1976 VFL Großartiges Finale

Die 1976 VFL Großartiges Finale war ein Australischer Football-Spiel zwischen der Hawthorn Hawks und North Melbourne Kangaroos angefochtenen im Melbourne Cricket Ground am 23. September 1976. Es war der 80. jährlichen Grand Final des Victorian Football League, inszeniert, um die Premieren zu bestimmen für 1976 VFL Jahreszeit. Match, das von 110.143 Zuschauer besuchten, wurde von Weißdorn mit einem Vorsprung von 30 Punkten gewonnen, Kennzeichnung dritten Ministerpräsidentenamt-Sieg des Klubs.

Hintergrund

Dies war North Melbourne die dritte aufeinander folgende Grand Final, und waren den amtierenden Ministerpräsidenten, nachdem sie besiegt Hawthorn in 1975 VFL Großartiges Finale.

Am Ende der regulären Haus-und-weg Jahreszeit, hatte Hawthorn zweiten auf der Leiter mit 16 Siegen und 6 Niederlagen fertig. North Melbourne mit 15 Siegen und 7 Niederlagen dritten beendet hatte. Während der Saison Hawthorn spielte North Melbourne in zwei Heim- und Auswärtsspielen und gewann durch 22 und 8 Punkte.

In der Finalserie im Vorfeld des Grand Final, verlor North Melbourne zu Hawthorn um 20 Punkte in der Qualifikation Finale vor dem Sieg über Geelong von 33 Punkten in der ersten Halbfinale. Dann trafen Carlton im Vorläufiger Abschluss, die sie gewonnen durch nur einen Punkt, um zum Grand Final voranzutreiben. Hawthorn, nach ihrem Sieg im Qualifying Finale besiegte Carlton von 17 Punkten in der zweiten Halbfinale um zum Grand Final voranzutreiben.

Beide Teams machte sechs Änderungen an ihren jeweiligen Teams aus der 1975 Grand Final.

Teams

Spiel-Zusammenfassung

Das Match war so etwas wie ein psychologischer Krieg, wobei beide Teams, die für den Handel Schläge Umdrehungen. North Melbourne ging in das Spiel in einer etwas defensiver Stimmung; Kapitän Keith Greig wurde Betreuung Hawthorn ist gefährlich rover Leigh Matthews, und in ähnlicher Weise angreifen gesinnten Spieler in Malcolm Blight und Steven Icke fand auch selbst spielt in der Verteidigung. Hawthorn ergriff die Initiative von Anfang an, mit Leigh Matthews treten das erste Tor des Spiels nach fünf Minuten. Spät im ersten Quartal schlug Matthews Greig auf der Stirn schickte ihn zu Boden und wurde berichtet. Greig wurde später wieder in das Spiel klopfte, doch trotz dieser schweren Schlägen immer noch gut genug, um unter den nord besten Spieler auf dem Tag gespielt.

Das zweite Quartal war in den meisten Fällen sogar als beide Seiten gingen Ziel für Ziel, aber Kelvin Matthews und Kapitän Don Scott getreten wichtige Tore, um in der Halbzeit zu geben Hawthorn einen 19-Punkte-Vorsprung. Hätten sie zum Tor geschossen genauer - Stürmerstar John Hendrie besonders schuldhafter mit einem Ziel und sechs Hintern - die Hawks hätte leicht ein Sechs-Tore-Führung eröffnet.

Nach 10 Minuten im dritten Quartal Kangaroos Coach Ron Barassi machte den Umzug des Setzens Brent Crosswell auf Peter Keenan, die sofort zur Verfügung gestellt North Melbourne mit einem Ziel. Hawthorn weiterhin Probleme bis nach vorne haben, treten ein Ziel und sechs behinds für das Quartal und durch Dreivierteltakt des Kängurus und schaffte es, die Marge auf knapp zehn Punkten zu schließen.

Doch im letzten Quartal die Hawks hielt die Kangaroos torlos. Greig erlitt einen weiteren schweren Schlag von Matthews, während Peter Ritter und David O'Halloran jeder nahm großen Marken für Weißdorn. Die Hawks hinzugefügt drei Tore für das Quartal und lief einfach Gewinner schließlich. Es war dritte Sieg des Klubs unter Trainer John Kennedy.

Dies war das erste Grand Final, unter zwei Feld Schiedsrichter gespielt werden.

Epilogue

Hawthorn Sieg an ehemalige Kapitän Peter Crimmins, die an Krebs starb gewidmet. Vor dem Spiel, schickte Crimmins ein Telegramm, das Kennedy zu lesen, um der Mannschaft:

Kennedy bat seine Spieler zu "Tun Sie es für das kleine Typ" und später festgestellt, dass er glaubte, dass sein Team nie zu verlieren. Die Nacht des Grand Final einige Spieler standen in der Premiership Cup zu Crimmins 'Haus ihn an den Feierlichkeiten teilhaben zu lassen. Ein Pressefotograf begleitete sie und ein berühmtes Foto wurde in den Zeitungen veröffentlicht, die eine verschwendete, stützen, noch strahlend Crimmins Halten der Premiership Cup von seinen jubelnden Teamkollegen umgeben. Der Sieg wurde im Volksmund als "Crimmo-Cup" in Anerkennung der Inspiration Crimmins, um sein Team bereitgestellt bekannt. Crimmins starb nur drei Tage nach dem Spiel, im Alter von 28.

Dies war Kennedys letzten Spiel als Hawthorn Trainer. Anschließend wurde er zum Trainer der North Melbourne im Jahr 1985 und in seinen fünf Spielzeiten dort zweimal trainierte er den Klub in die Endrunde.

Hawthorn nächsten Auftritt in einem Grand Final würde zwei Jahre später, in 1978 VFL Großartiges Finale, während North nächsten Auftritt würde gegen Collingwood in 1977 VFL Großartiges Finale zu sein.

Spiel Scorecard und Einzelheiten


(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha