2007 Lenox Industrial Tools 300

2007 Lenox Industrial Tools 300 war das 17. Rennen der NASCAR-Nextel-Cup-Saison 2007 Saison, am 1. Juli 2007, in New Hampshire International Speedway in Loudon, New Hampshire.

Zusammenfassung

Die Veranstaltung diente als das achte Rennen für das neue Auto von morgen und seine ersten Rennen in NHIS.

Qualifying

Dave Blaney gewann die Pole mit einer Geschwindigkeit von 129,437 Stundenmeilen ihm seine zweite Karriere Pol und geben Toyota ihre erste NEXTEL Cup Pole Position.

Kurz nach Abschluss der Qualifizierung der # 83 Red Bull Toyota von Brian Vickers wurde festgestellt, zu niedrig in post-Qualifikationsprüfung sein. Aufgrund dieser seiner Zeit wurde aberkannt und er war aus dem Feld gelöscht. Chad Chaffin, Fahrer des # 49 Auto, nahm seinen Platz in der Startformation.

Andere, die sich zu qualifizieren fehlgeschlagen: Michael Waltrip, AJ Allmendinger, Kenny Wallace, Scott Riggs, Dale Jarrett

Happy Hour

Jimmie Johnson führte Happy Hour mit einer Geschwindigkeit von 127,062 Stundenmeilen, während Martin Truex Jr liefen die meisten Runden, 58 Top 5-mal waren wie folgt:

Rasse

Polesitter Dave Blaney führte die ersten 30 Runden die meisten Runden er in einem Rennen seit Atlanta im März 2001 geführt hatte, jedoch verlor er die Führung des ehemaligen New Hampshire Gewinner Jeff Gordon. Nach einem Zyklus von green-Flagge Boxenstopps, davon ausgegangen, Dale Earnhardt Jr. den Spitzenplatz und führte die meisten Runden am 64. Viele Boxen Probleme entstanden für einige Teams, wie zum Beispiel die Beschleunigung Strafen oder über einen Schlauch läuft bei Ryan Newman, oder mit der Buchse Drop-off der racecar, wie dies die 99 Crew von Carl Edwards erlebt. Allerdings ist die wichtigste Boxenstopp des Tages war der letzte. Denny Hamlin die Crew Chief Mike Ford setzten auf Risiko, indem auf zwei Reifen, wodurch sein Fahrer die Führung. Hamlin geschafft, halten Sie einen wütenden Angriff von Jeff Gordon, seine 32-Rennen Durststrecke beenden und legte sein Team wieder in Victory Lane.

Ergebnisse

"*" Steht für Anfänger

Renn-Steno

  • Carl Edwards fuhr ein Auto zum Teil von den Boston Red Sox und Lumber Liquidators gesponsert. Red Sox Besitzer John Henry Miteigentümer das Team durch Roush Fenway Racing. Sie ersetzten üblichen Sponsor Office Depot.
  • Hendrick Motorsports Crew Chiefs Steve Letarte und Chad Knaus war der erste einer sechs Rennen Suspensionen für das Auto von morgen Verletzungen auf dem Infineon Raceway fand in der vergangenen Woche.
  • Chaffin, der in das Rennen gesichert, wenn Qualifikationszeit Vickers 'ausgelöscht wurde, ersetzt Mike Bliss, der früher in der Woche veröffentlicht wurde.

Post-Rennen Sanktionen

Die # 70 Auto von Johnny Sauter und dem # 5 Auto von Kyle Busch wurden während der Post-Race-Inspektion zu niedrig gefunden. Als Ergebnis beide Fahrer verlor 25 Punkte in der Gesamtwertung, ihren jeweiligen Eigentümern verlor 25 Punkte als gut, und ihre jeweiligen Crew Chiefs wurden auf Bewährung bis zum 19. September gestellt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha