1972 LPGA Tour

Die 1972 LPGA Tour war die 23. Jahreszeit, da die LPGA Tour begann offiziell im Jahr 1950. Die Saison lief vom 5. Januar bis November 5. Staffel bestand aus 29 offiziellen Veranstaltungen Geld. Kathy Whitworth gewann die meisten Turniere, fünf. Whitworth führte die Geldrangliste mit einem Ergebnis von $ 65.063.

Die Saison sah die erste Turnier mit einem $ 100.000 Geldbeutel, der Dinah Shore Colgate Winner Circle. Es war auch die erste Spieler, der in einer Saison, Whitworth gewinnen über $ 50.000. Es gab zwei erstmalige Gewinner 1972: Betty Burfeindt und Betsy Cullen. In dieser Saison sah die Rückkehr, nur 1972 der LPGA-Dur, der Titelverteidiger Championship. Es sah auch der letzte von Betsy Rawls '55 LPGA gewinnt.

Die Turnierergebnisse und Preisträger sind unten aufgeführt.

Turnier-Ergebnisse

Die folgende Tabelle zeigt alle offiziellen Veranstaltungen Geld für die Saison 1972. "Datum" ist das Enddatum des Turniers. Die Zahlen in Klammern nach dem Namen der Gewinner sind die Anzahl der Siege sie auf der Tour bis einschließlich dieses Ereignis hatte. Majors sind fett gedruckt.

^ - Wetter verkürzten Turnier

Jane Blalock Federung und Klage

Nachdem sie beendete die zweite Runde der Bluegrass-Invitational in Louisville, Kentucky stattfand, wurde Jane Blalock für die Unterzeichnung eine falsche Scorecard disqualifiziert. Tourney Direktor Gene McAuliff sagte Blalock nicht ihren Ball richtig auf dem 17. Grün zu markieren und dann versäumt, einen Zweitakt-Strafe für die Verletzung, die erforderlich sind.

Weniger als zwei Wochen später setzte die LPGA Vorstand Blalock für ein Jahr "für die Maßnahmen nicht im Einklang mit dem Verhaltenskodex der Organisation". Der Vorstand behauptet Blalock hatte unter Verdacht seit über einem Jahr gewesen, dass sie ihren Ball illegal mehrfach verschoben und es waren Zeugen dieser Ereignisse sowie, dass Blalock, um ihre Schuld zugegeben hatte. Siebenundzwanzig anderen LPGA Tour Spielern unterschrieben eine Petition dem Argument, dass Bewährung, eine Geldstrafe und Ausschluss von der Louisville-Turnier waren nicht genug Strafe. LPGA Executive Director Bud Erickson gebeten Blalock, eine Rückenverletzung, so vorzutäuschen, um schlechte Publicity zu vermeiden, aber sie weigerte sich.

Fellow LPGA Tour Golfer Sandra Palmer verteidigt Blalock. Zusätzlich zu sagen, dass sie noch nie gesehen hatte Blalock begehen keine Regeln Verletzungen, erklärte Palmer sie nicht verstehen, warum die angeblichen Verstöße nicht an der Zeit, die sie passiert ist und warum die anderen Spieler Blalocks Scorecards unterzeichnet, ohne die Berichterstattung über die Vorfälle gemeldet. Palmer sagte auch: "Wenn Sie einen Regelverstoß sehen, sollten Sie es sofort zeigen. Sie müssen erst drei Jahre später, etwas zu berichten warten Sie nicht. Wenn Sie diese Karte angemeldet haben, so schuldig wie die Person du bist , die den Verstoß begangen. " Die LPGA Executive ging auf Palmer in Bezug auf ihre Aussagen zu warnen. Palmer wurde auf Bewährung für ein Jahr von der LPGA Tour gelegt und bestellt keine weiteren Unterstützungsbekundungen für Jane Blalock zu machen.

Jane Blalock eine Klage gegen die LPGA Tour. In der Klage, winkte Blalock Anwälte das Gericht wissen, dass Blalock dürfen weiterspielen, während die Klage beschlossen. US Bezirksrichter Charles A. Moye Jr. gab dem Antrag. Moye hat jedoch entscheiden, dass kein Geld verdient Blalock während ihr Fall wurde nicht gelöst würde in einem Gericht das Vertrauen gelegt werden. Blalock ging auf zwei weitere Male im Jahr 1972 zu gewinnen, an der Dallas Civitan öffnen und die Dame Errol Classic.

Auszeichnungen

  0   0
Vorherige Artikel Copa América 2004
Nächster Artikel Amalgamated Zeichenbüro

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha