1996-1997 Erste Liga der Bundesrepublik Jugoslawien

Statistiken von Erste Liga der Bundesrepublik Jugoslawien für die Saison 1996-1997.

Überblick

Für die vierte Saison in einem rohen, dass die Liga wurde in 2 Gruppen A und B, die jeweils aus 10 Clubs geteilt. Beide Gruppen wurden im Ligasystem gespielt. Durch die Winterpause alle Klubs in jeder Gruppe treffen sich zweimal, Heim- und Auswärts sich gegenseitig, mit der unteren vier aus einer Gruppe bewegen, um der Gruppe B, und von den Top Vier aus der B-Gruppe ersetzt eingestuft. Am Ende der Saison die gleiche Situation passiert mit vier Teams aus A- und B-Gruppen ersetzt, und fügte hinzu, dass die unteren drei Klubs aus der B-Gruppe wurden in die Zweite Liga der Bundesrepublik Jugoslawien für die nächste Saison verbannt und durch das ersetzt Top Drei aus dieser Liga.

Am Ende der Saison FK Partizan waren die Meister im zweiten Jahr in Folge.

Die Liga-Torschützenkönig war Roter Stern Belgrad Stürmer Zoran Jovičić mit 21 Toren.

Die Absteiger Clubs waren OFK Kikinda, FK Sloboda Užice und FK Mladost Bački Jarak.

Erste Liga

IA-Liga

IB-Liga

Champions

Partizan Belgrad

Spieler

  •  Ivica Kralj
  •  Nikola Damjanac
  •  Viktor Trenevski
  •  Bratislav Mijalkovic
  •  Darko Tešović
  •  Gjorgji Hristov
  •  Ivan Tomić
  •  Dražen Bolić
  •  Mladen Krstajić
  •  Predrag Pažin
  •  Đorđe Svetlicic
  •  Dejan Peković
  •  Dejan Vukićević
  •  Damir Čakar
  •  Dragan Ćirić
  •  Niša Saveljić
  •  Igor Tasevski
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha