1958 Cleveland Browns Saison

Die 1958 Cleveland Browns Saison war neunte Staffel der Mannschaft mit der National Football League.

Saison-Verlauf

Für das zweite Jahr, einer der ihren Rivalen hatte Rache für etwas, das zu Beginn des Jahrzehnts passiert war gekommen.

Nachdem die Detroit Lions peitschte die Browns 59-14 in der 1957 NFL Championship Game, um die 56-10 hämmerte sie von Cleveland in der Titelwettbewerb drei Jahre zuvor aufgenommen hatten zu büßen, nahm der 1958 New York Giants ihre Chance. Die Riesen aussperren die Browns 10-0 in einem speziellen Playoff-Spiel im Yankee-Stadion, um die Eastern Conference Champion zu bestimmen. Das letzte Mal, die beiden Teams in einem solchen besonderen Playoff-Wettbewerb traf, war 1950, als Cleveland schneidiges New York 8-3, um den Titel in der American Conference, dem Vorläufer der Eastern Conference, und in die Liga-Meisterschaft Spiel zu gewinnen.

Wie es der Fall im Jahr 1950, die 1958 Giants auch Cleveland zweimal während der regulären Saison, 21-17 und 13-10 zu schlagen, da die Teams für die erste band mit einem 9-3 Rekord. Die Browns ging in der zweiten Spiel bei 9-2, benötigen nur einen Sieg, um die Teilung Krone Clinch, und führte 7-0 früh im ersten Quartal und 10-3 im vierten Quartal. Aber Pat Summerall - ja, das Pat Summerall - trat ein 49-Yard Field Goal in einem Schneesturm, um den Sieg, obwohl er kaum 50 Prozent seiner Versuche während der regulären Saison zu schaffen. Dann in den Playoffs, Summerall soeben einen 26-Yard Field Goal in einem Spiel durch die Tatsache, die Riesen gehalten Pro Football Hall of Fame Running Back Jim Brown, eine Karriere-low acht Meter stürzen sich auf sieben trägt markiert ist, und begrenzt die Browns, nur 86 Meter von insgesamt Straftat.

Die Riesen ging auf 23 bis 17 zu den Baltimore Colts in der Meisterschaft Wahlen verlieren in der Overtime, später umbenannt in "Das größte Spiel seines Lebens."

Abgesehen von den Giants, die einzige Mannschaft, die Browns 1958 zu schlagen waren die Lions, die eine 30-10 Entscheidung Mitte des Jahres gewonnen.

Ausstellungsplan

Reguläre Saison Termine

  • Tommy O'Connell war der erste MVP, von einem Team vor dem Start der nächsten Saison geschnitten werden.

Playoffs

Platzierungen

  0   0
Vorherige Artikel Basavaraj Rajguru
Nächster Artikel Christophe Bassons

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha