1960-1961 jugoslawischen Erste Liga

Die jugoslawische Erste Liga Saison 1960-1961 wurde von FK Partizan, der dritte Titel der Vereinsgeschichte und seine ersten zwölf Jahren gewann. Die Saison war auch ein Coming-out-Party der Art für des Clubs talentierte neue Generation junger Spieler als "Partizan Babys", die jugoslawischen Fußballs für die nächsten Jahre dominieren würde und würde sogar auf, um es an die 1966 Europapokal-Finale bekannt zu machen .

Teams

Am Ende der letzten Saison Buducnost und Sloboda wurden verbannt. Sie wurden von Vardar und RNK Split ersetzt.

Tabelle

Quelle: rsssf.com
Regeln für die Klassifizierung: 1) Punkte; 2) Tordifferenz; 3) Anzahl der erzielten Tore
 = Meister; = Absteiger; = Gefördert werden; = Ausgeschieden; = Play-off-Gewinner; = Advances in eine weitere Runde.
Gilt nur, wenn die Saison ist noch nicht fertig:
 = Qualifiziert, um die Phase des Turniers angezeigt; = Qualifiziert für Turnier, aber noch nicht an die besondere Phase angegeben; = Qualifiziert für den Relegationsturnier angedeutet; = Vom Turnier ausgeschlossen.

CHAMPIONS: FK Partizan

Spieler
Tomislav Kaloperović
Milutin Šoškić
Velibor vasović
Fahrudin Jusufi
Milan Galić
Milan Vukelić
Joakim Vislavski
Vladica Kovačević
Lazar Radović
Jovan Miladinović
Branislav Mihajlović
Aleksandar Jončić
Velimir Sombolac
Bora Milutinović
Bruno Belin
Ilija Mitić
Božidar Pajević
Milorad Milutinović
Miodrag Petrovic
Dragomir Slišković

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha