2002 PGA Championship

Hazeltine National
Golfclub

Die 2002 PGA Championship war der 84. PGA Championship, hielt August 15-18 in Hazeltine National Golf Club in Chaska, Minnesota, einem Vorort südwestlich von Minneapolis. Rich Beem gewann seine einzige große Titel, einen Schlag vor runner-up Tiger Woods.

Dies war die dritte große auf Hazeltine; Gastgeber der US Open im Jahr 1970 und 1991. Die PGA Championship zurück sieben Jahre später im Jahr 2009.

Historische Meister auf dem Gebiet

Schaffte den Cut

Verpasste den Cut

Course-Layout

Quelle:

Längen der Kurs für früheren Majors:

  • 7149 Meter, Par 72 bis 1991 US-Öffnen
  • 7151 Meter, Par 72 bis 1970 US-Öffnen

Runde Zusammenfassungen

Erste Runde

DONNERSTAG 15. August, 2002

Quelle:

Zweite Runde

Freitag, 16. August, 2002

Quelle:

Dritte Runde

Samstag, 17. August, 2002

Quelle:

Letzte Runde

Sonntag, 18. August, 2002

In einem dramatischen Finale, Birdies Woods jedem der letzten vier Löcher um einen 9-unter Clubhaus Partitur zu schreiben. Beem, in der letzten Gruppe hinter Woods, sank ein 35-Fuß-Birdie-Putt am 16. Loch, um eine Zwei-Schuss-Marge mit zwei Löchern zu spielen halten. Nach einem Par 3 auf der 17., war Beem auf dem Grün an der Par-4 18. in zwei Schüsse. Mit dem Luxus von drei Putts, um den Titel mit einem Schlag zu gewinnen, bogeyed und feierte Beem. Dritte Runde Führer Justin Leonard erschossen 77 bis sechs Schläge zurück zu beenden, in eine Krawatte für den vierten.

Quelle:

Scorecard

Letzte Runde

Kumulative Turnier Partituren, bezogen auf Augenhöhe
Quelle:

  0   0
Vorherige Artikel Allan Guthrie
Nächster Artikel Darren Drysdale

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha