2008 San Francisco 49ers Jahreszeit

Die San Francisco 49ers Saison 2008 war der 63. Jahreszeit des Vorrechts, und 59. in der National Football League. Obwohl sie die Playoffs für den geraden 6. Jahr erreichen konnte, verbesserte sich das Team auf ihre enttäuschenden 5-11 Rekord aus der Saison 2007 und beendete die Saison auf einem hohen Ton.

Nebensaison

Trotz einer enttäuschenden Saison im Jahr 2007 wurde Mike Nolan als Cheftrainer erhalten. Mit der 49er Straftat kämpft der Vorsaison, Offensive Coordinator Jim Hostler wurde gefeuert und von Mike Martz ersetzt. Darüber hinaus wurde Scot McCloughan vom Vizepräsident der Spieler Personal, um General Manager befördert. Mike Nolan wurde nach einer 29-17 Niederlage gegen die New York Giants in Woche 8 gebrannt.

Neuverpflichtungen

Abflüge

UFA: Unrestricted Free Agent; RFA: Restricted Free Agent; ERFA: Ausschließliche Rechte Free Agent

Draft-Picks

2008 Zeitplan

Vor der Saison

Regulären Saison

Platzierungen

Reguläre Saison Ergebnisse

Woche 1: Arizona Cardinals vs.

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.15 Uhr EST / 1: 15 PM PST
  • Spiel Wetter: 70 ° F
  • Spiel anwesend: 67.186
  • Schiedsrichter: Gene Steratore
  • TV Ansager: Sam Rosen und Tim Ryan

Die 49ers begannen ihre Kampagne 2008 zu Hause gegen die NFC West Feind, den Arizona Cardinals. Im ersten Quartal, verstummte die Niners Bereits Cardinals Kicker Neil Rackers bekam ein 25-Yard Field Goal. San Francisco reagierte mit RB Frank Gore immer ein 41-Yard-TD. Im zweiten Quartal, wieder Arizona die Führung mit QB Kurt Warner Abschluss einer 1-Yard-TD Pass auf WR Larry Fitzgerald. San Francisco band das Spiel mit Kicker Joe Nedney immer ein 39-Yard-Fied Ziel. Im dritten Quartal begann die Kardinäle zu fliegen weg wie Rackers nagelte einen 31-Yard Field Goal, zusammen mit RB Tim Hightower immer ein 2-Yard-TD. Im vierten Quartal versuchten die Niners, zu reagieren, wie Nedney bekam ein 30-Yard Field Goal. Allerdings zog Arizona weg mit 30-Yard Field Goal Rackers '.

Mit dem Verlust, begannen die 49ers ihre Jahreszeit 0-1.

Woche 2: bei Seattle Seahawks

bei Qwest Field, Seattle, Washington

  • Spielzeit: 04.05 Uhr EST / 1: 05 PM PST
  • Spiel Wetter: 67 ° F
  • Spiel anwesend: 67.951
  • Schiedsrichter: Jerome Boger
  • TV Ansager: Kenny Albert, Daryl Johnston, & amp; Tony Siragusa

In der Hoffnung, von ihren Bereichsheimniederlage gegen die Cardinals wieder auf die Beine flogen die 49ers zu Qwest Field für ein NFC West-Duell mit den Seattle Seahawks. Im ersten Quartal, verstummte die Niners Bereits Seahawks RB Julius Jones bekam ein 27-Yard-TD, zusammen mit DT Craig Terrill Rückkehr ein Fumble 10 Yards für einen Touchdown. San Francisco wäre mit Kicker Joe Nedney immer ein 26-Yard Field Goal zu reagieren. Im zweiten Quartal, die 49ers weiterhin auf Seattle schließen sich als Nedney trat ein 28-Yard Field Goal. Die Seahawks reagierte mit Kicker Olindo Mare immer ein 51-Yard Field Goal. Danach gehackt die Niners in Seattle die Führung mit QB JT O'Sullivan Abschluss einer 3-Yard-TD Pass auf WR Bryant Johnson. Die Seahawks würde mit 38-Yard Field Goal Mare Schließung der Hälfte.

Im dritten Quartal nahm San Francisco die Führung mit LB Patrick Willis Rückkehr einer Interception 86 Yards für einen Touchdown und RB Frank Gore immer ein 2-Yard-TD. Jedoch im vierten Quartal, gewann Seattle seinen Vorsprung mit RB TJ Duckett immer ein 1-Yard-TD und Mare immer ein 32-Yard Field Goal. Die Niners würde das Spiel mit 28-Yard Field Goal Nedney Die Krawatte. Danach in der Overtime, San Francisco schloss ihre verärgert als Nedney nagelte die spielentscheidenden 40-Yard Field Goal.

Mit diesem Sieg verbesserte sich die 49ers auf 1-1.

WR Isaac Bruce würde sich die ersten 49er wideout, um eine 100-Yard-Empfangs Spiel seit Antonio Bryant während der Woche 2 im Jahr 2006 haben.

Woche 3: vs Detroit Lions

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 01.05 Uhr PDT
  • Spiel Wetter: 67 ° F
  • Spiel anwesend: 67.249
  • Schiedsrichter: Bill Leavy
  • TV-Sprecher: Dick Stockton, Brian Baldinger und Brian Billick

Kommen aus ihrer spannenden Überstunden Divisionsstraßen Sieg gegen die Seahawks, ging die 49ers zu Hause für eine Woche 3 Duell mit den Detroit Lions. Im ersten Quartal schlug zunächst als QB JT die Niners O'Sullivan haben eine 6-Yard-TD Pass auf WR Isaac Bruce. Im zweiten Quartal erhöhte sich in San Francisco seinen Vorsprung mit RB Frank Gore immer ein 4-Yard-TD. Wieder markante, Delanie Walker fing einen Touchdown-Pass kurz vor der Halbzeitpause. Die Lions wäre mit Kicker Jason Hanson reagieren immer ein 44-Yard, doch die 49er antwortete im vierten Quartal mit CB Allen Rossum immer ein 1-Yard-TD. Detroit versuchte sich zu sammeln, wie QB Jon Kitna absolvierte ein 34-Yard-TD Pass zu RB Rudi Johnson, aber San Francisco versiegelt ihren Sieg mit Kicker Joe Nedney Nageln ein 25-Yard Field Goal.

Mit diesem Sieg verbesserte sich die 49ers auf 2-1.

Woche 4: an der New Orleans Saints

bei Louisiana Superdome in New Orleans

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT / 10: 00 PM PDT
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 70.008
  • Schiedsrichter: Jeff Triplette
  • TV Ansager: Sam Rosen und Tim Ryan

Kommen aus ihrer Heimsieg gegen die Lions, flogen die 49ers mit dem Louisiana Superdome für eine Woche 4 Duell mit den New Orleans Saints. Im ersten Quartal schlugen die Niners zunächst als Kicker Joe Nedney bekam ein 47-Yard Field Goal. Im zweiten Quartal nahm die Heiligen die Führung mit QB Drew Brees Abschluss einer 5-Yard und einen 33-Yard-TD Pass auf WR Lance Moore. San Francisco wäre mit 49-Yard Field Goal Nedney zu beantworten, aber New Orleans, antwortete mit Brees '47-Yard-TD Pass auf WR Robert Meachem.

Im dritten Quartal, versucht die 49ers zu sammeln, wie Nedney trat ein 38-Yard Field Goal. Jedoch im vierten Quartal, die Heiligen weiter wegzuziehen als RB Deuce McAllister hat einen 1-Yard-TD. Die Niners versucht, so QB J.T. Rallye O'Sullivan absolvierte eine 5-Yard-TD Pass auf WR Isaac Bruce, aber New Orleans versiegelt den Sieg mit Kicker Martín Gramática Nageln ein 31-Yard Field Goal.

Mit dem Verlust fiel die 49ers auf 2-2.

Woche 5: vs. New England Patriots

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.15 Uhr EDT / 1: 15 PM PDT
  • Spiel Wetter: 67 ° F
  • Spiel anwesend: 67.650
  • Schiedsrichter: Mike Carey
  • TV-Sprecher: Dick Enberg, Randy Cross, & amp; Dan Fouts

In der Hoffnung, aus ihrer Straße Verlust für die Heiligen erholen, ging die 49ers zu Hause für eine Woche 5 interconference Duell mit den New England Patriots. Im ersten Quartal schlug zunächst als QB JT die Niners O'Sullivan absolvierte ein 16-Yard-TD Pass zu RB Frank Gore. Die Patriots reagierten mit QB Matt Cassel Abschluss eines 66-Yard-TD Pass auf WR Randy Moss, aber San Francisco antwortete mit O'Sullivan Abschluss eines 35-Yard-TD Pass auf WR Isaac Bruce. Im zweiten Quartal nahm New England in Führung Kicker Stephen Gostkowski bekam ein 35-Yard Field Goal, zusammen mit RB Kevin Faulk immer ein 2-Yard-TD.

Im dritten Quartal stiegen die Patriots die Führung mit Faulk sich eine andere 2-Yard-TD. Im vierten Quartal, New England auf hinzugefügt, um seinen Vorsprung mit Gostkowski tritt einen 40-Yard Field Goal. Die Niners versuchte, wieder zu kommen, wie O'Sullivan absolvierte eine 5-Yard-TD Pass zu Bruce, aber die Patriots zog weg mit Gostkowski Nageln ein 49-Yard Field Goal.

Mit dem Verlust fiel San Francisco nach 2-3.

Während der Halbzeitfeier, zogen sich die 49ers ehemaligen QB Steve Young # 8 Uniform.

Woche 6: vs. Philadelphia Eagles

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.15 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: 64 ° F
  • Spiel anwesend: 67.640
  • Schiedsrichter: Ron Winter-
  • TV Ansager: Sam Rosen und Tim Ryan

In der Hoffnung, eine Zwei-Spiel Durst Rutsch Snap, blieb die 49ers zu Hause für eine Woche 6 Duell mit den Philadelphia Eagles. Im ersten Quartal schlugen die Niners zunächst als Kicker Joe Nedney bekam ein 32-Yard Field Goal. Die Eagles übernahm die Führung, wie RB Correll Buckhalter hat einen 1-Yard-TD. San Francisco wäre mit Nedney reagieren tritt einen 37-Yard Field Goal. Im zweiten Quartal stieg Philadelphia ihren Vorsprung als QB Donovan McNabb absolvierte eine 2-Yard-TD Pass auf WR Hank Baskett, zusammen mit Kicker David Akers immer ein 19-Yard Field Goal. Die 49ers schloss die Hälfte mit Nedney, einen 53-Yard Field Goal, zusammen mit DB Donald Strickland Rückgabe eines blockierten Field Goal Versuch 41 Yards für einen Touchdown.

Im dritten Quartal nahmen die Niners Lauf von RB Frank Gore bekam einen 6-Yard-TD, zusammen mit Nedney immer ein 29-Yard Field Goal. Jedoch im vierten Quartal, sammelten die Eagles als McNabb beendet eine 2-Yard-TD, um TE LJ Smith, Akers Nageln ein 38-Yard, ein 25-Yard, & amp übergeben; ein 28-Yard Field Goal und DE Juqua Parker Rückkehr einer Interception 55 Yards für einen Touchdown.

Mit ihrem dritten geraden Verlust fiel die 49ers auf 2-4.

Woche 7: an der New York Giants

im Giants Stadium, East Rutherford, New Jersey

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST / 10: 00 AM PST
  • Spiel Wetter: 51 ° F
  • Spiel anwesend: 78.676
  • Schiedsrichter: Walt Anderson
  • TV-Sprecher: Dick Stockton und Troy Aikman

Der Versuch, ein Drei-Spiel Durst Rutsch Snap flogen die 49ers zu Giants Stadium für eine Woche 7 Duell mit den New York Giants. Im ersten Quartal, verstummte die Niners Bereits Giants RB Brandon Jacobs bekam ein 26-Yard-TD. San Francisco wäre mit Kicker Joe Nedney immer ein 40-Yard Field Goal zu reagieren. Im zweiten Quartal, antwortete New York mit Jacobs immer ein 2-Yard-TD. Die 49ers reagierte mit QB J.T. O'Sullivan Abschluss eines 30-Yard-TD Pass auf Rookie WR Josh Morgan. Die Riesen beendete die Hälfte mit Kicker John Carney Nageln ein 21-Yard Field Goal.

Im dritten Quartal stieg New York seinen Vorsprung mit QB Eli Manning Abschluss einer 6-Yard-TD Pass auf WR Plaxico Burress. Die Niners schlug zurück, wie CB Nate Clements zurück ein Field Goal Block 74 Yards für einen Touchdown. Jedoch im vierten Quartal zogen die Giants entfernt wie Carney bekam ein 48-Yard Field Goal, während DE Justin Tuck gezwungen O'Sullivan in einen Fumble, was den Ball in San Francisco Endzone rollen und Morgan trat er aus dem Rückseite der Endzone, so dass New York eine Sicherheit.

Mit dem vierten geraden Verlust fiel die 49ers auf 2-5.

Am Montag, 20. Oktober, dem Tag nach dem Spiel, feuerte die 49ers-Coach Mike Nolan und ersetzte ihn durch Mike Singletary.

Woche 8: vs Seattle Seahawks

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.15 Uhr EDT
  • Spiel Wetter: 64 ° F
  • Spiel anwesend: 67.504
  • Schiedsrichter: Terry McAulay
  • TV Ansager: Ron Pitts und Tony Boselli

In der Hoffnung, aus ihrer Straße Verlust für die Giants erholen, ging die 49ers zu Hause für eine Woche 8 NFC West-Rückkampf mit den Seattle Seahawks. Im ersten Quartal, verstummte die Niners Bereits Seahawks Kicker Olindo Mare hat einen 43-Yard und einen 42-Yard Field Goal. Im zweiten Quartal stieg Seattle seinen Vorsprung mit RB TJ Duckett immer ein 1-Yard-TD. San Francisco auf dem Brett mit Kicker Joe Nedney bekommen einen 42-Yard Field Goal bekam würde, aber die Seahawks setzte seine Beatdown als CB Josh Wilson kehrte Auffangen 75 Yards für einen Touchdown.

Im dritten Quartal, antwortete die 49ers mit Nedney, einen 40-Yard Field Goal, doch Seattle weiter wegzuziehen als QB Seneca Wallace absolvierte ein 43-Yard-TD Pass auf FB Leonard Weaver. Im vierten Quartal, versucht, San Francisco zu sammeln als QB Shaun Hill beendet eine 2-Yard-TD, um Rookie WR Jason Hill passieren. Allerdings zog die Seahawks weg wie Wallace angeschlossen mit Weaver wieder auf einem 62-Yard-TD Pass ab.

Während des Spiels, Vernon Davis verpflichtet einen 15-Yard-Strafe für unsportliches Verhalten, das aufgefordert Singletarys mittlerweile berüchtigten "Ich möchte Gewinner" Tirade während der Post-Game-Pressekonferenz: "Ich würde lieber mit 10 Leuten zu spielen und nur bestraft den ganzen Weg gehen bis wir zu etwas anderem als mit 11 zu spielen, wenn ich weiß, dass jetzt diese Person nicht ausverkauft, ein Teil dieses Teams zu sein zu tun. Es ist mehr über sie, als sie über das Team ist. Kann nicht mit ihnen zu spielen, kann nicht gewinnen, mit ihnen, nicht mit ihnen zu trainieren. Kann es nicht tun. Ich möchte Gewinner. Ich will die Menschen, die gewinnen wollen. "

Mit dem Verlust, geben Sie die 49ers in ihre bye Woche bei 2-6.

Woche 10: am Arizona Cardinals

an der University of Phoenix Stadium, Glendale, Arizona

  • Spielzeit: 08.30 Uhr EDT / 5: 30 PM PST
  • Spiel Wetter: 62 ° F
  • Spiel anwesend: 64.519
  • Schiedsrichter: Tony Corrente
  • TV Ansager: Mike Tirico, Ron Jaworski und Tony Kornheiser

Kommen aus ihren bye Woche flogen die 49ers auf die University of Phoenix Stadium für eine Woche 10 NFC West-Rückkampf mit den Arizona Cardinals. Aufgrund J.T. O'Sullivan Inkonsistenz, QB Shaun Hill wurde der Starter für das Spiel benannt.

Im ersten Quartal, die Niners schlug sofort zunächst als CB Allen Rossum kehrte das Spiel der Eröffnung Kickoff 104 Yards für einen Touchdown. Die Kardinäle würden mit Kicker Neil Rackers immer ein 28-Yard Field Goal zu beantworten. Im zweiten Quartal erhöhte sich in San Francisco ihre Führung, als Hill absolvierte ein 31-Yard-TD Pass auf Rookie WR Josh Morgan. Arizona würde mit QB Kurt Warner Abschluss eines 13-Yard-TD Pass auf WR Anquan Boldin reagieren, zusammen mit Rackers, einen 33-Yard Field Goal. Die Niners würde mit Hill Schließung der Hälfte Abschluss eines 18-Yard-TD Pass auf TE Vernon Davis.

Im dritten Quartal, versucht die Kardinäle, um aufzuholen, wie Warner absolvierte eine 5-Yard-TD Pass auf WR Larry Fitzgerald, doch die 49er antwortete mit Kicker Joe Nedney immer ein 41-Yard Field Goal. Im vierten Quartal nahm Arizona in Führung Racker nagelte einen 23-Yard Field Goal, zusammen mit Warner Einhaken mit Boldin wieder auf einem 4-Yard-TD Pass ab. San Francisco habe es geschafft, eine Late-Game Drive zu erhalten. Allerdings machte die Kardinäle Abwehr ein Ziel-Linie stehen, um das Spiel zu beenden.

Mit ihrem sechsten Verlust fiel die 49ers bis 2-7.

Woche 11: gegen St. Louis Rams

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.05 Uhr EDT / 1: 05 PM PST
  • Spiel Wetter: 75F °
  • Spiel anwesend: 67.573
  • Schiedsrichter: Alberto Riveron
  • TV Ansager: Matt Vasgersian, JC Pearson & amp; Nischelle Turner

Der Versuch, eine sechs-Spiel Durststrecke Snap, gingen die 49ers zu Hause für eine Woche 11 NFC West-Duell mit ihrer verhassten Rivalen, den St. Louis Rams. Im ersten Quartal schlugen die Niners zunächst als RB Frank Gore bekam einen 5-Yard-TD. Im zweiten Quartal reagierten die Rams mit Kicker Josh Brown immer ein 24-Yard Field Goal. Danach löste San Francisco ihre Frustrationen als QB Shaun Hill absolvierte eine 2-Yard-TD Pass auf TE Vernon Davis, hat Gore eine 1-Yard-TD, Hill hat einen 1-Yard-TD und Hill haben eine 2-Yard-TD Pass Bryant Johnson Wr.

Im dritten Quartal erhielt St. Louis einen 48-Yard und einem 44-Yard Field Goal. Im vierten Quartal QB Marc Bulger absolvierte eine 2-Yard-TD Pass auf WR Dane Looker. Die 49ers hatten die meisten der zweiten Zeichenfolge Dienstplan für das 4. Quartal im Einsatz.

Shaun Hill hatte einen perfekten Passer in der ersten Hälfte und einer Karriere-hohe 47-Yard-Abschluss. Hill gewann auch NFC Offensive Spieler der Woche.

Mit ihren sechs-Spiel Durststrecke aufgeschnappt, verbessert die 49ers auf 3-7.

Woche 12: bei Dallas Cowboys

bei Texas Stadium, Irving, Texas

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT / 10: 00 AM PST
  • Spiel Wetter: 64 ° F
  • Spiel anwesend: 63.272
  • Schiedsrichter: Mike Carey
  • TV Ansager: Joe Buck, Troy Aikman, & amp; Pam Oliver

Kommen aus ihrer Teilheimsieg gegen die Rams, flogen die 49ers zu Texas Stadium für eine Woche 12 Spiel mit den Rückfall-clad Dallas Cowboys. Im ersten Quartal schlugen die Niners zunächst als Kicker Joe Nedney bekam ein 23-Yard und einem 22-Yard Field Goal. Im zweiten Quartal nahm die Cowboys die Führung, als QB Tony Romo absolvierte ein 75-Yard-TD Pass zu ehemaligen 49ers WR Terrell Owens. Dallas setzte seine Herrschaft als LB Carlos Polk blockiert Punter Andy Lees Punt in die Rückseite der Endzone für einen Sicherheitsgurt. Die Cowboys schloss seine Periode der Macht als Kicker Nick Folk bekam ein 48-Yard und einem 41-Yard Field Goal, zusammen mit Romo Abschluss einer 1-Yard-TD Pass auf TE Martellus Bennett.

Im dritten Quartal stieg Dallas seinen Vorsprung mit Romo Abschluss eines 10-Yard-TD Pass auf WR Patrick Crayton. San Francisco versuchte sich zu sammeln, wie Nedney bekam ein 35-Yard Field Goal. Im vierten Quartal, antwortete die Cowboys mit Folk immer ein 47-Yard Field Goal. Die 49ers versuchte, wieder zu kommen, wie QB Shaun Hill hat einen 18-Yard-TD Pass auf WR Isaac Bruce, aber Dallas antwortete mit Folk Nageln ein 42-Yard Field Goal. Die Niners versuchte sich zu sammeln, wie Hill absolvierte ein 9-Yard-TD Pass zu RB DeShaun Foster, aber das wäre so nah wie San Francisco Comeback wäre zu bekommen.

Mit dem Verlust fiel die 49ers auf 3-8.

Woche 13: bei Buffalo Bills

bei Ralph Wilson Stadium, Orchard Park, New York

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EDT / 10: 00 AM PST
  • Spiel Wetter: 38 ° F
  • Spiel anwesend: 70.988
  • Schiedsrichter: Bill Carollo
  • TV Ansager: Ron Pitts, Tony Boselli, & amp; Charissa Thompson

In der Hoffnung, aus ihrer Straße Verlust für die Cowboys Rebound, flogen die 49ers zu Ralph Wilson Stadium für eine Woche 13 interconference Duell mit den Buffalo Bills. Im ersten Quartal schlugen die Niners zunächst als QB Shaun Hill absolvierte ein 12-Yard-TD Pass auf WR Isaac Bruce. Im zweiten Quartal erhöhte sich in San Francisco ihre Führung als Kicker Joe Nedney bekam ein 50-Yard Field Goal. Im dritten Quartal, versucht, die Rechnungen zu sammeln, wie Kicker Rian Lindell nagelte einen 22-Yard Field Goal. Glücklicherweise hielt die Niners Abwehr Buffalo Vergehen torlosen für den Rest des Spiels.

Mit diesem Sieg nicht nur die 49ers auf 4-8 zu verbessern, aber sie gab schließlich der Westküste sein erstes Ostküste Sieg.

Woche 14: vs. New York Jets

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.05 Uhr EST
  • Spiel Wetter: 52 ° F
  • Schiedsrichter: Ed Hochuli
  • TV-Sprecher: Jim Nantz & amp; Phil Simms

Rückkehr nach Candlestick Park, die 49ers sich für einen Rückkampf gegen Brett Favre und sein neues Team ausgerichtet. Das Spiel beginnt, wenn die 49ers versucht einen onside Kick, von den Jets erholt. Später ging die 49ers zuerst als Shaun Hill beendet einen Pass, um Jason Hill, die an der Torlinie fummelte und durch offensive erholt bekämpfen Joe Staley für das Touchdown wurde. Dann lief Brett Favre nach einem 2-Yard-Touchdown. Die 49ers eroberten die Führung, als Shaun Hill beendet einen Touchdown-Bildschirm Pass Frank Gore. Nach der Halbzeit, gepflügt Thomas Jones durch die 49ers Sekundär einen 17-Yard-Punktzahl zu bekommen.

Auf der darauf folgenden 49ers Besitz wurde ein Shaun Hill Touchdown-Pass auf Delanie Walker zurückgerufen, und die 49ers hat sich für den Joe Nedney 32-Yard Field Goal. Im vierten Quartal, zementiert die 49ers die Führung, wenn Shaun Hill absolvierte eine 3-Yard-Touchdown-Pass auf eine Tauch Bryant Johnson. Die Jets hatten genug Zeit, um ein spätes Comeback zu machen, sondern ein Brett Favre tiefen Pass wurde von Walt Harris abgefangen. Die 49ers lief die Uhr und punted, und die Jets haben genügend Zeit, um das Comeback-Versuch nicht. Die 49ers fummelte die Kugel über insgesamt 5-mal, wenn auch zum Glück für sie, nur eine verloren.

Mit diesem Sieg verbesserte sich die 49ers auf 5-8. Allerdings wurden sie offiziell vom Playoff-Streit beseitigt mit der Arizona Cardinals gewinnen gegen die St. Louis Rams, Clinchen die NFC West für Arizona.

Woche 15: am Miami Dolphins

an Land Shark Stadium, Miami Gardens, Florida

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: 77 ° F
  • Schiedsrichter: Scott Green
  • TV Ansager: Sam Rosen, Tim Ryan, & amp; Chris Myers

Woche 16: am St. Louis Rams

bei Edward Jones Dome, St. Louis, Missouri

  • Spielzeit: 01.00 Uhr EST
  • Spiel Wetter: Keine
  • Spiel anwesend: 54.948
  • Schiedsrichter: Carl Cheffers
  • TV Ansager: Sam Rosen, Tim Ryan, & amp; Chris Myers

In der Hoffnung, von ihrer Niederlage gegen die Dolphins Rebound, flog die 49ers mit dem Edward Jones Dome für eine Woche 16 NFC West-Rückkampf mit den schrecklichen Rams. Im ersten Quartal schlugen die Niners zunächst mit einem 48-Yard Field Goal von Kicker Joe Nedney. Die Rams würde die Führung im zweiten Quartal mit 43-Yard Field Goal Kicker Josh Brown nehmen, Quarterback Marc Bulger 30-Yard-Touchdown-Pass zum breiten Empfänger Keenan Burton, und 38-Yard Field Goal Browns. Nach einem torlosen dritten Quartal, St. Louis würde seinen Vorsprung im vierten Quartal mit Brown erhöhen Nageln ein 22-Yard Field Goal. Danach nahm San Francisco die Führung mit Quarterback Shaun Hill Abschluss einer 3-Yard-Touchdown-Pass auf Wide Receiver Isaac Bruce und einen 48-Yard-Touchdown-Pass zum breiten Empfänger Josh Morgan Rookie.

Mit der Saison-Sweep, verbessert die 49ers auf 6-9.

Woche 17: vs Washington Redskins

im Candlestick Park, San Francisco

  • Spielzeit: 04.15 Uhr EST
  • Spiel Wetter: 50 ° F
  • Spiel anwesend: 67.519
  • Schiedsrichter: Pete Morelli
  • TV Ansager: Ron Pitts, Tony Boselli, & amp; Charissa Thompson

Mit Blick auf die Dynamik von ihrer Last-Minute-Sieg gegen die Rams zu halten, schloss die 49ers ihre Saison zu Hause in einer Woche 17-Duell mit den Washington Redskins. San Francisco traf zunächst im ersten Quartal als Quarterback Shaun Hill hat einen 2-Yard Touchdown-Lauf. Washington würde die Führung im zweiten Quartal als Running Back Clinton Portis bekam eine 4-Yard Touchdown-Lauf zu nehmen, bekam Kicker Shaun Suisham einen 41-Yard Field Goal und Quarterback Jason Campbell Abschluss einer 6-Yard-Touchdown-Pass auf Wide Receiver Antwaan Randle El .

Die 49ers begann im dritten Quartal als Running Back DeShaun Foster Rallye hat einen 1-Yard Touchdown-Lauf. Im vierten Quartal nahm San Francisco in Führung Hill abgeschlossen ein 9-Yard-Touchdown-Pass auf Wide Receiver Jason Hill, zusammen mit 33-Yard Field Goal Kicker Joe Nedney ist. Die Redskins würde das Spiel als Campbell binden sich einen 2-Yard Touchdown-Lauf, doch die Niners herrschte wie Nedney nagelte die spielentscheidenden 39-Yard Field Goal.

Sie waren 2-5 unter Coach Mike Nolan zu Beginn der Saison, und beendete die Saison 5-4 unter Interimstrainer Mike Singletary. Mit dem starken Finish, um ihre Saison beendete die 49ers ihre Saison am 7-9, 2 Spiele hinter der Division führenden Arizona, die 9-7 beendet.

San Francisco Running Back Frank Gore wurde der erste Spieler in der Geschichte des Franchise, für mehr als 1.000 Meter in drei aufeinander folgenden Spielzeiten überstürzen.

Kurz nachdem das Spiel beendet wurde bekannt gegeben, die "Zwischen 'label würden von Head Coach Mike Singletary entfernt werden und dass er in der Tat zurück nächste Saison. New 49ers Team-Präsident Jed Yorker angeblich unterschrieben Singletary zu einem 4-Jahres-Vertrag im Wert von rund $ 10 Millionen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha