2006-07 San Antonio Spurs Saison

Die NBA 2006/07 war die Spurs '40. Saison als Franchise, der 34. in San Antonio, und der 31. Saison in der NBA

Draft-Picks

Nebensaison

NBA Draft

Dienstplan

Tiefenkarte

Regulären Saison

Platzierungen


Spielerstatistik

Regulären Saison

* Die Statistik enthält nur Spiele mit den Spurs

Playoffs

Playoffs

West First Round

 San Antonio Spurs vs. Denver Nuggets

Letzte Playoff Meeting: 2005 Western Conference First Round

West Conference Semifinals

 Phoenix Suns vs. San Antonio Spurs

Letzte Playoff Meeting: 2005 Western Conference Finals

West Conference Finals

 San Antonio Spurs vs Utah Jazz

Letzte Playoff Meeting: 1998 Western Conference Halbfinale

NBA Finals

Spiel 1

LeBron James und die Cleveland Cavaliers trat in die Endrunde 2007 als Newcomer. Spiel 1 war der erste NBA-Finale Auftritt in der Geschichte des Franchise, und der erste für jeden seiner Spieler. Allerdings hatten die San Antonio Spurs in die Finals in drei der vergangenen acht Spielzeiten gewesen, eine Meisterschaft zu gewinnen jedes Mal. Mit soliden Leistungen von Tim Duncan, Tony Parker und Manu Ginóbili, die Spurs gewann die Serie-Auftakt in überzeugender Weise, die Begrenzung LeBron James auf 14 Punkte auf 16.4 Schießen.

Spiel 2

Die Spurs haben einen Würgegriff auf Dynamik im Spiel 2. Die Spurs großen Drei überwältigt die Cavs und die Spurs durch so viele wie 29 Punkte im dritten Quartal geführt. Sie absolut dominiert Spiel während ersten 3/4 und spielte Show-Time Basketball. Ein wütender 25-6 Rallye von Cleveland im letzten Quartal war nicht genug, wie die Spurs nahm eine Leitung 2-0 in der Serie.

Spiel 3

Rookie Daniel Gibson begann Game 3 anstelle des verletzten Larry Hughes, sondern hat eine Reihe zuerst 2 Punkte auf 10.1 Schießen. Als Team die Cavs erschossen only.367 aber außer prallte die Spurs 48-41. Žydrūnas ilgauskas hatte ein 2006-07 Saison Hoch 18 Rebounds. Am Finalspiel des Spiels, LeBron James verpasste eine potentielle Spiel-Kopplung 29-Fuß-3-Zeiger.

Spiel 3 war die niedrigste-Scoring Finals Spiel seit 1955 mit Tim Duncan die Spurs mit seinem niedrigsten Punktzahl eines Spiels in seiner NBA Finals Karriere, mit 14 Punkten.

Spiel 4

San Antonio begann stark durch den ersten drei Quartalen, was durch so viele wie 11. Cleveland würde eine Kundgebung in der Nähe des Ende des dritten Quartals und der ersten fünf Minuten der vierten Stufe, erzielte 14 Punkte in Folge, seine erste in der zweiten Halb nehmen Führung der Serie. Allerdings würden die Spurs einen 12-3-Rallye der eigenen Bühne, um die Führung zurückzuerobern und gewinnen die Serie in einem 4-0 Sweep.

Die Preisträger

  • Tony Parker, NBA Finals Most Valuable Player Auszeichnung
  • Manu Ginobli, NBA Sixth Man of the Year Award
  • Tim Duncan, All-NBA First Team
  • Tim Duncan, NBA All-Defensive First Team
  • Bruce Bowen, NBA All-Defensive First Team
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha