1974 VFA Saison

Die 1974 Victorian Football Association Saison war die 93. Staffel der höchsten Spielklasse des Australian Rules Football Wettbewerb und die 14. Saison der zweiten Liga Wettbewerb. Die Division 1 Ministerpräsidentenamt wurde von der Port Melbourne Football Club gewonnen, nachdem es besiegt Oakleigh im Grand Final am 22. September um 69 Punkte; es war Port Melbourne zehnten Division 1 Ministerpräsidentenamt, zeichnen sie auf gleicher Höhe mit Williamstown für die Division 1 Ministerpräsidentenämter in VFA Geschichte und die erste von sechs Ministerpräsidenten gewann in neun Spielzeiten zwischen 1974 und 1982. Die Division 2 Ministerpräsidentenamt wurde von Coburg in seinem ersten gewonnen Saison, nachdem er von Division 1 verbannt; es war zweiten Division 2 Ministerpräsidentenamt Coburg.

Division 1

Die Division 1 Haus-und-weg Jahreszeit wurde über 18 Runden gespielt; die ersten vier dann bestritten das Finale unter der Seiten-McIntyre-System. Die Finalspiele wurden in der St. Kilda Cricket Ground gespielt.

Ladder

Finals



Auszeichnungen

  • Der führende goalkicker für die Saison war Jim Miller, der 74 Tore in der Haus-und-weg Jahreszeit und 79 Ziele Gesamt getreten.
  • Die JJ Liston Trophy wurde von Ray Goold, der 33 Stimmen erhalten hat. Goold fertig vor Les Stillman, der zweite mit 32 Stimmen abgeschlossen, und Graeme Allan, der dritte mit 28 Stimmen beendet.
  • Port Melbourne gewann den Sekunden Ministerpräsidentenamt zum dritten Mal in Folge. Port Melbourne 14,8 besiegt Preston 11.14 im Grand Final, spielte als Stand-alone-Spiel am Samstag, 14. September.
  • Preston hat das Blitzministerpräsidentenamt. Preston 6.2 besiegt Prahran 5.3 im Grand Final, spielte als Auftakt zu der Senior Grand Final am Sonntag, 22. September statt.

Division 2

Das Division 2 Haus-und-weg Jahreszeit wurde über achtzehn Runden gespielt; die ersten vier dann bestritten das Finale unter der Seiten-McIntyre System; alle Finals wurden sonntags um Toorak Park gespielt.

Ladder

Finals



Auszeichnungen

  • Der führende goalkicker für Division 2 war Peter Smith, der 101 Tore in der Haus-und-weg Jahreszeit, und 121 Ziele Gesamt getreten.
  • Die J. Feldmedaille wurde von Ron Allen, der 45 Stimmen erhalten hat. Allen fertig vor Jim Johnstone, der 30 Stimmen erhalten, und Mick Martin, der 30 Stimmen erhalten und wurde Dritter auf countback.
  • Coburg hat das Ministerpräsidentenamt Sekunden. Coburg 24.13 besiegt Camberwell 14.18 im Grand Final in Northcote Park am Samstag 7. September.

Bemerkenswerte Ereignisse

  • Am 14. April, Box Hill geschlagen Mordialloc von 13 Punkten und beendete eine 25-Spiel Durststrecke, die bis 1972 zurückdatiert.
  • Am 4. August, missbraucht 64-jährige Sandringham Trainer Ray Patmore und dann schlug Feldschiedsrichter Graeme Huggins während eines Spiels. Er war $ 50 für die beleidigende Sprache definiert, und seit zehn Jahren für die markante Ladung ausgesetzt.
  • In der letzten Runde der Haus-und-weg Jahreszeit, Caulfield und Sunshine spielte off in einem Spiel, das direkt ermittelt, Club verbannt wurde. Caulfield 20.21 besiegt Sonnenschein 13.10, um seinen Platz in der höchsten Spielklasse zu halten.
  0   0
Vorherige Artikel Avro Triplane
Nächster Artikel Esclusham Berg

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha