1932 in der Literatur

Das Jahr 1932 in der Literatur einige bedeutende literarische Veranstaltungen und neue Bücher.

Veranstaltungen

  • März - Kapitän WE Johns 'englischen Zeichen Biggles ist als Weltkrieg Pilot in der Kurzgeschichte "The White Fokker" in der ersten Ausgabe von Popular Fliegen Magazin Johns bearbeitet eingeführt. Im August, die erste Sammlung von Biggles Geschichten, die Kamele kommend, wird veröffentlicht.
  • 23. April - Eröffnung der Folger Shakespeare Library in Washington, DC
  • April 26-32-jährige amerikanische Dichter Hart Crane wirft sich über Bord aus dem Dampfschiff Orizaba in den Golf von Mexiko auf dem Weg von Mexiko nach New York in einem Zustand der alkoholischen Depression; sein Körper nie wieder erholte.
  • Mai - Erste Ausgabe der englischen Zeitschrift der Literaturkritik Überprüfung: vierteljährlich Überprüfung durch FR Leavis bearbeitet.
  • Juli - WB Yeats mietet Riversdale Haus im Vorort von Dublin Rathfarnham und veröffentlicht Worte für Musik Vielleicht, und andere Gedichte.
  • Sommer-
    • Open Air Theatre wird als regelmäßiger Veranstaltungsort in London von Sydney Carroll und Robert Atkins gegründet.
    • Erste Auftritte im Minack Theatre, einem Open-Air-Veranstaltungsort an der Küste von Cornwall, einer Inszenierung von The Tempest.
  • 3. Oktober - The Times of London zum ersten Mal erscheint in der Times New Roman Schriftbild von Stanley Morison ausgedacht gesetzt.
  • 16. November - Compton Mackenzie wird strafrechtlich verfolgt unter den Official Secrets Act in Großbritannien für das Material in seiner griechischen Erinnerungen.
  • Oktober - Nineteen irische Schriftsteller von Yeats und George Bernard Shaw führte bilden einen Academy of Irish Letters vor allem, um die Zensur von Publikationen Vorstand widersetzen.
  • Dezember - EV Knox ersetzt Sir Owen Seaman als Herausgeber von Punch-Magazin.
  • Samuel Beckett erster Roman, Dream of durchwachsen Frauen, ist in Paris geschrieben und von mehreren Verlagen abgelehnt.
  • Serialisierung der ersten drei Bände von Michail Scholochow Roman Der stille Don schließt in der sowjetischen Zeitschrift Oktober.
  • Bei einem Besuch in den Vereinigten Staaten, Alice Hargreaves, die Inspiration für Alice im Wunderland trifft Peter Llewelyn Davies, die Inspiration für Peter Pan.
  • In Vietnam, beginnt der New Poetry Zeitraum von einem Artikel und einem Gedicht von Phan Khôi markiert, Eröffnung der modernen Literatur in diesem Land.

Neue Prosa

  • Laura Adams Armer - Wasserloser Berg
  • Henry Bellamann - die reichste Frau in der Stadt
  • Gerald Tyrwhitt-Wilson, 14. Baron Berners - Die Mädchen von Radcliff Halle
  • John Buchan - die Lücke in der Vorhang
  • Pearl S. Buck - Sons
  • Edgar Rice Burroughs - Tarzan Triumphant
  • Erskine Caldwell - Tobacco Road
  • Morley Callaghan - A Broken Journey
  • John Dickson Carr
    • Das Wachsfiguren Murder
    • Gift in Jest
  • Louis-Ferdinand Céline - Reise ans Ende der Nacht
  • Agatha Christie
    • Haus an der Düne
    • Die Dreizehn Probleme
  • Colette - The Pure und der Unreine
  • A. J. Cronin - Drei Lieben
  • John Dos Passos - 1919
  • Hans Fallada - Kleiner Mann, was nun?
  • William Faulkner - Licht im August
  • Lion Feuchtwanger - Josephus
  • Rudolph Fisher - Das Zaubern Mann stirbt: ein Rätsel Tale of Dark Harlem
  • Elena Fortún - Celia en el colegio
  • James Leslie Mitchell - Sunset Song-
  • Stella Gibbons - Cold Comfort Farm
  • Ellen Glasgow - Der behütetes Leben
  • Graham Greene - Stamboul Zug
  • Hermann Hesse - Journey to the East
  • Aldous Huxley - Brave New World
  • Francis Iles - vor der Tatsache
  • Annabel Jackson - A Victorian Kindheit
  • W. Somerset Maugham - The Narrow Corner
  • Nancy Mitford - Weihnachtspudding
  • Abdul Muis - Pertemuan Jodoh
  • Vladimir Nabokov
    • Herrlichkeit
    • Gelächter im Dunkel
  • Charles Nordhoff und James Norman Hall - Meuterei auf der Bounty
  • Seán Ó Faoláin - Midsummer Night Madness and Other Stories
  • Anthony Powell - Venusberg
  • John Cowper Powys - A Glastonbury Romanze
  • Ellery Queen
    • Die griechische Coffin Geheimnis
    • Die ägyptische Kreuz Mystisches
  • Arthur Ransome - Peter Ente
  • Joseph Roth - Radetzkymarsch
  • Damon Runyon - Guys and Dolls
  • Dorothy L. Sayers - haben seinen Leichnam
  • Thorne Smith - Topper auf großer Fahrt
  • John Steinbeck - Die Weiden des Himmels
  • Phoebe Atwood Taylor - Death zündet eine Kerze
  • Wallace Thurman - Kleinkinder der Feder
  • Sigrid Undset
    • Brennender Dornbusch
    • Der Sohn Avenger
  • Hugh Walpole - Die Festung
  • Evelyn Waugh - Schwarz Mischief
  • Charles Williams - desto größer Trumps

New Drama

  • Elias Canetti - Die Hochzeit
  • Noël Coward - Entwurf für Wohn
  • George S. Kaufman und Edna Ferber - Dinner at Eight
  • Marcel Pagnol - Fanny

Dichtkunst

  • W. H. Auden - die Redner
  • Cecil Day-Lewis - Von Federn Eisen
  • Ein "Objectivist die" Anthology
  • Boris Pasternak - Die Zweite Geburt

Sachbücher

  • Adrian Bell - The Cherry Tree
  • Henri Bergson - Les deux Quellen de la morale et de la Religion
  • Bernard DeVoto - Mark Twains Amerika
  • T. S. Eliot - Selected Essays, 1917-1932
  • J. B. S. Haldane - Die Ursachen der Entwicklung
  • Hugh Kingsmill - Frank Harris
  • F. R. Leavis - neue Lager in der englischen Dichtung
  • Q. D. Leavis - Fiction und Reading Public
  • Walter B. Pitkin - Das Leben fängt am Forty

Geburten

  • 18. Januar - Robert Anton Wilson, Autor
  • 7. Februar - Homosexuell Talese, Autor
  • 15. Februar - Troy Kennedy Martin, Drehbuchautor
  • 16. Februar - Aharon Appelfeld, Schriftsteller und Dichter
  • 18. März - John Updike, Schriftsteller und Dichter
  • 31. März - John Jakes, Romanautor
  • 7. Mai - Jenny Joseph, Dichter
  • 5. Juni - Christy Brown, Mein linker Fuß Autors
  • 17. Juli - Karla Kuskin, Kinderbuchautor und Illustrator
  • 16. August - Christopher Okigbo, nigerianische Dichter
  • 17. August - V. S. Naipaul, Romanautor
  • 7. September - Malcolm Bradbury, Romanautor
  • 27. Oktober - Sylvia Plath, Dichter

Deaths

  • 12. Januar - Ella Hepworth Dixon, englischer Schriftsteller, Romancier und Herausgeber, 74
  • 21. Januar - Lytton Strachey, Englisch Biograph 51
  • 10. Februar - Edgar Wallace, englischen Krimiautor, 56
  • 16. März - Harold Monro, britischer Dichter und Inhaber der Poetry Bookshop, 53
  • 20. April - Giuseppe Peano, italienische Mathematiker und Philosoph, 73
  • 26. April - Hart Crane, amerikanischer Dichter, 32
  • 22. Mai - Isabella Augusta Gregory, irische Dramatiker, 80
  • 17. Juni - Sir John Schnell, australische Politiker und Autor, 80
  • 6. Juli - Kenneth Grahame, Schottland geborene Schriftsteller, Autor von The Wind in den Weiden, 73
  • 20. Juli - René Bazin, Französisch Romancier, 78
  • 22. Juli - J. Meade Falkner, Englisch Dichter und Schriftsteller, Autor von Moonfleet, 74
  • 5. September - Paul Bern, Deutsch amerikanischer Drehbuchautor, 42
  • 5. Oktober - Christopher Brennan, australischen Dichter, 61
  • 17. November - Charles W. Chesnutt, amerikanischer Schriftsteller, 74
  • 23. November - Henry S. Whitehead, US-amerikanischer Schriftsteller des Grauens Fiction und Fantasy, 50

Auszeichnungen

  • James Tait Black Memorial Prize for fiction: Helen de Guerry Simpson, Boomerang
  • James Tait Black Memorial Prize für Biografie: Stephen Gwynn, The Life of Mary Kingsley
  • Newbery Medal für Kinderliteratur: Laura Adams Armer, Wasserloser Berg
  • Nobelpreis für Literatur: John Galsworthy
  • Pulitzer-Preis für Theater: George S. Kaufman, Morrie Ryskind, Ira Gershwin, Of Thee I Sing
  • Pulitzer-Preis für Lyrik: George Dillon: Die Blütestein
  • Pulitzer-Preis für den Roman: Pearl S. Buck: Die gute Erde
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha