1989 All-Ireland Senior Hurling Championship

Das All-Ireland Senior Hurling Championship 1989 war der 103. Inszenierung von Irlands führenden Hurling Knock-out-Wettbewerb. Tipperary gewann die Meisterschaft, was Sache Antrim 4-24 bis 3-9 im Finale im Croke Park, Dublin.

Kalender

Formatieren

Überblick

Das All-Ireland Senior Hurling Championship 1989 wurde an einem Provinz Grundlage wie gewohnt laufen. Es war ein Knockout-Turnier mit Paarungen zufällig in den jeweiligen Provinzen gezogen - es gab keine Samen.

Jedes Spiel wurde als ein einzelnes Bein gespielt. Wenn eine Übereinstimmung wurde gezogen, gab es eine Wiederholung, aber wenn beide Seiten noch immer am Ende dieser Spielstufe eine weitere Wiederholung musste stattfinden, bis ein Sieger wurde schließlich beschlossen.

Das Format für die All-Ireland Reihe von Spielen lautete:

  • Die Gewinner des Munster Championship fortgeschrittene direkt mit der ersten All-Ireland-Halbfinale.
  • Die Gewinner des Leinster Championship fortgeschrittene direkt an die zweite All-Ireland-Halbfinale.
  • Galway trat die Meisterschaft in der All-Ireland Halbfinale, wo thet spielte die Munster Gewinner.
  • Die Gewinner des Ulster Championship spielte der All-Ireland 'B' Meister in einem einsamen All-Ireland-Viertelfinale. Die Gewinner dieses Spiels avancierte zum All-Ireland-Halbfinale, wo sie die Leinster Gewinner gespielt.

Die teilnehmenden Landkreise

Spielpaarungen

Leinster Ältere Hurling Championship

Munster Ältere Hurling Championship

Ulster Ältere Hurling Championship

All-Ireland Senior Hurling Championship

Torschützenkönige

Spielzeit

Einzel-Spiel

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha