1970 World Series

Die World Series 1970 abgestimmt die American League Champion Baltimore Orioles gegen die National League Champion Cincinnati Reds, mit dem Orioles gewinnen in fünf Spielen.

In dieser Serie Emmett Ashford wurde der erste Afroamerikaner, der im Herbst Klassische Obmann. Es auch gekennzeichnet die erste World Series Spiele auf Kunstrasen gespielt werden kann, wie Spiele 1 und 2 fand in Cincinnati im ersten Jahr Riverfront Stadium.

Dies war der letzte World Series in der alle Spiele wurden am Nachmittag gespielt. Auch dieses war das dritte Mal in einem World Series, wo ein Team führt 3-0 in der Serie scheitern würden, um den Schwung durch den Verlust Spiel 4 zu vervollständigen, aber immer noch gewinnen Spiel 5, um die Serie zu gewinnen. 1910 und 1937 waren die anderen.

Hintergrund

Die Baltimore Orioles gewann die Division der American League East von 15 Spielen über die New York Yankees dann besiegten die Minnesota Twins, drei Spiele zu keinen, in der American League Championship Series. Die Cincinnati Reds gewann den National Liga West Division durch 14 /2 Spiele über den Los Angeles Dodgers dann besiegte die Pittsburgh Pirates, drei Spiele zu keinen, in der National League Championship Series.

Die 1970 Kader war die erste Auflage des Cincinnati Reds "Big Red Machine", wie Fans und Medien kamen, um das Team im Laufe der 70er Jahre bezeichnen. Ersten Jahr Sparky Anderson als ein Major-League-Manager erzeugten 102 Siege für den Roten und das erste von vier NL Wimpel. Die Roten featured eine schwer schlagende Aufstellung, die Zukunft Hall of Fame in Fang Johnny Bench und dritte Baseman Tony Pérez enthalten sowie aller Zeiten trifft Führer Pete Rose im rechten Feld, NL gestohlen Basisleiter Bobby Tolan im Mittelfeld und Stromknall First Baseman Lee Mai. Die Roten führte die Liga in der Wimper und wurde Dritter in Läufen erzielt. Cincinnati Nick würde jedoch eine Schwachstelle in der gesamten Serie. Der zweimalige 20-Spiel Gewinner Jim Maloney konnte drei Starts während der regulären Saison nur und wurde auf Eis gelegt. Zwei 1970 All Star-Spiel Vertreter, Jim Merritt und Rookie Wayne Simpson wurden Arm Verletzungen leiden. Merritt, der 20 Spiele, die von Ende August gewonnen, aufgeschlagen weniger als vier regulären Saison Innings nach dem 4. September Merritt begann Spiel 5 gegen Baltimore, konnte aber durch den zweiten Inning zu bekommen. Simpson begann 8-1 und hatte 14 Siege von Juli 26, aber danach wurde ad acta gelegt. Er wollte nicht in der Nachsaison Tonhöhe.

Im Gegensatz dazu war ein Nick Kraft für die Baltimore Orioles als Trainer Earl Weaver hatte drei, gesunde 20-Spiel Gewinner. Mike Cuellar, Dave McNally und zukünftigen Hall of Fame Jim Palmer waren alle gut ausgeruht und bereit für die Serie. Weaver ausgewogene gute Pitching mit dem Schlagen des Jahres 1970 AL MVP Boog Powell, Merv Rettenmund, sowie zukünftige Hall of Fame Frank Robinson und Brooks Robinson, auf 108 Spiele der regulären Saison zu gewinnen. Kommen in, hatten die Orioles 14 gewann gerade einschließlich der abschließenden 11 während der regulären Saison und drei gerade über Minnesota in der ALCS.

Die 1970 World Series Auftritt von Baltimore war der zweite von dem, was würden drei geraden Auftritte World Series sein. Die Orioles würde im WS '71 gegen die Pittsburgh Pirates spielen. Die Reds würde fortfahren, vier WS Auftritte in einem Sieben-Jahres-Strecke anzuhäufen.

Zusammenfassung

AL Baltimore Orioles vs. NL Cincinnati Reds

Matchups

Spiel 1

Samstag, 10. Oktober 1970 um Riverfront Stadium in Cincinnati, Ohio

The Jackson 5 durchgeführt, "The Star-Spangled Banner" vor dem Spiel, das wurde fast eine Verlegenheit, wenn die Gruppe vor ihrem Auftritt, dass sie nicht mit den Texten vertraut Kürze realisiert. Die Jackson-Brüder konnten sich auf der Durchreise schnell vorbereiten, dem Stadion und den Song angemessen.

Vor dem Spiel ein Reporter fragte, Brooks Robinson, wenn er dachte, er wäre in der Lage, Verteidigung auf dem Kunstrasen zu spielen. Robinson antwortete: "Ich bin ein Major League Third Baseman. Wenn Sie spielen auf einem Parkplatz fahren wollen, bin ich denn, den Ball zu stoppen."

Die Roten erwischte einen schnellen Start, wobei ein 3-0 führen off Jim Palmer auf einer ersten Inning RBI Single von Johnny Bench und einem dritten Inning Zwei-Run Homer von Lee Mai. Der Orioles "Straftat antwortete mit einem Zwei-Run Homer von Boog Powell im vierten off Reds" Starter Gary Nolan. Elrod Hendricks band es mit einem Solo-Homerun im fünften und Brooks Robinson traf den spielentscheidenden Homerun im siebten. Vor seinem spielentscheidenden Explosion im sechsten Inning, machte Robinson eine spektakuläre backhanded grab eines harten grounder traf sich die dritte Grundlinie von Mai und gesponnen, um ihn heraus zu werfen. Es war eine von mehreren spektakulären spielt einen Gold Glove dritte Baseman würde in der Serie zu machen.

Das Spiel drehte sich im sechsten Inning auf einer umstrittenen Aufruf haus Plate-Umpire Ken Burkhart. Die Roten hatten Bernie Carbo am dritten und Tommy Helms auf den ersten, wenn Ty Cline, Batting für Woody Woodward traf eine hohe Chopper vor dem Teller. Burkhart positioniert sich vor der Platte zu rufen den Ball fair oder foul als Carbo Hause raste. O Fang Hendricks beantwortete den Ball und drehte sich zu Carbo mit Burkhart versperrt den Weg zu markieren. Hendricks markiert den Schiebe Carbo mit seinem Handschuh Hand, während Sie den Ball in der anderen Hand hält; die ganze Zeit, Burkhart wurde zu Boden geworfen und hatte dem Rücken zu dem Stück. Wenn Burkhart sich umdrehte, sah er, Carbo auch von der Grundlinie weg von der Platte, während Hendricks hielt den Ball. Burkhart signalisiert Carbo, ohne um Hilfe zu bitten von den anderen Schiedsrichtern. Carbo nicht die Platte berührt, als er rutschte, aber es berührte, als er zurückkehrte, um den Anruf zu argumentieren. Er und Reds 'Manager Sparky Anderson vehement argumentiert, das Gespräch, aber ohne Erfolg.

Home run Robinson legte das O vor zum ersten Mal, während Palmer nieder in eine Nut auf dem Hügel. Palmer erlaubt keine weitere Treffer in der siebten und achten Innings. Nachdem er ging Pete Rose mit zwei Outs im neunten, Pete Richert entlastet Palmer und bekam Bobby Tolan zu Zeile aus, um Mark Belanger Shortstop, um das Spiel zu beenden.

Spiel 2

SONNTAG, 11. Oktober 1970 um Riverfront Stadium in Cincinnati, Ohio

Wieder ein anderer schnellen Start von den Reds auf der Strecke geblieben. Die Reds erzielte drei in der ersten auf einem Zwei-run Doppel von Lee May, der dritte ging, wenn Orioles Center Fielder Paul Blair bobbled den Ball. Hal McRae Squeeze-bunted Mai zu Hause für den dritten Lauf. Sie schoben die Führung auf 4-0 auf einem homer von Bobby Tolan in der dritten.

Die Orioles begann ihr Comeback harmlos auf einem Boog Powell Solo-Homerun im vierten. In der fünften, öffnete die Schleusen. Mit einem heraus, Reds 'Starter Jim McGlothlin gab aufeinanderfolgenden Singles zu Ersatzspieler Chico Lachs und Don Buford. Paul Blair zelt Hause Salmon, jagen McGlothlin und bringt in Milt Wilcox. Wilcox gab RBI Singles nach Powell und Brooks Robinson und dem vernichtenden Schlag, einem zwei laufen Doppel zu Elrod Hendricks.

Die Reds würde wieder einen Lauf in der sechsten auf einem Johnny Bench home run, aber das war es.

Spiel 3

DIENSTAG, 13. OKTOBER 1970 um Memorial Stadium in Baltimore, Maryland

Linkshänder Dave McNally hatte ein Banner Tag, Pitching ein komplettes Spiel, Streuung neun Treffern, aber auch den Anschluss für einen Grand Slam im sechsten Inning off reliever Wayne Granger, um das Spiel aufzubrechen. Cloninger, der aus der Nähe von Blindheit im Jahr 1967 kämpfte, hielt kämpfen, aber nach Aufgeben fünf Läufen auf drei Spaziergänge und sechs Hits, darunter Uhr bis Frank Robinson und Buford, wurde glücklicherweise im sechsten Inning zog. McNally, nicht für seinen schlag bekannt, wurde der erste Krug, ein World Series Grand Slam getroffen.

Baltimore dritte Baseman Brooks Robinson, sein Highlight Reel aufgenommen mit einer spektakulären Darstellung von Fielding. Nachdem Pete Rose und Bobby Tolan führte das Spiel mit aufeinander folgenden Treffern machte Robinson einen sensationellen, springen grab von Tony Pérez Trichter, trat am dritten und gebrannt, um zunächst für ein Doppelspiel. Im zweiten Inning, snagged Robinson eine langsame grounder von Tommy Helms schlug und warf den Sprint zweite Base. Und in der sechsten, machte Robinson einen Tauch Fang eines Line-Laufwerk von Johnny Bench. Die Memorial Stadium Fans reagierten, indem Robinson stehende Ovationen, als er den Schläger in der Unterseite des sechsten kam. Er reagierte durch eine Verdoppelung nach links.

Spiel 4

Mittwoch, 14. Oktober 1970 um Memorial Stadium in Baltimore, Maryland

Die Roten wehrte eine Serie Sweep in diesem Spiel durch die Kupplung schlagen von Lee May und stellaren Entlastung Pitching von Rookie Don Gullett und Veteran Lehm Carroll.

Mit einem 2-1 Führung in der dritten, Reds 'Starter Gary Nolan gab zwei-out RBI Singles zu Frank Robinson und Brooks Robinson. Gullett entlastet Nolan und ergab einen weiteren RBI Single zu Elrod Hendricks. Die Roten schlich zurück in der fünften auf einer Solo-Homerun von Pete Rose.

Gullett gab einen unverdienten Lauf in der sechsten, als Hendricks zelt Brooks Robinson zum dritten und Robinson erzielt, wenn Rose versucht Wurf vom rechten Feld fuhr Tony Pérez vorbei am dritten.

In der achten, ging Perez und Johnny Bench hervorgehoben. Lee kann dann schlug einen Drei-Run Homer off Orioles "reliever Eddie Watt, um die Reds in Führung gebracht. Carroll, der in der siebten betreten hatte, machte die Führung aufzustehen. Gullett und Carroll lagerten 6 /3 Innings, aufzugeben vier Treffer und ein unverdienten laufen, so dass die Reds auf Mays heroics Rückforderung. Der Sieg der Reds ", schnappte Baltimores 17-Spiel-Siegesserie, die die letzten 11 Spiele der regulären Saison und eine Drei-Spiele-Sweep von den Minnesota Twins in den Playoffs enthalten.

Spiel 5

Donnerstag 15. Oktober 1970 um Memorial Stadium in Baltimore, Maryland

Von ihrem Spiel 4 win scheinbar wieder eingeschaltet, die Roten rockten Mike Cuellar für drei Läufe in der ersten auf einem RBI Single von Johnny Bench und eine Zwei-run Doppel von Hal McRae. Inzwischen hat die Orioles zerschlagen der Reds 20-Spiel Gewinner Jim Merritt, der gekämpft hatte einen müden Arm und nicht in 10 Tagen aufgeschlagen. Merritt erlaubt zwei Läufen in der ersten und der zweiten innings bevor entlastet.

Frank Robinson traf eine Zwei-Run Home Run, Merv Rettenmund hatte auch einen Homer und zwei RBI und Davey Johnson hatte zwei RBI, um den Angriff der Orioles "im Schneckentempo. Nach dem felsigen ersten Inning, Cuellar nieder und ließ keine Läufe und zwei Treffer in den letzten acht Innings für einen kompletten Spielsieg.


Brooks Robinson gewann die World Series MVP Award hitting.429, brach den Rekord für die gesamte Unterseiten mit 17, band den Rekord für die meisten Treffer in einem Spiel mit vier, und in einem Fünf-Spiele-Serie mit gebundenen Teamkollege Paul Blair für die meisten Treffer neun. Insgesamt Baseball beschriebenen Brooks Robinson Fielding mit "anderen Welt Verteidigung am dritten gab Reds Rechtshänder Hitter Albträume durch die Reihe." Als er das hörte, dass Robinson gewann den MVP-Auszeichnung und ein neues Auto von Toyota, die Reds 'Fang Johnny Bench "Wenn wir gewusst hätten, er ein Auto, das schlecht, würden wir alle haben in gechipt und kaufte ihm wollte."

Der Sieg war Erlösung für Baltimore, die zu den Underdog New York Mets in der World Series 1969 verloren.

Das Spiel war der letzte in den Majors für Ashford, der die erste schwarze Schiedsrichter, um es auf die oberste Ebene des Baseballs zu machen war, als er von der American League im Jahr 1966. Ashford angeheuert erreicht MLBs damals obligatorische Altersgrenze von 55 Ende 1969 , wurde aber von AL-Präsident Joe Cronin erlaubt, für 1970 wieder zu kommen und gab ihm die Möglichkeit, die World Series Farbe Barriere für Schiedsrichter zu brechen. Da die Serie endete in fünf Spielen hat er nicht bekommen, um die Home-Plate zu arbeiten. Im Rahmen des Rotationssystems im Einsatz an der Zeit, die Ligen zugeordnet ihre leitenden Schiedsrichtern, um die Platte zu arbeiten in den frühen Spiele, Mit Junior-Schiedsrichtern nur immer um die Platte zu arbeiten, wenn die Serie wurde erweitert. Ashford AL Kollegen auf der World Series Crew, John "Red" Flaherty und Bob Stewart arbeitete jeder World Series vor Ashford Förderung. Eine schwarze Schiedsrichter nicht Bälle und Streiks rufen in einem World Series Spiel, bis 1993, als der NB Charlie Williams arbeitete die Platte in Spiel 4.

Seit MLB kombiniert die umpiring Mitarbeiter der beiden Ligen im Jahr 2000, die Mannschaftsleiter arbeitet die Platte in Spielen 1 und 7 der LCS und World Series, während die anderen leitenden Schiedsrichtern keine Bälle und Streiks bis Spiele 5 und 6 nennen die Division Series, wartet der Crew Chief, bis Spiel 3 oder Spiel 5, um die Platte zu arbeiten.

Composite-box

1970 World Series: Baltimore Orioles über Cincinnati Reds

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha