1987 in Irland

Ereignisse aus dem Jahr 1987 in Irland.

Veranstaltungen

  • 20. Januar - Labour Party Minister Rücktritt aus der Regierung über eine Meinungsverschiedenheit über die Haushaltsvorschläge.
  • 19. Februar - Eine allgemeine Wahlen gibt eine Fianna Fail Minderheitsregierung mit Charles Haughey als Taoiseach.
  • 11. März - Der ehemalige Premierminister Dr. Garret FitzGerald tritt die Führung der Fine Gael. Er wird von Alan Dukes gelungen.
  • 22. März - Die irische National Lottery wird gestartet.
  • 28. März - Die National Lottery startet seinen ersten Rubbelkarten.
  • 8. Mai - Die britische SAS tötet acht IRA-Mitglieder und ein Zivilist in einem Hinterhalt an Loughgall, County Tyrone.
  • 9. Mai - Johnny Logan gewinnt den Eurovision Song Contest für Irland mit seiner eigenen Komposition Hold Me Now, was ihn die einzige Person, die Konkurrenz zweimal als Darsteller gewonnen zu haben.
  • 26. Mai - Die Wähler gehen, um die Umfrage in der Volksabstimmung über die Einheitliche Europäische Akte. Fast 70% stimmen der 10. Änderung der Verfassung.
  • 26. Juli - Stephen Roche gewinnt die Tour de France.
  • 8. November - Remembrance Day Bomben: Elf Zivilisten werden durch eine Bombe der IRA während eines Remembrance Day-Service in Enniskillen getötet.
  • 10. November - Die Beerdigung findet in Dublin von der Sendeanstalt Eamonn Andrews.
  • 29. November - Beaumont Hospital, öffnet sich für die Patienten.
  • 5. Dezember - Downpatrick & amp; Ardglass Railway beginnt öffentlichen Betrieb, das erste Irish Spurmuseumsbahn in Irland.

Kunst und Literatur

  • U2 Mitteilung Die Joshua Tree Album beliebte internationale Anerkennung.
  • Maeve Binchy Roman Firefly Sommer veröffentlicht wird.
  • Roddy Doyle veröffentlicht seinen ersten Roman, den Verpflichtungen stehen und erste der Barrytown-Trilogie, über eine Gruppe von arbeitslosen Jugendlichen in der Nordseite von Dublin, die eine Seele Band zu gründen.
  • Kila, die Folk / Weltmusik-Gruppe, befindet sich in der irischen Sprache Gymnasium Coláiste Eoin in County Dublin gebildet.

Sportart

Radfahren

  • 6. September - Stephen Roche vervollständigt eine bemerkenswerte Höhen durch den Gewinn des Giro d'Italia, die Tour de France und die Weltmeisterschaft.

Gaelic Football

  • Meath Cork Niederlage von 1-14 zu 0-11, um die All-Irland ältere Fußball-Meisterschaft zu gewinnen.

Golf spielen

  • Carrolls Irish Open wird von Bernhard Langer gewann.

Hurling

  • Galway Niederlage Tipperary von 12.01 bis 0-9 die All-Ireland Senior Hurling Championship zu gewinnen.

Fussball

  • 11. November - Irland für ihr erstes großes internationales Turnier zu qualifizieren, wenn Scotland abziehen einen Schock 1-0 Sieg in Sofia gegen Bulgarien. Gary Mackay Partituren das einzige Ziel mit nur drei Minuten Zeit, um die Republik Irland in Euro 88, die in der Bundesrepublik Deutschland stattfinden wird gestellt.

Geburten

Januar bis Juni

  • 2. Januar - Cathal Naughton, Cork Hurler.
  • 22. Januar- Shane Long, Fußball-Spieler.
  • 30. Januar - Rebecca Knox, Profi-Wrestler.
  • 3. Februar - Conor Rafferty, Fußball-Spieler.
  • 4. Februar - Darren O'Dea, Fußball-Spieler.
  • 5. Februar - Denis McLaughlin, Fußball-Spieler.
  • 14. Februar - James Chambers, Fußball-Spieler.
  • 16. März - Diarmuid O'Carroll, Fußball-Spieler.
  • 2. April - Shane Lowry, Golfer
  • 12. April - Niall O'Reilly, Fußball-Spieler.
  • 13. April - Conor Sammon, Fußball-Spieler.
  • 12. Mai - Darren Randolph, Fußball-Spieler.
  • 20. Mai - Pa Cronin, Cork Hurler.
  • 21. Mai - Chris McCann, Fußball-Spieler.

Juli bis Dezember

  • 1. Juli - Gary Walsh, Fußball-Spieler.
  • 7. Juli - Diarmuid Connolly, Dublin Gaelic Football und Hurling-Player.
  • 9. Juli - Jonny Hayes, Fußball-Spieler.
  • 9. Juli - Sean Kelly, Fußball-Spieler.
  • 28. September - Gary Deegan, Fußball-Spieler.
  • 16. Oktober - Eric McGill, Fußball-Spieler.
  • 7. November - Gareth Whelan, Fußball-Spieler.
  • 16. November - T. J. Reid, Kilkenny Hurler.
  • 13. Dezember - Billy Clarke, Fußball-Spieler.
  • 21. Dezember - Ronan Finn, Fußball-Spieler.

Deaths

Januar bis Juni

  • 2. Januar - Roger McHugh, Professor, Autor und Dramatiker.
  • 14. Januar - Ewart Milne, Dichter.
  • Januar - Billy King, Cricketspieler.
  • 8. April - Kevin McNamara, Erzbischof von Dublin.
  • 19. April - Con Cremin, Diplomat.
  • 23. April - Oliver J. Flanagan, ehemaliger Fine Gael TD und Kabinettsminister.
  • 27. April - Maurice Gibson, nordirischen Richter.
  • 8. Mai - Jim Lynagh, Provisional Irish Republican Army Mitglied in einem Hinterhalt durch die SAS bei einem Angriff auf Loughgall RUC-Station getötet.
  • 17. Mai - Liam Miller, Herausgeber.
  • 22. Juni - John Hewitt, Dichter.
  • 30. Juni - Tommy O'Connor, Fußball-Spieler.

Juli bis Dezember

  • 20. Juli - Denis J. O'Sullivan, Fine Gael TD.
  • 18. Oktober - Michael Lipper, Politiker der Labour Party und TD.
  • 29. Oktober - Monk Gibbon, Dichter und Schriftsteller.
  • 5. November - Eamonn Andrews, Rundfunksprecher.
  • 25. November - James McDyer, römisch-katholischer Priester und Leiter der Gemeinschaft.
  • 9. Dezember - Seán Brosnahan, Schatzmeister INTO, Mitglied des Seanad 1961-1977.
  • 29. Dezember - Francis Llewellyn Harrison, Musikwissenschaftler.

Voll unbekannt

  • Eudie Coughlan, Cork Hurler.
  • Bill Hayes, Fußball-Spieler.
  • Jimmy Warnock, Boxer.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha