1981 in Vereinigungsfußball

Im Folgenden werden die Fußball-Ereignisse des Jahres 1981 in der ganzen Welt.

Veranstaltungen

  • Copa Libertadores 1981: Gewonnen durch Flamengo nach dem Sieg über Cobreloa am Playoff Spiel 2-0.
  • 1980-81 Europäische Pokal: Gewann von Liverpool FC nach dem Sieg über Real Madrid im Finale 1-0.
  • World Club Championship: Gewonnen durch Flamengo nach dem Sieg über Liverpool FC auf einem Einzelspiel 3-0.
  • 25. März - Kees Rijvers gibt sein Debüt als Manager des niederländischen Nationalmannschaft mit einem 1-0 Sieg in der WM-Qualifikation gegen Frankreich. Ein Spieler gibt sein Debüt für die Holländer: Verteidiger Edo Ophof von Ajax Amsterdam.
  • 1. September - niederländische Stürmer Wim Kieft debütiert den Niederlanden Fußball-Nationalmannschaft im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz. Es ist das 400. Spiel in der Geschichte der niederländischen Nationalmannschaft.

Winners Club nationale Meisterschaft

Europa

  • Albanien: KF Partizani Tirana
  • Österreich: Österreich | Wien
  • Belgien: R.S.C. Anderlecht
  • Bulgarien: CSKA Sofia
  • Zypern: AC Omonia
  • Tschechoslowakei: Banik Ostrava
  • Dänemark: Hvidovre IF
  • Ost-Deutschland: Dynamo Berlin
  • England: Aston Villa
  • Färöer: HB Torshavn
  • Finnland: HJK Helsinki
  • Frankreich: AS Saint-Étienne
  • Griechenland: Olympiacos FC
  • Ungarn: Ferencvaros
  • Island: Vikingur
  • Irland: Athlone Town
  • Italien: Juventus
  • Luxemburg: Progrès Niedercorn
  • Malta: Hibernians FC
  • Niederlande:
    • Eredivisie - AZ Alkmaar
    • Eerste Divisie - HFC Haarlem
  • Nordirland: Glentoran FC
  • Norwegen: Vålerenga IF
  • Polen: Widzew Łódź
  • Portugal: Benfica
  • Rumänien: Universitatea Craiova
  • Schottland: Celtic Glasgow
  • Spanien: Real Sociedad
  • Schweden: Östers IF
  • Schweiz: FC Zürich
  • Türkei: Trabzonspor
  • UdSSR: FC Dynamo Kiev
  • Bundesrepublik Deutschland: Bayern München
  • Jugoslawien: Roter Stern Belgrad

Nordamerika

  •  USA: Chicago Sting

Südamerika

  •  Argentinien
    • Metropolitano - Boca Juniors
    • Nacional - River Plate
  •  Bolivien: Jorge Wilstermann
  •  Brasilien: Grêmio
  •  Chile: Colo-Colo
  •  Kolumbien: Atlético Nacional
  •  Ecuador: Barcelona
  •  Paraguay: Olimpia Asunción
  •  Peru: FBC Melgar
  •  Uruguay: Peñarol
  •  Venezuela: Deportivo Táchira

Internationale Turniere

  • Mundialito in Montevideo, Uruguay
    • Uruguay
    • Brasilien
  • 1981 British Home Championship

Nationalmannschaften

Niederlande

Filme

  • Flucht oder Sieg

Geburten

  • 20. Januar - Owen Hargreaves, englischer Fußballspieler
  • 30. Januar - Peter Crouch, englischer Fußballspieler
  • 23. Februar - Gareth Barry, englischer Fußballspieler
  • 12. April - Nicolás Burdisso, argentinische Fußballspieler
  • 8. Mai - Andrea Barzagli, italienischer Fußballspieler
  • 27. Mai - Johan Elmander, schwedischer Fußball
  • 27. Juni - Jennifer Molina, mexikanische Fussballspielerin
  • 28. Juli - Michael Carrick, englischer Fußballspieler
  • 11. September - Victor Kros, niederländischer Fußball
  • 22. September - Alma Martinez, mexikanische Fussballspielerin
  • 3. Oktober - Zlatan Ibrahimović, schwedischer Fußball
  • 3. Oktober - Andreas Isaksson, schwedische Fußball-Torwart
  • 6. Oktober - Mikael Dorsin, schwedischer Fußball
  • 8. November - Joe Cole, englischer Fußballspieler
  • 21. November - Martin van Leeuwen, niederländischer Fußball
  • 3. Dezember - David Villa, spanischer Fußballspieler
  • 3. Dezember - Ioannis Amanatidis, Griechisch Fußballer
  • 21. Dezember - Cristian Zaccardo, italienischer Fußballspieler
  • 28. Dezember - Khalid Boulahrouz, niederländischer Fußball

Deaths

Kann

  • 14. Mai - Michele Andreolo, Italienisch Mittelfeldspieler, der Gewinner des 1938 FIFA World Cup.

Juni

  • 21. Juni - Alberto Suppici, uruguayischen Mittelfeldspieler, Gewinner der Fußball-Weltmeisterschaft 1930 als Trainer.

September

  • 22. September - Néstor Carballo, uruguayischer Fußballspieler

Oktober

  • 9. Oktober - František Fadrhonc, Tschechische Fußball-Manager

November

  • 3. November - Eraldo Monzeglio, italienische Verteidiger, der Gewinner des 1934 FIFA World Cup und 1938 FIFA World Cup.

Dezember

  • 4. Dezember - Zoilo Saldombide, uruguayische Stürmer, der Gewinner des 1930 FIFA World Cup.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha