1971 Formula One Saison

Der 1971 Formula One Saison waren die 22. WM-Saison FIA Formula One, das am 6. März 1971 begonnen und endete am 3. Oktober nach elf Rennen.

Nach dem Tod von Jochen Rindt im Vorjahr hatte Lotus einen planlosen Saison, mit jungen und unerfahrenen Fahrern wie Emerson Fittipaldi in den Autos erscheinen. Das Team verbrachte viel Zeit das Experimentieren mit einer Gasturbine betriebenen Auto, und mit Allradantrieb erneut. Mit ihren eigenen Chassis stark von der Matra MS80, aber mit herkömmlichen Tanks inspiriert, leicht nahm Tyrrell und Jackie Stewart Erfolg im Jahr 1971. Von den 11 Rennen in der Saison, Mario Andretti, Jacky Ickx, Jo Siffert, Peter Gethin und François Cevert gewann ein Rennen jeder, während Stewart gewann die anderen 6 Rennen.

Jo Siffert und Pedro Rodríguez, der eine intensive Rivalität Fahr für John Wyer Gulf geförderten Werke hatte Porsche Ausdauersportteams beider Leben Rennen im Jahr 1971. Rodriguez starb Fahren eines Ferrari 512 in einem Interserie-Rennen auf dem Nosiring, Deutschland im Juli verloren; Siffert und starb in einem feurigen Absturz bei der Weltmeisterschaft Victory Rennen nicht-Meisterschaft Formula One Veranstaltung in Brands Hatch im Oktober.

Der Grand Prix von Belgien sollte ursprünglich am 6. Juni stattfinden wird, in dem berüchtigten 8,7 Meile Rennstrecke Spa-Francorchamps, aber das Scheitern der Spur Eigentümer und Behörden, Spa bis zum vorgeschriebenen Sicherheitsdaten zu bringen bedeutet, dass die Schaltung wurde als für die Formel ungeeignet Eins Autos auf Rasse und die Veranstaltung wurde sofort abgebrochen. Und der Grand Prix Mexican sollte ursprünglich das letzte Rennen des Jahres, aber die FIA ​​abgesagt das Rennen wegen der Vorjahres Veranstaltungen, bei denen eine gigantische Menge auftauchte, um das Rennen zu sehen, und sie wurden vor den Barrieren während entfernt das Rennen.

Saisonrückblick

Teams und Fahrer

Die folgenden Teams und Fahrer kämpften in der 1971 FIA-Weltmeisterschaft.

1971 Drivers Championship Endklassement

1971 Konstrukteurswertung Endklassement

Punkte wurden auf einem 9-6-4-3-2-1 Basis, um den ersten sechs Erstplatzierten in jeder Runde vergeben, aber nur die besten in der Lage Auto von jedem Hersteller berechtigt war zu punkten. Die fünf besten Ergebnisse aus den ersten sechs Runden und die besten vier Ergebnisse aus den letzten fünf Runden wurden beibehalten.

  • Bold Ergebnisse Championship Summen gezählt.

Non-Championship Rennergebnisse

Andere Formel Eins-Rennen wurden auch im Jahr 1971 stattfand, die nicht auf die Weltmeisterschaft zu zählen hat.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha