1963 in Radio

Das Jahr 1963 in Funk einige bedeutende Ereignisse ein, einschließlich der Zugabe von FM-kompatible Radios in Autos von den großen amerikanischen Automobilunternehmen gemacht, und die Geburt des künftigen Radiopersönlichkeit Doctor Dre

Veranstaltungen

  • Amerikanischen Automobilunternehmen - darunter General Motors, Chrysler Corporation und der Ford Motor Company erweitern die Verfügbarkeit von FM-kompatiblen Radios als Sonderausstattung bei den meisten ihrer vollen Glanz und Größe Linien.
  • 22. November - Auf der ABC Radio Netzwerk, Nachrichtensprecher Don Gardiner unterbricht den Song "Hooray for Hollywood" von Doris Day bekannt, dass Schüsse an der Autokolonne des Präsidenten John Fitzgerald Kennedy in Dallas, Texas entlassen worden. Dies ist die erste nationale Ausstrahlung Bulletin der Nachrichten von den Dreharbeiten. Nach Kennedys Tod, viele Radio- und Fernsehstationen auszusetzen ihren normalen Programmierung für die kontinuierliche Berichterstattung bis zum 25. November, dem Tag der Kennedys Beerdigung.

Debuts

  • 1. Oktober - KDWA Radio in Hastings, Minnesota unterzeichnet zu zum ersten Mal als eine Gemeinschaft Talk-Radiosender.
  • 31. Oktober - Detroit bekommt einen neuen Top-40-Radiosender als WKNR-AM "Keener 13," ist geboren. Innerhalb von Monaten, überwindet die ehemalige WKMH ein schlechtes Signal an die Nummer einer Station auf dem Markt, und "Keener" geworden ist durch Rekord Reporter Bill Gavin als "Wunderbaby" der Branche.
  • Undated- WSLA Zeichen auf 1963 als WBGS. Ursprünglich wurde die Station als WSDL bekannt.

Geburten

  • 26. Juni - Michael Baisden, Autor, Motivationstrainer, Radio- und TV-Talkshow-Moderator.
  • 20. Juli - Dino, American DJ, Sänger, Songwriter und Musikproduzent.
  • 31. Juli - Chad Brock, US-amerikanischer Country-Musik Künstler, ehemaliger WCW Wrestler und WQYK-FM morgens Host.
  • 1. November - David Anderson, Afroamerikaner Discjockey und digitale Künstler.
  • 5. Dezember - Doctor Dre, African American Radio-Persönlichkeit und ehemalige MTV VJ.

Deaths

  • 2. Januar - Jack Carson, Komiker, in Encino, Kalifornien.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha