1961 Pittsburgh Pirates Saison

1961 Pittsburgh Pirates fiel von Weltmeister der vergangenen Saison den sechsten Platz in der National League, da sie 75 Spiele gewonnen und verloren 79, 18 Spiele hinter NL-Champion Cincinnati.

Regulären Saison

Saisonstehen

Opening Day-Formation

Bemerkenswerte Transaktionen

  • Mai 1961: Don Williams wurde von den Piraten von den Chicago White Sox gekauft.
  • 20. Juni 1961: Gene Baker wurde von den Piraten freigelassen.
  • 24. Juni 1961: Ron Woods wurde von den Piraten als Amateur Free Agent unterzeichnet.

Dienstplan

Spielerstatistik

Einen Baseball schlagen

Starter durch die Position

Hinweis: Pos = Position; G = spielten Spiele; AB = an Fledermäusen; H = Hits; Rel. = Batting Durchschnitt; HR = Hausläufen; RBI = Läufe in geschlagener

Andere Böschungen

Hinweis: G = spielten Spiele; AB = an Fledermäusen; H = Hits; Rel. = Batting Durchschnitt; HR = Hausläufen; RBI = Läufe in geschlagener

Pitching

Startkrüge

Hinweis: G = stürzten Spiele hin; IP = Innings aufgeschlagen; W = Gewinne; L = Niederlagen; ZEITALTER = Verdienter Lauf-Durchschnitt; SO = Strikeouts

Andere Krüge

Hinweis: G = stürzten Spiele hin; IP = Innings aufgeschlagen; W = Gewinne; L = Niederlagen; ZEITALTER = Verdienter Lauf-Durchschnitt; SO = Strikeouts

Relief Pitcher

Hinweis: G = stürzten Spiele hin; W = Gewinne; L = Niederlagen; SV = Speichert; ZEITALTER = Verdienter Lauf-Durchschnitt; SO = Strikeouts

Farm-System

CHAMPIONS LEAGUE: Asheville, Hobbs

  0   0
Vorherige Artikel A Measure of Salvation
Nächster Artikel Berkshire Maestros

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha