einfügen von No. 4 Wisconsin fortgesetzt. Dank der 26 Punkte von Louis Dale, weitere 24 von Ryan Wittman und eine 61 Prozent Dreharbeiten Aufwand insgesamt der höchste Prozentsatz jemals von den Badgers erlaubt in Bo Ryan neunjährigen Amtszeit in Madison die Big Red wurde die erste Mannschaft aus der Ivy League, um erreichen die Runde der letzten 16 in mehr als 30 Jahren.

Regionale Halbfinale

Die Uhr schlug Mitternacht für 12 Saatgut Cornell und 11 Samen Washington. Kentucky ein Ende zu den großen roten Cinderella Lauf mit einem 62-45 Sieg in Syracuse, New York. Das Spiel begann vielversprechend für Cornell, wie sie nahm eine 10-2 Führung zur Freude des Partisanen-Big Red Menge. Aber ein talentierter Wildcats Kader verwöhnen die Partei nach, dass mit 16 Punkten von DeMarcus Cousins, 12 Rebounds von Patrick Patterson und 8 Assists von John Wall. West Virginias 69-56 Niederlage der Huskies Einrichten der nur 1 vs. 2 regionale Finale des Turniers. Bergsteiger 'Kevin Jones führte alle Torschützenliste mit 18 Punkten, wie West Virginia aufgezeichnet seinen 30. Sieg, die meisten in der Schule Geschichte.

Regional Finale

Region Süden

Erste Runde

Second-seeded Villanova überlebt einen Schrecken in Providence, benötigen Überstunden, um Robert Morris, 73-70 schlagen. Scottie Reynolds wurde aus der Startformation für undisclosed Gründen gehalten und auch wenn er 20 Punkte erzielt, machte er nur 2 von 15 Schüssen aus dem Feld. Mezie Nwigwe hatte eine Chance, das Spiel zu einem zweiten Überstunden für die Kolonisten zu senden, verpasste aber eine 3-Zeiger mit der Zeit lief aus. Villanova spielt Marien of California in der zweiten Runde. Die Gälen schlagen Richmond, 80 bis 71, die Förderung zum ersten Mal in mehr als 50 Jahren.

Einen Beitrag zu den Big East Conference Elende am ersten Tag des Turniers wurde Notre Dame 51-50 Niederlage gegen Virginia in New Orleans. Die Fighting Irish eröffnete die zweite Hälfte mit einer 30-22 Führung, bevor die Monarchs ging auf eine 9-0 ausführen, um die Führung zu übernehmen. Das Spiel blieb in der Nähe bis zum Ende, als Notre Dame Carleton Scott versuchte eine 3-Punkt-Korb, die bis Ende Rasseln um die Felge vor Herausfallen. Ein putback von Luke Harangody an der Summer war nicht genug für die Iren. Virginia vorgeschoben, um Baylor in der Runde der letzten 32. In einem engen Spiel mit Sam Houston Staat konfrontiert, verwendet die Bären ein 8-0 Lauf in den letzten Minuten, um den Sieg von 68 bis 59 statt.

Arkansas-Pine Bluff gewann das Spiel um im Spiel am 16. März 2010 gegen Winthrop, 61-44. Aber sie erwies sich als kein Spiel für die No. 1-Samen Duke Blue Devils, der die Goldene Löwen blies, 73-44, in Jacksonville sein. Kyle Singler hatte 22 Punkte und 10 Rebounds für Herzog, der von 39 bis 20 in der Pause geführt. Duke voran nach Kalifornien in der zweiten Runde stehen. Die Golden Bears ritt eine Achterbahn mit Louisville, führt die Kardinäle um 18, bevor er die Führung auf 6 geschnitten, dann wieder herausziehen, um einem 14-Punkte-Vorsprung vor dem Louisville brachte es zurück innerhalb 4. Aber Cal beendete das Spiel mit einem 15- 4 Lauf, um zu gewinnen, 77-62.

Schließlich wird in Spokane, die vierten ausgesät Purdue Boilermakers hatte einen gehen davon mit verärgert Spezialist Siena, Hinter die Heiligen 32-29 zur Halbzeit vor dem Rennen mit einem 14-Punkte-Vorsprung in die zweite Hälfte zu öffnen. Siena würden innerhalb 3 Ziehen Sie mit etwas mehr als eine Minute vor, aber Purdue hielt sich für den 72-64 Sieg, verderben die Vorhersagen von einigen Fans und sogar Präsident Barack Obama, dass Siena würde die Kessel ihr letztes Opfer zu machen. Sie gingen nach Texas A & amp zu spielen; M, der Utah State, 69-53 hinter 19 Punkte von Freshman Khris Middleton besiegt.

Zweite Runde

Nach knapp gegen Robert Morris in der ersten Runde, konnte Villanova die Gael Sturm von der Marien nicht standhalten. Omar Samhan erzielte 32 Punkte und schnappte sich sieben Rebounds als die No. 10 Samen nahm Nova, 75-68. Danach Samhan nannte das Spiel seine "beste Sieg überhaupt." Wildcat Scottie Reynolds blieb in seiner Funk, um die Saison zu beenden, Netting nur 8 Punkten. Hinter von bis zu 14 in der ersten Hälfte und 38-28 zur Halbzeit, ging Virginia auf einem 9-0 Lauf gegen Baylor zu Beginn der zweiten Hälfte, dann übernahm die Führung, 49-47, auf Freiwürfe von Kent Bazemore. Aber Baylor würde die Tür auf der verärgert Gebot mit einem 8-1 Lauf zu schließen, um das Spiel zu beenden, gewann 76-68. Der Bären LaceDarius Dunn führte alle Torschützenliste mit 26 Punkten, während 7-Fuß-Zentrum Josh Lomers hatten acht Rebounds, mit seiner Karriere hoch 14 Punkte gehen.

Chris Kramer Layup mit 4,2 Sekunden in der Overtime nach links gab Purdue einen 63-61 Sieg über Texas A & amp; M. Kramer beendete mit 17 Punkten, wie die Kesselschmiede kam von einem 7-Punkte-Rückstand zur Halbzeit zurück. Sie rückten den Herzog in den Kuchen und 16. Die Blue Devils schlagen Kalifornien, 68-53 Gesicht, hinter 20 Punkte von Nolan Smith, 17 Punkte von Kyle Singler und 14 Punkte und 13 Rebounds von Brian Zoubek. Dies war das 19. Mal unter dem Haupttrainer Mike Krzyzewski Duke erreichte die Runde der letzten 16.

Regionale Halbfinale

Regional Finale

Duke besiegt Baylor 78-71, vor einem praktisch heimischem Publikum für Baylor in Houston, Texas. Nolan Smith wurde zum MVP-Spiel mit 29 Punkten, während Lance Thomas hatte auch eine Karriere hoch 8 offensive Rebounds.

Final Four

Am 3. April 2010 Butler Bulldogs spielte in ihrer Heimatstadt, gegenüber standen und Michigan State Spartans. In einem harten, körperlichen Spiel, die Bulldoggen, obwohl gehen mehr als 11 Minuten ohne Field Goal, waren in der Lage zu hängen, nachdem in 16 Umsätze zwingen Michigan State und Halten der Spartaner auf Null Fast-Break Punkte. Die Bulldogs auch außer erholte Michigan State in der Offensive Glas, 11 bis 8. Mit dem Sieg wurde Butler das vierte Team in NCAA-Turnier der Geschichte, seine ersten fünf Gegner unter 60 Punkten zu halten.

Am 3. April 2010, Herzog, der # 1 Samen aus dem Süden und West Virginia Mountaineers, der # 2 Samen aus dem Osten, eckigen in der zweiten der Final Four-Spiele. Herzog zeigte sein volles Potenzial im Spiel, trifft 52,7 Prozent seiner Schüsse während Schreddern West Virginias 1-3-1 Zone zu stoppen. Duke führte 39-31 an der Hälfte und behauptete seine glühenden Dreharbeiten in der zweiten Hälfte. Der Höhepunkt des Spiels kam, als Nolan Smith verpasste eine bestritten, Fast-Break Layup, aber Kyle Singler und Miles Plumlee kombiniert, nach Hause zu zuschlagen den Rebound zu geben Duke einen 14-Punkte-Vorsprung. Plumlee wurde mit dem dunk gutgeschrieben. Kyle Singler erzielte 21 Punkte für die Blue Devils und Nolan Smith hinzugefügt 19 Punkte und sechs Assists. Mit dem Sieg, Herzog vorgeschoben, um seinen 10. NCAA Championship Game.

Nationalmeisterschaft

Am 5. April 2010 Butler und Duke standen sich in dem, was die New York Times als "der am meisten erwarteten WM-Spiel in Jahren". Butler wurde die erste Mannschaft in der WM-Spiel in seiner Heimatstadt seit UCLA im Jahr 1968 zu spielen.

Duke sprang aus, um eine schnelle 6-1 Führung, um das Spiel zu starten, aber Butler erholte sich wieder, wobei eine 12-11 Führung in der 00.28 Marke von der ersten Hälfte. Bei der unter acht Minuten TV-Timeout, gehalten Butler eine 20-18 Führung. Nach dem Timeout, ging Duke auf einer 8-0 ausführen, um eine 26-20 Führung zu übernehmen. Butler-Trainer Brad Stevens rief dann einen Timeout. Mit Starter Matt Howard und Ronald NOR-verknüpft auf der Bank im Foul Probleme, kam Backup-Center Avery Jukes bis groß für Butler. Jukes traf zwei Drei-Zeiger und eine gemacht tip-in auf dem Weg zum 10 ersten Hälfte Punkte, binden seine Single-Spiel Saison hoch. Zur Halbzeit stand Herzogs Führung in 33-32.

Die zweite Halbzeit war sehr eng mit keinem der beiden Teams eine führende größer als zwei Punkte, bis ein Brian Zoubek spielte, Layup legte Herzog bis 47-43 mit 0.27 verbleibenden. Butler blieb in der Nähe, halten innerhalb von 5 Punkten den Rest des Weges. Mit 3.16 zu spielen, nahm Herzog eine 60-55 Führung auf zwei Freiwürfe gemacht von Nolan Smith. Butler verpasst seinen nächsten Schuss, aber gezwungen, einen Fehlschuss und drehte Herzog mehr als nach einer Offensive Rebound. Matt Howard machte einen Layup für Butler, es mit 1.44 verbleibenden einen 60-57-Spiel. Smith verpasste einen Layup zum Herzog und Howard bekam ein anderes Layup nach dem Sammeln eine Offensive Rebound verpasst Dreier von Shelvin Mack. Duke Coach Mike Krzyzewski damals eine Auszeit. Kyle Singler verpasst eine offene Sprungwurf mit 36 ​​Sekunden verbleibende, was Butler eine Chance, die Führung zu übernehmen. Butler war nicht imstande, ihr Vergehen initiieren und Stevens nannte ein Zeitlimit, um ein Spiel einrichten. Sie wurden dann gezwungen, ihre letzten Timeout anrufen, wenn sie nicht imstande waren, den Ball in-bounds zu bekommen. Gordon Hayward dann verpasst eine kurze Fade-away-Jumper. Zoubek kam mit dem Rebound, zwingt Butler mit 3,6 Sekunden Rest Foul. Zoubek machte den ersten Foul Schuss und dann absichtlich verpasste den zweiten, wohl wissend, Butler hatte keine Timeouts bleibt. Hayward war gezwungen, werfen eine Verzweiflung Schuss von Halbplatz. Der Ball prallte von der Rückwand und dann die Felge. Nach Analyse durch ESPN war Hayward Ziel durch drei Zoll oder weniger als ein Grad, auf der x-Achse. Da ein aus Dreipunktaufnahme würde in einem Verlust für Duke geführt haben, kritisierten einige Experten Krzyzewski für seine Entscheidung, haben Zoubek vermisse den zweiten Freiwurf absichtlich. Andere Experten jedoch lief verschiedenen Analysen, die angedeutet, dass es statistisch der korrekte Aufruf.

Der Sieg 61-59 verdient Krzyzewski seine vierte nationale Meisterschaft Krone, seine zweite in zehn Jahren. Das Spiel war die meistgesehene Finale in mehr als 10 Jahren, zog im Durchschnitt von Zuschauern in den Vereinigten Staaten. Kyle Singler verdient Most Outstanding Spieler Auszeichnung mit 19 Punkten und acht Rebounds.

Nehmen Sie von der Konferenz

* Die Amerika Osten, ging Atlantic Sun, Big Sky, Big South, Big West, MAAC, MEAC, Nordosten, Patriot, Süd, Southland, Summit und Sun Belt Konferenzen 0-1.

** Arkansas-Pine Bluff gewann den Eröffnungsrund Spiel.

Die Spalten R32, S16, E8, F4 und CG jeweils für die Runde der letzten 32, Sweet Sixteen, Elite Eight, Final Four und Championship Game.

Medien

Fernsehen

Für das 29. Jahr in Folge, CBS Sports wieder im Fernsehen eine Mehrheit der Veranstaltung, mit Ausnahme der ersten Runde Spiel, die durch ESPN im Fernsehen übertragen wurde, und die erste Runde spielen in den späten Nachmittag gespielt, die CBS College Sports Netz ausgestrahlt, so CBS Affiliates könnte für die lokalen und Netzwerk-Nachricht zu brechen. Das Meisterschaftsspiel erzielte einen Nielson Bewertung von 16,0.

  • Studio: Greg Gumbel, Greg Anthony und Seth Davis
  • Jim Nantz, Clark Kellogg und Tracy Wolfson - Erste und Zweite Runde in Jacksonville, FL; Süd Regional at Houston, TX; Final Four in Indianapolis, IN
  • Dick Enberg und Jay Bilas - Erste und Zweite Runde in New Orleans, LA; East Regional in Syracuse, NY
  • Verne Lundquist und Bill Raftery - Erste und Zweite Runde in Providence, RI; Midwest Regional in St. Louis, MO
  • Gus Johnson und Len Elmore - Erste und Zweite Runde in Buffalo, NY; West Regional in Salt Lake City, UT; Meisterschaftsspiel auf internationaler Ausstrahlung
  • Kevin Harlan und Dan Bonner - Erste und Zweite Runde in Oklahoma City, OK
  • Ian Adler und Jim Spanarkel - Erste und Zweite Runde in Milwaukee, WI
  • Tim Brando und Mike Gminski - Erste und Zweite Runde in Spokane, WA
  • Spero Dedes und Bob Wenzel - Erste und Zweite Runde in San Jose, Kalifornien

Zusätzlich zu den Haupt CBS verbundenen Unternehmen, eröffnet viele Stationen digitalen Unterkanäle für zusätzliche Abdeckung. Auch auf diese vier Gelegenheiten eröffnet CBS die Reichweite um zusätzliche Kanäle um Konfliktbeilegung:

  • Am 26. März, während der regionale Halbfinale, South Bend, Indiana ausgestrahlt Affiliate WSBT-TV die Purdue-Duke-Übertragung, während die Digitalunterkanal, unabhängige Station SBT2, durchgeführt Michigan State vs. Northern Iowa. Teil des South Bend Markt im Bundesstaat Michigan.
  • Am 25. März, auch innerhalb des Bonbon-16, das Spiel zwischen Xavier und Kansas State wurde am WKRC-TV zur gleichen Zeit zu sehen und das Spiel zwischen Kentucky und Cornell wurde am WKRC-DT2, auch bekannt als gesehen "The CW Cincinnati" . Xavier ist in der Stadt von Cincinnati, während ein Großteil der Cincinnati DMA wird im Bundesstaat Kentucky. Die Lüfter und Alumni Grundlagen für die University of Kentucky sind erheblich inDie Cincinnati und die Wildkatzen spielen gelegentliche Heimspiele im US Bank Arena.
  • Am 19. März wurde das Erstrunden-Spiel zwischen Clemson und Missouri am WSPA-TV gezeigt, während das Spiel zwischen Wofford und Wisconsin war WYCW zur gleichen Zeit. Sowohl Clemson und Wofford sind im Norden des Staates Fläche von South Carolina.
  • Am 18. März wurde das Erstrunden-Spiel zwischen North Texas und Kansas State auf KTVT gesehen, während zur gleichen Zeit Baylor vs. Sam Houston Staat wurde am KTXA gezeigt. UNT ist in der Dallas / Fort Worth Medienmarkt; Waco, Texas, wo Baylor befindet, ist in einem separaten DMA. Allerdings sind einige DFW Stationen über Kabel-TV in Waco zur Verfügung, und es wird angenommen, dass mehr Absolventen der BU in der Metroplex leben als anderswo.

WSPA und WYCW in einem Duopol von Media Allgemeine Besitz und KTVT und KTXA in einem Duopol von CBS Corporation.

Radio

Westwood One wieder ausgestrahlt das Turnier.

Eröffnungsrund Spiel

  • Dave Ryan und Dave Odom - in Dayton, OH

Erste und Zweite Runde

  • Wayne Larrivee und Pete Gillen - ersten und zweiten Runde am Milwaukee, WI
  • Bob Papa und John Thompson - ersten und zweiten Runde am Providence, RI
  • Dave Sims und PJ Carlesimo - ersten und zweiten Runde am Spokane, WA
  • Kevin Kugler und Will Perdue - ersten und zweiten Runde an New Orleans, LA
  • Ted Robinson und Bill Frieder - ersten und zweiten Runde in San Jose, CA
  • Mark Meister und Kyle Macy - ersten und zweiten Runde in Buffalo, NY
  • Brad Sham und Reid Gettys - erste und zweite Runde bei Oklahoma City, OK
  • Gary Cohen und Kevin Grevey - erste und zweite Runde bei Jacksonville, FL

Regionals

  • Kevin Harlan und John Thompson - Midwest Regional in St. Louis, MO
  • Kevin Kugler und Pete Gillen - Süd Regional in Houston, TX
  • Ian Adler und PJ Carlesimo - East Regional in Syracuse, NY
  • Ted Robinson und Bill Frieder - West Regional in Salt Lake City, UT

Final Four

  • Kevin Kugler, John Thompson und Bill Raftery - in Indianapolis, IN

John Tautges wieder diente als Host der Sendungen.

Internationale Broadcaster

Rundfunkanstalten verwendet die CBS-Feed sofern nicht anders angegeben.

  • Philippinen: Live- / auf Basketball TV verzögert
  • Australien: Live / auf ONE HD verzögert
  • Kanada: SUN TV in Toronto Simulcast CBS Sendungen. The Score Television Network am Kabel kombiniert CBS Sendungen mit einem eigenen Studio Team und verwendet die internationale feed für das Meisterschaftsspiel.

Gerichte

Nach dem Experimentieren mit maßgeschneiderten Gerichte während das Vorjahresturnier begann die NCAA Import maßgeschneiderte identischen tragbaren Plätze und Spalding Backboard unterstützt alle Turnier Websites im Jahr 2010. Die individuelle Gericht begann mit der 1986 Final Four und wurde für die gleichen Gerichte erweitert 2007 für die regionale Halbfinale und Finale Websites, bevor sie für alle Standorte ab 2010 eingesetzt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha