1996-1997 Piacenza Calcio Saison

Piacenza Calcio wieder überlebt in der Serie A, wobei diese Zeit am Rande der Abstiegs und mit nach Cagliari in Neapel in einem sogenannten spareggio zu schlagen, um zu entscheiden, welches Team bleiben würde. Dank einer 3-1 Sieg war Piacenza in der Lage, auf ihre Serie A-Status, die alle, die sich aus dem neuen Trainer Bortolo Mutti erwartet werden konnte, war zu hängen. Trotz der Niederlage Nicola Caccia nach Neapel war Piacenza in der Lage, auf eine zuverlässige Torschütze in Pasquale Luiso, der 14 Tore in seiner ersten Saison in der Serie A packte zählen

Erstaunlicherweise Piacenza verlor nur ein Spiel zu Hause die ganze Saison, aber stattdessen hat keine Übereinstimmungen entfernt Rasen, nachdem er gerade einmal in 51 Serie A gewonnen Ergebnisse außerhalb des Heimstadion.

Squad

Torhüter

  •  Massimo Taibi
  •  Sergio Marcon

Defenders

  •  Massimo Brioschi
  •  Mirko Conte
  •  Daniele Cozzi
  •  Daniele Delli Carri
  •  Settimio Lucci
  •  Stefano Maccoppi
  •  Fausto Pari
  •  Cleto Polonia
  •  Simone Corradi
  •  Alessandro Lucarelli
  •  Andrea Tagliaferri

Mittelfeldspieler

  •  Eusebio Di Francesco
  •  Luca Matteassi
  •  Daniele Moretti
  •  Gabriele Pin
  •  Giuseppe Scienza
  •  Aladino Valoti
  •  Paolo Tramezzani
  •  Gianpietro Piovani
  •  Fabian Valtolina
  •  Carlo Ballotta

Angreifer

  •  Pasquale Luiso
  •  Andrea Tentoni
  •  Francesco Zerbini
  •  Gabriele Ballotta

Serie A

Streichhölzer

Torjäger

  •  Pasquale Luiso 14
  •  Giuseppe Scienza 4
  •  Eusebio Di Francesco 3
  •  Gianpietro Piovani 2
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha