1936 College-Football-Saison

Die 1936 NCAA Football-Saison war der erste, in der Umfrage der Associated Press Schriftsteller ausgewählten einen nationaler Meister. Das erste AP-Umfrage von 35 Schriftstellern gemacht, wurde am 20. Oktober veröffentlicht, aufgeführt 1936 Jeder Schriftsteller seiner Wahl für die Top-Ten-Teams und Punkte wurden anhand von 10 für den ersten Platz, 9 für die zweite usw. ausgezählt, und die AP dann rangiert die zwanzig Teams mit der höchsten Punktzahl. In der ersten Umfrage erhielt Minnesota 32 ersten Platz Stimmen und 3 Stimmen für weitere 25 Punkte, für insgesamt 345 insgesamt.

Die Saison 1936 war auch die Zugabe von einem anderen großen Tag des neuen Jahres Bowl-Spiel, als Dallas Gastgeber des ersten Cotton Bowl Classic.

September

19. September TCU eröffnet mit einem 6-0 Sieg in Howard Payne College in Brownwood, Texas.

26. September In Seattle, öffnete Minnesota seine Saison mit einem 14-7 Sieg über Washington.

Titelverteidiger SMU hatte eine harte Zeit im Spiel gegen North Texas, 6-0, und Rose Bowl Gewinner Stanford verlor seine Opener zu besuchen Santa Clara 13-0. Sugar Bowl Gewinner TCU verloren an der Texas Tech 7-0. LSU schlagen Besuch Reis 20-7. Alabama schlagen Samford 34-0 und Pittsburgh schlagen Ohio Wesleyan 53-0.

Oktober

3. Oktober Santa Clara schlug Loyola Marymount 13-6 LSU und Texas spielte auf ein 6-6 Unentschieden. Alabama besiegt Clemson 32-0 Northwestern eröffnet mit einem 18-7 Sieg über Iowa. Pittsburgh schlug West Virginia 34-0

10. Oktober Minnesota schlagen Besuch Nebraska 7-0. Pittsburgh gewann an der Ohio State 6-0 Washington gewann an der UCLA 14-0 Santa Clara zu schlagen San Francisco 15-7. Alabama schlagen Mississippi State 7-0. Northwestern schlagen North Dakota State 40-7.

17. Oktober Minnesota besiegt Michigan 26-0. Santa Clara hat in der San Jose State 20-0 In Birmingham, Alabama und Tennessee gespielt zu einem 0-0 Unentschieden. Northwestern schneidiges Ohio State 14-13. Bei einem Treffen zwischen zwei ungeschlagenen und ungebundene Schulen Pittsburgh, Pittsburgh wurde von Duquesne, 7-0 geschlagen. Washington schlagen Oregon State 19-7.

Das erste AP Poll wurde am 20. Oktober veröffentlicht, mit Minnesota wobei die Mehrheit Favorit, mit 32 von 35 Stimmen an erster Stelle, und 345 von 350 Punkten. Die Gophers wurden von 2.Duke 3.Army 4.Northwestern und 5.Purdue gefolgt. USC, Nr.6, erhielt einen ersten Platz Stimme.

24. Oktober # 1 Minnesota gehostet # 5 Purdue, in einer Sitzung des ungeschlagenen Schulen. Minnesota bewiesen die AP Wähler rechts durch den Gewinn 33-0. # 2 Duke verloren Tennessee, 15-13. # 3 Armee schlagen Springfield College 33-0. # 4 Northwestern gewann am Illinois 13-2. # 8 Washington schlagen California 13-0. # 9 Pittsburgh schlagen Besuch und bisher ungeschlagen, # 7 Notre Dame 26-0. # 16 Fordham edged Besuch # 12 Marien 7-6. Der nächste Top fünf war 1.Minnesota 2.Pitt 3.Northwestern 4.Washington 5.Fordham

31. Oktober In einem Freitagabend-Spiel, # 1 und # 3 Minnesota Northwestern, die beide ungeschlagen, trafen sich in einem Big Ten Conference Spiel in Evanston. Die Gophers nicht ein Spiel in mehr als drei Jahren verloren und das Spiel war torlosen nach drei Quartalen, bis Nordwestlinie "riss ein klaffendes Loch in der Gophers" Vorderwand "und Steve Toth fuhren über die Torlinie. Mit links fünf Minuten war Minnesotas Rudy Gmitro im Klar für einen Touchdown, bevor sie sich von Fred Vanzon gebracht, und der Northwestern hielt sich für den 6-0 Sieg.

An den Polo Grounds in New York, # 2 und # 5 Pittsburgh Fordham spielte auf ein 0-0 Unentschieden. In Portland, # 4 Washington schlagen Oregon 7-0, fiel dann aber bis zum 6.. # 10 Marquette schlagen Besuch # 20 Marien 20-6 und stieg auf Platz 4. Der nächste Top fünf war 1.Northwestern 2.Minnesota 3.Fordham 4.Marquette 5.Pitt.

November

7. November # 1 schlagen Northwestern Wisconsin 26-18. # 2 Minnesota schlagen Iowa 52-0 # 3 Fordham besiegt Besuch Purdue 15-0. # 4 Marquette knapp gewann in Omaha gegen Creighton, 7-6. # 5 Pittsburgh schlagen Penn State 34-7.

# 14 und # 10 Alabama Tulane sowohl 5-0-1, trafen sich in Tuscaloosa. Alabamas 34-7 Sieg wurde durch seinen Aufstieg auf den 4. Platz in der Umfrage, gefolgt.

14. November # 1 Northwestern gewann 9-0 in Michigan, um die Big Ten Titel zu holen, während # 2 Minnesota schlagen Texas 47-19. # 3 Fordham im Leerlauf war. # 4 Alabama schlagen Georgia Tech in Atlanta, 20-16. # 5 Pittsburgh gewann in Nebraska 19-6 In Birmingham, # 7 LSU schlagen Auburn 19-6 seine Rekord auf 7-0-1 verlängern.

21. November # 1 Northwestern verlor an # 11 Notre Dame, 26-6, während # 2 Minnesota gewann in Wisconsin 24-0 # 3 Fordham und besuchen Georgia spielte auf ein 7-7 Unentschieden. # 4 Pittsburgh im Leerlauf war. # 5 LSU schlug Lafayette College of Louisiana 93-0. # 9 Santa Clara hat in San Francisco an St. Marien, 19-0. In der Umfrage, die folgten, Northwestern, die sich von einer perfekten Saison ein Spiel weg gewesen war fiel auf den siebten Platz und Minnesota wieder den Spitzenplatz: 1.Minnesota 2.LSU 3.Alabama 4.Pitt 5.Santa Clara.

Am 26. November, Thanksgiving Day, # 3 Alabama schlagen Vanderbilt 14-6 in Birmingham. # 4 Pittsburgh schlug seinen anderen crosstown Rivalen, Carnegie Tech, 31-14. # 6 Washington schlagen # 20 Washington State 40-0. Im Yankee-Stadion Fordham, die bis zum 8. gefallen war, verlor NYU, 7-6.

28. November # 2 LSU vorzeitig den SEC-Titel mit einem 33-0 Sieg über # 19 Tulane. # 5 Santa Clara verloren # 18 TCU, 9-0.

Konferenz Tabellen

Das Folgende ist eine potenziell unvollständige Liste der Konferenzwertung:

Schluss Umfragen

Bowl Games

"Es ist nicht mehr Blot links auf Pittsburghs Rose Bowl Rosette", schrieb Grantland Rice. "Hier war ein Panther, die in den Dschungel gehörte und nicht auf die zoo-- eine schnelle, harte Fahr Hieb Panther, die sowohl fang setzen und Klauen um im Spiel gegen Washington Huskies 21-0 vor 87.200 chilly Zeugen arbeiten.".

Pitt hatte Nr.3 von der AP, hinter # 2 LSU, die Santa Clara in der Zuckerdose erfüllt. Platz # 1 Minnesota, wie andere Big Ten-Teams, wurde nicht erlaubt, Nachsaison spielen. LSU hatte die vorherige Sugar Bowl zu TCU verloren, durch einen 3-2-Score. Eine Menge von 41.000 erwies sich in New Orleans, nur um zu sehen, die Tiger wieder zu verlieren. Die Santa Clara Broncos nahm eine 14-0 Führung im ersten Quartal und gewann 21-14.

Eine Menge von 17.000 erwies sich in Dallas, um die erste Cotton Bowl klassischen Uhr. Sammy Baugh der Texas Christian abgeschlossen nur 5 von 13 Passversuche, aber hatte 110 Yards, einen Touchdown und den Sieg, als TCU schlagen Marquette 16-6.

In der ersten Jahres Orange Bowl, 12.000 füllten die Tribünen in Miami zu sehen, die Duquesne Dukes schlagen die Mississippi State Bulldogs 13-12. Boyd Brumbaugh erzielt Duquesne erste Touchdown und machte das einzige Extra-Punkt von beiden Seiten.

Villanova gebunden Auburn, 7-7, in der Bacardi Schüssel, spielte vor 6.000 Zuschauern im sonnigen Havanna, Kuba, Tuskegee Institute schlagen Prairie View A & amp; M 6-0 in Houston vor 3000 und Hardin-Simmons schlagen Texas School of Mines 34- 6 an der Sun Bowl in El Paso.

Heisman Trophy

Im Jahr 1936 starb John Heisman und die Trophäe, die an die besten College-Football-Spieler in der Nation verliehen wird, wurde ihm zu Ehren umbenannt. Larry Kelley, der zweite Gewinner der Auszeichnung war der erste Mann, um zu gewinnen ist es offiziell als Namen "Heisman Trophy."

1935 war das erste Jahr, dass die Heisman Trophy jemals vergeben wurde, obwohl es anders im ersten Jahr benannt. Es wurde zuerst einfach als "DAC Trophy" für seine Eröffnungsjahr bekannt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha