2002 Cincinnati Bengals Saison

Die 2002 Cincinnati Bengals Jahreszeit war 35. Jahr des Teams im Profi-Fußball und seinen 33. mit der National Football League. Mit einem Rekord von 2-14 jedoch die schlechteste Mannschaft im Fußball im Jahr 2002. Die Bengals Kämpfe waren sie fort, als sie ihre ersten sieben Wettbewerben verloren verlieren durch durchschnittlich 19 Punkte in jedem Spiel. Die Bengals endlich Garner ihren ersten Sieg Woche 8 durch solide Sieg über die Houston Texans Expansion auf dem Weg 38-3. Der Gewinn würde nicht lange dauern, aber, wie die Bengals verloren ihre nächsten sechs Spiele zu 1-13 fallen.

In ihrem letzten Spiel zu Hause, würden die Bengals die New Orleans Saints 20-13 zu betäuben, um den zweiten Sieg der Saison zu verdienen, aber gäbe es keine Rettung der Bengals aus einen neuen Franchise-Rekord für Verluste, die sie beendete die Saison mit einem 27-9 Niederlage gegen die Buffalo Bills auf der Straße, mit einem Liga schlimmsten 2-14 Aufzeichnung zu beenden. Dies resultierte in der Bengals Inhaber Mike Brown Brennen Cheftrainer Dick LeBeau und ihn mit offensiven Assistent Marvin Lewis ersetzt.

Dadurch, dass die schlechteste Mannschaft im Jahr 2002 erwarb sie den ersten Pick in der 2003 NFL Draft, die sie verwenden, um Heisman Trophy entwerfen gewinnen Quarterback Carson Palmer von USC und Freigabe umkämpfte Quarterback Akili Smith.

Nebensaison

NFL Draft

Personal

Personal

Dienstplan

Regulären Saison

Zeitplan

Platzierungen

Gruppenführer

Vorbei

Rushing

Empfang

Defensives

Kicking and Tochern

Spezielle Teams

Auszeichnungen und Rekorde

Pro Bowl Auswahl

  • Lorenzo Neal FB, AFC Pro-Bowl Auswahl

Meilensteine

  • Corey Dillon, 6. 1000 Hof eilen Saison
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha