2010 Detroit Lions Saison

Die 2010 Detroit Lions Jahreszeit war 81. Jahreszeit des Vorrechts in der NFL. Es war zweite Saison Jim Schwartz als Cheftrainer. Die Lions haben die meisten der Saison an der Unterseite ihrer Division, aber mit mehr Siegen als Geschäftsbereich der Wikinger, endete die Löwen bis auf Platz 3 am letzten Spieltag der Saison mit einem Sieg über Minnesota. Sie wurden vom Playoff-Streit nach dem Thanksgiving Day Verlust eliminiert, die sich ihre Nachsaison Dürre bis 11 Jahreszeiten, mit Buffalo gebunden für die längste aktive Serie in der NFL. Höhepunkte der Saison waren zwei Teilung Siege, wobei die erste eine 7-3 Sieg über den späteren Super Bowl XLV Meister Green Bay Packers, die eine 19-Spiel Durststrecke gegen Teilung Gegner aufgeschnappt, und ein Vier-Spiel-Siegesserie, die a enthalten Sieg in Tampa, die ihre Platten 26-Spiel Straße Pechsträhne beendet. Die Lions schickte auch zwei Spieler an die 2011 Pro Bowl: Wide Receiver Calvin Johnson und Rookie Defensive Tackle Ndamukong Suh.

Nebensaison

Personelle Veränderungen

Am 22. Januar, die Lions angeheuert Danny Crossman als spezielle Teams Koordinator. Er ersetzt Stan Kwan. Quarterbacks Coach Jeff Horton verließ auch das Team.

Roster Änderungen

Free Agents

Veröffentlichungen

Neuverpflichtungen

Trades

  • Am 4. September die Lions gehandelt Dan Gronkowski nach Denver für Alphonso Smith.

2010 Entwurf Klasse

Denver gehandelt seine 2010 fünften Runde Auswahl und einen 2.009 siebten Runde Auswahl nach Detroit für eine 2.009 sechsten Runde Auswahl.

Die Lions gehandelt ihre ursprüngliche 7. runde Auswahl nach Buffalo für S Ko Simpson.

Die Lions gehandelt ihren 2010 6. Runde holen und eine bedingte 2011 7. runde Auswahl nach Atlanta für CB Chris Houston.

Die Lions gehandelten A 2010 5. runde Auswahl nach Cleveland für DT Corey Williams und ein 2010 7. Runde holen.

Die Lions gehandelt 7. Runde holen 220 nach Philadelphia für ihre 2011 6. runde Auswahl.

Die Lions gehandelt LB Ernie Sims nach Philadelphia, die Broncos erhielt eine 5. runde Auswahl von Philadelphia, und die Lions erhalten TE Tony Scheffler und 2010 7. Runde holen 220 von Denver in einem Drei-Team Handel.

* Die Lions gehandelt ihrer zweiten Runde holen, ihre ursprüngliche 4. runde Auswahl und 7. Runde holen 214 bis Minnesota für ihre erste Runde holen und ihre vierte Runde holen.

** Die Lions gehandelt ihren 2010 5. runde Auswahl und DE Robert Henderson nach Seattle für OG Rob Sims und ihre 2010 7. Runde holen.

*** Zu den Lions Ausgezeichnet als Ausgleichs Pick.

Undrafted Free Agents

Schluss Roster

Zeitplan

Vor der Saison

Regulären Saison

Farbtaste und Hinweise:

Platzierungen

Reguläre Saison Ergebnisse

Woche 1: bei Chicago Bears

Woche 1: Detroit Lions in Chicago Bears - Spielzusammenfassung

am Soldier Field, Chicago, Illinois

  • Datum: 12. September
  • Spielzeit: 12:00 pm CDT
  • Spiel Wetter: 75 ° F
  • Spiel anwesend: 62.080
  • Schiedsrichter: Gene Steratore
  • TV Ansager: Thom Brennaman, Brian Billick und Charissa Thompson
  • Rekapitulieren
    Game

Die Lions eröffnet die Saison am Soldier Field gegen ihre NFC North Feind die Chicago Bears. Die Bären nahm eine frühe Führung im ersten Quartal mit einem 20-Yard Field Goal von Kicker Robbie Gould. Die Lions antwortete mit 2 aufeinander folgenden Touchdowns durch Rookie Running Back Jahvid Bestes. Zunächst wird ein 7-Meter-Lauf, später im zweiten Quartal mit einem 4-Yard Lauf. Die Bären reagierte mit einem 89-Yard-Fang und laufen von Matt Forté und später mit einem 31-Yard Field Goal von Gould kurz vor der Halbzeit Touchdown. Das einzige Ergebnis von der zweiten Jahreshälfte war eine 28-Yard Touchdown-Fang von Forté, was die Bären eine späte Führung. Spät im Spiel, Quarterback Shaun Hill abgeschlossen, was gewesen wäre, das Spiel gekrönten 25-Yard-Touchdown-Pass auf Wide Receiver Calvin Johnson haben. Ein Touchdown wurde zunächst signalisiert, aber die Beamten übertragenen und entschieden, dass Johnson nicht "den Fang vervollständigen während des Prozesses des Fangs." Das Stück wurde überprüft und das Urteil auf dem Feld eines unvollständigen Pass stand.

Mit dem Verlust, die Lions begann ihre Saison 0-1.

Woche 2: vs. Philadelphia Eagles

Woche 2: Philadelphia Eagles in Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 19. September
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 56.688
  • Schiedsrichter: Clete Blakeman
  • TV Ansager: Sam Rosen, Tim Ryan und Chris Myers
  • Rekapitulieren
    Game

Für ihre Heimat Opener veranstaltete die Lions die Philadelphia Eagles. Die Eagles erzielt ersten Mitte der ersten Quartal mit einem 45-Yard Touchdown-Fang durch DeSean Jackson. Die Lions reagierten ein paar Minuten später mit einem 14-Yard-Touchdown durch Jahvid Beste laufen. Später im zweiten Quartal die Lions brach die Bindung mit einem 49 Yard Jason Hanson Field Goal. Sie erhöhten ihre Führung mit einem 75-Yard Touchdown-Fang durch Jahvid Bestes. Die Adler antwortete mit 4 aufeinanderfolgenden Touchdowns. Zunächst wird ein 14-Yard von LeSean McCoy laufen. Als nächstes wird ein 9-Yard von Jeremy Maclin kurz vor der Halbzeit laufen. Midway durch die dritte, Philadelphia und erhöhten die Führung aufgenommen mit 2 Touchdowns durch LeSean McCoy. Zunächst wird ein 4-Yard Lauf, dann im 4. Quartal eine für 46 Yards. Die Lions versuchte dann einen zurück mit 2 aufeinander folgenden Touchdowns spät im Spiel zu kommen. Zunächst wird ein 2-Yard-Touchdown durch Jahvid Beste laufen. Dann wird ein 19-Yard-Fang von Calvin Johnson mit einem 2-Punkt-Konvertierungs wendete auf. Die Lions absolvierte eine auf Seite Kick, sondern wandte sich den Ball über den am Tiefen.

Mit dem Verlust, fielen die Lions zum 0-2 für die 3. geraden Jahreszeit.

Woche 3: bei Minnesota Vikings

Woche 3: Detroit Lions in Minnesota Vikings - Spielzusammenfassung

in der Mall of America Field at Hubert H. Humphrey Metrodome, Minneapolis, Minnesota

  • Datum: 26. September
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 63.377
  • Schiedsrichter: Ed Hochuli
  • TV Ansager: Kenny Albert, Daryl Johnston und Tony Siragusa
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 3 reisten die Lions nach Minneapolis, um auf Teilung Rivalen die Minnesota Vikings zu nehmen. Die Lions nahm eine frühe Führung mit einem 5-Yard Touchdown-Fang von Tony Scheffler. Die Wikinger glichen 24-Yard-Fang von Percy Harvin. Dann nahmen sie die Führung im zweiten Quartal mit einem 6-Yard von Adrian Peterson laufen. Die Lions reagierte kurz vor der Halbzeit mit einem 33-Yard Field Goal. Mitte des dritten Quartals die Wikinger hinzugefügt, um die Führung mit einem 31-Yard Field Goal von Ryan Longwell. Ein paar Minuten später versiegelt sie ihren Sieg mit einem 80-Yard von Adrian Peterson laufen.

Mit dem Verlust, fielen die Lions auf 0-3.

Woche 4: am Green Bay Packers

Woche 4: Detroit Lions in Green Bay Packers - Spielzusammenfassung

am Lambeau Field, Green Bay, Wisconsin

  • Datum: 3. Oktober
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: 52 ° F, Meist sonnig
  • Spiel anwesend: 70.729
  • Schiedsrichter: Mike Carey
  • TV Ansager: Thom Brennaman, Brian Billick und Charissa Thompson
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 4, reisten die Lions in Lake Michigan nach Green Bay, Wisconsin, um Teilung Rivalen spielen die Green Bay Packers. Die Packers begannen die Gastgeber im ersten Quartal mit einem 29-Yard-TD Fang von Donald Driver von Aaron Rodgers. Die Lions glichen im zweiten Quartal mit einem 23-Yard-TD Fang von Calvin Johnson. Die Packers übernahm die Führung mit einem 13-Yard-Fang durch Jermichael Finley. Sie fügten hinzu, um den Vorsprung 17-Yard-Fang von Greg Jennings. Die Lions reagierte kurz vor der Halbzeit mit einem 21-Yard-Fang von Calvin Johnson. Kurz nach der Pause kehrten die Packers 'Charles Woodson eine Interception für einen Touchdown. Die Lions versucht ein Comeback mit 4 aufeinanderfolgenden Feldziele: von 39 Meter und 52 Meter im 3. Quartal und später von 49 Meter und 24 Meter in der 4.. Mit dem Verlust, nicht nur die Löwen fallen auf 0-4, aber es markierte auch ihren 19. aufeinanderfolgenden Verlust in Wisconsin.

Woche 5: gegen St. Louis Rams

Woche 5: Detroit Lions in St. Louis Rams - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 10. Oktober
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 55.714
  • Schiedsrichter: Bill Leavy
  • TV Ansager: Ron Pitts & amp; John Lynch
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 5 der Lions Gastgeber der St. Louis Rams. Die Lions begannen die Gastgeber früh mit einem 30 Yard Jason Hanson Field Goal. Die Rams glichen am Ende des ersten Quartals mit einem 28-Yard Field Goal von Josh Brown. Zum zweiten Quartal beginnen, nahm den Lions die Führung mit einem 105-Yard Kickoff Return von Stefan Logan, der längsten Touchdown-Lauf in der NFL in dieser Saison. Die Lions ihren Vorsprung hinzugefügt ein paar Minuten später mit einem 1-Yard-TD Fang von Calvin Johnson. Die Rams begann eine weitere 28-Yard Field Goal ein paar Minuten später. Die Lions machte es 24-6 gerade vor der Halbzeit mit einem 3-Yard-TD Fang von Brandon Pettigrew. Der Löwen Verteidigung aussperren die Rams in der zweiten Hälfte. Die einzige Punktzahl des dritten Quartals war ein 26-Yard-TD Fang von Nate Burleson. Im vierten Quartal des Lions gekickt 2 Field Goals: ab 48 dann von 47. Die Lions von ihren Sieg mit einem 42-Yard-Interception-Return TD von Alphonso Smith begrenzt. Mit diesem Sieg nicht nur die Löwen zu verbessern, um 1-4, aber es war das ihre größte Höhe des Sieges seit 1995 und den ersten Sieg seit dem 22. November 2009.

Woche 6: an der New York Giants

Woche 6: Detroit Lions an der New York Giants - Spielzusammenfassung

am New Meadowlands Stadium, East Rutherford, New Jersey

  • Datum: 17. Oktober
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: 63 ° F
  • Spiel anwesend: 78.341
  • Schiedsrichter: Jeff Triplette
  • TV-Sprecher: Dick Stockton, Charles Davis & amp; Laura Okmin
  • Rekapitulieren
    Spiel Buch

In Woche 6 reisten die Lions nach Osten zum East Rutherford, New Jersey, auf den New York Giants zu nehmen. Die Lions nahm eine frühe Führung Mitte der ersten Quartal mit einem 14-Yard-TD Fang von Nate Burleson. Die Riesen reagierte am Ende des 1. Quartals mit einem 4-Yard-TD von Brandon Jacobs laufen. Im zweiten Quartal erhöhten sich die Giants ihre Führung mit einem 33-Yard-TD Fang von Mario Manningham. Die Lions reagierte mit einem 50-Yard Field Goal kurz vor der Halbzeit. Shaun Hill war auch vor der Halbzeit verletzt und verließ das Spiel mit einem gebrochenen linken Unterarm. Drew Stanton über dem QB Rolle für den Rest des Spiels hat. Die einzige Punktzahl des 3. Quartals war ein 1-Yard-TD Fang von Travis Beckum der Giganten. Die Lions versucht ein Comeback, wenn Calvin Johnson fing einen 87 Yard-TD. Die Riesen reagierte mit einem 6-Yard-TD Fang von Brandon Jacobs. Die Lions beendete den Torreigen mit einem anderen 50-Yard Field Goal. Mit dem Verlust, nicht nur die Löwen fallen, um 1-5 in ihre bye Woche, aber es erhöht ihre Straße Pechsträhne zu 24, bindung des NFL-Rekord, dass das Team von 2001 bis 2003 festgelegt.

Woche 7: Bye

Woche 8: vs Washington Redskins

Woche 8: Washington Redskins bei Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 31. Oktober
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 42.329
  • Schiedsrichter: Jerome Boger
  • TV Ansager: Sam Rosen, Tim Ryan, & amp; Charissa Thompson
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 8 veranstaltete die Lions eine Halloween Nachmittag Wettbewerb gegen die Washington Redskins. Keinem der beiden Teams im 1. Quartal erzielt. Die Lions nahm eine frühe Führung im zweiten Quartal mit einem 13-Yard-TD Fang von Calvin Johnson. Die Redskins glichen mit einem 6-Yard-TD Fang von Ryan Torain. Washington Graham Gano gekickt 2 Field Goals, kurz bevor der Halbzeit, von 38 und 46 Metern. Die einzige Punktzahl des 3. Quartals war ein 2-Yard-TD Fang von Brandon Pettigrew der Lions. Die Redskins übernahm die Führung im 4. Quartal mit einem 5-Yard-TD von Keiland Williams laufen; sie für eine 2-Punkt-Konvertierungs ging hin und scheiterte jedoch. Die Lions übernahm die Führung zurück mit einem 7-Yard-Fang von Calvin Johnson; sie auch nicht, um ein 2-Punkt-Konvertierung abzuschließen. Die Redskins reagierte mit einem 96-Yard Kickoff Return für einen TD von Brandon Banks; sie wieder versäumt, eine 2-Punkt-Konvertierung abzuschließen. Die Lions eroberte die Führung mit einem 10-Yard-TD Fang von Calvin Johnson, und absolvierte eine 2-Punkt-Konvertierung. Die Lions ihren Vorsprung hinzugefügt ein paar Minuten später mit einem 32-Yard Field Goal von Jason Hanson. Die Lions versiegelt ihren Sieg mit einem Fumble Recovery durch Ndamukong Suh, die er lief 17 Yards für einen Touchdown, aber die 2-Punkt-Konvertierung fehlgeschlagen. Mit diesem Sieg nicht nur die Löwen zu verbessern, um 2-5, aber es war das erste Mal seit 2007, dass das Team Rücken an Rücken Heimspiele gewonnen.

Kurioserweise war der Löwen zweiten Mal in Folge verdunkelten Heimspiel gegen die Redskins. Die Löwen hatten Treffen der vergangenen Saison als auch gewann.

Woche 9: vs. New York Jets

Woche 9: New York Jets in Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 7. November
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 57.799
  • Schiedsrichter: Al Riveron
  • TV Ansager: Gus Johnson und Steve Tasker
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 9 veranstaltete die Lions eine interconference Duell gegen die New York Jets. Die einzige Punktzahl des ersten Quartals war ein 10-Yard-TD Fang von The Lions 'Brandon Pettigrew. Die Jets antworteten im zweiten Quartal mit einem 31-Yard Field Goal von Nick Folk und später einem 74 TD Fang durch Braylon Edwards kurz vor der Halbzeit. Die einzige Punktzahl des 3. Quartals war ein 1-Yard-TD-Quarterback Sneak von Matt Stafford der Löwen; aber die Extrapunkt Versuch Defensive Lineman Ndamukong Suh war nicht gut. Zu Beginn des vierten Quartals, die Lions hinzugefügt, um die Führung mit einem Nate Burleson 2-Yard-TD Fang. Die Jets reagierte Ende des Quartals mit einem 1-Yard-TD-Quarterback Sneak von Mark Sanchez. Die Jets gekickt ein Field Goal auf bis kurz vor der Zeit abgelaufen ist, zwingt Überstunden anknüpfen. Die Jets gewann Werfen und trat eine 30-Yard Field Goal für den Sieg, wie die Lions fiel auf 2-6.

Woche 10: bei Buffalo Bills

Woche 10: Detroit Lions at Buffalo Bills - Spielzusammenfassung

bei Ralph Wilson Stadium, Orchard Park, New York

  • Datum: 14. November
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: 52 ° F
  • Spiel anwesend: 56.721
  • Schiedsrichter: Walt Coleman
  • TV Ansager: Ron Pitts, John Lynch und Charissa Thompson
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 10, reisten die Lions östlich von Rainy Orchard Park, New York, um an den Buffalo Bills zu nehmen. Keinem der beiden Teams im ersten Quartal erzielt. Im zweiten Quartal erhielt die Rechnungen auf der Platte zuerst mit einem 1-Yard von Fred Jackson laufen. Die Lions reagierte kurz vor der Halbzeit mit einem 25-Yard Field Goal von neu abgeschlossenen Kicker Dave Rayner. Die einzige Punktzahl des dritten Quartals war ein 16-Yard-TD Fang von Fred Jackson der Rechnungen. Die Lions trat ein 45-Yard Field Goal auf halbem Weg durch die vierte. Spät im Spiel, die Löwen versucht ein Comeback mit einem 20-Yard-TD Fang von Calvin Johnson. Sie gingen für eine 2-Punkt-Konvertierung für die Krawatte scheiterte aber. Mit dem Verlust nicht nur die Löwen fallen bis 2-7, aber es war ihr 25 aufeinanderfolgende Straße Verlust, einen neuen Ligarekord.

Woche 11: bei Dallas Cowboys

Woche 11: Detroit Lions in Dallas Cowboys - Spielzusammenfassung

bei Cowboys Stadium, Arlington, Texas

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 81.261
  • Schiedsrichter: Carl Cheffers
  • TV Ansager: Kenny Albert, Daryl Johnston, und Tony Siragusa
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 11, reisten die Lions nach Arlington, Texas, die Dallas Cowboys zu spielen. Die einzige Punktzahl des ersten Quartals war ein 1-Yard-TD Fang durch Dez Bryant der Cowboys. Im zweiten Quartal hat der Lions auf der Leiterplatte mit einem 47-Yard Field Goal, und übernahm die Führung mit einem 9-Yard-TD Fang von Nate Burleson. Nach der Halbzeit, Leonard Davis der Cowboys verpflichtet eine Offensive Halte Strafe in seiner eigenen Endzone, so dass die Löwen eine Sicherheit. Die Cowboys übernahm die Führung allerdings mit einem 97-Yard-Punt Return von Bryan McCann, und fügte hinzu, es mit einem 3-Yard-Fang von Miles Austin. Die Lions reagierte mit einem 14-Yard-Fang von Calvin Johnson. Im 4. Quartal, fing Miles Austin andere TD, diesmal von 4 Metern. Später Jon Kitna versiegelt die Cowboys gewinnen mit einem 29-Yard-TD. Mit dem Verlust, nicht nur die Löwen fallen 2-8, aber sie sind zu ihren bereits Rekord-26-Spiel Durststrecke Straße aufgenommen.

Woche 12: vs. New England Patriots

Woche 12: New England Patriots in Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 25. November
  • Spielzeit: 12.30 Uhr EST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 60.965
  • Schiedsrichter: Ron Winter-
  • TV-Sprecher: Jim Nantz & amp; Phil Simms
  • Rekapitulieren
    Game

Für ihre 71. jährliche Thanksgiving Day Spiel veranstaltete die Lions die New England Patriots. In einem seltenen Auftreten trugen beide Teams die Heim Versionen ihrer Reminiszenz Uniformen. Die Patriots habe auf dem Board zuerst mit einem 19-Yard Field Goal von Shayne Graham. Die Lions übernahm die Führung spät im ersten Quartal mit einem 19-Yard-TD Fang von Calvin Johnson. Die Lions und erhöhten die Führung aufgenommen im 2. Quartal mit einem 1-Yard von Maurice Morris laufen. Die Patriots reagierte später in diesem Quartal mit einem 15-Yard Lauf BenJarvus Green-Ellis. Die Lions antwortete kurz vor der Halbzeit mit einem 44-Yard Field Goal.

Detroit nativen Kid Rock durchgeführt für die Halbzeit-Show.

Die Patriots band das Spiel im 3. Quartal früh mit einem 5-Yard-Fang von Wes Welker. Die Lions reagierten ein paar Minuten später mit einem 1-Yard von Maurice Morris laufen. Die Patriots dann erzielte 4 unbeantwortete Touchdowns: ein 79-Yard-Fang durch Deion Branch, dann im 4. Quartal einen 22-Yard-Fang durch die gleiche, dann ein 16-Yard-Fang von Wes Welker, und schließlich ein 1-Yard von BenJarvus laufen Grün-Ellis.

Mit dem Verlust, fielen die Lions auf 2-9 und wurden von Playoff Behauptung eliminiert.

Woche 13: vs. Chicago Bears

Woche 13: Chicago Bears in Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 5. Dezember
  • Spielzeit: 12.00 Uhr CST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 58.119
  • Schiedsrichter: Ed Hochuli
  • TV Ansager: Sam Rosen, Tim Ryan und Jennifer Hammond
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 13 veranstaltete die Lions einen Rückkampf mit Teilung Rivalen die Chicago Bears. Die Lions haben früh in Führung, als Drew Stanton lief in einem 3-Yard-Touchdown. Die Bären glichen nahe dem Ende des 1. Quartals mit einem 1-Yard von Chester Taylor laufen. Die Lions brach die Bindung mit einem 50-Yard Field Goal. Die Bären reagierte mit einem 14-Yard-TD von Matt Forté laufen. Die Lions übernahm die Führung kurz vor der Halbzeit mit einem 46-Yard-TD Fang von Calvin Johnson. Die Lions nur Punkte der 2. Hälfte war ein 25-Yard Field Goal von Dave Rayner früh im 3. Quartal. Die Bären reagierte mit einem 54-Yard Field Goal von Robbie Gould. Die Bären übernahm die Führung auf halbem Weg durch das 4. Quartal mit einem 7-Yard-TD Fang von Brandon Manumaleuna und hielt vor der Lions Straftat für den Rest des Spiels für den Sieg.

Mit dem Verlust, fielen die Löwen bis 2-10.

Woche 14: vs Green Bay Packers

Woche 14: Green Bay Packers in Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 12. Dezember
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 57.659
  • Schiedsrichter: Gene Steratore
  • TV Ansager: Sam Rosen, Tim Ryan
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 14 veranstaltete die Lions einen Rückkampf mit Teilung Rivalen die Green Bay Packers. Keinem der beiden Teams im ersten Halbjahr erzielt. Die einzigen Punkte des 3. Quartals war ein 42-Yard Field Goal von Mason Crosby der Packers. Die einzige Punktzahl des 4. Quartals war ein 13-Yard Touchdown-Fang von Will Heller der Lions ihnen den Sieg zu geben. Mit diesem Sieg nicht nur die Löwen zu verbessern, um 10.03, aber es war das erste Mal, das Team schlagen die Packers seit 2005, schnappte eine 10-Spiel Durststrecke. Es war auch die erste Liga-Sieg seit 2007, schnappte eine 19-Spiel Durststrecke.

Woche 15: bei Tampa Bay Buccaneers

Woche 15: Detroit Lions bei Tampa Bay Buccaneers - Spielzusammenfassung

bei Raymond James Stadium, Tampa, Florida

  • Datum: 19. Dezember
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: 54 ° F
  • Spiel anwesend: 47.692
  • Schiedsrichter: Terry McAulay
  • TV-Sprecher: Dick Stockton & amp; Charles Davis
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 15, reisten die Lions Süden nach Tampa, Florida, die Tampa Bay Buccaneers zu spielen. Die Lions nahm eine frühe Führung im 1. Quartal mit einem 10-Yard-TD Fang von Nate Burleson. Tampa Bay glichen im zweiten Quartal mit einem 24-Yard-TD Fang von Mike Williams, später übernahm die Führung mit einem 39-Yard-TD von LeGarrette Blount laufen. Die Lions antwortete kurz vor der Halbzeit mit einem 41-Yard Field Goal. Die einzige Punktzahl des 3. Quartals war ein 10-Yard-TD von Maurice Morris der Löwen laufen. Tampa Bay hatte 2 Field Goals im vierten Quartal, ab 30 dann 26 Yards. Die Lions band das Spiel kurz vor dem Ende der regulären Spiel mit einem 28-Yard Field Goal, wobei es um die Verlängerung. Überstunden die Lions den Ball bekam ersten und trat ein 34-Yard Field Goal für den Sieg. Mit diesem Sieg nicht nur die Lions zu verbessern, um 10.04, sondern ihre Platten 26-Spiel Durststrecke Straße brach. Es war auch ihr erstes zurück zu Siegen seit 2007 zurück.

Woche 16: am Miami Dolphins

Woche 16: Detroit Lions in Miami Dolphins - Spielzusammenfassung

bei Sun Life Stadium, Miami Gardens, Florida

  • Datum: 26. Dezember
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: 65 ° F
  • Spiel anwesend: 66.731
  • Schiedsrichter: Tony Corrente
  • TV-Sprecher: Dick Stockton, Charles Davis & amp; Laura Okmin
  • Rekapitulieren
    Game

In Woche 16, flogen die Lions zurück nach Florida, diesmal, um die Miami Dolphins spielen. Die Lions nahm eine frühe Führung mit einem 39-Yard Field Goal von Dave Rayner. Die Dolphins glichen mit einem 40-Yard Field Goal von Dan Carpenter. Im zweiten Quartal nahmen die Lions die Führung, als Brandon Pettigrew fing einen 20-Yard-Touchdown-Pass. Die Dolphins glichen mit einem 4-Yard-Eile durch Lousaka höflich. Miami übernahm die Führung mit einem 13-Yard-TD Fang durch Davone Bess. Nach der Halbzeit, die Lions band es wieder mit einem 5-Yard-TD Ansturm von Maurice Morris. Die Dolphins reagierte mit einem 1-Yard-TD von Ronnie Brown laufen. Miami und erhöhten die Führung aufgenommen mit einem 28-Yard Field Goal. Die Lions dann erzielte 17 unbeantwortete Punkte. Erste Jahvid Beste fing einen 53-Yard-TD Pass ab. Dann Dave Rayner trat ein 47-Yard Field Goal. Sie versiegelt ihrem Sieg beim DeAndre Levy abgefangen a Chad Henne vorbei und lief es wieder 30 Yards für einen Touchdown. Mit diesem Sieg nicht nur die Lions zu verbessern, um 10.05, aber es war die erste ihrer Back-to-Back-Straße Siegen seit 2004 und erste Drei-Spiele-Siegesserie seit 2007.

Woche 17: Minnesota Vikings vs.

Woche 17: Minnesota Vikings in Detroit Lions - Spielzusammenfassung

im Ford Field, Detroit, Michigan

  • Datum: 2. Januar
  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 57.013
  • Schiedsrichter: Walt Anderson
  • TV Ansager: Ron Pitts, John Lynch & amp; Jennifer Hammond
  • Rekapitulieren
    Game

Um die Saison zu beenden, die Lions gehostet einen Rückkampf mit Teilung Rivalen die Minnesota Vikings. Kein Team hat im ersten Quartal; die Wikinger wurden im ersten Halbjahr geschlossen. Die Lions bekam auf dem Brett auf halbem Weg durch das zweite Quartal mit einem 55-Yard Field Goal von Dave Rayner. Sie fügten hinzu, um die Führung mit einem 7-Yard Touchdown-Fang von Nate Burleson kurz vor der Halbzeit. Nach der Pause trat Detroit ein anderes Feld Ziel, diesmal aus 37 Metern aus. Die Wikinger endlich auf dem Brett auf halbem Weg durch das dritte Quartal, als Jared Allen abgefangen ein Shaun Hill vorbei und lief es wieder 36 Yards für einen Touchdown. Zu Beginn des vierten Quartals, Minnesota hinzugefügt mehr Punkte mit einem 27-Yard Field Goal von Ryan Longwell. Die Lions reagierten ein paar Minuten später mit einem 5-Yard-TD von Maurice Morris laufen. Die Wikinger begann eine 48-Yard Field Goal spät im Spiel, und versuchte eine onside Kick zu versuchen, es zu binden aber nicht, was Detroit den Sieg. Mit diesem Sieg nicht nur haben die Lions beenden ihre Saison 6-10, aber es ihre erste Vier-Spiele-Siegesserie wurde seit 1999, als sie aufgeschnappt der Wikinger 6-Spiele-Siegesserie gegen sie und wurde auch zum ersten Mal das Team hat gewonnen Back-to-Back-Division Rivalen Spiele seit 2007.

Auszeichnungen und Rekorde

Ndamukong Suh

  • AP Defensive Rookie of the Year
  • NFL Alumni Defensive Lineman des Jahres
  • Pepsi NFL Anfänger des Jahres
  • Sporting News Rookie des Jahres
  • Pro Football Weekly Rookie des Jahres
  • PFWA Rookie des Jahres
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha