1998 in der Archäologie

Das Jahr 1998 in der Archäologie einige bedeutende Ereignisse ein.

Explorations

Ausgrabungen

  • Igeum-dong, eine Siedlung-Begräbniskultstätte des Mumun Pottery Zeitraum in Sacheon, Korea.
  • Ausgrabungen in Urkeš durch die Deutsche Orient-Gesellschaft.
  • Oktober: Aushöhlung beginnt bei "Seahenge", eine prähistorische Holzkreis off Holme-next-the-Sea in England entdeckt, früher im Jahr.

Funde

  • Belitung Schiffbruch, eine arabische Dhau Durchführung Tang-Dynastie chinesische Schätze zerstört off Belitung Insel in Indonesien etwa 830 AD.
  • Whydah, zerstörten off Cape Cod, Massachusetts, im Jahre 1717, dem ersten authentifiziert Piratenschiffbruch jemals entdeckt wurde.
  • Arthur Stein auf Tintagel Castle.
  • Weltweit älteste Nassreis landwirtschaftliche Funktion, c. 800 BC, am Okhyeon Website, Ulsan, Korea.

Veröffentlichungen

  • Flemming Kaul - Schiffe auf Bronzen: eine Studie in der Bronzezeit, die Religion und Ikonographie.
  • Ian M. Stead - The Salisbury Hort.
  • Patricia Wattenmaker - Haushalt und Staat in Obermesopotamien: spezialisierte Wirtschaft und die Sozial Verwendung von Waren in einem frühen komplexen Gesellschaft.

Weitere Veranstaltungen

  • "Die Sphinx und die Pyramiden:: One Hundred Years of American Archaeology in Gizeh" Ausstellung an der Universität Harvard Semitic Museum, Cambridge, Massachusetts statt. Ein Modell des Gizeh-Plateau ist darauf vorbereitet.

Geburten

Deaths

  • 18. April: Linda Schele, American Mayanist
  • 24. November: John Chadwick, Englisch Co-Entschlüsseler der Linear-B-
  0   0
Vorherige Artikel 1979 in den Philippinen
Nächster Artikel Bhujia Fort

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha