1962-1963 Birmingham City Saison

Die Liga Saison 1962-1963 war Birmingham City Football Club 60. in der Liga und ihre 36. in der ersten Liga. Sie beendeten in der 20. Position in der 22-Team Division, zwei Punkte vor den Abstiegsplätzen. Sie betraten das 1962-63 FA Cup in die dritte Runde ordnungsgemäße und verlor in dieser Runde nach einer Wiederholung von Bury. Sie betraten den League Cup in der zweiten Runde und erreichte das Finale, in dem sie den Lokalrivalen Aston Villa 3-1 besiegte am Gesamtergebnis, um den ersten großen Titel in ihrer Geschichte zu gewinnen.

Wegen des strengen Winters - die so genannte "erste Schnee des Jahres 1963" - Birmingham spielte keine Treffer 10 Wochen, vom 22. Dezember bis 2. März. Ihren dritten Runde FA Cup-tie in der ersten Märzwoche, zwei Monate später als die üblichen Tag der ersten Wochenende im Januar gespielt.

Dreiundzwanzig Spielern mindestens einen Auftritt in national organisierten ersten Team-Wettbewerb, und es gab elf verschiedene Torschützen. Die Hälfte zurück Terry Hennessey spielte in 52 der 53 ersten Mannschaft über die Saison entspricht, und Leek fertig als Torschützenkönig mit 29 Toren, von denen 20 wurden in Liga-Wettbewerb erzielt.

Football League First Division

Tabelle

FA Cup

Wegen des strengen Winters - die so genannte "erste Schnee des Jahres 1963" - Birmingham spielte keine Treffer 10 Wochen, vom 22. Dezember bis 2. März. Die Öffnungs dritten Runde FA Cup-tie gegen Bury wurde 14 Mal verschoben und nach dem ursprünglich geplanten Termin einmal, bevor sie schließlich spielte 2 Monate aufgegeben.

League Cup

Die erste Etappe des endgültigen, gegen Birminghams nahe Nachbarn Aston Villa, wurde am 23. Mai in St. Andrews gespielt. Birmingham übernahm die Führung, als Jimmy Harris gefüttert Bertie Auld, der für strammen Schuss Ken Leek gekreuzt, aber Aston Villa ausgeglichen über Bobby Thomson. In die zweite Hälfte sieben Minuten, machte die gleiche Kombination der Spieler: 2-1, und in der 66. Minute Jimmy Bloomfield "endete eine ausgezeichnete Sicht und erzielte aus spitzem Winkel, verdienen auch den Beifall der Villa Spieler" nach Birmingham ein 3- 1 in Führung. Das Rückspiel vier Tage später im Villa Park war torlos. Der ehemalige englische Mittelläufer Trevor Smith markiert Thomson aus dem Spiel, mehrmals enthalten Birminghams defensive Taktik der die Kugel tritt für Einwürfe und Aston Villa waren nicht in der Lage, um ihre Gegner brechen.

Einsätze und Tore

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha