2005 Liberty Bowl

Die 2005 Autozone Liberty Bowl war ein Nachsaison College-Football Bowl-Spiel zwischen der Fresno State Bulldogs und der Tulsa Goldene Hurricane am 31. Dezember 2005 im Liberty Bowl Memorial Stadium in Memphis, Tennessee. In einem hart umkämpften Spiel, das zurück ging und her Tulsa besiegt Fresno State 31-24. Es war der siebenundvierzigsten Zeitpunkt der Liberty Bowl gespielt worden war und das letzte Spiel der NCAA Division IA Fußball-Saison 2005 für beide Teams.

Das Spiel zwischen dem C-USA-Champion Tulsa und Fresno State aus der Western Athletic Conference wurde bei neutralem Ort Liberty Bowl Memorial Stadium gespielt. Tulsa automatisch für den Liberty Bowl qualifiziert nach dem Sieg über Central Florida in der Conference USA-Fußball-Meisterschaft. Normalerweise würde Tulsa TCU, die Mountain West Conference Champion konfrontiert, aber der Liberty Bowl von tie-in mit der Mountain West nach 2004 zu Ende war und die TCU entschied sich für die Houston Bowl. Stattdessen werden die Schüssel Organisatoren eingeladen, Fresno State. Fresno einladen kam am 23. November 2005, nur wenige Tage, nachdem es verloren dann- # 1 USC 50-42 und Nr.16. Die Schale war der Fresno State ersten Auftritt in einer Schüssel Spiel östlich des Mississippi River.

Spielzusammenfassung

Zu Beginn des ersten Quartals Fresno State zusammen eine lange Fahrt, gehen 54 Meter in 15 Spielen. Alle bis auf zwei dieser Stücke waren Binsen, und keiner von den Stücken ging für mehr als 8 Meter. Auf dem letzten Spiel des Antriebs konfrontiert Fresno State 4. und 2 auf Tulsa 10-Yard-Linie aber nicht umwandeln, kommen mit leeren Händen nach acht Minuten und 27 Sekunden. Tulsa war nicht imstande, auf den Anschlag zu nutzen und punted die Kugel. Ab sofort aus dem eigenen 46, Fresno State wieder fuhren 54 Meter, diesmal mit sechs Stücken in knapp drei Minuten. Wendell Mathis lief den Ball viermal, schließlich erzielte einen Touchdown auf einem 6-Yard Lauf setzen Fresno State bis 7-0.

Tulsa kam gleich wieder nach der Fresno State-Score, der Bewegung der Kugel 74 Meter in 3.20. Das Herzstück der Fahrt war 22-Yard-Touchdown durch Uril Parrish laufen, binden die Partitur bei 7 früh im zweiten Quartal. Tulsa hat wieder um 8:15 auf einem 64-Yard Lauf von Tarrion Adams, der zu seiner Zeit hoch gegen Memphis gebunden und legte Tulsa bis 14-7. Fresno State reagierte mit einem anderen ihrer langen Fahrten, einem 14-Spiel 79-yarder von einem 22-Yard-Touchdown von Bryson Sumlin, die das Spiel bei 14 mit 1.13 in der Hälfte von links gebunden laufen begrenzt. Tulsa, ausgehend von seinem eigenen 19 schnell bewegt den Ball auf 23-Yard-Linie der Fresno State, die Einrichtung eines 41-Yard Field Goal von Brad DeVault, um die Halbzeit ab.

Fresno State begann das dritte Quartal mit einem 36-Yard Kickoff Return von Adam Jennings, gefolgt von einem 24-Yard von Mathis laufen diese im Tulsa 35-Yard-Linie. Quarterback Paul Pinegar absolvierte ein 20-Yard-Pass zu Jaron Fairman, setzen sie auf Tulsa 15. Nach diesem starken Start jedoch Fresno State nicht konvertieren konnte und ließ sich für einen 27-Yard Field Goal von Kyle Zimmerman, statt das Risiko die Möglichkeit, drehte es auf Tiefen, wie sie in der Öffnungsplatte des ersten Quartals hatte. Das Feld Ziel band das Spiel bei 17. Der Rest des dritten Quartals wurde von verpassten Chancen und miscues markiert. Fresno State kicker Zimmerman verpasste einen 26-Yard Field Goal. Tulsa QB Smith absolvierte ein 25-Yard-Pass zu Davis tief in Fresno Staatsgebiet, aber Davis fummelte den Ball. Fresno State übernahm, aber QB Pinegar fummelte und erholte sich den Ball auf einem 9-Yard-Sack. Das beendete Quartal zu einem 17-17 Krawatte.

Zum vierten Quartal beginnen, Fresno State weiterhin den Antrieb, die auf der Tulsa Umsatz begonnen hatte, und weniger als eine Minute in auf einem 21-Yard-Touchdown-Pass von Pinegar Joe Fernandez mitnahm, in Fresno State bis 24-17. Nach zwei ergebnislosen Antrieben Tulsa traf nach einem 54-Yard-Touchdown-Pass von Smith nach Davis, binden das Spiel am 24. Tulsa hat wieder gegen Ende des Quartals auf einem 4-Yard von Smith laufen, setzen sie sich von 31 bis 24, während Fresno Staat Bemühungen wurden durch zwei Interceptions von Pinegar, das zweite Kommen von Tulsa 32-Yard-Linie mit 2 Minuten im Spiel geworfen frustriert. Die Inbesitznahme war Tulsa Lage zu laufen die Uhr, 31-24 gewinnen.

Scoring Zusammenfassung

Aftermath

Bis 19. November, ging es sehr gut. Am Ende hat es nicht sehr gut gehen. Wir hatten eine sehr, sehr gute Saison geht und wir nicht zu Ende, wie wir es wollten. Aber ich bin nicht dabei, irgendetwas von diesem Fußball-Team zu nehmen. Wir spielten auf einem sehr hohen Niveau in vielen Spielen in diesem Jahr, und es war nie aus Mangel an Anstrengung.

" " Fresno State Coach Pat Hill, nach dem Verlust nach Tulsa.

Tulsa-Quarterback Paul Smith wurde die Schüssel MVP benannt. Seine 4-Yard Touchdown-Lauf erwies sich der Unterschied im Spiel und gab Tulsa seine erste Schüssel-Sieg seit 1991 Freedom Schüssel, vor 14 Jahren. Der Verlust endete eine dreijährige Schüssel Siegesserie für Fresno State, und frustriert Fresno State Quarterback Paul Pinegar Versuch, das erste QB um 4-0 in der Schüssel-Spiele zu gehen.

Mehrere nationale Fußball-Liga-Teams interviewt Fresno State Coach Pat Hill während der Off-Season, aber er wählte, um mit Fresno State bleiben und erhielt eine Vertragsverlängerung bis Ende 2010.

Tulsa Cheftrainer Steve Kragthorpe blieb Tulsa für eine weitere Saison vor der Abreise, um die Universität von Louisville zu coachen. Unmittelbar nach dem Sieg Defensive Coordinator Todd Graham ging um Cheftrainer an der Rice zu werden. Nur ein Jahr später Graham würde nach Tulsa als Cheftrainer folgenden Kragthorpe Abreise zurück.

Die 2005 Liberty Bowl ist die einzige Ausgabe, die Konferenz USA-Champion und ein Western Athletic Conference-Team verfügen. Beginnend mit dem 2006 Liberty Bowl, die Konferenz USA-Champion vor einer Mannschaft von der Southeastern Conference.

  0   0
Vorherige Artikel Bates Mühle
Nächster Artikel Bushy Brauerei

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha