2000 Nord Indischen Ozean Zyklon-Saison

Die 2000 Nord Indischen Ozean Zyklon-Saison hatte keine Grenzen, aber Wirbelstürme sind in der Regel zwischen April und Dezember zu bilden, mit Spitzenwerten im Mai und November. Diese Termine konventionell begrenzen den Zeitraum eines Jahres, wenn die meisten tropischen Wirbelstürme bilden sich im nördlichen Indischen Ozean.

Saison-Verlauf

Sechs tropische Wirbelstürme wurden in das Becken beobachtet. Anzahl an Personen, fünf erreicht Cyclone Stärke.

Zyklon BOB 01

Die indische Meteorological Department bezeichnet dieses System als ein Zyklon am 30. März Das Joint Typhoon Warning Center nie ausgestellt Warnungen, obwohl es wahrscheinlich der tropischen Sturmintensität in seiner letzten Stadien war.

Depression BOB 02

Ein Tief über der Bucht von Bengalen am August 23 gebildet und überschwemmten den Andhra Pradesh Küste am 24. August Der Sturm war für 131 Todesfälle verantwortlich.

Zyklon BOB 03

Der erste tropische Depression des in der Bucht von Bengalen am 14. Oktober kurz nach Erreichen tropischen Sturm Stärke gebildet Saison verursacht oberen Ebene Scher es am 18. zerstreuen.

Zyklon BOB 04

Am 25. Oktober, einem tropischen Tiefdruckgebiet im zentralen Golf von Bengalen entwickelt. Es bewegte sich nach Norden und erreichte Tropensturm Stärke am 27.. Es traf 45 Meilen südöstlich von Kalkutta als Minimal Sturm am 28. und abgeführt später an diesem Tag. Heftige Regenfälle mit dem System verbunden verursacht 25 Todesfälle.

Sehr schweren Zyklon BOB 05

Die dritte tropisches Tiefdruckgebiet der Saison begann sein Leben in der Bucht von Bengalen am 26. November Es bewegte sich nach Westen, die Stärkung der zu einem tropischen Sturm noch am selben Tag. Es erreichte Zyklonstärke auf dem 28., und landeten auf Südindien im 29. und verursacht 6 Todesfälle durch Überschwemmungen. Es schnell geschwächten Teilen des Landes, sondern in das Arabische Meer, war das System in der Lage, wieder zu intensivieren zu einem tropischen Sturm auf der 3.. Obere Ebene Wind herrschte, und das System abgeführt am 6. Dezember auf offenen Gewässern.

Sehr schweren Zyklon BOB 06

Die aus einer Wetterstörung am 25. Dezember entwickelte Zyklon Es bewegte sich nach Westen, und schnell unter günstigen Bedingungen gestärkt werden, um Spitzen Winde von 75 Stundenmeilen erreichen. Der Zyklon getroffen Osten Sri Lankas zu Stoßfestigkeit und leicht abgeschwächt beim Überqueren der Insel vor dem Schlagen und Abführung über Südindien am Dezember 28.

Der Sturm war der erste Zyklon nach Sri Lanka mit Windgeschwindigkeiten von mindestens Hurrikanstärke, da eine 110 Stundenmeilen Zyklon im Jahr 1978 getroffen zu schlagen, sowie die ersten tropischen Sturm die Insel seit 1992. Der Sturm war auch der erste tropische Wirbelsturm der Hurrikan Intensität in der Bucht von Bengalen in den Monat Dezember seit 1996. Während der Passage des Zyklons, erzeugt es starke Regenfälle und starke Winde, Beschädigung oder Zerstörung Zehntausende von Häusern und verlassen bis zu 500.000 obdachlos. 9 starben infolge des Zyklons.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha