1984 NASCAR Winston Cup Series

Die 1984 NASCAR Winston Cup Saison begann am Sonntag, 19. Februar und endete am Sonntag, 18. November Terry Labonte wurde am Ende der Saison-Champion gekrönt. Dies war das letzte Jahr für Chrysler Ausweichen, bis im Jahr 2001 zurückgeführt.

1984 Drivers NASCAR Winston Cup Series

Races

Daytona 500

Cale Yarborough absolvierte eine Rundenzeit von 201,848 Stundenmeilen offiziell brechen die 200-Meilen pro Stundehindernis in Daytona. Er entwarf Darrell Waltrip Vergangenheit in der letzten Runde, gewann zum zweiten Mal in Folge und zum vierten Mal in seiner Karriere. Richard Petty, der sein Debüt mit Curb Motorsport, stürmte vom 34. auf über 20 Runden führen, bevor eine Nockenwelle brach.

Richmond 400

Ricky Rudd, noch sportliche Schwellungen im Gesicht von seinem schlechten Daytona Absturz lief Darrell Waltrip für seinen ersten Sieg mit Bud Moore Technik.

Carolina 500

Bobby Allison griff nach seinem ersten Saisonsieg, während ein Teufelsvierautounfall fegte Rookie Rusty Wallace auf Schoß 372; die Leitplanke wurde, wo es dauerte eine halbe Stunde, es zu reparieren beschädigt. Vor dem Rennen Kontroverse zwischen der Strecke und brach sponsern Warner Hodgdon über die verspätete Zahlung der Sponsoring Gebühren; die Gebühren in voller 19. März gezahlt.

Atlanta 500

Benny Parsons wehrte Dale Earnhardt und Cale Yarborough in einem Drei-Wagen-Rennen; Der Sieg war endgültig Winston Cup-Sieg Parsons. Darrell Waltrip wurde vom fünften auf den 10. nach dem Rennen fallen gelassen, als NASCAR regierte er illegal weitergegeben hatte, um eine Runde zu spät zurück in das Rennen zu bekommen.

Valleydale 500

Waltrip weitergegeben Tim Richmond mit 44 Runden, um für seinen siebten gerade Bristol International Raceway Sieg gehen. Er wurde von Bobby Allison, der 190 Runden Waltrip zu 205 führte unter Druck; Allison stockte mit 57 Runden zu fahren und beendete 19..

Northwestern Banküber 400

Ricky Rudd führten 290 Runden, aber North Wilkesboro Speedway würde nicht sehen, ihn zu gewinnen, wie er in den letzten 28 Runden ins Stocken geraten. Tim Richmond stürzten sich auf den Sieg, was seine letzte sein mit Raymond Beadle-Team würde.

TranSouth 500

Zwei Gewitter und mehrere Abstürze durchdrungen jährlichen Frühjahrsrennen Darlington als Darrell Waltrip nahm seinen vierten Rebel 500 gewinnen. Pole-Sitter Benny Parsons gegen die Wand in der ersten Runde; In der dritten Runde ein drei Laufenden Stack-up für die zweite führte zu einem Vier-Wagen-Absturz mit Bobby Allison, Richard Petty, Geoff Bodine und Dick Brooks. Rund Runde 137 nach einem Bobby Hillin, Jr. crash Joe Ruttman, Terry Labonte, Buddy Baker, und Rusty Wallace stürzte auf der Gegengerade auf der gelben. In einer späteren fünfAuto Nahkampf in der zweiten Kurve D. K. Ulrich kletterte über Greg Sacks Kapuze; Tim Richmond stürzte zweimal, während Dave Marcis stürzte, während, nachdem sie von Buddy Baker sideswiped führt. In allen rund dreißig Fahrzeuge wurden in Wracks beteiligt.

Sovran Banküber 500

Ricky Rudd führten 121 Runden und Bobby Allison führten 266 Runden, aber beide wurden des Anstoßes in den letzten 60 Runden klopfte wie Geoff Bodine nahm seine erste Karriere Winston Cup-Sieg und gab Charlotte Autohändler Rick Hendrick seinen ersten Sieg. Ron Bouchard, ein langjähriger Widersacher Bodine auf NASCAR Modified Tour den zweiten Platz.

Winston 500

Das Winston 500 bei Talladega war der 2. wettbewerbsfähigsten Rennen in der Geschichte der NASCAR Winston Cup. Das Rennen hatte 75 verschiedene Führungswechseln, ein Rekord, stand bis 2010 Aaron 499 mit 88 Änderungen, die im Jahr 2011 Cale Yarborough abgestimmt wurde verabschiedet Harry Gant in der letzten Runde, um den Sieg zu nehmen.

Music City 420

Nashville Fairgrounds Rennstrecke hatte zahlreiche Kontroversen über die Jahre gesehen, aber 1984 die Kontroverse können alle von ihnen überstiegen haben. In Runde stürzte 418 drei Autos auf der Gegengerade; Darrell Waltrip geführte Runden 418 und 419, aber Junior Johnson Teamkollege Neil Bonnett überholte ihn in der letzten Runde unter gelb; Dick Beaty der NASCAR zunächst ausgeschlossen Bonnett den Sieger; der folgende Montag, jedoch umgekehrt NASCAR die Entscheidung, da die gelben vor der letzten Runde Pass geflogen.

Budweiser 500

Richard Petty nicht in Dover Downs International Speedway seit 1979 gewonnen und war nicht Frühling / Frühsommer-Rennen der Spur seit 1969 gewann Aber er kämpfte Bill Elliott, Tim Richmond und Harry Gant, um den Sieg, sein 199. Winston Cup-Sieg. Gant führten 218 Runden fiel aber beim Laufen in den ersten fünf 108 Runden vor Schluss, während Elliott schneiden einen Reifen während der zweite mit 40 laufen zu gehen. Es war Petty den ersten Sieg mit Petty Enterprises, da das Führen eines Don Robertson Plymouth nach zwei Siegen im Jahr 1970.

Welt 600

Motorschaden Yarborough besiegelt einen Sieg für Bobby Allison; es zu seinem endgültigen Sieg für Digard Motorsports erwiesen

Budweiser 400

Terry Labonte weitergegeben Bobby Allison und führte die letzten 23 Runden zu seinem ersten Saisonsieg und den ersten Sieg im Riverside International Raceway knapp zwei Jahre nach einem sehr schweren Unfall gibt.

Van Scoy Diamant 500

Cale Yarborough überdauert seine Konkurrenten um den Sieg in Pocono Raceway zu nehmen. David Pearson fuhr Neil Bonnett Chevrolet in der Qualifikation und gewann die Pole; er erleichtert Bonnett und beendete 14.; ironischer David beendete gerade hinter Erzrivalen Richard Petty, der früh vor dem Abschluss 13. geführt.

Michigan 400

Yarborough führte 67 Runden, aber ins Stocken geraten spät wie Bill Elliott einen Durchbruch erzielt win, win seine zweite Karriere, sondern zuerst auf einem Superspeedway und zunächst mit Coors Sponsoring.

Firecracker 400

Letzter Sieg Richard Petty. In 1984 Firecracker 400, eingefasst Richard Petty aus Cale Yarborough von etwa 8 Zoll auf Victory Lane zum 200. besuchen und wie sich herausstellte das letzte Mal sein.

Pepsi 420

Geoff Bodine führten 327 Runden an den Sieg in Nashville - es würde sich als die endgültige Winston Cup-Rennen auf dem Messegelände, wie Warner Hodgedon Renn Reiches begann Rissbildung. Richard Petty startete dritten aber fiel nach 212 Runden mit Motorschaden; es war sein erstes Rennen mit den Motoren von anderen als den Digard Team Lieferanten zu erhalten, nachdem die Gardners beendeten ihre Motor Deal mit Curb Motorsports.

Sommer 500

Bei Pocono platzte Harry Gant letzten Pole-Mann Bill Elliott in der ersten Runde und eingefasst Cale Yarborough und Elliott an der Streifen nach der Führung 107 Runden. Bobby Allison führte eine Runde, sondern kletterte die Wand hart in den Tunnel biegen und beendete einen entfernten 28th.

Talladega 500

Dale Earnhardt wehrte einen Zehn-Auto-Paket, vorbei Terry Labonte in der letzten Runde zu seinem zweiten aufeinander folgenden Talladega 500. Das Rennen vorgestellten 68 Führungswechseln unter 16 Fahrer gewinnen.

Champion Spark Plug 400

Terry Labonte führten 117 Runden, als er, Darrell Waltrip und Pole-Mann Bill Elliott führte 194 von 200 Runden an der Michigan International Speedway. Ohne Gelb wurde Boxenstopps der Schlüssel als Waltrip strecken seinen Kraftstoffverbrauch für den Sieg.

Busch 500

Darrell Waltrip führten 144 Runden aber nach halbwegs er fiel aus und beendete 12., beendet seine Siegesserie bei Bristol International Raceway. Terry Labonte führte die letzten 124 Runden, musste aber eine Herausforderung von Bobby Allison zu widerstehen, um den Sieg zu packen, seine vierte Karriere zu gewinnen und zunächst auf einer kurzen Strecke.

Süd-500

Unter zahlreichen Abstürze Harry Gant führten 277 Runden auf einen leichten Sieg. Zog er damit auf den zweiten Platz in Punkte hinter Terry Labonte.

Hauptstadt 400

Darrell Waltrip, obwohl mehr Siege als jeder andere Fahrer, fand sich ein entfernter fünfte in Punkten; führte er 321 Runden um den Sieg war aber immer noch 185 Punkte von der Spitze. Dale Earnhardt packte dritte im Rennen und der zweite in Punkte hinter Labonte während Harry Gant wurde Neunter.

Delaware 500

Harry Gant und Terry Labonte kombiniert, um auf dem Weg zu einer 1-2-Ziel anzuführen 385 von 500 Runden in Dover Downs International Speedway, Gant dritte Saisonsieg, wie zahlreiche Abstürze verdünnt das Feld; unter den in Wracks beteiligt waren Bill Elliott, Rusty Wallace, Tim Richmond, und die Verteidigung Rennen Champion Bobby Allison. Dale Earnhardt führte 35 Runden, aber beendete drei Runden Rückstand; Ron Bouchard führte 68 Runden, aber beendete fünf Runden Rückstand. Richard Petty, Gewinner in Dover im Mai fiel mit Ölpumpenausfall.

Der guten Sachen 500

Trotz führenden 313 Runden um den Sieg, war Darrell Waltrip nun 215 Punkten aus dem Blei folgenden Martins frühen Herbst-Rennen. Terry Labonte wurde Zweiter und hielt einen 91-Punkte-Vorsprung auf Harry Gant. Pole-Mann Geoff Bodine führte die ersten 37 Runden vor seinem Ölpumpe ausgefallen. Joe Ruttman fiel mit Motorschaden und verließ Ron Benfield-Team nach zwei potente aber letztlich vergeblichen Jahreszeiten.

Miller High Life 500

Benny Parsons und Bill Elliott behauptet der ersten Reihe und kombiniert, um zu führen 284 von 334 Runden. Cale Yarborough und Punkt Führer Harry Gant und Terry Labonte führte 37 Runden zwischen ihnen und fertig 3-4-5 am Ende. Elliott packte die Führung mit 60 zu gehen und zog sich seinen zweiten Saisonsieg. Gant wurde Vierter und stand 86 Punkte hinter Labonte.

Holly Farms 400

Junior Johnson Chevrolets führte 305 von 400 Runden als Darrell Waltrip nahm seinen siebten Saisonsieg und Neil Bonnett wurde Fünfter. Aber er war 246 Punkte von der Spitze und realistisch wurde von der Meisterschaft ausgeschlossen; die Geschichte fiel auf Harry Gant, als er beendete an zweiter Stelle im Rennen; kombiniert mit einem neunten Platz von Terry Labonte das Finish geholfen Gant in der Nähe von 59 Punkten aus.

Warner W. Hodgdon amerikanischen 500

North Carolina Motor Speedway sah seinen letzten Rennen unter Warner Hodgdon Sponsoring Business-Imperium der Renn Magnaten verschlechterte sich immer mehr. Zahlreiche Stürze ausgebrochen; a multicar Nahkampf auf einem Neustart beseitigt Geoff Bodine und Tim Richmond. Die spektakulärste Absturz kam, als Jerry Bowman überschlug sich und rutschte auf seinem Dach nach unten die Gegengerade. Bill Elliott und Harry Gant kombiniert, um 299 Runden führen; in den letzten 55 Runden Gant lief Elliott und übernahm die Führung mit zwei zu gehen, aber Elliott tauchte wieder unter Gant und die beiden raste Laufenden der letzten 2 Meilen; sie den Streifen getroffen Laufenden und Elliott gewonnen bei weniger als einem Rad. Labonte wurde Dritter und hielt einen 49-Punkte-Vorsprung auf Gant mit zwei Rennen zu fahren.

Atlanta Journal 500

Geoff Bodine stürmte an die Spitze in der ersten Runde und führte 125 Runden vor seinen Motor konnte mit 36 ​​Runden zu fahren; diese setzen Dale Earnhardt in Führung zu seinem zweiten Saisonsieg, während die Pole-Sitter Bill Elliott wurde Zweiter. Terry Labonte und Harry Gant fiel mit Motorschäden und das Punktefahren stand Labonte hält einen 42-Punkte-Vorsprung auf Gant. Tragedy geschwärzten das Ereignis, wenn Terry Schoon stürzte etwa 200 Meilen in und wurde getötet.

Winston Western 500

Geoff Bodine packte seinen dritten Saisonsieg als Terry Labonte gewann die Pole und den dritten Platz, schließlich Clinchen den Winston Cup-Titel. Harry Gant wurde Achter und den zweiten Platz in der Meisterschaft. Lahme Ente-Serie-Champion Bobby Allison führte 56 Runden, aber rutschte von der Strecke mit vier zu gehen und wurde Siebter; Erzrivale Darrell Waltrip führte 33 Runden, sondern hat zum Motor und fertigen 34th. Bodine referenzierten angehende Gerüchte über zukünftige Riverside International Raceway, als er sagte, er sei froh, gewonnen zu haben, wie "sie gehen, um diesen Ort zu reißen."

Saison Rückblick

Schlusspunktestand

  • 44-Terry Labonte 4508
  • 33-Harry Gant 4443
  • 9-Bill Elliott 4377
  • 3-Dale Earnhardt 4265
  • 11-Darrell Waltrip 4230
  • 22-Bobby Allison 4094
  • 15 Ricky Rudd 3918
  • 12-Neil Bonnett 3802
  • 5-Geoff Bodine 3734
  • 43-Richard Petty 3643
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha