1990 SANFL Grand Final

Die 1990 SANFL Grand Final sah, wie die Port Adelaide Magpies besiege die Glenelg Tigers von 15 Punkten. Das Spiel wurde am Sonntag, 7. Oktober 1990 im Football Park vor einem Publikum von 50.589 gespielt.


Port Adelaide Magpies

Glenelg Tigers

Teams und Statistiken

 Für Port Adelaide, hatte David Hutton 23 Abgängen, gefolgt von Tim Ginever mit 22 und George Fiacchi mit 21. Scott Hodges nahm 10 Mark.

Für Glenelg, hatte Tony Symonds 33 Abgängen, gefolgt von Rod Jameson mit 22 Symonds nahm 8 Mark, Michael Murphy nahm 7.

Für Port Adelaide, Rohan Smith und David Brown verpasste das Spiel wegen einer Verletzung.

Ziel Kickers

Hafen: S. Hodges 6.5, A. Settre 3.0, D. Smith 2.0, G. Wanganeen 2.0, W. Mahney 1.1, S. Williams 1.1, M. Williams 1.0, S. Tregenza 0,2,

Glenelg: J. Fidge 5.3, M. Murphy 3.0, G. Christie 1.2, M. Liptak 1.2, R. Jameson 1.1, D. Marshall 1.1, S. Salisbury 1.0, N. Chigwidden 0.2, A. Symonds 0.1, C. McDermott 0,1;

Hodges '6 Tore nahm seine Saison insgesamt auf 153 Tore, einen neuen SANFL Rekord für die meisten Tore in einer Saison geworfen. Der bisherige Rekord war 151 Ziele, die von Rick Davies von Sturt 1983 Hodges gesetzt im Jahr 1990 gewann auch den Magarey Medaille.

Captains, Trainer und Schiedsrichter

Port Adelaide wurden von Russell Johnston Kapitän und von John Cahill trainiert. Glenelg wurde von Chris McDermott Kapitän und von Graham Cornes gecoacht.

Das Spiel wurde von Rick Kinnear und Mark Mackie umpired.

Jack Oatey Medaille

Die Jack Oatey Medaille für beste Spieler in der Grand Final haben wir George Fiacchi von Port Adelaide ausgezeichnet.

Ende einer Ära SANFL

Markiert 1990 das letzte Jahr, in dem die SANFL existierte ohne Adelaide ansässige Team in der Australian Football League, mit den Adelaide Crows, die im Jahr 1991 gebildet.

Die Bildung der Adelaide Crows war weitgehend auf Versuche Port Adelaide ist die AFL beizutreten. Dies traf auf Widerstand und Empörung aus der SANFL und andere SANFL Teams. Die SANFL hatte widerstanden Eingabe eines Adelaide ansässige Team in der AFL für mehrere Jahre, aber Port Adelaide Eintritt versucht hatte, ihre Hand gedrückt.

Die Erbitterung gegen Port Adelaide für ihre AFL Eintrag Gebot wurde von Glenelg Trainer Graham Cornes in seinem post-match Rede an die Port-Spielern zusammenfassen, als er sagte: "Du solltest alle genießen diesen Moment, während es dauert. Die guten Zeiten sind endgültig vorbei ... es gibt ein paar Menschen gibt, die eine Menge zu verantworten haben. " Cornes wurde dann hastig heraus unter Hohngelächter von Port Spieler und Offiziellen eingeläutet. Ironischerweise Cornes links Glenelg, um die Krähen im Jahr 1991 zu trainieren.

Die Eingabe einer Adelaide ansässige Team deutlich abgeschwächt die SANFL Wettbewerb, indem sie die besten Spieler aus jedem Club. Von Port Adelaide, nahmen die Crows Hodges, Darren Smith, Tregenza, Abernethy und David Brown, während Wanganeen beigetreten Essendon, Hynes kam Westküste, und Rohan Smith trat St Kilda. Von Glenelg, nahmen die Crows Murphy, Marshall, Jameson, McDermott, Liptak, und Coach Cornes.

Während SANFL Clubs hatte Starspieler zu AFL Teams verlieren seit mehreren Jahren, der Eintritt der Adelaide Crows, sehen dann als praktisch ein Zustand Team, machte es mehr akzeptabel und sogar für die Top-SANFL Spielern erwartet, dass sie anderen AFL Klubs auch mitmachen.

Wenn Port Adelaide schließlich im Jahr 1997 trat ein Team in der AFL, John Cahill war der Eröffnungstrainer mit Mark Williams als Co-Trainer und Gavin Wanganeen war Kapitän. David Brown und Scott Hodges waren auch Mitglieder der ersten Spiel Kader.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha