1973 Cleveland Indians Saison

1973 Cleveland Indians Saison war die 73. in der Geschichte des Franchise. Der Klub beendete den sechsten Platz in der American League East.

Nebensaison

Im Januar verkaufte Vernon Stouffer die Cleveland Indians, um Nick Mileti für $ 10 Millionen. Es war $ 1,4 Millionen mehr als die Gruppe von George Steinbrenner geführt hatte im Dezember 1971 angeboten.

Bemerkenswerte Transaktionen

  • 19. Oktober 1972: Eddie Leon wurde von den Indianern zu den Chicago White Sox für Walt Williams gehandelt.
  • 27. November 1972: Graig Nettles und Jerry Moses wurden von den Indianern zu den New York Yankees für John Ellis, Jerry Kenney, Charlie Spikes und Rusty Torres gehandelt.
  • 30. November 1972: Del Unser und Terry Wedgewood wurden von den Indianern zu den Philadelphia Phillies für Oscar Gamble und Roger Freed gehandelt.
  • 30. November 1972: Tom Ragland wurde von den Texas Rangers zu den Cleveland Indians Vince Colbert gehandelt.
  • 8. März 1973: Alex Johnson wurde von den Indianern zu den Texas Rangers für Rich Hinton und Vince Colbert gehandelt.
  • 24. März 1973: Ray Fosse und Jack Heidemann wurden von den Indianern in die Oakland Athletics Dave Duncan und George Hendrick gehandelt.

Regulären Saison

  • John Adams begann, an der Cleveland-Stadion am 24. August 1973, als die Indianer spielte die Texas Rangers trommeln. Cleveland gewonnen, 11-5. Seitdem Adams hat in der höchsten Bleicher Sitz im linken Mittelfeld mit seiner Bassdrum gesessen und hat eine feste Größe für das Team.

Saisonstehen

Bemerkenswerte Transaktionen

  • 4. Mai 1973: Jerry Kenney wurde von den Indianern freigegeben.
  • 12. Juni 1973: Lowell Palmer wurde von den Indianern zu den New York Yankees für Mike Kekich gehandelt.

Dienstplan

Spielerstatistik

Einen Baseball schlagen

Starter durch die Position

Hinweis: Pos = Position; G = spielten Spiele; AB = an Fledermäusen; H = Hits; Rel. = Batting Durchschnitt; HR = Hausläufen; RBI = Läufe in geschlagener

Andere Böschungen

Hinweis: G = spielten Spiele; AB = an Fledermäusen; H = Hits; Rel. = Batting Durchschnitt; HR = Hausläufen; RBI = Läufe in geschlagener

Pitching

Startkrüge

Hinweis: G = stürzten Spiele hin; IP = Innings aufgeschlagen; W = Gewinne; L = Niederlagen; ZEITALTER = Verdienter Lauf-Durchschnitt; SO = Strikeouts

Andere Krüge

Hinweis: G = stürzten Spiele hin; IP = Innings aufgeschlagen; W = Gewinne; L = Niederlagen; ZEITALTER = Verdienter Lauf-Durchschnitt; SO = Strikeouts

Relief Pitcher

Hinweis: G = stürzten Spiele hin; W = Gewinne; L = Niederlagen; SV = Speichert; ZEITALTER = Verdienter Lauf-Durchschnitt; SO = Strikeouts

Preise und Auszeichnungen

All-Star Game

Farm-System

  0   0
Vorherige Artikel David Neilson
Nächster Artikel Edward Henry Durell

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha