2006 in der Politik


Veranstaltungen

Januar

  • 3. Januar - US-Lobbyist Jack Abramoff bekennt sich schuldig zu Verschwörungstheorien, Steuerhinterziehung, und E-Mail-Betrug. Seine Untersuchung startet einen Wirbelwind von Untersuchungen und Reformen in US Lobbypolitik
  • 4. Januar - Ministerpräsident Ariel Scharon Israel erleidet einen schweren Schlaganfall, was seine Autorität an amtierende Ministerpräsident Ehud Olmert übergeben.
  • 15. Januar
    • Eine Stichwahl findet in Chile für das Amt des Präsidenten, was zu einem Gewinn für Michelle Bachelet.
    • Die erste Runde der finnischen Präsidentschaftswahlen stattfinden, was zu einer Stichwahl am 29. Januar.
  • 16. Januar - Ellen Johnson Sirleaf ist in als Präsident von Liberia vereidigt Sie wird die erste weibliche Staatsoberhaupt in Afrika gewählt.
  • 22. Januar
    • Evo Morales als Präsident Boliviens eingeweiht, damit der erste indigene Präsident in der Geschichte der Nation.
    • Eine Parlamentswahl erfolgt in Kap Verde.
    • Präsidentschaftswahlen stattfinden, in Portugal, was zu einem Gewinn für Aníbal Cavaco Silva.
  • 23. Januar - Stephen Harpers Konservative Partei gewinnt die meisten Sitze in der kanadischen Bundeswahl. Harper wird zum 22. Premierminister von Kanada mit einer Minderheitsregierung.
  • 25. Januar - Hamas gewinnt einen Sieg bei der palästinensischen Parlamentswahlen, wobei 76 der 132 Sitze.
  • 27. Januar - Wahlen für die Legislative, die Stände, statt auf den Niederländischen Antillen.
  • 29. Januar
    • Scheich Sabah Al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabah in als Emir von Kuwait vereidigt.
    • Tarja Halonen wird zum Präsidenten von Finnland nach einer Stichwahl gegen Sauli Niinistö.

Februar

  • 2. Februar - Vertreter John Boehner von Ohio wird das US-Haus Mehrheitsführer, zu besiegen und handeln Mehrheitsführer Roy Blunt in einem Haus Stimme.
  • 3. Februar - Dutch D66 Parteivorsitzende Boris Dittrich tritt zurück, weil die niederländische Regierung stimmte mit "Ja", um die Teilnahme an einem niederländischen NATO-geführten ISAF-Einsatz in Afghanistan.
  • 4. Februar - Twenty-sieben von 35 Ländern auf der IAEO Gouverneursrat Abstimmung, um das Atomprogramm des Iran an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen aus Sorge über das iranische Pläne, Nuklearmaterial bereichern beziehen und IAEA Inspektion der Prozess zu verweigern.
  • 5. Februar - Costa Rica hält eine Präsidentschaftswahl. Die Ergebnisse werden als zu nahe zu nennen, was eine manuelle Zählung der Stimmen, die bis zum 7. März nicht abgeschlossen werden würde.
  • 7. Februar - Haiti hält eine Wahl, um die Übergangsregierung von Gerard Latortue ersetzen. Die 129 Mitglieds haitianische Parlament wird zu diesem Zeitpunkt ebenfalls gewählt.
  • 8. Februar
    • Tschad und dem Sudan unterschreiben Tripoli-Abkommens, die Beendigung der Tschad-Sudan-Konflikt.
    • Heather Wilson, ein New Mexiko-Kongressabgeordnete mit NSA Aufsichtsbehörde, damit der erste Republikaner im Geheimdienstausschuss, um für eine Kongress-Untersuchung in Bushs warrantless wiretap Programm aufrufen.
  • 11. Februar - Tokelau Eintritt in die Abstimmung in einem Referendum zu ermitteln, ob es bleibt ein Neuseeland Gebiet oder zu einem Zustand, in freier Assoziation mit Neuseeland.
  • 12. Februar - Präsidentschaftswahlen werden in Kap Verde gehalten, was zu Pedro Pires an gewählt.
  • 15. Februar - Im Falle einer offensichtlichen Wahlbetrug, sind Hunderte von Wahlurnen in einer Müllkippe in Haiti entdeckt, die Ergebnisse der Wahlen wirft es in Zweifel.
  • 23. Februar - Allgemeine Wahlen in Uganda statt, was die Wahl der Yoweri Museveni, um eine dritte Amtszeit.
  • 24. Februar - Bei dem Versuch, einen möglichen Militärputsch zu unterwerfen, philippinische Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo erklärt Proklamation 1017, womit das Land in einen Ausnahmezustand.

März

  • 11. März - Michelle Bachelet in als erste weibliche Präsidentin Chiles vereidigt.

April

  • 9. April - Israels Ministerpräsident Ariel Scharon ist aus dem Amt nach 4 Monaten im Koma entfernt.
  • 10. April - Romano Prodi besiegt Silvio Berlusconi in einem engen Rennen in den italienischen Parlamentswahlen.
  • 11. April - Präsident des Iran, Mahmud Ahmadinedschad, bestätigt, dass der Iran hat erfolgreich ein paar Gramm von 3,5% low-grade angereichertes Uran produziert.
  • 19. April - Han Myung-sook wird erster weiblicher Premierminister Südkoreas.
  • 26. April - Tony Snow ersetzt Scott McClellan, wie die US-Haus-Pressesekretär

Kann

  • 24. Mai - Osttimors Außenminister Horta offiziell ersucht militärische Unterstützung von den Regierungen von Australien, Neuseeland, Malaysia und Portugal.
  • 28. Mai - Präsident Álvaro Uribe Vélez ist in Kolumbien für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Er wird der erste Präsident in mehr als einem Jahrhundert, um aufeinanderfolgende Amtszeiten dienen.

Juni

  • 10. Juni - palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas setzt 26. Juli als Datum für eine Volksabstimmung in der Palästinensischen Autonomiebehörde.

Juli

  • 2. Juli - Ein Präsidentschaftswahlen in Mexiko statt. Felipe Calderón wird als Sieger am 5. September bestätigt.
  • 14. Juli - Jarosław Kaczyński, der Führer der Partei Recht und Gerechtigkeit, ist in, wie Ministerpräsident von Polen von seinem eineiigen Zwilling, Präsident Lech Kaczynski vereidigt.
  • 28. Juli - Alejandro Toledo schließt seine Amtszeit als Präsident von Peru. Alan García wird Präsident.
  • 31. Juli - Fidel Castro, Präsident von Kuba, vorübergehend aufgibt Macht an seinen Bruder Raúl vor der Operation.

August

  • 3. August - Tuvalu hält Parlamentswahlen.
  • 4. August - Viktor Janukowitsch beginnt seine Amtszeit als Ministerpräsident der Ukraine.
  • 5. August - Die Republik China kappt diplomatische Beziehungen mit Chad Verringerung der Zahl der Länder, die Aufrechterhaltung offizielle Beziehungen es 24. Die ROC Außenministerium zitiert Absicht Tschads, die Beziehungen mit der Volksrepublik China als Grund zu etablieren.
  • 6. August - Die Déby Verabreichung von Chad gründet offizielle Beziehungen mit der Volksrepublik China. Chad hatte die Republik China von 1997-2006 erfasst. Tschadischen Diplomaten zitiert die Perspektiven der verstärkten finanziellen Investitionen und der VR China Status im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen als die wichtigsten Faktoren, die Anlass für die diplomatischen Verschiebung.
  • 9. August - Eine teilweise Neuauszählung der Stimmen in der umstrittenen Präsidentschaftswahl 2006 Mexiko, die am 2. Juli stattfand, beginnt inmitten eskalierenden Protesten gegen angebliche Unregelmäßigkeiten bei den Wahlen in der Nähe Wahl.
  • 10. August - Ein großer Terroranschlag auf Flugzeuge Reisen aus dem Vereinigten Königreich in die Vereinigten Staaten zu zerstören wird von Scotland Yard gestört.
  • 14. August - Die Israel-Libanon-Konflikt Waffenstillstand 2006 in Kraft tritt.
  • 28. August - Mexikos Bundeswahlgericht Regeln einstimmig, dass Ergebnisse in angefochtenen Wahllokale nur geringfügig beeinflusst die Führung von Felipe Calderón der regierenden Partei der Nationalen Aktion über Andrés Manuel López Obrador in umstrittenen Präsidentschaftswahlen vom Juli.

September

  • 1. September - Bob O'Connor Bürgermeister von Pittsburgh, Pennsylvania stirbt an einem Gehirntumor und Präsident Pittsburgh City Council Luke Ravenstahl wird in als jüngster Bürgermeister von jeder größeren amerikanischen Stadt vereidigt.
  • 7. September - Tony Blair kündigt an, dass er sich wie Labour-Chef im September 2007 Schritt für die Zeit der TUC-Konferenz
  • 17. September - Die Allianz für Schweden erzielt einen Großteil Sieg in der schwedischen Parlamentswahlen 2006.
  • 19. September - Thaksin Shinawatra, Premierminister von Thailand, in einem Staatsstreich von der Royal Thai Army inszeniert abgesetzt.
  • 26. September - Shinzo Abe als neuen Premierminister von Japan durch die Diät Japans gewählt, als Nachfolger von Junichiro Koizumi.
  • 29. September - US-Vertreter Mark Foley tritt nach Vorwürfen über unangemessenen E-Mails an Hausseiten eingeführt wurden.

Oktober

  • 9. Oktober - Nordkorea behauptet, seine erste Atomtest erfolgreich durchgeführt haben.
  • 15. Oktober - Die Vereinten Nationen verpflichtet sich Nordkorea über Atomtests Frage zu sanktionieren.
  • 15. Oktober - Chief Justice of Japan Akira Machida in den Ruhestand nach dem Einschalten des Alter von 70.
  • 29. Oktober - Luis Inácio Lula da Silva wird erneut zum Präsidenten von Brasilien.
  • 30. Oktober - Der ehemalige chilenische Diktator Augusto Pinochet ist unter Hausarrest für Verbrechen in der Villa Grimaldi Haftanstalt, wo Tausende wurden zwischen 1974 und 1977 begangen gefoltert platziert.

November

  • Der ehemalige irakische Diktator Saddam Hussein zum Tode durch den Strang verurteilt, zusammen mit zwei seiner älteren Verbündeten. Er ist auch für schuldig befunden, Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
  • 7. November - Die Republikanische Partei leidet Verluste bei den Zwischenwahlen USA. Sie verlieren die Kontrolle über das Repräsentantenhaus und dem Senat zu den Demokraten. Nancy Pelosi wird erste weibliche Sprecher des Hauses wobei das nächstgelegene ein weiblicher hat in Folge des Präsidenten gewesen.
  • 8. November - Donald Rumsfeld tritt von seinem Posten als Verteidigungsminister. Bob Gates zu seinem Nachfolger ernannt.
  • 9. November - Linke Daniel Ortega wird zum Präsidenten von Nicaragua
  • 12. November - Gerald Ford trifft Ronald Reagan als die längste lebte US-Präsident.

Dezember

  • 1. Dezember - Felipe Calderón wird als der 73. Präsident von Mexiko durch den Kongress in Mexiko vereidigt werden.
  • Dezember 3-2006 Präsidentschaftswahlen erneut wählt Hugo Chávez zum Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, mit fast 63% der Stimmen.
  • 30. Dezember - Der ehemalige irakische Diktator Saddam Hussein wird gehängt.

Deaths

  • 20. Januar - Andrei Iordan, ehemaliger Ministerpräsident von Kirgisistan
  • 21. Januar - Ibrahim Rugova, der Präsident des Kosovo, Lungenkrebs
  • 25. Januar - Sudharmono, Vizepräsident von Indonesien 1988-1993
  • 27. Januar - Johannes Rau, Präsident von Deutschland 1999-2004
  • 1. Februar - Samuel Pearson Goddard, Jr., US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Arizona 1965-1967.
  • 15. Februar - Sun Yun-suan, ehemaliger Premier von China, Myokardinfarkt
  • 22. Februar - Said Mohamed Djohar, ehemaliger Präsident der Komoren
  • 11. März - Slobodan Milošević, ehemaliger Präsident der Bundesrepublik Jugoslawien
  • 14. März - Lennart Meri, ehemaliger Präsident von Estland
  • 15. März - George Rallis, ehemaliger Ministerpräsident von Griechenland
  • 28. März - Caspar Weinberger, der ehemalige US-Verteidigungsminister & amp; Minister für Gesundheit
  • 9. April - Georges Rawiri, Präsident des Senats Gabun
  • 23. April - Ghafar Baba, Malaysian ehemaliger stellvertretender Premierminister
  • 27. April - Alexander Buel Trowbridge, der ehemalige US-Handelsminister
  • 12. Mai - Husain Maziq, ehemaliger Ministerpräsident & amp; Außenminister Libyens
  • 15. Mai - Chic Hecht, ehemaliger Senator von Nevada
  • 27. Mai - Romeo Lucas García, ehemaliger Präsident von Guatemala
  • 8. Juni - Sir Peter Smithers, Mitglied des britischen Parlaments
  • 10. Juni - Qadi Abdul Karim Abdullah Al-Arashi, ehemaliger Präsident von Nordjemen.
  • 27. Juni - J. Robert Elliott, United States Federal District Judge
  • 26. Dezember - Gerald Ford, 38. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika
  • 30. Dezember - Saddam Hussein
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha