1958 FIBA ​​European Champions Cup

Die erste Saison 1958 der FIBA ​​European Champions Cup wurde von ASK Riga durch den Gewinn beide Spiele gegen Akademik gewonnen. Zuvor sie nicht gespielt hatte das Halbfinale als Real Madrid nicht erlaubt war, die sowjetischen Riga von den Franco-Behörden zu reisen. Das erste Spiel fand am 22. Februar 1958 in Brüssel, Belgien mit belgischer Meister Königlichen IV SC Anderlechtois Luxemburg Champion BBC Etzella 82-43 gehalten besiegt. Am bemerkenswertesten Beiträge zur Rigas erste Titel gehören Zentrum Jānis Krūmiņš und Trainer Alexander Gomelsky.

Vorrunde

Gruppe A

Gruppe B

Vorrunde

* Serie entschieden mehr als ein Spiel in der Schweiz gespielt.

Qualifikationsturnier

Die Gewinner der drei Paare in der Gruppe B spielten gegeneinander, in einem Turnier in Mailand stattfand, um die beiden Clubs, die bis ins Viertelfinale Fortschritt wäre festzustellen,

Gruppe C

Erste Runde

* Union Beirut zurück

Zweite Runde

Letzte Runde

Gruppe D

Vorrunde

Letzte Runde

Viertel Finale

* Das Ergebnis des Spiels zwischen den beiden Vereinen in das Turnier von der 1. Runde der Gruppe B wurde als Ergebnis für das 1. Bein verwendet.

Halbfinale

* Real Madrid zog, Team wurde nicht erlaubt, in die Sowjetunion zu reisen.

Finals



  0   0
Vorherige Artikel Art Clokey
Nächster Artikel Crepuscular

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha