2009 Rugby World Cup Sevens

Das Rugby Sevens World Cup 2009 war die fünfte Ausgabe des Rugby Sevens Weltmeisterschaft. Der International Rugby Board gewählt Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten als Austragungsort für das Turnier vor der Gebote von vier anderen Ländern. Das Format inklusive neun direkten Qualifikationsspiele und weitere fünfzehn Qualifikanten aus allen sechs Regionen, die vom IRB definiert. Ein Frauen-Version der WM war auch neben der Herren-Turnier zum ersten Mal statt und featured sechzehn Teams. Die Herren-Cup wurde von Wales gewonnen, mit der Frauen-Cup geht nach Australien.

Die Herren-Teams von Fidschi, Neuseeland und Australien, die das Halbfinale in den beiden vorangegangenen Ausgaben eingetragen, nicht, dies im Jahr 2009 zu tun: der ehemalige wurden durch Viertelfinale Kenia und Wales besiegt, wohingegen Australien verlor zwei der drei Spiele im Pool Bühne und nicht zum Viertelfinale zu gelangen.

Wales, der nie ins Viertelfinale in den früheren Ausgaben der WM erreicht hatte, schlug Samoa im Halbfinale und Argentinien im Finale um den Turniersieg. Kenia hatte noch nie die Schale oder Teller Stufen erreicht wird, bevor, aber geteilten 3. Platz im Jahr 2009.

Teams

Gebote

Eine Rekordzahl von sieben Ländern ursprünglich ausgedrückt Interesse an der Ausrichtung des Turniers jedoch nur fünf offiziell eingereichten Angebote für die Hosting-Rechte nach Kenia und Südafrika aus dem Bieter process.The Vereinigte Arabische Emirate, Australien, den Niederlanden, Russland und die Vereinigten Staaten waren die fünf zurück Kandidaten. Der Abstimmungsprozess bestand aus zwei Runden. Keine klare Mehrheit wurde in der ersten Runde zu erreichen und damit die beiden oberen, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien, fortgeschritten, um eine zweite Runde, mit der IRB anschließend die Auswahl der Vereinigten Arabischen Emirate als Gastgeber Union. Der IRB zitiert die Bereitstellung einer speziell errichtetes Stadion, dem jüngsten Erfolg der Dubai Sevens-Turnier und dem U19-Rugby-Weltmeisterschaft als starke Faktoren bei ihrer Entscheidung, den Arabischen Golf RFU als Gastgeber Union auswählen. Die Veranstaltung war die erste große Rugby-Turnier, um im Nahen Osten statt.

Herren

Qualifying

Europa

Die am 12. und 13. Juli 2008 in Hannover, Deutschland, statt Turnier, als auch als die Europäische Sevens Meisterschaft, fungierte als Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft. Die fünf besten Nationen der zwölf teilnehmenden diejenigen, für die Dubai-Turnier qualifiziert. Teams beendete in der folgenden Reihenfolge:

Asien

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

Bowl

Platte

Cup

Ozeanien

Gruppe A

Gruppe B

Platte

Cup

Afrika

Gruppe A

Gruppe B

Platte

Cup

Südamerika

Gruppe A

Gruppe B

Cup

Nordamerika und Westindien

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Platte

Pokal-Gruppenphase

Gruppe A
Gruppe B

Cup Achtelfinale

Teams

24 Teams in diesem Turnier teilgenommen

Pool Stages

Pool A

Pool B

Pool C

Pool D

Pool E

Pool F

Schlagen

Bowl

Platte

Cup

Damen

Teams

16 Teams werden an diesem Turnier teilnehmen

Pool Stages

Pool A

Pool B

Pool C

Pool D

Schlagen

Bowl

Platte

Cup

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha