1941-1942 Ranji Trophy

Die von 1941 bis 1942 Ranji Trophy war der achte Staffel der Ranji Trophy. Bombay gewann den Titel nach sechs Jahren zu besiegen Mysore.


Höhepunkte

  • M.G. Vijayasarathi, die im Halbfinale und Finale 1940/41 umpired spielte für Mysore im Halbfinale und Finale in 1941-1942.
  • Nord-Indien besiegt North West Frontier Province durch Innings und 405 Läufe. Es war die größte Marge von Sieg in Ranji Trophy an der Zeit. Die vorliegende Datensatz ist Innings und 472 Läufe von Assam v Tripura 1991/92.
  • In ihren ersten Innings der Saison, der Titelverteidiger Maharashtra wurde für 39 von Nawanagar mit Shute Banerjee unter 8 Pförtchen für 25 Läufe rollte.
  • Zukünftige Test cricketer Putu Chowdhury nahm 11 Wickets auf seinem erstklassigen Debüt für Bihar v Bengal. Bihar verlor das Match auf einem ersten Innings Defizit von 1 laufen.
  • Madhav Mantri, sein Debüt als Wicket Keeper für Bombay in Halbfinale, behauptete 9 Wickets, darunter fünf stumpings.

Knockout Baum

Schluss

  • Mysore gewann Werfen und bat gewählt

Teams

Holkar hatten ihren ersten Auftritt in dieser Saison zu ersetzen Zentralindien in der Ostzone.

Die Mannschaft, die zonale Titel gewonnen wird fett aufgelistet. Die Mannschaften in ungefährer Reihenfolge, in der sie in der Zone abgeschlossen aufgeführt.

Scorecards und Durchschnittswerte

  • Cricketarchive
  0   0
Vorherige Artikel Das Klima von Agra

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha