2001-02 Charlotte Hornets Saison

Das 2001-02 Charlotte Hornets Saison war vierzehnten Saison Charlottes in der National Basketball Association. Die Hornets beendete die Saison mit einem Rekord von 44 bis 38 und für ihre dritte gerade Playoff-Auftritt qualifiziert. Die Hornets fertig neunundzwanzigsten Anwesenden für die Saison, einen krassen Gegensatz zu ihren früheren Jahren in Charlotte. Nach der Saison, verlagert die Hornets nach New Orleans, Louisiana, und wurden die New Orleans Hornets. Die Stadt Charlotte würde in die NBA zwei Jahre später mit der Erweiterung Charlotte Bobcats zurückzukehren. Das Franchise änderte ihren Namen in den Hornets im Jahr 2014, nachdem die ursprüngliche Franchise die Pelikane umbenannt selbst und auch zurückgefordert der ursprünglichen Hornets 'Geschichte von 1988 bis 2002. Als Ergebnis die Hornets sind jetzt als mit ausgesetzt Operationen nach dieser Saison vor der Rückkehr zu rechnen wie die Bobcats im Jahr 2004.

Nebensaison

NBA Draft


Dienstplan

Regulären Saison

Saisonstehen


Spiel-Log

Playoffs

East First Round

 Charlotte Hornets vs. Orlando Magic

East Conference Semifinals

 New Jersey Nets vs Charlotte Hornets

Spielerstatistik

Spielzeit

Playoffs

Auszeichnungen und Rekorde

Geschäfte

  • 14. Juni 2001

Traded eine 2001 2. Runde Draft-Pick zu den Chicago Bulls für Roberto Duenas.

  • 24. Juli 2001

Signiert Bryce Drew als Free Agent.

  • 25. Juli 2001

Signiert Stacey Augmon als Free Agent.

  • 13. August 2001

Signiert Matt Bullard als Free Agent.

  • 25. Oktober 2001

Im Rahmen einer 3-Team Handel, die Charlotte Hornets gehandelt Derrick Coleman zu den Philadelphia 76ers; die Charlotte Hornets gehandelten Geld zu den Golden State Warriors; die Golden State Warriors gehandelt Chris Porter an die Charlotte Hornets; die Golden State Warriors gehandelt Corie Blount und Vonteego Cummings zu den Philadelphia 76ers; die Philadelphia 76ers gehandelt George Lynch, Jerome Moiso und Robert Traylor zu den Charlotte Hornets; und die Philadelphia 76ers gehandelt Cedric Henderson und 2005 1st round draft pick zu den Golden State Warriors.

  • 26. Oktober 2001

Verzichtet Chris Porter.

  • 29. Oktober 2001

Verzichtet Tim James.

  • 19. November 2001

Verzichtet Eldridge Recasner.

  0   0
Vorherige Artikel Dietrich von Bothmer
Nächster Artikel Blake Morgan

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha