1986 World Junior Hockey-Meisterschaften

Die 1986 World Junior Hockey-Meisterschaften war die zehnte Auflage der World Junior Hockey-Meisterschaften und wurde vom 26. Dezember 1985 bis 4. Januar 1986. Es war vor allem in Hamilton, Ontario, Kanada statt statt. Die Sowjetunion gewann die Goldmedaille, die siebte Meisterschaft, Kanada Silber und das United States Bronze. Die Bronzemedaille war der erste für die Amerikaner in der Turniergeschichte.

Abschließende Stellungen

Das Turnier 1986 war ein Round-Robin-Format, mit den drei Top-Teams gewinnen Gold, Silber und Bronze-Medaillen auf.

Der Bundesrepublik Deutschland wurde verbannt, um B für 1987 Pool.

Ergebnisse

Die besten Torschützen

Turnier All-Stars

  • Goaltender Evgeny Belosheikin
  • Abwehr Sylvain Côté
  • Defence Mikhail Tatarinov
  • Vorwärts Shayne Corson
  • Vorwärts Igor Vyazmikin
  • Vorwärts Michal Pivonka

Pool B

Acht Mannschaften bestritten die zweite Stufe in diesem Jahr in Klagenfurt Österreich vom 13. März bis 22. Es wurde in einer einfachen Round-Robin-Format gespielt, jedes Team spielt sieben Spielen.

Polen wurde zum Pool A gefördert und Bulgarien wurde für 1987 bis Pool C relegiert.

Pool C

Dieses Turnier wurde in Gap, Frankreich spielte, vom 21. März bis 27. China machte sein Debüt in der Junior-Turnier.

Frankreich war gefördert dem B für 1987 Pool.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha