1928 Imperial Airways Vickers Vulcan crash

Die 1928 Imperial Airways Vickers Vulcan Absturz trat am 13. Juli 1928, als eine Vickers Vulcan auf einem Testflug von Croydon Flughafen mit einem Piloten und fünf Passagiere stürzte in der Nähe Purley, Surrey 3 Meilen vom Flughafen entfernt, mit dem Verlust von vier Passagiere. Als Folge des Absturzes Imperial Airways stoppte den fliegenden Personal auf Testflüge.

Aircraft

Das Flugzeug beteiligt war eine Vickers Vulcan registrierten G-EBLB, einen Acht-Passagier einmotorigen Doppeldecker Airliner. Es war zu Imperial Airways ausgeliefert Mai 1925 und war die letzte von neun gebaut. Die Maschine wurde als "The Flying Pig" von den Einheimischen um den Flughafen aufgrund seiner Erscheinung bekannt. Ursprünglich für den Güterverkehr verwendet das Flugzeug hatte umgerüstet worden, um es zu ermöglichen, acht Passagiere befördern.

Unfall

Die Flugzeuge, die im Linienverkehr nicht war, aber wurde für Sonderflüge und Durchführung überschüssige Gepäck und Fracht verwendet wurde, hatte der Motor geändert am 12. Juli und ging Croydon am Mittag am 13. Juli auf einem Flug, um den neuen Motor testen. Die Gelegenheit wurde genutzt, einige Mitarbeiter auf einem Flug mit einer Regierung, Luftfahrt GPS-Inspektor zu nehmen. Obwohl das Flugzeug benötigt, um fit durch einen AID-Inspektor übergeben werden das Vorhandensein der Inspektor auf der Flucht war nicht zu dieser Genehmigung verwandt. Nachdem das Flugzeug 800 Fuß geklettert verschwand aus dem Blickfeld des Flughafens in einer Süd-West-Richtung. Das Flugzeug stürzte in einem Markt Garten in der Nähe Leigh Ferienhaus am Woodcote Road, wurde es von den Bewohnern über die Dächer mit dem Motor "offenbar in Schwierigkeiten" im Tiefflug zu sehen.

Das Flugzeug stürzte in einem Kartoffelfeld, der Pilot im offenen Cockpit kletterte klar und half einer der Passagiere aus dem geschlossenen Kabine frei. Das Flugzeug ging in Flammen auf, und es war nicht möglich, die anderen Passagiere zu retten. Die vier Insassen wurden getötet, später Beweis war, dass mindestens ein auf die Auswirkungen gestorben war und die anderen waren bewusstlos vor dem Feuer.

Untersuchung

Eine Untersuchung wurde bei Brandon Hill in der Nähe von Croydon am 16. Juli 1928 eröffnet und nach der Identifizierung der vier Passagiere unterbrochen. Die Untersuchung nahm am 30. Juli 1928 und es wurde auf die Untersuchung von einem Mitarbeiter des Imperial Airways erklärte, dass es nicht ungewöhnlich, dass die Passagiere auf Testflug genommen werden und der an Bord hatte die Erlaubnis. Der Untersuchungsrichter in Frage die Weisheit so dass Passagiere auf einen gefährlichen Testflug und wurde gesagt, hatte alle Passagiere Entschädigung Dokumente unterzeichnet. Der verantwortliche Mitarbeiter der beiden Mädchen auf der Flucht, sagte sie sie um Erlaubnis gebeten hatte, und es wurde erlaubt, solange es nicht für mehr als 15 Minuten. Ein Engineering-Oberaufseher, sagte Mitarbeiter waren daran interessiert, "Joy Rides" nehmen, aber einig, dass es manchmal "lästig". Der Passagier, der den Unfall überlebt sagte der gerichtlichen Untersuchung, dass die Mitarbeiter gedacht, es als ein Privileg, auf einer Spritztour zu gehen und er würde es wieder tun.

Der Pilot Captain John Spafford gab seine Beweise, um der gerichtlichen Untersuchung, hatte er um 11:50 Uhr, die das Flugzeug benötigt einen Motortest informiert worden und er war auch zu nehmen fünf Passagiere und Ballast. Spafford berechnet, dass sein Gewicht würde unter Volllast, und dass auf dem Boden der Motor klang normal.

Spafford stimmte mit der Gerichtsmedizin, der die Anwesenheit von Passagieren nicht einem Motorprüfstand erforderlich waren. Nach weiteren Befragung des Piloten die Jury eine Entscheidung des Unfalltodes in allen vier Fall. Der Untersuchungsrichter zugegeben, dass die Praxis, wonach die Mitarbeiter der Fluglinie zu gehen, wie Passagiere auf Testflug sollte aufhören. Die Engineering-Oberaufseher von Imperial Airways, sagte, dass die Fluggesellschaft würde die Praxis einzustellen.

  0   0
Vorherige Artikel Brooke Abitur
Nächster Artikel Beverly Cleary

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha