1973 World Series

Die World Series 1973 entsprach der Titelverteidiger Oakland A gegen die New York Mets mit dem A den Sieg in sieben Spielen als Weltmeister zu wiederholen.

Die New York Mets gewann die Division National League East von 1 /2 Spiele über die St. Louis Cardinals dann besiegte die Cincinnati Reds, drei Spiele zu zwei, in der National League Championship Series. Die Oakland A gewann die American League West-Teilung von sechs Spielen in den Kansas City Royals dann besiegte die Baltimore Orioles, drei Spiele zu zwei, in der American League Championship Series.

Dies war die erste World Series, in der alle an Wochentagen Spiele in der Nacht begonnen. Die drei Wochentagen Spiele im Vorjahr wurden geplant, um in der Nacht gespielt werden, aber eine Verschiebung des Spiels 3 beseitigte die off Tag geplant zwischen Spiele 5 und 6, und der Major League Baseball bewegt Spiel 5 zu einem Nachmittag Anfang an die Teams genügend Zeit für Reisen.

Hintergrund

New York Mets

Die 1973 Mets'.509 Saison Gewinnwahrscheinlichkeit ist der niedrigste von jedem Wimpel Sieger in der Major League Geschichte geschrieben. Verletzungen geplagt das Team in der gesamten Saison.

Stolpern durch den Sommer auf dem letzten Platz, erhielt die Mets im September gesund und heiß, letztlich den Gewinn der Division mit gerade einmal 82 Siege, Kennzeichnung die einzige Zeit zwischen 1970 und 1980, dass weder ihre Rivalen Philadelphia Phillies, noch die Pittsburgh Pirates, gewann die Division .

Der Gesamtwertung:

1969 Überbleibsel Bud Harrelson, Jerry Grote, Tom Seaver, Jerry Koosman und Tug McGraw gemeinsam mit dem Mets 'Farm-System Alumni John Milner und Jon Matlack und Handels erworbenen Rusty Staub, Félix Millán und Willie Mays, jetzt 42 Jahre alt . Don Hahn und Mays wechselten im Center-Bereich, obwohl sie beide Rechtshänder geschlagen.

Die Mets 'National League Playoff-Gegner: ein imposantes Cincinnati Reds Kader, die 99 Siegen während der regulären Saison erzielte, war der Favorit auf die Serie für eine zweite Jahr in Folge zurück. Die 1973 NLCS ging die vollen fünf Spiele, und enthielt eine mittlerweile berühmten Schlägerei zwischen Pete Rose und Mets Shortstop Bud Harrelson. Am Ende, die Mets setzten ihre unwahrscheinliche Aufstieg und stieß Rose und den Rest der mächtigen Reds aus den Playoffs.

Oakland A

Die Oakland A befestigt die Wimpel durch die Überwindung der Baltimore Orioles in 1973 ALCS. Die a, Titelverteidiger, eine formidable Formation durch eine gesunde Reggie Jackson geleitet, die Liga MVP 1973. Jackson benannt würde wurde in der Aufstellung von outs wie Third Baseman Sal Bando, der feine defensive Outfielder Joe Rudi, die zügige verbunden werden noch besaßen Shortstop Bert Campaneris und die a Fang 1972 World Series Helden Gene Tenace. Das Pitching Mitarbeiter vorgestellten drei 20-Sieger, Ken Holtzman, Catfish Hunter und Vida Blau, mit Rollie Fingers dient als A-Ass Entlastungskrug.

Die A angeboten Unterhaltung auf und neben dem Feld im Jahr 1973; ihre Day-Glo-Uniformen waren die perfekte Metapher für ein Team zeichnet sich widerstreitenden Persönlichkeiten. Die Sterne engagiert regelmäßig in Konflikten untereinander und mit dem Besitzer Charles O. Finley.

Mit dem Designated Hitter-Regel in der Tat zum ersten Mal im Jahr 1973, hat American League Pitcher nicht Fledermaus während der regulären Saison. Sie wurden jedoch erwartet, dass die Reihe an der Platte bei jedem Spiel dieser Serie zu nehmen. So war es, dass ein Mann, der während der regulären Saison keine offensive Rolle gespielt hatte, kam, um einen Schlüssel mit der Wimper Beitrag für die A während der Serie zu machen. Mit einigen zusätzlichen Wimper Praxis, eine der Krug Ken Holtzman streichelte eine doppelte, die die A zur Spiel 1 gewinnen geholfen und ein weiteres Doppel, die sie sichern den entscheidenden siebten Spiel geholfen.

Diese Serie wurde auch berühmt gemacht, wenn Oakland A Besitzer Charlie O. Finley versucht, "Feuer" zweiter Baseman Mike Andrews für seine Fehler in Spiel 2. Kommissar Bowie Kuhn würde Andrews und Fein Finley wieder einzusetzen. Trotz der Feindseligkeit der Oakland-Spieler in Richtung Eigentümer des Teams würde die A ist die erste seit der 1961-62 New York Yankees als Weltmeister zu wiederholen. Oakland-Manager Dick Williams zurückgetreten, nachdem die Serie zu Ende war, genug der Besitzer Charles O. Finley Einmischung hatte.

Oakland reliever Darold Knowles wurde der einzige Krug, um in jedem Spiel eines Sieben-Spiele World Series angezeigt.

Bei 82 bis 79, die 1973 New York Mets hatte die schlechteste Bilanz aller Teams, die je in einem World Series zu spielen. Sie hatten nur die neuntbeste Rekord in der 24-Team großen Ligen, hinter der Oakland A, die Cincinnati Reds, der Baltimore Orioles, die Los Angeles Dodgers, die San Francisco Giants, die Boston Red Sox, die Detroit Tigers und Kansas City Royals.

1973 New York Mets hatte die niedrigste Gewinnwahrscheinlichkeit jeder Nachsaison Team.

Willie Mays erfasst die endgültige Hit seiner Karriere in Spiel 2. In vier World Series, Mays schlug nicht ein einziges Home-Run. Er schlug nur eine in der Nachsaison, während der 1971 NLCS San Francisco Giants gegen die Pittsburgh Pirates. Mays fielen auch im Außenfeld. Er erklärte: "Altern ist nur eine hilflose verletzen."

Dies war der letzte World Series, in der jedes Team produziert und verkauft seinen eigenen Spielprogramme für seine Heimspiele. Beginnend im Jahr 1974 gedruckt Major League Baseball eine offizielle World Series-Programm, das in beiden Stadien verkauft wurde.

Zusammenfassung

AL Oakland A vs. NL New York Mets

Matchups

Spiel 1

Samstag 13. Oktober, 1973 im O.co Coliseum in Oakland, Kalifornien

Die Mets und A eröffnet die Serie in Oakland mit Jon Matlack und Ken Holtzman als das Spiel 1 Vorspeisen. Willie Mays begann anstelle des verletzten Rusty Staub und schlug dritten in was stellte sich heraus zu seiner letzten großen Liga Start.

In der dritten, verdoppelt Krug Holtzman und erzielte bei Bert Campaneris traf eine Routine grounder, die unerklärlicherweise zwischen Félix Millán Beine Mets zweite Base zu prallte. Campaneris dann stahlen zweiten und erzielte auf einer einzigen nach rechts von Joe Rudi. Die Mets kam mit einem Lauf in der vierten auf einem RBI Single von John Milner, die Cleon Jones erzielt. Holtzman, Rollie Fingers und Darold Knowles dann schloss die Tür auf der Mets Handlung; Knowles hat den Speichern.

Spiel 2

Sonntag, 14. Oktober, 1973 im O.co Coliseum in Oakland, Kalifornien

Game 2, schließlich von der Mets 10-7 in zwölf Innings gewonnen, einen neuen Rekord für die längste Spiel in der Serie der Geschichte um vier Stunden und 13 Minuten. Zusammen mit blendenden Sonnenschein "wiederum {ing} jeden fliegen Ball ins Abenteuer", beschrieben Curt Gowdy den Wettbewerb in den offiziellen MLB 1973 fallen klassische Highlight Film als eine der "längsten und verrücktesten Spiele in der Geschichte der World Series".

Vida Blau Gegensatz Jerry Koosman auf dem Hügel, aber weder aufgeschlagen gut. Im ersten Inning, die a auf Koosman sprang für zwei Läufen auf einem Jesús Alou Doppel- und hat im zweiten auf Joe Rudi einzigen Scoring die allgegenwärtige Bert Campaneris, die verdreifacht hatte erneut. Die Mets erhielt Solo Homeruns von Cleon Jones und Wayne Garrett in der zweiten und dritten Innings auf.

Die A waren bis 3-2 gehen in die sechste, wenn die Dinge begonnen fremd zu bekommen. Mit einem heraus und zwei auf, Horacio Piña entlastet Blau und prompt schlug Jerry Grote mit seinem ersten Pitch, das Laden der Basen. Don Hahn dann nach Hause gefahren Cleon Jones mit einem Infield Hit und Bud Harrelson folgte mit einem RBI Single um die Mets vor 4-3 gestellt. Für reliever Harry Parker Jim Beauchamp dann Pinch-Hit und prallte gegen einen comebacker zum Damm. Darold Knowles, die Pina entlastet hatte, beantwortete den Ball aber verlor das Gleichgewicht eilen den Ball nach Hause und warf wild Ray Fosse Vergangenheit auf den versuchten Kraft zu spielen. Zwei weitere Mets Runs für eine 6-3 Führung.

Reggie Jackson hatte ein RBI Double im siebten bis 6-4 einschiebt. In der neunten, Deron Johnson, Batting für Blue Moon Odom, hob ein Fly Ball zum Zentrum, dass Willie Mays verloren in der Sonne und fiel während der Jagd. Johnson erreicht Sekunde. Allan Lewis pinch-ran und auf einem einzigen erzielte von Jackson nach Sal Bando ging. Gene Tenace zelt in Bando an sich zu binden.

Die Mets drohte in der 10., als Harrelson führte weg mit einem einzigen und wurde von Tug McGraw zum zweiten geopfert. Harrelson ging an Dritte, wenn Garrett erreicht zuerst auf einem Gene Tenace Fehler. Harrelson dann markiert und versucht, auf einem Félix Millán punkten fliegen nach links. Harrelson schien Fosses-Tag an der Platte umgangen haben, aber er wurde von Schiedsrichter Augie Donatelli genannt, woraufhin ein beheiztes Ausbruch von Harrelson, On-Deck Batter Willie Mays, und Manager Yogi Berra.

Das Spiel blieb bei 6-6, bis die Oberseite des zwölften verknotet. Harrelson führte mit einem Doppelbett und ging zum dritten auf einem bunt Single von Pitcher Tug McGraw. Mit zwei Outs, fuhr Mays in Harrelson mit einem einzigen, die herausstellen würde, um die endgültige Hit und RBI seiner legendären Karriere sein. Es gab den Mets eine 7-6 Führung.

Nach Jones ging um die Grundlagen zu laden, begründet John Milner zu Second Baseman Mike Andrews, aber der Ball durch seine Beine ging. McGraw und Mays hat, die Führung 9-6 zu machen. Der nächste Batter, Grote, schlug eine andere grounder zu Andrews, aber seine Schritte zum ersten zog Tenace aus der Tasche. Jones hat, um es 10-6 zu machen.

Die A hinzugefügt einen Lauf in der Unterseite des Inning, als Jackson erreichte dritte als Mays verlor noch eine weitere Fly Ball in der Sonne und Alou zelt ihn nach Hause, aber Fehler Andrews "zu viel zu überwinden bewährt. McGraw, der sechs Innings Gesamtaufgeschlagen, verdient den Sieg, und George Stein das Speichern und die Mets ausgeglichen die Serie.

Ein Besitzer Charlie Finley war wütend an Andrews 'zwölften Innings miscues; er ging daran, Andrews, indem das Innenfeld auf der Liste deaktiviert unter Berufung auf eine gefälschte Verletzung, die Andrews für den Rest der Serie ins Abseits gedrängt hätte bestrafen. Kommissar der Baseball Bowie Kuhn trat, reaktiviert Andrews, und diszipliniert Finley.

Spiel 3

DIENSTAG, 16. OKTOBER, 1973 im Shea Stadium in Queens, New York

Spiel 3 Tom Seaver und Catfish Hunter abgestimmt up. Hunter hatte Probleme frühzeitig, wenn Wayne Garrett homered nach rechts und Félix Millán traf nach einem Wild Pitch, aber dann fand seinen Rhythmus. Seaver hielt die A ist weg vom Brett bis zum sechsten, als Sal Bando und Gene Tenace durchbrach und mit aufeinander folgenden Doppel, die einen Lauf geliefert und schneiden Sie die Met führen zu 2-1. Joe Rudi kam mit einem anderen Kupplungs im achten getroffen, als er in Bert Campaneris gegriffen, um das Spiel zu binden. Im zehnten würde Willie Mays seinen letzten Auftritt in einem MLB Spiel zu machen, erfolglos kneifen knall Tug McGraw. Campaneris lieferte das Spiel gewinn RBI in der elften, als er zelt off Harry Parker schießt ein Tor Ted Kubiak. Rollie Finger bekam den Speichern.

Spiel 4

Mittwoch, 17. Oktober, 1973 im Shea Stadium in Queens, New York

Die Flut schien in der Mets zugunsten beginnend im 4. Spiel drehen A des Starter Ken Holtzman konnte es nicht aus der ersten Inning nach Rusty Staub zertrümmert einen Drei-Run Homer auf links-Mitte. Blue Moon Odom erleichtert und gab eine Zwei-Run in einer drei-run Mets einzigen zu Staub vierten. Jon Matlack bekam den Sieg durch Pitching acht Innings fünf-Hit Ball.

Mike Andrews trat das Spiel, als Ersatzspieler in der achten, woraufhin stehende Ovationen aus der Mets heimischen Fans in einer Anzeige von Trotz in Richtung A Besitzer Charlie Finley. Andrews geerdet in was wäre sein letzter Major-League-at-Fledermaus zu sein.

Spiel 5

Donnerstag, 18. Oktober, 1973 im Shea Stadium in Queens, New York

Spiel 5 war ein Rückkampf aus Vida Blue and Jerry Koosman. Diesmal warf beide Kannen gut. John Milner hatte ein RBI Single in der zweiten und Don Hahn triple um Center-Bereich erzielte Jerry Grote mit dem zweiten Mets laufen in der sechsten. Koosman lagerten gut und bekam den Sieg, mit einem Speichern von Tug McGraw.

Spiel 6

Samstag, 20. Oktober, 1973 im O.co Coliseum in Oakland, Kalifornien

Die von A gewonnen, dank der Kupplung Pitching von Catfish Hunter und die rechtzeitige Schlagen von Reggie Jackson. Jackson verdoppelt und fuhr in Joe Rudi im ersten Inning und verdoppelt in Sal Bando in der dritten zu geben Oakland eine Leitung 2-0. Im achten Inning, drohten die Mets, klopft Hunter aus dem Spiel, nachdem Ken Boswell zelt in einem Lauf. Reliever Darold Knowles löschte das Feuer durch Streichung der Halsschult Rusty Staub auf drei Parzellen mit zwei Männern auf der Basis. In der unteren Hälfte des Inning, die A hinzugefügt eine Versicherungslauf als Jackson gegriffen, erweiterte den dritten auf Centerfielder Don Hahn Fehler und erzielte auf Opfer fliegen Jesús Alou ist. Rollie Fingers erhielt die Abwehr im neunten Inning, um ein siebtes Spiel zu erzwingen.

Spiel 7

Sonntag, 21. Oktober, 1973 im O.co Coliseum in Oakland, Kalifornien

Jon Matlack, die off von 3 Tagen Ruhe, mit Ken Holtzman, der ausgeruhter nachdem er von seinen frühen Dusche zurück in Spiel 4. Die dritten Inning war abgestimmt kam erwies sich der Unterschied, wie Holtzman ausgekleidet eine one-out Doppel off Matlack nach links, seine zweite der Reihe nach nicht während der Saison überhaupt mit der Wimper. Matlack dann ergab einen zweiLauf gegenüberliegenden Feld homer Bert Campaneris, und dann noch zwei Lauf Explosion zu Reggie Jackson später in der Inning, was dem A die eine 4-0 Führung und Holtzman alle Läufe er brauchte. Die Mets kam mit zwei Durchläufen nach Oakland erhöhten die Führung auf 5-0 im fünften Inning, aber es war nicht genug. Campaneris snagged ein Wayne Garrett Pop fliegen, um die Serie zu beenden; und Jackson wurde den World Series MVP.

Im dritten Inning, ging Gene Tenace zum elften Mal den Bund Series Rekord von Babe Ruth der Yankees im Jahr 1926 festgelegt in der siebten Inning, schlug Wayne Garrett zum elften Mal den Bund Series Rekord von Eddie Mathews des Milwaukee eingestellt Braves 1958 Darold Knowles erhielt die Abwehr und wurde der einzige Krug jemals in allen sieben Spielen eines Sieben-Spiele World Series angezeigt.

Vern Hoscheit, ein Trainer mit der A im Jahr 1973 würde eine World Series mit den Mets als Coach im Jahr 1986 zu gewinnen.

Verbundleitung Punktzahl

1973 World Series: Oakland A über New York Mets

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha